Opencaching.de

Die Plattform opencaching.de => Entwicklung => Thema gestartet von: Schrottie am 02. August 2013, 13:01:47

Titel: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Schrottie am 02. August 2013, 13:01:47
Aktuell suche ich ausschließlich Caches die hier bei Opencaching.de gelistet sind. So quasi als Selbstversuch. Und ich muss sagen, allein durch die neuen Features der letzten Monate macht allein die Benutzung der Plattform dermaßen viel Spaß, das die Anzahl der gelisteten Caches zweitrangig geworden ist. Nur eines vermisse ich wirklich schmerzlich, und zwar die Field Notes. Da bin ich übrigens nicht der Einzige, irgendwo in meinem Dunstkreis (Blog, Foren, soziale Netzwerke) tauchte in den letzten Tagen ebendiese Problematik ebenfalls auf.

Ich würde die Field Notes sozusagen als das letzte wirklich noch fehlende Feature bezeichnen. Zumindest jenseits von Überlegungen zu Alleinstellungsfeatures. Mit den Field Notes hat uns GC tatsächlich etwas voraus. Gerade wenn man im Urlaub über einen längeren Zeitraum cachen geht und dabei keine Lust hat zeitnah zu loggen, sind die Field Notes wirklich unersetzbar.

Und für diejenigen, die sie nicht kennen und/oder nutzen, hier schnell eine Zusammenfassung ihrer Funktionsweise:

Fast alle modernen GPS-Empfänger sowie einige Apps erzeugen diese Field Notes. Das sind letztlich nur einfache Textdateien, die zu jedem Cache eine Zeile enthalten. Diese Zeile besteht aus Wegpunktcode, Datum/Uhrzeit, Logtyp und ggf. Bemerkung. Lädt man diese Datei nun bei GC hoch, werden alle Einträge darin tabellarisch aufgelistet, wobei lediglich die Caches berücksichtigt werden, deren Wegpunkt auch zu GC gehört. Die Tabelle ist nach Datum und Uhrzeit sortiert und enthält für jeden dieser Caches einen Link zum Listing, einen zum direkten loggen und einen um den Eintrag zu entfernen (falls mal doppelt auf Fund geklickt wurde, dann erzeugt das GPS nämlich auch zwei Einträge). Zum Upload der Datei wäre noch zu erwähnen, das man dabei immer eine vorab aktivierte Checkbox dabei hat, die bewirkt das Einträge bis zum letzten Upload unberücksichtigt bleiben, also nur neuere Einträge verwendet werden.

Klickt man nun in besagter Tabelle auf einen "Loglink", dann wird die passende Logseite aufgerufen, der Logtyp entsprechend der Fiel Note vorausgewählt, das Datum eingetragen und sofern vorhanden, die Bemerkung in das Textfeld gesetzt. Nach absenden des Logs hat man zusätzlich den Link zurück zu den Field Notes, die nun einen Eintrag weniger enthalten.Auf diese Weise kann man, ohne einen Cache zu vergessen, alle in Ruhe chronologisch loggen. Und muss dabei nichts weiter suchen, denn alle Funde (und Nichtfunde) hat man ja schön auf einen Blick und Klick.

Was man aber ebenfalls sieht: Die Sache ist recht komplex. Grundsätzlich benötigt ein solches Feature also folgende Funktionen:

1. die Uploadfunktion

- die Datei muss dabei eingelesen und ihr Inhalt dem eingeloggten Benutzer zugeordnet in der Datenbank abgelegt werden
- das Datum der letzten Field Notes muss in der DB gespeichert sein und, sofern vorhanden, beim Upload berücksichtigt werden damit keine alten, bereits verwendeten Field Notes hochgeladen werden


2. die Übersicht

- es wird eine Seite benötigt, auf der alle bereits hochgeladenen, aber noch nicht "loggewordenen" Field Notes gezeigt werden
- diese Seite sollte für jeden Eintrag einen Link zum Listing, einen direkt zur Logseite und einen zum löschen haben, darüber hinaus Checkboxen vor jedem Eintrag um mehrere Einträge gleichzeitig löschen zu können, inkl. "alle löschen" um bei versehentlichem Hochladen einer alten Datei mit mehreren hundert Einträgen unnötige Klickarbeit zu sparen

3. der "Loglink"

-  ein Klick auf "loggen" sollte die Field Note komplett an die Logseite übergeben (diese muss dann also für die Übernahme der Werte präpariert sein)
- die Werte wären dann Datum, Uhrzeit, Logtyp und Text beim absenden des Logs muss geprüft werden, ob das Log von einer Field Note kam und wenn ja, dann muss dem Benutzer ein Link "weitere Field Notes eintragen" angeboten oder ganz einfach direkt auf die Übersichtsseite zurückgelenkt werden

Ich hoffe mal, ich habe jetzt nichts weiter vergessen. Wie man sieht, da steckt eine Menge Arbeit drin und das ist nichts, was man mal eben nebenbei bastelt. Dennoch denke ich, das dieses Feature durchaus wichtig (für mich persönlich sowieso, aber sicher auch für andere) ist und auf lange Sicht umgesetzt werden sollte.

Das ich das jetzt hier so ausführlich erklärt habe, dient lediglich der Dokumentation, denn auch wenn das ein so tolles und komfortables Feature ist, nicht jeder kennt es und weiß wie das funktioniert und obendrein musste ich mal schauen, wie sich meine BT-Tastatur am Tablet macht. Und wer weiß, vielleicht findet sich ja doch mal jemand, der das umzusetzen in der Lage ist... :)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: flopp am 02. August 2013, 13:05:49
Ich habe Field-Notes noch nie benutzt, aber eigentlich hört sich das sehr sinnvoll an.

Unsere polnischen Freunde sind da übrigens schon einen Schritt weiter und haben genau das implementiert: http://opencaching.pl/log_cache_multi_send.php Vielleicht kann man da etwas abgucken...
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: mic@ am 02. August 2013, 20:44:39
Zitat von: flopp
Ich habe Field-Notes noch nie benutzt...

Ich ebenfalls noch nie.
Ist das bei gc ein PMO Feature?
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: pirate77 am 02. August 2013, 20:50:01
Zitat von: flopp
Ich habe Field-Notes noch nie benutzt...

Ich ebenfalls noch nie.

Ich schon und es ist eigentlich eine feine Sache ;)

Zitat
Ist das bei gc ein PMO Feature?

Nein, Bin ja wieder Basismember und da kann ich Fiel Notes nutzen ( http://www.geocaching.com/my/fieldnotes.aspx )
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Lowci am 18. Juni 2014, 20:14:19
Hallo zusammen,

ich habe gerade eine Frage zu den Fieldnotes bekommen. Nach der Suche folgt die Ernüchterung. Hat sich schon etwas getan?

Gruß André
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: FriedrichFröbel am 20. Juni 2014, 13:52:44
ich habe gerade eine Frage zu den Fieldnotes bekommen. Nach der Suche folgt die Ernüchterung. Hat sich schon etwas getan?
Sieht nicht so aus, vgl. Eintrag im Ticketsystem (http://redmine.opencaching.de/issues/143).
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Hanekju am 09. September 2016, 00:09:22
ich habe gerade eine Frage zu den Fieldnotes bekommen. Nach der Suche folgt die Ernüchterung. Hat sich schon etwas getan?
Sieht nicht so aus, vgl. Eintrag im Ticketsystem (http://redmine.opencaching.de/issues/143).
Nach der Ankündigung im OC-Talk 33 (http://blog.opencaching.de/podcast/oc-talk-033/#t=11:24.000) tut sich was  :)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 09. September 2016, 15:34:09
Richtig. "Field-Notes" geht aktuell auf dem http://test.opencaching.de in die Testphase :)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 09. September 2016, 18:07:31
Wer noch Verbesserungsvorschläge oder Fehler hat bitte in folgendes Ticket rein stellen:

redmine.opencaching.de/issues/143
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Hanekju am 25. September 2016, 22:13:01
Wie viele sind eigentlich am Testen?
Auf Redmine schreibe im Moment leider nur ich. Es ist doch bestimmt besser, wenn noch mehr testen und ihren Senf dazugeben würden...
Ich habe meine FieldNotes jetzt ein paar mal hochgeladen und bis auf ein paar Kleinigkeiten nichts zu bemängeln gehabt
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Bananeweizen am 26. September 2016, 21:55:47
Ich sehe keinerlei Doku, wie das externe Clients wie cgeo machen sollen (OKAPI? GET/POST?). Und ich kann es auch nicht mal selbst testen, da mein Benutzeraccount auf dem Testsystem zwar existiert, aber ich mich nicht mit selbigem einloggen kann. Passwortmails und ähnliches funktioniert leider alles nicht.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 26. September 2016, 23:16:47
Und ich kann es auch nicht mal selbst testen, da mein Benutzeraccount auf dem Testsystem zwar existiert, aber ich mich nicht mit selbigem einloggen kann. Passwortmails und ähnliches funktioniert leider alles nicht.

Du musst dich im Testsystem neu registrieren inkl. neuem Benutzernamen. Das werden wir in Zukunft ändern.

Ich sehe keinerlei Doku, wie das externe Clients wie cgeo machen sollen (OKAPI? GET/POST?).

Ich befürchte, dass wir dieses Feature nicht in die OKAPI bekommen werden da dies so ohne weiteres nicht in .pl implementiert werden kann. Generiert c:geo nicht auch eine Austauschdatei? Alternativ müssten wir schauen wie wir ohne großen Aufwand etwas OKAPI ähnliches hinbekommen können.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Slini11 am 27. September 2016, 07:14:59
Warum kann dies nicht ohne weiteres in. pl implementiert werden? Ich dachte der Field Notes Code kommt von der Basis her von der polnischen Seite ?
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: bohrsty am 27. September 2016, 12:46:17
und es muss in ocpl nicht zwingend verfuegbar sein, soweit ich das hier (https://github.com/opencaching/okapi#can-i-change-okapi-locally) verstehe, muss es nur so entwickelt werden, dass die unterschiede in den knoten abgefangen werden...
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 28. September 2016, 17:17:58
Warum kann dies nicht ohne weiteres in. pl implementiert werden? Ich dachte der Field Notes Code kommt von der Basis her von der polnischen Seite ?

Na das sage mal mirsch - der sich da nen "Ast" Entwickelt hat.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 29. September 2016, 00:12:05
Warum kann dies nicht ohne weiteres in. pl implementiert werden? Ich dachte der Field Notes Code kommt von der Basis her von der polnischen Seite ?

Es kommt nichts von pl. Basis ist Symfony mit Doctrine etc. Das habe ich dort noch nicht gefunden ;-)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Hanekju am 02. Oktober 2016, 21:24:51
Welcher Branch wird eigentlich bei test.opencaching.de verwendet? Next oder Development?
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Slini11 am 02. Oktober 2016, 21:29:06
Welcher Branch wird eigentlich bei test.opencaching.de verwendet? Next oder Development?
Next
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Hanekju am 02. Oktober 2016, 21:40:34
Welcher Branch wird eigentlich bei test.opencaching.de verwendet? Next oder Development?
Next
Okay, deswegen kann ich die Änderungen von Mirsch noch nicht sehen
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Hanekju am 25. Oktober 2016, 15:47:36
Endlich ist es so weit!
Die Field Notes können von jedermann auf dem Live-System genutzt werden :D
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 25. Oktober 2016, 21:48:30
was lange währt wird endlich gut ;-)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: bohrsty am 26. Oktober 2016, 14:28:33
kurze frage zur optik: hat es einen grund, dass der hochladen-button bei den fieldnotes andere css-styles verwendet als "alle" anderen buttons? die uebliche css-klasse ist "formbutton", bei den fieldnotes ist es aber "btn btn-default", also ob jemand bootstrap verwenden wollte... der button sieht so jedenfalls etwas "fremd" aus...
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 26. Oktober 2016, 21:52:13
kurze frage zur optik: hat es einen grund, dass der hochladen-button bei den fieldnotes andere css-styles verwendet als "alle" anderen buttons? die uebliche css-klasse ist "formbutton", bei den fieldnotes ist es aber "btn btn-default", also ob jemand bootstrap verwenden wollte... der button sieht so jedenfalls etwas "fremd" aus...

Nein, habe es daher angepasst und deployed.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: bohrsty am 27. Oktober 2016, 16:19:08
kurze frage zur optik: hat es einen grund, dass der hochladen-button bei den fieldnotes andere css-styles verwendet als "alle" anderen buttons? die uebliche css-klasse ist "formbutton", bei den fieldnotes ist es aber "btn btn-default", also ob jemand bootstrap verwenden wollte... der button sieht so jedenfalls etwas "fremd" aus...

Nein, habe es daher angepasst und deployed.
8)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Q-Owls am 04. November 2016, 21:11:09
Prima, dass es die FieldNotes jetzt gibt,
aber wo finde ich die passende Datei in c:geo zum Hocjladen?
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Slini11 am 04. November 2016, 21:21:55
Vorab: Bis jetzt gibt es keine Anbindung der FieldNotes an die Opencaching-Api (OKAPI).
D.h. man kann die Daten nicht einfach mit einem Knopfdruck aus c:geo heraus zu OC hochladen.
Ob/Wann es möglich sein wird, weiß ich nicht. Ich habe aber einfach mal eine passendes Ticket angelegt  ;) : http://redmine.opencaching.de/issues/1018

In c:geo gibt es die Möglichkeit eine Liste auszuwählen, dann oben rechts auf die drei Punkte zu klicken.
In diesem sich öffnenden Menü runter scrollen und auf "exportieren"->"Fieldnotes" klicken.
Dort wird die Datei dann in einem Verzeichnis gespeichert.
Diese Datei kann du dann am einfachsten auf der OC-Fieldnotesseite in einem Handybrowser auswählen und hochladen.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Q-Owls am 04. November 2016, 21:58:02
In c:geo gibt es die Möglichkeit eine Liste auszuwählen, dann oben rechts auf die drei Punkte zu klicken.
In diesem sich öffnenden Menü runter scrollen und auf "exportieren"->"Fieldnotes" klicken.
Dort wird die Datei dann in einem Verzeichnis gespeichert.
Diese Datei kann du dann am einfachsten auf der OC-Fieldnotesseite in einem Handybrowser auswählen und hochladen.
Tja, aber wo im Android ist dieses Verzeichnis und wie heißt es?
Habe es bisher noch nicht gefunden.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Slini11 am 04. November 2016, 22:05:56
Der Pfade wird in dem PopUp-Fenster angezeigt.
Bei mir ist es z.B. /storage/sdcard0/field-notes
Also eigentlich schnell & einfach zu finden.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Q-Owls am 04. November 2016, 22:20:44
Danke für die Info!
Seltsam ist, dass mein heutiges OC not-found zwar in den c:geo Field-Notes zu sehen ist, aber nicht in die Text-Datei übernommen wurde.

Das Opencacheing meldet beim Hochladeversuch: "Die hochgeladene Datei ist keine Field Notes Datei."
Richtiger wäre hier vermutlich: "Die hochgeladene Datei enthält keine Field Notes von OC."
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 04. November 2016, 23:39:28
Kannst Du die Datei mal bitte hier anhängen? Dann prüfe ich das gerne :)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Q-Owls am 05. November 2016, 20:42:21
Anbei die Datei (ohne OC-Cache) und ein Screenshot (mit OC-Cache UFO-4)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Bananeweizen am 06. November 2016, 10:52:18
Es ist ganz einfach, warum da keine OC-Caches in den Field Notes sind. cgeo weiß, welche Seiten den automatischen Upload von Field Notes unterstützen und nur die werden exportiert. D.h. Stand heute nur GC.

Die aktuelle Lösung von OC.DE passt da auch nicht so recht zum bisherigen Konzept. cgeo brauchte bisher für die OC-Webseiten noch nie das Passwort des Benutzers, weil die Schnittstelle über OAuth authentifiziert hat. Der Field-Note-Upload hingegen braucht Benutzer und Passwort. Ich möchte eigentlich gar nicht erst anfangen, jetzt auch bei OC Webseiten zu parsen, um die App einzuloggen, man sieht ja, wie häufig das bei GC ein Problem ist. Und das manuelle Kopieren der Field-Note-Dateien ist für viele Nutzer einfach zu kompliziert...
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 06. November 2016, 13:45:19
Die aktuelle Lösung von OC.DE passt da auch nicht so recht zum bisherigen Konzept. cgeo brauchte bisher für die OC-Webseiten noch nie das Passwort des Benutzers, weil die Schnittstelle über OAuth authentifiziert hat. Der Field-Note-Upload hingegen braucht Benutzer und Passwort. Ich möchte eigentlich gar nicht erst anfangen, jetzt auch bei OC Webseiten zu parsen, um die App einzuloggen, man sieht ja, wie häufig das bei GC ein Problem ist. Und das manuelle Kopieren der Field-Note-Dateien ist für viele Nutzer einfach zu kompliziert...

Sagt mir wie die Schnittstelle aussehen soll - dann implementiere ich was :-)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: mic@ am 06. November 2016, 14:02:44
Zitat von: teiling88
Sagt mir wie die Schnittstelle aussehen soll - dann implementiere ich was :-)

Ich vermute mal, daß Bananeweizen es am liebsten hätte, wenn die Field Notes Lösung
direkt in der OKAPI inkludiert wäre. Slini hat dazu schon dieses Ticket aufgemacht:
http://redmine.opencaching.de/issues/1018
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: ra_sch am 07. November 2016, 13:39:17
Jo, OKAPI ist definitiv die Lösung der Wahl, da es dann (hoffentlich) auch die FieldNotes der PL-abgeleiteten Sites abdeckt und die Funktionalität damit auf breiter Front in der Open-Welt verfügbar wäre.

Danke im Voraus schon mal!

Gruß
ra_sch (aka rsudev)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 07. November 2016, 13:48:11
Jo, OKAPI ist definitiv die Lösung der Wahl, da es dann (hoffentlich) auch die FieldNotes der PL-abgeleiteten Sites abdeckt und die Funktionalität damit auf breiter Front in der Open-Welt verfügbar wäre.

Da gehe ich aktuell mal eher nicht von aus. Da dürften sich die Strukturen doch zu sehr unterscheiden. Das müssten dann die Kollegen aus PL dann noch anpassen.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Slini11 am 07. November 2016, 14:04:45
Aber eine Anbindung für FieldNotes besteht von polnischer Seite schon?
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Bananeweizen am 07. November 2016, 15:38:18
OKAPI wäre toll. Und es müsste auch nicht zwingend mit PL zusammenlaufen. Aus meiner Sicht ist es durchaus vorstellbar, dass man erst das Vorhandensein bestimmter Features über https://www.opencaching.de/okapi/services/apisrv/installation.html abfragt, um die dann nur bei Vorhandensein zu nutzen.

Andererseits kann ich mir gut vorstellen, dass die OKAPI-Maintainer keine Fragmentierung des OKAPI haben wollen, die damit entstehen kann.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Jiver78 am 07. November 2016, 19:02:00
Hab jetzt mal eine visits.txt (siehe Anhang) erzeugt, in der ich wie ich es idR mache sowohl den GC als auch den dazugehörenden OC geloggt habe.
Beides liegt als jeweils eigene gpx auf meinem Garmin.

Der GC-Code wird erkannt und korrekt meinem Event-Listing auf OC zugeordnet.

Allerdings wird mir jetzt zweimal der Cache zum Loggen vorgeschlagen. Gefiltert wird da nichts.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 07. November 2016, 21:18:58
Allerdings wird mir jetzt zweimal der Cache zum Loggen vorgeschlagen. Gefiltert wird da nichts.

Was wäre für dich das korrekte Verhalten? Soll der OC Log-Eintrag inkl. Notiz höher gewichtet werden als der GC? Oder anders herum?
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: ra_sch am 07. November 2016, 21:26:42
Ich hätte erwartet, das oc.de alle logs für nicht-oc-caches ignoriert.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 07. November 2016, 22:50:11
Ich hätte erwartet, das oc.de alle logs für nicht-oc-caches ignoriert.

Aber was machst Du mit einem Doppellisting was auch bei oc korrekt gepflegt ist? Den Cache hast Du ja definitiv gefunden.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: ra_sch am 07. November 2016, 23:00:18
Ich hätte erwartet, das oc.de alle logs für nicht-oc-caches ignoriert.

Aber was machst Du mit einem Doppellisting was auch bei oc korrekt gepflegt ist? Den Cache hast Du ja definitiv gefunden.

Wenn ich einen doppelt-gelisteten Cache finde, erstelle ich auch für beide ein Log. Normalerweise sind meine Offline-Logs dann sehr kurz, da ich sie ja als Fieldnote hochladen und dann ausformulieren will. Und wenn ich mal länger schreibe, ist mein log in den meisten Fällen für GC und OC unterschiedlich (das GC-Log ist dann i.allg. sher kurz und verweist per Link auf das OC-Log  ;) )
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Jiver78 am 07. November 2016, 23:28:49
Was wäre für dich das korrekte Verhalten? Soll der OC Log-Eintrag inkl. Notiz höher gewichtet werden als der GC? Oder anders herum?

Für mich der Idealfall: Die Fieldnotes-Funktion von OC erkennt, dass der Log doppelt vorhanden ist und ignoriert entsprechend die GC-Notiz.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Bananeweizen am 09. November 2016, 07:56:36
Soll der OC Log-Eintrag inkl. Notiz höher gewichtet werden als der GC?

Ja. Das ist die Variante mit dem meisten Nutzen und die, bei der Nutzer am wenigsten nachdenken müssen. Wer beide Logs verfasst hat, will nicht das GC-Log für OC verwenden. Und wer nur eines verfasst hat (egal, ob GC oder OC), bei dem wird auch nur genau dieses Log angezeigt (selbst, wenn stillschweigend vom System der Geocode von GC nach OC geändert wurde).
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: MisterStringer am 04. April 2017, 12:52:10
Hi,

ich habe gestern zum ersten Mal auf OC die Field Notes Funktion ausprobiert.
Toll, dass ihr das implementiert habt!  :supi:

Leider stieß ich zunächst auf die Meldung “Die hochgeladene Datei ist keine Field Notes Datei.”.
Erst nachdem ich einige Zeilenumbrüche entfernt habe, konnte die Datei eingelesen werden.

Hier mal ein Beispiel so eines Logs mit Zeilenumbrüchen:
...
OC10621,2016-03-18T15:59:06Z,Found it,"Dose lag offen rum.
Logbuch leicht feucht.
Dose getrocknet."
...

Entspricht es nicht dem Field Notes Format, dass Zeilenumbrüche vorkommen?
Ich habe die Datei mit der c:geo-Version 2014.02.04 erstellt.

LG
MisterStringer
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Bananeweizen am 05. April 2017, 05:38:03
Deine cgeo-Version ist über drei Jahre alt!!! Aktualisieren, erneut testen und bitte erst dann einen weiteren Bugreport einreichen...
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: MisterStringer am 05. April 2017, 09:59:06
Danke für deine Antwort, Bananeweizen!
Hast du schon mal über eine Bewerbung beim Microsoft-Support nachgedacht?
Scherz beiseite!  ;)

Ich habe mir keinen Forum-Account angelegt und diesen Thread aus der Versenkung geholt, um einen Bugfix für mein altes c:geo zu erbitten. Ich kann mir selber helfen.
Vielmehr habe ich das Feedback stellvertretend für diejenigen gegeben, die wohl möglich mit ihrer aktuellen Software dasselbe Problem haben, nicht nachforschen und sich nur denken "OC ist doch sch...e. Ich bleibe bei GC! Da geht es.".

Im Redmine (http://redmine.opencaching.de/issues/143 (http://redmine.opencaching.de/issues/143)) habe ich nur drei Field Notes Dateien gefunden, die alle keinen Zeilenumbruch beinhalten. Mag doch sein, dass das bisher gar nicht getestet wurde?!
Vielleicht beruht ein aktuelles Problem, das Lineflyer vor vier Tagen im c:geo github berichtet hat (https://github.com/cgeo/cgeo/issues/6467 (https://github.com/cgeo/cgeo/issues/6467)), auf einem Zeilenumbruch in der Field Note?!

Falls Field Notes mit Zeilenumbrüchen in allen aktuellen Versionen aller möglichen Hardwareplattformen getestet wurden und funktionieren:
OK. Möge der Thread in Frieden ruhen!

Falls nicht, dann könnte man doch mal darüber nachdenken ob es ein Problem damit gibt, bevor man mit Scheuklappen nur auf eine alte Versionsnummer schaut.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 05. April 2017, 12:15:08
Falls Field Notes mit Zeilenumbrüchen in allen aktuellen Versionen aller möglichen Hardwareplattformen getestet wurden und funktionieren:
OK. Möge der Thread in Frieden ruhen!

Da Fieldnotes, wenn ich das richtig sehe, eine CSV Datenstruktur aufweisen dürften Zeilenumbrüche nie funktionieren. diese müssen maskiert werden da ansonsten das Format nicht mehr korrekt ist. :-)

Gruß
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: MisterStringer am 05. April 2017, 12:42:35
Falls das Problem in der aktuellen c:geo Version überhaupt auftritt, dann kann man sich mit den Entwicklern sicher einigen.
Ob ein Zeilenumbruch in der Note bei Garmin möglich ist und er ggf. maskiert wird, kann ich mangels Gerät leider nicht testen.

Danke fürs Kümmern!!!  :supi:
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 05. April 2017, 13:33:27
Falls das Problem in der aktuellen c:geo Version überhaupt auftritt, dann kann man sich mit den Entwicklern sicher einigen.

Da gehe ich stark von aus :-)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: ra_sch am 05. April 2017, 21:41:11
Ich habe mir das aktuell mal angeschaut - c:geo produziert munter Zeilenumbrüche in der Ausgabedatei, wobei GC diese toleriert, aber nur indem die weiteren Zeilen ignoriert werden (das war früher aber anders, glaube ich). Ein Garmin zum Gegentesten habe ich leider nicht (eine wirkliche 'Spezifikation' des Field-Notes Formates ist mir nicht bekannt).
Ob und wie der OC.pl-Code solche Zeilenumbrüche verdaut, enzieht sich auch meiner Kenntnis.
Weiß da jemand etwas (oder hat jemand ein Garmin mit Caching-Funktionen?)?
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Jiver78 am 05. April 2017, 22:22:08
Hab mit meinem Garmin (etrex 30x) getestet und eine Fieldnote mit Zeilenumbruch erzeugt:

Sieht dann so aus:
Zitat
GC33J4Z,2017-04-05T19:57Z,Found it,"Testkommentar
mit Absatz"



Folgende (künstliche) Field-Note.txt hab ich auf geocaching.com hochgeladen:

Zitat
GC1GJ9H,2017-04-05T19:55Z,Found it,"DFDC"
GC33J4Z,2017-04-05T19:57Z,Found it,"Testkommentar
mit Absatz"
GC70A1W,2017-04-05T20:10Z,Found it,"DFDC"

Ergebnis auf geocaching.com: alle drei Fieldnotes sind vollständig geladen.



GC- mit OC-Codes ausgetauscht:
Zitat
OC10BCE,2017-04-05T19:55Z,Found it,"DFDC"
OC12FA5,2017-04-05T19:57Z,Found it,"Testkommentar
mit Absatz"
OC101FA,2017-04-05T20:10Z,Found it,"DFDC"

Ergebnis auf opencaching.com: keine Fieldnote wird geladen.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: ra_sch am 05. April 2017, 22:33:34
Vielen Dank für diesen ausführlichen Test. Eine Frage hätte ich noch - sind deine Zeilenumbrüche 'Windows' (\r\n) oder 'Unix' (\n)?
Ich hatte eine Fieldnote mit
Zitat
GCXXXX;<datum>;Found it;"text1

ra_sch"

und Unix-linefeeds hochgeladen, da kam nur 'text1' im Draft an.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Jiver78 am 06. April 2017, 08:14:29
Bin Win10-User.

Ich hab die original visit.txt auf dem Rechner abgelegt und dort dann noch mit Notepad++ um die 1. und letzte Zeile ergänzt bzw. die GC/OCCodes ausgetauscht.

Insofern würde ich mal behaupten: Windows-Zeilenumbrüche (Sorry, bin kein Programmierer).
Wenn ich später wieder zu Hause bin, kann ich die Dateien noch hier reinstellen.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: ra_sch am 06. April 2017, 10:53:16
Notepad++ zeigt dir das in der Statuszeile unten rechts an und verwendet normalerweise dieselben Zeilenumbrüche wie die, die es in der Datei findet, unabhängig vom Betriebssystem.
Ich gehe aber auch eher von Windows-linefeeds aus.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Jiver78 am 06. April 2017, 14:37:18
Unix (LF)
UCS-2 Little Endian
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 06. April 2017, 16:01:23
Ich habe ein Ticket (http://redmine.opencaching.de/issues/1042) dafür aufgemacht - es scheint so zu sein das gc toleranter ist.

Gruß
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 13. April 2017, 22:57:35
So die Fehlerbehebung ist nun da: https://github.com/OpencachingDeutschland/oc-server3/pull/473

Sobald dies gemerged und deployed wurde melde ich mich erneut damit Ihr testen könnt.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 14. April 2017, 07:18:49
Es kann nun unter test.opencaching.de getestet werden :-)

Gruß, Thomas
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: KircheHeide am 18. April 2017, 14:21:43
Ich bin hier gelandet auf der Suche nach einer Lösung, von meinem Garmin etrex30x aus wie bei GC jetzt auch zu OC Fieldnotes (geocache_visits.txt) hochzuladen. Auch ich bekomme die Fehlermeldung “Die hochgeladene Datei ist keine Field Notes Datei.” Direkt im Editor kann ich meine OC-Logs sehen, einen Kommentar habe ich ihnen auf dem Garmin nicht zugefügt. ich habe gelesen, dass das Problem in Arbeit ist, wollte aber dennoch die Problemanzeige unterstützen.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 18. April 2017, 14:49:08
Hallo KirchHeide,

Du kannst unter test.opencaching.de die aktuelle Version bereits testen. Einfach neu registrieren und mit deiner Datei testen :-)

Gruß, Thomas
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: KircheHeide am 18. April 2017, 15:15:16
Danke! Test durchgeführt. Aber auch dort: "Die hochgeladene Datei ist keine Field Notes Datei." Hm.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Jiver78 am 18. April 2017, 17:09:19
(1) Die Lösung der Kommentare mit Zeilenumbruch sieht gut aus. Alle Daten wurden geladen, der Zeilenumbruch ist vorhanden.

(2) An KircheHeide: ich cache mit einem etrex30x und hatte bislang keine Probleme die Fieldnotes hochzuladen. Ohne Zeilenumbrüche auch nicht auf der "live-Seite". Lad doch mal Deine txt hier hoch.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: KircheHeide am 18. April 2017, 22:49:50
Sorry, hat etwas gedauert mit dem Screenshot und hat leider schlechte Qualität.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 18. April 2017, 23:25:42
(1) Die Lösung der Kommentare mit Zeilenumbruch sieht gut aus. Alle Daten wurden geladen, der Zeilenumbruch ist vorhanden.

Perfekt - ist nun auch auf dem Live System :-)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Jiver78 am 19. April 2017, 16:36:34
Zu KircheHeides Problem (ich bekam die field-notes als txt-file):

meine field-notes haben das bereits oben angegebene Format "Unix (LF) / UCS-2 Little Endian"
KircheHeides field-notes haben das Format "Windows (CR LF) / UCS-2 LE BOM"

Wenn ich heidkirches Inhalt ans Ende einer meiner field-notes kopiere funktioniert der Upload einwandfrei.

Vermutungen:
(1) Die fieldnotes sind nachträglich - vor dem upload - bearbeitet *und* OC kann mit dem anderen (Windows-)Format nicht umgehen
(2) Die etrex speichern (selbst innerhalb des selben Modells) unterschiedlich

An KircheHeide: ist Dein etrex auf dem aktuellsten Firmware-Stand? Lade mal eine *frische* fieldnote-Datei direkt vom GPX auf OC hoch

Grüße
Jiver78
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Jiver78 am 19. April 2017, 17:01:06
OK. Es hängt definitiv am Windows/Unix-Format:

Konvertiere ich meine Field-Note ins Windows-Format erkennt sie OC.de nicht.
Konvertiere ich sie zurück ins Unix-Format funktioniert alles.

Klingt nach einem weiteren Ticket.  ;)

edit: Falls benötigt: einmal eine Fieldnote im funktionierenden Unix-Format und im nicht funktionierenden Windows-Format.
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: teiling88 am 19. April 2017, 22:18:59
Klingt nach einem weiteren Ticket.  ;)

Bei mir funktioniert es O_o

Spaß beiseite - habe es gerade gefixed. Vielen Dank für die Testdateien :-)
Titel: Re: Field Notes (mal wieder)
Beitrag von: Jiver78 am 20. April 2017, 16:54:19
Und nochmal was:
wenn GC-Codes in der Field-Note sind, die von OC übergangen werden gibt es einen Arrayfehler.
Hab jetzt verschiedene ältere Field-Notes ausprobiert: der Array-Fehler wird immer vor dem letzten GC Code angezeigt.

Der Fehler kann mit meiner Beispieldateo GCgeocache_visits.txt vom 06. April getestet werden.