Autor Thema: Cache des Monats  (Gelesen 2295 mal)

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Cache des Monats
« am: 02. Dezember 2011, 22:32:52 »
Ich versuche das Thema mal aus den Thread "Datenbank ausmisten" herauszulösen. Da, wie ich finde, die Idee eine eigene Diskussion verdient hat.

Mir gefällt das nämlich auch gut: Cache des Monats per Uservoting. Damit können wir auch so ganz nebenbei herausbekommen welche Vorlieben denn die Benutzer von opencaching.de haben.
Was wir noch diskutieren sollten: nur OC-onlys? OC-onlys und Mehrfachlistings gemischt? oder zwei Kategorien OC-onlys und Mehrfachlistings getrennt?
Ich bin dafür auf jeden Fall die exklusiv-Listings hervorzuheben.

Vorschlag: Start gleich im Januar, dazu eine Rundmail (ist das bei OC vorgesehen?) noch im Dezember, dass Caches als "Cache des Monats" vorgeschlagen werden können, dann zu Anfang des Folgemonats eine Abstimmung unter den Vorschlägen.

Offline RaGe

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Cache des Monats
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2011, 11:41:28 »
Ich denke wir sollten das nicht überstürzen. Wir müssen erstmal GENAU die Regeln festlegen. Außerdem sollte es gleich zu Anfang auch die Preise geben. Wenn es denn sowas geben wird.
Wenn wir Preise vergeben sollte es wirklich eine Kleinigkeit sein. Ich finde den Kretycoin soweit ganz gut. So einen "Laserwürfel" finde ich zuviel und auch zu teuer. Mit den Coins kommen wir mit 15€ pro Jahr aus... Layout könnte ich entwerfen.

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: Cache des Monats
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2011, 22:24:16 »
Wenn ich es mir recht überlege: vielleicht braucht man ja auch gar keine Abstimmung und das ganze Gedöns drumherum (man Bedenke: unsere Nutzer wollen vielleicht einfach nur Cachen und kein Theater drumherum) - sondern es wird schlicht und einfach von einer Jury jeden Monat ein besonderer Cache ausgewählt und vorgestellt.

Offline RaGe

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Cache des Monats
« Antwort #3 am: 04. Dezember 2011, 12:49:02 »
Die Idee mit der Jury finde ich prinzipiell nicht schlecht allerdings ist es schwierig darüber zu Urteilen wenn man den Cache nie gemacht hat.

Offline Leifa

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 87
    • leif.primfaktor.de
Re: Cache des Monats
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2011, 12:57:21 »
Eigentlich sagen die Nutzer doch bereits, welche Caches ihnen gefallen haben, und zwar durch das Cache-Empfehlungs-System. Vorteil wäre, dass es bereits implementiert ist und dass man nur für Caches stimmen kann, die man selbst gefunden hat. Könnte man dann nicht einfach den Cache prämieren, der im letzten Zeitraum X die meisten Empfehlungen bekommen hat?

Aber ganz egal, wie die Nutzer abstimmen: Wie können wir Manipulation verhindern (Stichwort Sockenpuppen-Accounts)?

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 5895
  • oc-only Verstecker
Re: Cache des Monats
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2011, 20:01:37 »
Zitat von: Steingesicht
Was wir noch diskutieren sollten: nur OC-onlys? OC-onlys und Mehrfachlistings gemischt? oder zwei Kategorien OC-onlys und Mehrfachlistings getrennt?
Ich bin dafür auf jeden Fall die exklusiv-Listings hervorzuheben.

Ich plädiere für oc-onlys, denn nur diese sind der wahre Kern von oc.de.
Wenn zur Bestimmung des "Cache des Monats" dann die Bewertungsliste
genommen wird, dann ist die Jury die Community. Allerdings sollten wir nur
neue oc-onlys berücksichtigen, denn sonst bekommen ja immer wieder
dieselben Caches eine Auszeichnung. Daher wäre der Name "oc-Newcomer
des Monats" ein passenderer Titel.

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: Cache des Monats
« Antwort #6 am: 04. Dezember 2011, 21:31:47 »
Aber ganz egal, wie die Nutzer abstimmen: Wie können wir Manipulation verhindern (Stichwort Sockenpuppen-Accounts)?
Ich schlage vor, dass wir die Nutzer als mündige, verantwortungsbewusste Cacher betrachten, die Dergleichen nicht nötig haben.

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: Cache des Monats
« Antwort #7 am: 04. Dezember 2011, 21:36:47 »
Ich plädiere für oc-onlys,
ja, natürlich
Zitat
"oc-Newcomer des Monats" ein passenderer Titel.
Warum nicht - das würde "Neuleger" bei OC sicher motivieren weiterzumachen.

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 5895
  • oc-only Verstecker
Re: Cache des Monats
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2011, 23:30:34 »
Zitat von: Steingesicht
Zitat
"oc-Newcomer des Monats" ein passenderer Titel.
Warum nicht - das würde "Neuleger" bei OC sicher motivieren weiterzumachen.

Nur zur Sicherheit: Ich meinte nicht Cacher sondern Cache.
Also um den schönsten oc-only dieses Monats.
Vielleicht ist Newcomer das falsche Wort, da man damit ja eher
eine Person meint. Sagen wir dann einfach "oc-only des Monats",
das trifft den Nagel auf den Kopf.

Offline biboleck30

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1125
Re: Cache des Monats
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2011, 22:55:18 »
Hallo, ich finde die Idee des schönsten OC-Onlys super und sofort umsetzenswert. Wir müssen dazu dann nur noch die Auswertung nach Favoritenpunkten fahren. Und das Ergebnis in Abhängigkeit von den Stimmen im aktuellen Monat anzeigen lassen. Klasse Sache.

Offline Golgafinch

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Cache des Monats
« Antwort #10 am: 13. Dezember 2011, 21:10:17 »
Mal so nebenbei gefragt, ohne jetzt alles gelesen zu haben, warum eigentlich Newcomer.
Geht es nicht um wirklich gute Caches? Also mir ist es egal ob ein Cache gestern oder vor eine Jahr gelegt wurde. Wenn er wirklich gut ist, verdient er das auch mitgeteilt zu bekommen.
Meine Intention ist es ein gleichbleibendes oder sich steigerndes hohes Niveau herauszukitzeln. Und da muß einfach über immer über alle gerichtet werden.
Wo ich voll mitgehe, ist der Vorschlag nur OCos in den Wettbewerb zu schicken.

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 5895
  • oc-only Verstecker
Re: Cache des Monats
« Antwort #11 am: 13. Dezember 2011, 21:42:44 »
Zitat von: Golgafinch
warum eigentlich Newcomer.
Geht es nicht um wirklich gute Caches? Also mir ist es egal ob ein Cache gestern oder vor eine Jahr gelegt wurde. Wenn er wirklich gut ist, verdient er das auch mitgeteilt zu bekommen.

Wenn Du keine Altersbeschränkung bei den Caches einführst,
bleiben die Top-Caches immer oben bzw. sind schwer zu verdrängen.
Erst durch die Reduktion auf nur ein Monat alte Caches kommt Bewegung ins Spiel.
Und es lohnt sich dadurch erst, neue oc-onlys ins Spiel zu bringen!

Offline Golgafinch

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Cache des Monats
« Antwort #12 am: 14. Dezember 2011, 07:23:41 »
Ich zitiere mich mal aus einem anderen Fred:

"Cache des Monats/ Jahres oder wie auch immer. Mir fehlt hier die Nachhaltigkeit. Was heute top ist, kann morgen schon in Vergessenheit geraten sein. Was mir so eingefallen ist, ist eine direkte Markierung von ausgezeichneten Caches. Und zwar so, daß sie als solche sowohl in der Karte, als auch bei der normalen Suche erkenntlich sind. Also etwa wie jetzt schon die Sternchen. Und im Nachhinein sollte der Wettbewerb weitergehen. Wer sich also auch nach der "Auszeichnung" weiter kümmert, hat auch die Chance die Markierung zu behalten. Vielleicht ähnlich wie ein Wanderpokal. Und nach erst dreimaliger erfolgreicher Verteidigung darf die Markierung ständig stehen bleiben. Bis die Nutzer die lose Blattsammlung leid sind und NA melden. Aber davor könnte ja die Idee mit der Ampel schützen."

Gute Caches werden nicht über Nacht schlecht. Und wenn es einer verdient hat gesucht zu werden, dann darf er auch herausgestellt werden. Oder seh ich das falsch. Ich meine nach Abschluß eines Wettbewerbs beginnt schlicht und einfach ein neuer. Und jeder Cache ob alt oder neu kann daran teilnehmen. Sternchen stehen lassen, aber Zähler auf Null.

Offline Leifa

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 87
    • leif.primfaktor.de
Re: Cache des Monats
« Antwort #13 am: 14. Dezember 2011, 17:50:21 »
Ich suche immer noch nach Argumenten, ob wirklich eine Abstimmung über den "Newcomer des Monats" nötig ist. Das Empfehlungssystem tut doch quasi schon das, was wir wollen: Die meisten Leute würden wahrscheinlich genau für die Caches stimmen, für die sie auch einen Empfehlungspunkt vergeben haben. Klar werden ältere gute Caches in der absoluten Zahl der Empfehlungen weiterhin vorne liegen, aber mit einer geeigneten Auswertung der Daten, sollte sich auch der beste Caches des letzten Monats ermittlen lassen:
Jeweils am ersten des Monats n wird der Cache ermittelt, und zwar werden nur Caches berücksichtigt, die im Monat n-2 gelegt wurden. Gewinnen tut der Cache, welcher in den ersten 4 Wochen nach seiner Veröffentlichung die meisten Empfehlungen bekommen hat.

Ich zitiere mich mal aus einem anderen Fred:

[...] Was mir so eingefallen ist, ist eine direkte Markierung von ausgezeichneten Caches. Und zwar so, daß sie als solche sowohl in der Karte, als auch bei der normalen Suche erkenntlich sind. [...]

Ich habe mir schonmal Gedanken darüber gemacht, wann ein Cache hervorgehoben werden sollte: Link
Man könnte mit der Formel noch ein bisschen rumspielen und daraus für jeden Cache entscheiden, ob er hervorgehoben wird, oder nicht.