Autor Thema: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?  (Gelesen 19585 mal)

Offline centeraudio

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 17
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #15 am: 10. Oktober 2014, 00:13:43 »
Wenn du das mit den beiden Dosen konsequent durchziehen willst, dann musst du aber auch die falschen Onlineeinträge der GCler löschen, die sich im anderen offline eingetragen haben.  ;D ;)
ne so ähnlich sollen die ja nicht sein...

Allerdings sollte man schon versuchen, keine Konfrontation zu provozieren, das kommt nicht gut rüber (also keine absichtliche Verwechselbarkeit und auf keinen Fall irgendwelche Log-Lösch-Aktionen - das gibt höchstens böses Blut...)

Ich habe z.B. einen eher sinnfreien GC-Platzhalter-Wherigo neben einem recht schönen OC-Wherigo liegen.
Gelegentlich gibt es Bemerkungen á la "Schade, dass der nicht besser/umfangreicher war..."
Darauf antworte ich öfter mit einer netten Mail, in der ich auf den WIG bei OC verweise. Reaktionen sind positiv.
Und zumindest einem Cacher habe ich da drüber auch schon auf OC gebracht :)

Und das Ganze  fühlt sich dann auch nicht so nach offensivem "Marketing" an.
ja so stellte ich mir das eher vor... bei GC eine 1/1 Filmdose unter die Parkbank klemmen. Kann man ja drauf warten das die Weg ist...
Dann dauert es sicher nicht lange bis einer meckert "habe was gefunden aber das ist nie und nimmer 1/1" (is es ja auch nicht, ist OC...)
als fürsorglicher owner gebe ich dann natürlich den Hinweis. "Oh je, Dose ist weg - erneuere ich demnächst (mal schauen ob ich das dann auch wirklich mache...) das was ihr gefunden hab ist wohl von einer anderen Plattform..."
Da sollte ich dann vielleicht nur nen Sockenpuppen Account dafür nehmen?!?
Bleibt aber noch dieser Faktor...
Möglicherweise locke ich damit ja gerade die falschen an.
"Der Cache darf da nicht sein. die umgebenden 80000m² gehören GC.com..."
Deswegen werde ich das wohl erst mal nicht machen.

Wenn man sich übrigens dieses Video ansieht, dann würde ich nicht sagen, das hier bald das Licht ausgemacht wird  8)
https://www.youtube.com/watch?v=-BcUTqbxrg8
hmm sind nur leider auch die archivierten mit dabei. interessanter wäre ja nur die jeweils aktiven.... und nur die OConly aktiven :)

Zum Schluß noch die Heatmap, meine Lieblingsstatistik in Bildform: http://www.flopp.net/heatmap
funktioniert irgendwie bei mir gar nicht... erst wenn AdBlocker & co komplett aus sind gehts ein bisschen, aber dann kommt "Fehler im Skript" :(

Offline Schnatterfleck

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *****
  • Beiträge: 110
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #16 am: 10. Oktober 2014, 07:28:12 »
Bleibt aber noch dieser Faktor...
[...] "Der Cache darf da nicht sein. die umgebenden 80000m² gehören GC.com..."
Deswegen werde ich das wohl erst mal nicht machen.

Diesen militanten Typ GS-Verfechter mag es geben. Allerdings erfahrungsgemäß höchstens in einer verschwindenden Minderheit (Die vielleicht online um so lauter schreit - im echten Leben ist sie mir aber noch nicht begegnet)

Ich habe z.B. auch einen Wherigo liegen, der zwei Finals hat, einen doofen Nano, der den GS-Regeln entspricht, und einen großen, schönen OC-Final.
Der OC-Final ist von der Form her nicht GS-regelkonform (kein Behälter...) und liegt inzwischen auch in direkter Nähe (~40m) zu einem GS-Tradi.
In der Cartridge selbst kommentiere ich den doppelten Final auch mit ein paar Worten, denen man anmerkt, dass ich damals ziemlich angepisst wegen den einschränkenden Regeln war.

Fast alle 120+ Finder haben bislang den OC-Final physisch (allerdings fast nicht bei OC online...) geloggt und haben sich positiv geäussert. Nur einer etwas negativ über meinen kurzen Rant in der Cartridge. Aber auch nur, weil es den Fluss der Geschichte etwas bricht, nicht weil es gegen GS geht, oder wegen irgendwelcher Regeln.

Ich denke, den meisten suchenden Cachern sind die GS-Regeln wurscht.
Konflikte wegen der Abstandsregeln gibt es höchstens bei Ownern *innerhalb* der Plattform gc.com.
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2014, 07:34:55 von Schnatterfleck »

Offline naalide

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 37
    • Blog: Geocaching mit "Mausi" & naalide
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #17 am: 10. Oktober 2014, 10:58:44 »
Zum Schluß noch die Heatmap, meine Lieblingsstatistik in Bildform: http://www.flopp.net/heatmap
Na, die Karte täuscht aber arg!  ??? Da könnte man bei der roten Stellen um Kassel direkt meinen, hier gäbe es viele OC-Caches. Die meisten sind aber auch bei GC gelistet und das sind oft nur die üblichen Nanos. Von den wenigen OConly sind viele virtuelle und bei den seltenen Dosen stehen die meisten schon seit Jahren drin und werden überhaupt nicht mehr gewartet, bzw. sind schon lange nicht mehr vor Ort. Schreibt man dann den Owner an, bekommt man entweder gar keine Antwort, oder der lacht einen mehr oder weniger aus, weil man bei OC ist und er/sie natürlich nur noch bei GC und es halt nicht mal nötig hat, seine Listings hier zu löschen.

Doch leider ist das Phänomen bei GC aber scheinbar ebenso verbreitet, dass sich Owner nicht mehr um ihre gelegten Caches scheren. Hier in Fritzlar sind nun schon seit Wochen (teils sogar schon seit Monaten) mehrere GC-Caches auf Temporarily Disable Listing gesellt und es tut sich nix. Offenbar scheint auch die Statistik beim Legen für viele im Vordergrund zu stehen und nicht das Vergnügen, einen eigenen Cache zu besitzen.  ::)

Schrottie

  • Gast
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #18 am: 10. Oktober 2014, 11:15:40 »


Na, die Karte täuscht aber arg!  ??? Da könnte man bei der roten Stellen um Kassel direkt meinen, hier gäbe es viele OC-Caches. Die meisten sind aber auch bei GC gelistet und das sind oft nur die üblichen Nanos.
Ob ein Cache auch bei GC gelistet ist, ist doch absolut unerheblich. Sieh es einfach mal aus reiner OC-Sicht. Da ist ein Cache, er ist bei OC gelistet, schaut man bei OC auf die Karte sieht man ihn, man kann ihn suchen gehen und Erfolg oder Misserfolg loggen. Jeder Cache der bei OC gelistet ist, ist somit ein OC-Cache, völlig unbenommen davon, ob er möglicherweise auch parallel ein GC-Cache ist.

Aber ich gebe zu, so richtig klar wird einem das erst, wenn man sich eine Weile ausschließlich auf eine Plattform konzentriert. Mich persönlich interessiert ein paralleles Listing bei GC nur noch insofern, als dass ich zuweilen daran, oder vielmehr an dessen Fehlen, einen nicht gekennzeichneten OConly identifiziert bekomme.

Siehe auch: http://blog.dafb-o.de/pro-und-kontra-mehrfachlistings/

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 5927
  • oc-only Verstecker
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #19 am: 10. Oktober 2014, 11:15:56 »
Zitat von: naalide
...und bei den seltenen Dosen stehen die meisten schon seit Jahren drin und werden überhaupt nicht mehr gewartet, bzw. sind schon lange nicht mehr vor Ort. Schreibt man dann den Owner an, bekommt man entweder gar keine Antwort, oder der lacht einen mehr oder weniger aus, weil man bei OC ist und er/sie natürlich nur noch bei GC und es halt nicht mal nötig hat, seine Listings hier zu löschen.

Zum Glück gibt es ja den "Cache melden" Button für diese Fälle  ;)

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1048
  • DNF-Logger
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #20 am: 10. Oktober 2014, 18:08:56 »
Was auf jeden Fall hilft, wenn man mehr Besucher an seine Dosen locken möchte, ist, dass  man die Dosendichte in der Gegend erhöht. Bzw. lokale OC-only Hotspots erzeugt.

Offline FamRugge

  • Unknown
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #21 am: 16. Oktober 2014, 19:00:03 »
Hallo allezusammen:D
In einem Anderen Forenbeitrag wird auch darüber diskutiert und - in diesem Fall Hamburg- über andere Ideen diskutiert, wie man die Anzahl an OCOnly's erhöhen könnte. Die Rede ist von Aktionen von engagierten OC-Cachern, die in einer großen Aktion, oder als einen Art Wettbewerb das ganze gestalten, wo sich die Cacher gegenseitige "Herrausforderungen" stellen. Dann hat man immer neue Caches bei sich in der Gegend und die Attraktivität für andere Cacher (auch von GC) erhöht sich automatisch :D
Die Organisation ist ist glaub ich auch gar nicht so schwer, man müsste sich nur als Gruppe finden -was wohl das schwierigste sein wird- dann erstellt man einfach einen OC-Only und gibt den Namen in dieser Gruppe durch. Das war's schon. Ganz ohne Stammtisch oder dergleichen ;)
Um gleich mal die Werbetrommel zu rühren ;P
Wer aus Hamburg und Umgebung kommt, kann mich gerne anschreiben ;)
LG FamRugge

Offline Irrlichtprojektor

  • Unknown
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #22 am: 02. November 2014, 18:55:20 »
Hallo Euch,
...und mit meiner großen Klappe schreite ich gleich mal voran, denn ihr seid schon viel zu "Betriebsblind"! *fg
Als Newbie erlaube ich mir diesen Fauxpass mal, da mir beim lesen des Thread`s eine gewisse Fokussierung auf "den Cache" schon aufgefallen ist.

An dieser Stelle werfe ich mal eine Frage in den Raum: Worin liegt der Reiz des "Schätze" suchen`s?
Da ich darauf keine Antwort geben kann, kann ich nur von mir sprechen wieso ich mich hier angemeldet habe.
Als Hundebesitzer muß ich eh immer raus und am Wochenende laufe ich gern auch mal Routen die sonst eher nicht so auf der Agenda stehen. WE für WE stellt sich für mich stet`s die neue Frage nach dem "Wohin diesmal?" Oftmals lande ich dann doch wieder auf alt bekannten Wegen. "Die Schätze" eröffnen mir ein etwas zielorientierteres Vorgehen meiner WE-Planung. Dabei hatte ich heute zu meinem ersten Cache Fund auch nicht sonderliche Erwartungen, was ich denn wohl vorfinden würde. Anhand des Logbucheintrages konnte ich allerdings erkennen, wie gut frequentiert diese Stelle ist.
Ich freue mich schon auf die nächsten Caches, allerdings im Sinne von einer Wegmarkierung/Wendepunkt/Ziel einer Route. Die Wanderung selbst, das orientieren im Gelände und mit etwas mehr Zeit auch mehr in Richtung Outdoor Aktivität bleibt das Wesensmerkmal meiner Freizeit worum es mir geht. Vielleicht kann man es ein wenig mit PC-Game`s vergleichen; dem jagen nach Punkten, Gegenständen o.ä. ....irgendwann verliert das Spiel seinen Reiz, wenn nur noch von Dose zu Dose gehetzt wird....

Daher halte ich es auch für fraglich ob mehr "Dosen" mit mehr an "Spaß" gleichzusetzen ist bzw. die Lösung des Problem`s darstellt. Fragen wir uns lieber an welcher Stelle angesetzt werden sollte, um ein Interesse, Freude usw. mehr in den Vordergrund rücken. Welche Faktoren verantwortlich sind für ein nachlassen oder einem "gestillten Interesse"?

Ein paar wilde Gedanken queer Beet:
Sammler und Jäger - Statistikfreak`s ; streben nach Anerkennung!?
"Schnitzeljagd" - für heranwachsende Kid`s praktische Erfahrungen; Natur, physische Belastung, Orientierung; Familienfreundlich
ausgegrenzte Menschen z.B. Taub, Blind, physisch eingeschränkt; Hör Hinweise/Blindenschrift/Begleitung

Ich stelle mir Dosen vor, die zu erreichen eine gewisse Interaktion mit der Umwelt/Gesellschaft erfordern. Dessen Schatz kein materieller Wert entspricht, sondern eher menschlichen Bedürfnissen entgegen kommt.

Gut gebrüllt....
- Ich arbeite bereits an meinem ersten eigenen Cache. ;)

Gruß Euch, Irrlichtprojektor

Offline FamRugge

  • Unknown
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #23 am: 02. November 2014, 19:49:41 »
Gut gesprochen und im grunde auch wahr, worum es aber eigentlich geht, ist die frage: warum sollte jemand einen oconly, also einen den man nur loggen kann, wenn man bei oc angemeldet ist erstellen, wenn er dann über ein jahr nicht geloggt wird, das verliert dann den reiz für die die die caches erstellen. Deswegen man sich sozusagen leute suchen, die sagen wir machen mal alle caches legen und suchen sie dann gegenseitig und treffen sich dann immer mal wieder. Wie dann die caches schlussendlich aussehen und wo sie liegen, das ist die zweite sache ;)

LG
FamRugge

Offline Heinerich I

  • Vereinsmitglied
  • Nano
  • *****
  • Beiträge: 53
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #24 am: 02. November 2014, 22:57:43 »
....irgendwann verliert das Spiel seinen Reiz, wenn nur noch von Dose zu Dose gehetzt wird....

Daher halte ich es auch für fraglich ob mehr "Dosen" mit mehr an "Spaß" gleichzusetzen ist bzw. die Lösung des Problem`s darstellt.

"Einfach nur "mehr Dosen" sicher nicht. Eher mehr gute, interessante Dosen. In ein -durchaus schönes- Gebiet, in dem, im Umkreis von mehreren Kilometern, nur ein Cache liegt, begeben sich halt weniger Suchende, als in ein gebiet, in dem mehrere Caches versteckt sind.


........ warum sollte jemand einen oconly, also einen den man nur loggen kann, wenn man bei oc angemeldet ist erstellen, wenn er dann über ein jahr nicht geloggt wird, das verliert dann den reiz für die die die caches erstellen.

Es braucht halt manchmal Geduld. Wenn wir die nicht aufbringen und warten wollen, dann wird sich an dem "selten loggen" auch nichts ändern.

Gruß
Bernd
pace e bene


Schrottie

  • Gast
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #25 am: 02. November 2014, 23:15:32 »
warum sollte jemand einen oconly, also einen den man nur loggen kann, wenn man bei oc angemeldet ist erstellen, wenn er dann über ein jahr nicht geloggt wird, das verliert dann den reiz für die die die caches erstellen.

Also ich habe ausschließlich OConly und ehrlich gesagt stört es mich überhaupt nicht, das selten Logs kommen. Umso mehr freut es mich dann, wenn mal wieder eins kommt. Mic@ hatte da mal einen netten Vergleich gebracht: Die Logs von GC sind der tägliche Werbemüll im Briefkasten, das Log von OC hingegen die Postkarte vom längst verschollen geglaubten Onkel aus Amerika.

Offline Schnatterfleck

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *****
  • Beiträge: 110
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #26 am: 03. November 2014, 08:19:38 »
Mic@ hatte da mal einen netten Vergleich gebracht: Die Logs von GC sind der tägliche Werbemüll im Briefkasten, das Log von OC hingegen die Postkarte vom längst verschollen geglaubten Onkel aus Amerika.

Das trifft den Nagel auf den Kopf, aber sowas von!

Eine wirklich sehr schöne Umschreibung.
Das ist genau das Gefühl, das ich mit den Logs bei meinen OC-Onlys habe!

Auf die Idee, einen "normalen" Cache bei gc.com in meiner Homezone zu listen, wäre ich schon vor meiner Wiederbesinnung auf oc.de nicht gekommen.

In der Innenstadt von Nürnberg haben Tradis schnell mal Fundzahlen im mittleren vierstelligen Bereich, die werden jeden einzelnen Tag öfter gefunden, als meine OC-Onlys auf's ganze Jahr verteilt!
Und die Owner haben wahrscheinlich einen automatisch sortierten "Found-It"-Spam-Ordner, in den sie seit der FTF-Jagd nicht mehr reingeschaut haben und sind abgesehen davon im Wochenrythmus auf Wartungstour... Brauch ich echt nicht.

Offline das leff

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 23
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #27 am: 03. November 2014, 11:23:09 »
Und die Owner haben wahrscheinlich einen automatisch sortierten "Found-It"-Spam-Ordner, in den sie seit der FTF-Jagd nicht mehr reingeschaut haben und sind abgesehen davon im Wochenrythmus auf Wartungstour... Brauch ich echt nicht.

Würde ich nicht sagen. Es gibt auch Owner die sich fast jeden einzelnen Log durchlesen. Auch wenn es an einem Wochenende fast an die 1000 Found-it-mails sind. Kontrollieren dann, ob in einem Log eventuell steht "dafür was blaues" oder so. Wenn dann doch keine Bewertung kam, wird dann schon mal nachgefragt wo den der FP ist.
Jeder spielt nun mal das Spiel anders... ;)

Offline AndyMu

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 20
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #28 am: 22. Januar 2015, 11:11:19 »
Wir wohnen in einer Gegend (Spessart), wo zwar gerne mal Wanderer ein paar Tage verbringen, aber ansonst (noch) nicht die riesige, lokale Community ist.
Es gibt ein paar OConly Caches, die große Mehrheit aber ist GC. Ein paar Caches sind auf beiden Plattformen gelistet.

Da die GC caches nicht täglich ein Dutzend Mal angelaufen werden, habe ich mir folgendes überlegt:
Ich werde meine OConly Caches vielleicht doch umwandeln und auch bei GC listen, der Cache selbst aber wird ein klares Statement für OC enthalten.
Damit erhoffe ich mir, dass ich GCler "anlocke" und auf OC aufmerksam mache...

Stellt sich halt nur die Frage, ob man sich damit nicht doch die "Statistikprügler" nach OC holt und wir lieber doch eine kleinere, aber idealistischere Gemeinschaft bei OC bleiben wollen. Mir persönlich reichen auch 1-2 Logs pro Jahr auf meinen Caches  ;D

Offline ra_sch

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 273
Re: Mehr Besucher zum OC Only Locken?!?
« Antwort #29 am: 22. Januar 2015, 18:39:06 »
Wenn dir die OC-typische Logfrequenz ausreicht, würde ich einfach bei OC-only bleiben. Der Vorteil ist meiner Ansicht nach auch, dass du der Umgebung damit viel weniger zumutest und außerdem aufgrund des sehr viel geringeren Wartungsaufwandes viiieel mehr OC-onlys legen kannst :)

Gruß
ra_sch