Autor Thema: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie  (Gelesen 4662 mal)

Offline Höhlenvagabund

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 88
OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« am: 27. November 2012, 16:58:07 »
Hallo,
ich möchte gern OSM Karten auf eine SD Karte fürs Garmin GPS Gerät speichern.
Ich benutze einen MAC OSX.
Bei OSM bin ich angemeldet, aber als Neuling erscheint mir das ganze etwas unübersichtlich und nicht minder kompliziert.
Kann mir bitte hier jemand ein paar Tips geben, von welcher Seite und wie ich Karten laden kann?
Bevorzugen tue ich Karten zum wandern und radfahren. Damit ist man ja zum Cachen auch bestens gerüstet.
Danke
Höhlenvagabund ;)
Na dann an die frische Luft.

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #1 am: 27. November 2012, 18:08:01 »
Ich bevorzuge die Karten von dieser Seite.

Im Allgemeinen spielst du einfach die entsprechende img-Datei (gmapsupp.img) der OSM-Karte auf die am Computer eingeschlossene SD-Karte in einen Ordner, welchen du wahrscheinlich neu erstellen musst und der "Garmin" heißen sollte.

Offline Höhlenvagabund

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 88
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #2 am: 27. November 2012, 18:22:49 »
 :)
Danke, hab gleich reingeschaut.
Es wird sicher funktionieren. Muss nur noch ne Micro SD kaufen. Meine lässt den Garminmap 60cx kurz nach dem anschalten, aufhängen.
Danke
Na dann an die frische Luft.

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #3 am: 27. November 2012, 18:51:46 »
Ach ja, übrigens kannst du immer nur eine Kartendatei benutzen.

Offline Höhlenvagabund

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 88
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #4 am: 27. November 2012, 19:00:15 »
 :)
Danke, wusste ich auch noch nicht. Man lernt nie aus.
Na dann an die frische Luft.

Schrottie

  • Gast
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #5 am: 27. November 2012, 19:02:04 »
Ach ja, übrigens kannst du immer nur eine Kartendatei benutzen.

Beim eTrex, ja, denn dort muss der dateiname zwingend gmapsupp.img lauten. Aber wenn man bspw. ein Oregon hat, dann kann man beliebig viele Dateien auf dem GPS nutzen.

Offline Höhlenvagabund

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 88
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #6 am: 27. November 2012, 19:06:04 »
Wie ist das beim Garmin GPSmap 60 Cx?   :)
Na dann an die frische Luft.

Offline pirate77

  • Team Opencaching Deutschland
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1264
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #7 am: 27. November 2012, 19:15:00 »
Ach ja, übrigens kannst du immer nur eine Kartendatei benutzen.
Nein.
Zumindest bei meinem Orgeon kann mehrere Karten aufspielen, ich muss halt den Namen von GMAPSUPP.IMG in Rennradel.img umbennenen und kann dann mehrere Karten aufs Navi schubsen. In den Einstellungen dann, irgendwo unter Karten anzeigen, kann ich dann aussuchen welche Karte ich angezeigt haben möchte.
Hier ist etwas zum Orgon zu lesen, inwieweit das auch auf andere GPS Geräte zutrifft kann ich nicht sagen.

Edith: Schrottie war mal wieder schneller :-)

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #8 am: 27. November 2012, 20:26:04 »
Es wird sicher funktionieren. Muss nur noch ne Micro SD kaufen. Meine lässt den Garminmap 60cx kurz nach dem anschalten, aufhängen.
Hast Du die SD-Karte mal neu formatiert? Ich hatte sowas auch mal beim etrex, danach gings wieder.

Offline Höhlenvagabund

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 88
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #9 am: 27. November 2012, 21:05:04 »
Habe ich nicht. Ehrlich, wollte ich, bin aber unsicher, obs mit nem MAC passt.
Na dann an die frische Luft.

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3158
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #10 am: 29. November 2012, 08:03:50 »
Hiho,

kannst Du getrost machen. Als Dateiformat musst Du halt MS-DOS (FAT) auswählen, dabei handelt es sich um Fat32

LG
Micha
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

Offline ClanFamily (Mirco)

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1274
  • Vorstand, Design & Entwicklung
    • ClanFamily.de
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #11 am: 03. Dezember 2012, 23:39:48 »
Was die Bezugsquellen angeht hab ich da ein Tutorial für Dich:
http://www.youtube.com/playlist?list=PL24A2C7D11BC1FA01

Die Formatierung muss Du auf FAT32 vornehmen; da NTFS vom Garmin nicht gelesen werden kann und der Mac darauf allergisch ist ;) Je nach Hersteller der Speicher-Karte kannst Du auch bis zu 8GB Chips nutzen! Offiziell unterstützt Garmin wohl nur 2 GB - ich habe eine 8GB Kingston und darauf eine aktuelle OSM + Topo De'12 und eine Europa'10 (als Nahbereich NL sinnvoll)
Mit feudalen Grüßen,
Mirco aka Clanfamily
- Vorstand -

MeetMe | OC YouTube | OC Talk

Offline badnerland

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 46
Re: OSM Karten auf SD Karte laden, aber von wo und wie
« Antwort #12 am: 11. Dezember 2012, 12:44:40 »
Ach ja, übrigens kannst du immer nur eine Kartendatei benutzen.

Beim eTrex, ja, denn dort muss der dateiname zwingend gmapsupp.img lauten. Aber wenn man bspw. ein Oregon hat, dann kann man beliebig viele Dateien auf dem GPS nutzen.

Das aktuelle etrex 20/30 unterstützt ebenfalls mehrere Karten.