Opencaching.de

Die Plattform opencaching.de => Entwicklung => Thema gestartet von: flopp am 10. März 2017, 17:58:53

Titel: Naturschutzgebiet-Daten woher?
Beitrag von: flopp am 10. März 2017, 17:58:53
Weil es im aktuellen Podcast angesprochen wurde:

Für meine Karte (TM) greife ich direkt auf die Geodaten-Server des BfN zu und hole von dort die entsprechenden Karten-Layer. Diesen Zugriff habe ich mir direkt vom BfN per Mail-Anfrage absegnen lassen - das ging ziemlich problemlos.
Falls gewünscht, kann ich die Kontaktdaten nochmal raussuchen...

Florian

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk

Titel: Re: Naturschutzgebiet-Daten woher?
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 10. März 2017, 20:25:04
Holst Du die Daten in Echtzeit ab?
Ja gerne.. die Kontaktdaten per email an mich clanfamily @opencaching.de
Titel: Re: Naturschutzgebiet-Daten woher?
Beitrag von: flopp am 10. März 2017, 20:56:04
Ich bzw. der JS-Client im Browser läd die Daten als Karten-Kacheln (-> NSGs werden halbtransparent über die Karte gelegt). Außerdem frägt der Client noch Naturschutzgebiete für einzelne Koordinaten ab (-> der Nutzer kann auf die Karte klicken und erhält Infos über dortige NSGs).

Hier ist der JS-Code: https://github.com/flopp/FloppsMap/blob/master/js/npa-layer.js (https://github.com/flopp/FloppsMap/blob/master/js/npa-layer.js)

Die zweite Funktion wäre definitiv was für OC (Cachekoordinaten -> NSGs).

Ob man das Ganze auch offline erhalten kann, bezweifle ich aber.
Titel: Re: Naturschutzgebiet-Daten woher?
Beitrag von: bohrsty am 12. März 2017, 19:14:41
[...]
Ob man das Ganze auch offline erhalten kann, bezweifle ich aber.

wir haben die daten ueber Jörg offline bekommen, ich habe da noch eine cd, aber besonders aktuell ist die nicht mehr... ich konnte damals aber die daten nicht in die von oc verwendeten mysql-daten umwandeln, aber wenn es jemand machen will, schreibt mir eine mail mit adresse, dann schicke ich die cd weiter...



edit: die daten sind vom februar 2014...
Titel: Re: Naturschutzgebiet-Daten woher?
Beitrag von: Slini11 am 12. März 2017, 21:33:30
Ja, ich glaube da ist es definitiv einfacher die Sachen über die API? zu beziehen. Vor allem sind die dann dauerhaft aktuell und wir müssen nicht unsere eigene Datenbank belasten.
Titel: Re: Naturschutzgebiet-Daten woher?
Beitrag von: bohrsty am 13. März 2017, 16:27:48
aktueller sind die bestimmt, bisher wurde meine ich immer auf die eigene datenbank vertraut, damit die daten auch noch zur verfuegung stehen, wenn die api mal nicht verfuegbar sein sollte... gleiches gilt fuer die sync der geokret-daten...
Titel: Re: Naturschutzgebiet-Daten woher?
Beitrag von: Jörg am 16. März 2017, 07:40:54
wie sieht das denn mit dem Ladezeiten der OC-Kartenseite aus, wenn der BfN-Server mal nur langsam seine Infos übermittelt? Kannst Du, flopp, das ggf, mal simulieren?

Der BfN-Server ist m.u. ziemlich am Limit, weiß ich aus anderer Quelle.

Würde entweder fallback mit eigenen (halbwegs neuen?) Daten oder andere Methode überdenken.

Wäre ja blöd, wenn die "OC-User-experience" unter lahmen Servern Dritter leiden würde, die dann weitergeben: "OC-Karte ist lahm!"
Titel: Re: Naturschutzgebiet-Daten woher?
Beitrag von: Siggiiiiii am 01. Mai 2017, 20:32:01
Könnte man denn vllt. die online abgefragten Daten in der DB cachen für einen bestimmten Zeitraum und nur nach Ablauf einer gewissen Zeit (vllt. 3 Monate) wieder beim nächsten Klick nachfragen?
Titel: Re: Naturschutzgebiet-Daten woher?
Beitrag von: Jörg am 09. Mai 2017, 07:33:36
Hm, da brauchts aber wohl nen Megagroßen Cache-Speicher, weil der BfN-Server ja Kartendaten als Bild liefert. Oder sind das speicherfreundliche Vektordaten?