Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Opencaching 3.0 - Ideen und Gedanken / Re: Alleinstellungsmerkmal für OC
« Letzter Beitrag von mic@ am 05. Oktober 2017, 21:05:09 »
Zitat von: Der Windling
Außerdem gibt es die Möglichkeit, dauerhaft angemeldet zu bleiben - so muss man sich am eigenen Handy/heimischen PC/wasauchimmer nicht jedes Mal neu anmelden.

Das werde ich mal im nächsten OC Talk in der Tips+Tricks Sparte vorstellen.
Anscheinend kennen das noch nicht alle.

Zitat von: Der Windling
Zitat von: Der thrilllmc
Benutzer aus OC und diesem Forum müssen einheitlich erfasst werden
Was genau meinst Du mit "erfasst"? Und wo?

Ich vermute, er meint einen einheitlichen Login für OC und Forum.
Tja, das vermisse ich auch schmerzlich.
92
Opencaching 3.0 - Ideen und Gedanken / Re: Alleinstellungsmerkmal für OC
« Letzter Beitrag von Der Windling am 05. Oktober 2017, 20:22:41 »
Hallo Chriss!

...da möchte ich dann doch auch nochmal meinen Senf dazugeben:


OC hat bereits ein großartiges Alleinstellungsmerkmal: es ist nicht kommerziell und das spricht mich sowie viele Andere von der Gesinnung her an
Das ist schön und gut - und es geht sicher einigen hier so. Aber als Alleinstellungsmerkmal und um mehr Menschen für OC zu begeistern reicht das leider nicht.


Meines erachtens kann OC es nur in die Breite schaffen, wenn:
  • hier zukünftig ausschließlich Caches zu finden sind, die nicht zugleich auf G$ zu finden sind. Zum Start war das gut, an diesem Punkt nun ist umdenken erforderlich.
Das sehe ich komplett anders. Warum sollten weniger Caches mehr Cacher anlocken?
Wie ich weiter vorne schonmal schrieb: OC bietet alles was GC auch hat und noch etwas zusätzlich. DAS macht die Sache für mich aus und so es ist für mich auch eine Art Alleinstellungsmerkmal. Da etwas wegzulassen, nur weil es das auf GC auch gibt fände ich eher kontraproduktiv. Und noch etwas weitergesponnen: Desto mehr Doppellistings es gibt, desto weniger braucht man die GC-Plattform zum cachen.

  • ein Aufruf an alle OC-Mitgliedder statt findet, auf G$ für OC zu werben. Sei es im Profil, in eigenen Caches  oder an der Dose selbst einen Bonus
Wie hier im Forum schon mehrfach berichtet wurde, kann das bloße Erwähnen von OC in GC-Listings oder -Logs zu einer Sperrung des GC-Accounts führen. Ich möchte meinen Account aber gerne behalten, denn ich nutze beide Plattformen.

  • der Anmeldeprozess auf OC vereinfacht wird. Der Anmeldename ist die Mail-Adresse? Warum steht das dann nicht dran? Heidernei.
Wieso Emailadresse? Bei mir reicht der Nickname zum Anmelden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, dauerhaft angemeldet zu bleiben - so muss man sich am eigenen Handy/heimischen PC/wasauchimmer nicht jedes Mal neu anmelden.

  • Amneldung per Facebook API muss möglich sein, sofortige Profilübername mit Spitzname und Profilbild, dann am Besten gleich einen Statusmeldungslog auf FB "bin jetzt auch auf OC zu finden absetzen lassen.
Das mag für manche nützlich sein, andere ignorieren Facebook schon "von der Gesinnung her"... ;) Ob das Einbinden von Facebook-Profilen auf OC technisch so ohne weiteres umsetzbar ist, bezweifle ich allerdings sowieso.

  • Benutzer aus OC und diesem Forum müssen einheitlich erfasst werden
Was genau meinst Du mit "erfasst"? Und wo?


Beste Grüße,
Der Windling
93
Geocaching-Tools / Re: Was für GPS Geräte benutz ihr
« Letzter Beitrag von mic@ am 05. Oktober 2017, 18:05:18 »
Zitat von: Reinfall
Nur kann mir jemand sagen wie man CPS Koortinaten damit ermittelt.

Dazu verweise ich mal auf diesen Parallelthread:
https://forum.opencaching.de/index.php?topic=4924.msg61461#msg61461
94
Geocaching-Tools / Re: GPS Koortinaten ermitteln.
« Letzter Beitrag von Nordlandkai am 05. Oktober 2017, 17:15:19 »
Ich weiß es klingt blöd, aber im Zweifelsfall wirst du im Handbuch fündig.
http://static.garmin.com/pumac/eTrex_Touch_25-35_OM_DE.pdf

Was du benötigst ist die Funktion "Wegpunkt erstellen".
Außerdem ist dort auch die Möglichkeit "Erhöhen der Genauigkeit einer Wegpunktposition" (auch Mitteln genannt) beschrieben. Mache ich immer. Schon die Nerven der Suchenden sowie die Natur.
95
Geocaching-Tools / Re: Was für GPS Geräte benutz ihr
« Letzter Beitrag von Reinfall am 05. Oktober 2017, 16:51:57 »
Garmin E trex Touch35 bin ganz zufrieden damit. Nur kann mir jemand sagen wie man CPS Koortinaten damit ermittelt.
96
Geocaching-Tools / GPS Koortinaten ermitteln.
« Letzter Beitrag von Reinfall am 05. Oktober 2017, 16:49:21 »
Hallo Brauche eure Hilfe!
Ich Besitze das Garmin E trex Touch35, und will einen Cache legen. Kann mir jemand sagen wie man die CPS koortinaten mit den Garmin E trex Touch35 ermitteln kann.
Gruß Reinfall!
97
Opencaching 3.0 - Ideen und Gedanken / Re: Alleinstellungsmerkmal für OC
« Letzter Beitrag von thrilllmc am 05. Oktober 2017, 13:01:07 »
Hallo zusammen,

ja ich bin neu dabei und möchte meine Gedanken teilen.

OC ist cool, der Gedanke an sich begrüßenswert. Nur denke ich, das hier einige Fehler gemacht werden als die wären:

OC hat bereits ein großartiges Alleinstellungsmerkmal: es ist nicht kommerziell und das spricht mich sowie viele Andere von der Gesinnung her an

Meines erachtens kann OC es nur in die Breite schaffen, wenn:
  • hier zukünftig ausschließlich Caches zu finden sind, die nicht zugleich auf G$ zu finden sind. Zum Start war das gut, an diesem Punkt nun ist umdenken erforderlich.
  • ein Aufruf an alle OC-Mitgliedder statt findet, auf G$ für OC zu werben. Sei es im Profil, in eigenen Caches  oder an der Dose selbst einen Bonus
  • der Anmeldeprozess auf OC vereinfacht wird. Der Anmeldename ist die Mail-Adresse? Warum steht das dann nicht dran? Heidernei.
  • Amneldung per Facebook API muss möglich sein, sofortige Profilübername mit Spitzname und Profilbild, dann am Besten gleich einen Statusmeldungslog auf FB "bin jetzt auch auf OC zu finden absetzen lassen.
  • Benutzer aus OC und diesem Forum müssen einheitlich erfasst werden

Liebe Grüße
Chriss
98
Entwicklung / Re: Naturschutz / Brutsaison Attribut -> Automatisch Aktiv / Inaktiv
« Letzter Beitrag von Slini11 am 04. Oktober 2017, 22:16:56 »
Zur Vollständigkeit:

Schrottie hat sich im Kommentarbereich unter dem Blog zu diesem Thema geäußert:
Zitat
[...]
Ansonsten finde ich die Sache mit der automatischen Deaktivierung gar nicht mal so übel. Allerdings würde ich das nicht mit einem Attribut machen, denn Attribute sollen lediglich Eigenschaften darstellen und nicht irgendwelche automatismen auslösen.
Denkbar wäre hier jedoch eine Option im Listing selbst, möglicherweise sogar mit Auswahl eines Zeitbereiches. Weiter gedacht könnte man also einmal die Option anbieten, einen Cache in einem Zeitraum von/bis automatisch deaktivieren zu lassen, wobei dann eine Begründung angegeben werden sollte, die dann auch in der Deaktivierungsmeldung im Cachekopf angezeigt wird. Das ließe sich dann eben auch durch fertige “Templates” ergänzen, eben. bspw. für die Fledermäuse, bei denen dann vorgegebene Zeiträume und Begründungen genommen werden.
Quelle: https://blog.opencaching.de/podcast/oc-talk-048/#comment-53069
99
Entwicklung / Re: Naturschutz / Brutsaison Attribut -> Automatisch Aktiv / Inaktiv
« Letzter Beitrag von ekorren am 04. Oktober 2017, 21:09:57 »
Es wäre hilfreich, wenn die Zeiträume des on / off im Listing eingeblendet werden.
Ein bisschen weitergedacht gefällt mir die Idee sehr.

Man könnte eine Art "Urlaubskalender" einführen, wo der Owner im Voraus Zeiträume festlegen kann, zu denen der Cache automatisch deaktiviert und an deren Ende er automatisch aktiviert wird. Diese könnte man dann - samt Begründung - im Listing ebenfalls automatisch aufführen, so dass man sich darauf einstellen kann.

Anwendungszwecke dafür gibt es reichlich - von Naturschutz-Sperren über jahreszeitlich eingeschränkte Safaris wie die aktuelle Tierkreiszeichen-Serie bis zu angekündigten Baustellen oder Sperren wegen Großveranstaltungen. Für den Owner hätte es eben insbesondere den Vorteil, dass er weder am Tag der Deaktivierung noch für die Reaktivierung am Rechner sein muss, sondern alles in Ruhe im Vorfeld eingeben kann.

Das könnte dann ungefähr so aussehen:

Achtung: Dieser Cache ist deaktiviert und kann nicht gesucht werden.
Grund: Während des Jahrmarkts stehen Buden davor, man kommt nicht unauffällig an die Dose heran.
Der Cache ist voraussichtlich ab dem 16.10.2017 wieder suchbar.


bzw.

Achtung: Dieser Cache wird vom 07.10.2017 bis zum 15.10.2017 deaktiviert sein. In diesem Zeitraum sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden.
Grund: Während des Jahrmarkts stehen Buden davor, man kommt nicht unauffällig an die Dose heran.
Der Cache ist voraussichtlich ab dem 16.10.2017 wieder suchbar.


100
Entwicklung / Re: Neuer Übersetzungsworkflow
« Letzter Beitrag von Bananeweizen am 04. Oktober 2017, 19:06:53 »
Bei cgeo nutzen wir auch crowdin, und das Committen von zusätzlichen deutschen Texten ist kein Thema, d.h. man muss nicht zwangsweise in Crowdin übersetzen, sondern kann bei neuen Dingen als Entwickler direkt englisch und deutsch mitliefern. Mir scheint aber, wir haben die notwendigen Skripte zum Synchronisieren selbst gebastelt: https://github.com/cgeo/cgeo/tree/master/crowdin. Details könnte vielleicht rsudev liefern.
Seiten: 1 ... 8 9 [10]