Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Geocaches suchen, verstecken & veröffentlichen / Re: Safari-Spirale in der Nordsee
« Letzter Beitrag von dogesu am 10. April 2021, 11:41:56 »
weiter geht es mit:

N413: N 55°08.945 E 002°23.559
N414: N 55°11.004 E 002°16.905
N415: N 55°13.802 E 002°11.158
N416: N 55°16.725 E 002°05.534
N417: N 55°19.457 E 001°59.684
2
Geocaches suchen, verstecken & veröffentlichen / Re: Safari-Spirale in der Nordsee
« Letzter Beitrag von pferseeer am 10. April 2021, 10:15:31 »
Den Punkt
N412: N 55°07.202 E 002°30.448
habe ich nun für meine Münzwechselautomaten Safari reserviert

dfdp an dogesu
3
Opencaching 3.0 - Ideen und Gedanken / Re: Drohnen-Caches
« Letzter Beitrag von dogesu am 02. April 2021, 13:07:25 »
Servus,
Die ehrlihe Frage ist, wieviel Opencacher gibt es, die dann hier im Taunus loggen würden? Na ja, ich werde es einfach mal ausprobieren.

Mehr Logs würde es sicherlich bei einer entsprechenden Safari-Aufgabe geben. Es gibt sicherlich noch bessere Ideen, aber mir fällt da spontan ein, dass man eine Kapelle (außerhalb der Ortschaften) von oben fotografieren soll. Für den Logproof muß man sich dann was einfallen lassen, entweder etwas vor die Kamera montieren, was dann mit aufs Bild kommt oder aber ein zweites Foto von "unten", evtl. mit der Drohne.
4
Opencaching 3.0 - Ideen und Gedanken / Re: Drohnen-Caches
« Letzter Beitrag von 4_Vs am 02. April 2021, 12:56:12 »
Servus,

über Wohngebieten darf man in der Regel eh nicht fliegen, da wird es also keine Probleme geben.

Hmm, ich schau mal was mir einfällt und dann "leg" ich mal einen. Neben der Geschichte mit der "Angel" aus dem YouTube Video gibt es ja auch noch die Möglichkeit mit der Drohne quasi Virtuals zu machen, in dem man mit der Drohne an einen bestimmten Punkt fliegen muss, um dann über die verbaute Kamera etwas zu lesen oder zu entdecken, was man dann zum Loggen benötigt.

Oder man macht einen "Webcamcache" mal anders, also man bringt seine eigene fliegende Kamera mit und muss sich mit irgendetwas ablichten, das vom Boden aus definitiv nicht funktioniert.

Ein Logbild ist ja auch kein Problem :)

Die ehrlihe Frage ist, wieviel Opencacher gibt es, die dann hier im Taunus loggen würden? Na ja, ich werde es einfach mal ausprobieren.

Weitere Ideen sind gerne gelesen :)

Viele Grüße
Micha

P.S.: Wenn das der neue Renner wird, will ich aber ein Attribut  ::) 8)
5
Opencaching 3.0 - Ideen und Gedanken / Re: Drohnen-Caches
« Letzter Beitrag von dogesu am 01. April 2021, 23:03:06 »

Verstößt das gegen die Opencachingregularien, solange ich nicht gegen die Regularien der Deutschen Luftaufsichtsbehörde verstoße? Und wie verhält sich das in NSGs? Da darf ich mit Drohne fliegen und könnte somit auch Abseits von Wegen bspw. Caches umsetzen.

NSGs: auch wenn es erlaubt ist, wäre ich da etwas vorsichtig, denn es besteht doch die Gefahr, dass sich da nicht routinierte Drohnen-Piloten ranwagen und dann ihre (abgestürzte?) Drohne im NSG suchen gehen. Da ich aber damit keine Erfahrung habe, kann ich nicht abschätzen, wie groß diese Gefahr ist.

bewohntes Gebiet: überlege, ob durch den Einsatz von Drohnen die Privatsphäre der Bewohner verletzt werden kann. Es ist zwar immer der Drohnenbesitzer für sein Verhalten verantwortlich zu machen, aber wenn es Vorfälle gibt, kann durch einen Cache unsere Plattform negativ in den Medien auftauchen.


Zitat
Und welches Attribute würde ih dafür setzen? Benötigt extra Werkzeug?

Da es kein extra Attribut dafür gibt, ist "extra Werkzeug" mit einem Hinweis im Text sinnvoll.
6
Opencaching 3.0 - Ideen und Gedanken / Re: Drohnen-Caches
« Letzter Beitrag von mic@ am 01. April 2021, 20:01:37 »
Zitat von: 4_Vs
Hat da schon mal jemand drüber nachgedacht? Oder hat schon mal jemand welche gemacht?

Nachgedacht ja, aber mangels Drohne nicht umgesetzt.
Ansonsten: https://www.youtube.com/watch?v=g437cMm5HQo&feature=youtu.be
Und hier das Listing dazu: https://www.geocaching.com/geocache/GC546BH_drohn-se-mir-nicht


Zitat von: 4_Vs
Verstößt das gegen die Opencachingregularien...

Nö, seit 1.4.2020 erlaubt  8)
https://blog.opencaching.de/2020/04/opencaching-de-fuehrt-neuen-cachetyp-ein-den-flight-in-cache
7
Opencaching 3.0 - Ideen und Gedanken / Drohnen-Caches
« Letzter Beitrag von 4_Vs am 01. April 2021, 14:23:35 »
Hallo zusammen,

seit mehreren Jahren fliege ich Drohne. Kleine, mittlere, große Drohnen - mit Kamera, ohne Kamera ...

... seit längerer Zeit spiele ich mit dem Gedanken verschiedene Caches zu legen, die nur mit Drohne lösbar sind.

Hat da schon mal jemand drüber nachgedacht? Oder hat schon mal jemand welche gemacht?

Verstößt das gegen die Opencachingregularien, solange ich nicht gegen die Regularien der Deutschen Luftaufsichtsbehörde verstoße? Und wie verhält sich das in NSGs? Da darf ich mit Drohne fliegen und könnte somit auch Abseits von Wegen bspw. Caches umsetzen.

Und welches Attribute würde ih dafür setzen? Benötigt extra Werkzeug?

Viele Grüße
Micha

8
Geocaches suchen, verstecken & veröffentlichen / Re: Safari-Spirale in der Nordsee
« Letzter Beitrag von dogesu am 26. März 2021, 22:34:31 »
Hier gehen die Koords ja schneller weg als frische Wecken  :)

N409: N 55°03.523 E 002°52.097  -> Valar.Morghulis
N410: N 55°04.561 E 002°44.805  -> Valar.Morghulis
N411: N 55°05.682 E 002°37.493  -> Valar.Morghulis
N412: N 55°07.202 E 002°30.448  -> pferseeer
9
Uuuups, gar keine Koordinaten mehr da :o
War der Anno wieder schneller  :respect:
Falls die liebe dogesu mal wieder welche kreiert, würde ich 3 Koordinatenpärchen nehmen.
Liebe Grüße und ein schönes WE
10
Geocaches suchen, verstecken & veröffentlichen / Re: Safari-Spirale in der Nordsee
« Letzter Beitrag von ANNO1999 am 21. März 2021, 08:48:17 »
Guten Morgen dogesu und vielen lieben Dank!
Seiten: [1] 2 3 ... 10