Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Public discussion / New way of caching
« Letzter Beitrag von harrieklomp am 01. April 2018, 18:03:13 »
It is perhaps only once a year but take a look at https://opencaching.pl  :bounce:
22
Allgemein / Re: Field Note
« Letzter Beitrag von teiling88 am 31. März 2018, 12:35:11 »
Bevor es nicht mehr funktionierte wurden die GC-Listings, zu denen es kein passendes OC-Listing gibt, durch Kommata getrennt aufgelistet

Ok, dann baue ich das noch um. Wir haben die FieldNotes noch einmal refaktoriert da scheint das anders gelöst worden zu sein. Finde die alte Darstellung aber besser :)
23
Allgemein / Re: Field Note
« Letzter Beitrag von Hanekju am 31. März 2018, 06:22:03 »
Ich glaube nicht. Bevor es nicht mehr funktionierte wurden die GC-Listings, zu denen es kein passendes OC-Listing gibt, durch Kommata getrennt aufgelistet

Gesendet von meinem Lenny4 mit Tapatalk

24
Allgemein / Re: Field Note
« Letzter Beitrag von teiling88 am 30. März 2018, 23:30:12 »
Die Fehlermeldung sagt aktuell "nur" aus das der GC Wegpunkt nicht auf OC als Doppellisting geführt ist. Stimmt das?
25
Allgemein / Re: Field Note
« Letzter Beitrag von Hanekju am 30. März 2018, 16:52:17 »
Entschuldige Hanekju für die späte Rückmeldung.

Ich hab gerade einen Patch eingespielt, könnt Ihr beide die Field-Notes noch einmal prüfen?

Vielen Dank!
Done! Leider mit Fehlermeldung...
26
Allgemein / Re: Field Note
« Letzter Beitrag von teiling88 am 30. März 2018, 14:24:35 »
Entschuldige Hanekju für die späte Rückmeldung.

Ich hab gerade einen Patch eingespielt, könnt Ihr beide die Field-Notes noch einmal prüfen?

Vielen Dank!
27
Allgemein / Re: Field Note
« Letzter Beitrag von Hanekju am 29. März 2018, 23:55:20 »
Ich wollte gerade eine Field Note zum Loggen hochladen und erhalte die Info

Die hochgeladene Datei ist keine Field Notes Datei.

Es ist die geocache-visits.txt die über L4C erstellt wird

OC12345,2018-03-29T12:00:00Z,Found it,"hier steht der Log"

Wie muss bei OC die Field Note-Datei aussehen?
Ich hatte Anfang des Jahres die selben Probleme
https://forum.opencaching.de/index.php?topic=3258.0

Gesendet von meinem Lenny4 mit Tapatalk

28
Allgemein / Field Note
« Letzter Beitrag von Kocherreiter am 29. März 2018, 23:36:29 »
Ich wollte gerade eine Field Note zum Loggen hochladen und erhalte die Info

Die hochgeladene Datei ist keine Field Notes Datei.

Es ist die geocache-visits.txt die über L4C erstellt wird

OC12345,2018-03-29T12:00:00Z,Found it,"hier steht der Log"

Wie muss bei OC die Field Note-Datei aussehen?
29
Da hat er vollkommen Recht, der ekorren. Auf solche umgewandelten Safaris stößt man eh nur durch Zufall. Also wird der Wunsch nach mehr Logeinträgen selten zum Erfolg führen.

Vielleicht sollte man das dem jeweiligen Owner einfach mal mit freundlichen Worten mitteilen. Es kann nämlich auch sein, dass das kein böser Wille von demjenigen ist. Dasselbe gilt im übrigen auch für die bereits erwähnten Doppellistings. Manche Owner geben ihren Listings auch recht eigenwillige Namen, sodass es schon recht schwierig wird, manche Safaris zu finden. Vielleicht kann man ja auch eine Art Schlagwortsuche einrichten. Das würde unter Umständen helfen. Ich glaube nämlich nicht, dass sich ein Owner absichtlich hinsetzt und ein doppeltes Listing schreibt, obwohl er oder sie es besser weiß.

Ich persönlich habe da nämlich auch so meine Erfahrungen mit meiner Naturschutzstationensafari (OC13682)
Die doppelte heißt:
Biologisch, praktisch, gut! (Herlocken Safari) (OC12ABA)
Prima, da hilft dann wohl auch keine Recherche mehr. :o
 :wave: :supi: :wave:
30
Schon wieder etwas "Neues" zum Thema Safari... geht zwar nicht primär um Qualität, ich will aber keinen neuen Thread aufmachen.

Mir ist heute morgen wieder einmal zufällig eine "uralte" Safari aufgefallen, die ich nicht kannte. Uralt? Nein. Vielmehr war irgendein altes Listing, was schon seit Jahren als anderer Typ (normaler, also ortsgebundener, Virtual?) veröffentlicht gewesen war, plötzlich zur Safari umgewidmet worden. Das war nicht das erste Mal, dass das jemand macht - und ich fürchte, es wird auch nicht das letzte Mal sein.

Über die Beweggründe kann man natürlich sowieso nur spekulieren. Ich vermute ja, dass bestimmte Owner frustriert sind, weil ihre Caches/Virtuals in ihrem Heimatort nicht so oft besucht werden wie sie es sich erhofft hatten. Und jetzt einfach auch mal ein paar Logs haben wollen. Also wird halt irgendwie eine Safari draus gemacht, weil schließlich Safaris deutlich öfter geloggt werden. Aber - mal ganz abgesehen davon, dass ein besuchenswertes Objekt an einem bestimmten Ort nicht notwendigerweise eine interessante Safari abgibt - finde ich das eine schlechte Idee.

Einerseits ist die Suche vor Ort und die Suche nach einem gleichnamigen Objekt anderswo, selbst wenn der Titel weitgehend gleich bleibt, etwas völlig anderes. Das bedeutet aber auch, dass die Leute, die den Cache oder Virtual vor der Umwidmung gemacht haben, nicht das geloggt haben, was jetzt über ihrem Log steht. Da passt dann auch schon mal der Logtext überhaupt nicht mehr zum Listing, und mancher mag sich vielleicht auch bewusst entschieden haben, keine Safaris zu machen - und dann wird ihm durch die Hintertür eine untergeschoben. Irgendwie ist das respektlos gegenüber den alten Besuchern.

Zum anderen ist es für die Safari-Community doof - denn solche neuen "alten" Safaris kann man nicht dadurch finden, dass man ab und zu mal schaut, was denn so neu eingestellt wurde - das Datum ist ja Jahre her. Die verstecken sich also in der endlosen Liste irgendwo und man findet sie nur zufällig oder durch systematischen Abgleich...

Also, liebe Owner: Macht das doch bitte nicht. Wenn ihr eine neue Safari einstellen wollt, dann stellt eine neue Safari ein, aber baut nicht irgendwas altes um. Wenn ihr das Alte nicht mehr behalten wollt, dann archiviert es halt.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10