Autor Thema: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams  (Gelesen 140426 mal)

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6197
  • oc-only Verstecker
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #15 am: 02. April 2018, 10:28:15 »
Zitat von: pferseeer
Ja ich hoffe das war ersichtlich. Natürlich nur ein Aprilscherz.

Sorry, darüber macht man KEINE Scherze.

Offline ekorren

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 147
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #16 am: 25. April 2018, 11:19:33 »
Um mal wieder von misslungenen Aprilscherzen in "speziellen" Ländern weg zum eigentlichen Thema zu kommen.

Ja, ich gebe zu, ich habe jetzt auch einen Couch-Potato-Webcamcache geloggt. Hätte ich besser nicht getan, denn das Ding hat mich nicht nur vor Ort ziemlich Nerven gekostet, sondern ich fürchte, dass das Log den Owner ermutigt, noch mehr von den Dingern zu veröffentlichen. Ok, dieser Owner (wer ist das eigentlich, sieht doch sehr nach einem Zweitaccount aus...) listet zwar nicht ganz so schnell und wahllos wie derjenige, an dem sich im Winter die Diskussion entzündet hat, aber mir ging es trotzdem jetzt im Norden eher so, dass ich beim Blättern auf der OC-Karte nicht dachte "schön, da gibts auch was von OC", sondern "och nö, alles solche dusseligen Couch-Potato-Webcams".


Wäre also die Frage:

Wie groß ist die Chance, dass die Regel "Owner muss Logbedingungen selber erfüllen" wirklich in absehbarer Zeit kommt? Oder müssen wir damit rechnen, dass das jetzt einfach im Sand verläuft?


P.S.: Ich habe jetzt trotz einiger Bedenken angefangen, selber ein paar Auslands-Virtuals zu veröffentlichen. Vielleicht kommt ja in den nächsten Jahren jemand hin und freut sich, bei OC etwas anderes als Couch-Potato-Webcams loggen zu können. Aber keine Angst, das wird kein zweites Norderney ;)


Offline Der Windling

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 152
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #17 am: 26. April 2018, 09:21:03 »
Der Frage schliesse ich mich an und frage noch zusätzlich:

Gibt es eine Chance für eine Regelung, dass Logbedingungen bei denen auffälliges Verhalten in der Öffentlichkeit verlangt wird nur optional gefordert werden dürfen?

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6197
  • oc-only Verstecker
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #18 am: 28. April 2018, 23:53:51 »
Zitat von: Der Windling
Der Frage schliesse ich mich an und frage noch zusätzlich...

Danke für die beiden Fragen! Ich habe das jetzt mal als Thema für den OC Talk aufgenommen,
also spätestens am 06. Mai wissen wir mehr, wie die Grundstimmung zu diesen Themen ist.

Ich bin der Meinung, daß bei Änderung der Nutzungsbedingungen (was ja oben gefordert wurde)
unbedingt ein "grandfathered" Schutz auf OC etabliert werden muss. Und daher ist es zwingend nötig,
die zum letzten Bearbeitungsstand (submit) des Owners gültige und von ihm abgenickte Version der
Nutzungsbedingung mit dem Listing zu verknüpfen.

Offline Der Windling

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 152
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #19 am: 30. April 2018, 11:29:44 »
Danke für die beiden Fragen! Ich habe das jetzt mal als Thema für den OC Talk aufgenommen,
also spätestens am 06. Mai wissen wir mehr, wie die Grundstimmung zu diesen Themen ist.

Es wäre schön, wenn dann auch jemand die hier im Forum bereits vorgebrachten Argumente zu diesen Themen vortragen könnte. Die meisten Foren-Schreiber sind ja beim OC-Talk normalerweise nicht anwesend. (Ich habe am Sonntag Abend leider auch keine Zeit.)

Offline Der Windling

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 152
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #20 am: 25. Mai 2018, 11:30:01 »
Ich habe mir jetzt mal den letzten OC-Talk angehört, in dem die hier diskutierten Themen ("Owner muss Logbedingungen selber erfüllen" und "auffälliges Verhalten in der Öffentlichkeit als Logbedingung") auch behandelt wurden. Wenn ich das richtig verstanden habe, besteht von Seiten des Teams kein Interesse an irgendwelchen Änderungen, da dies dem "Opencaching-Gedanken" zuwider laufen würde.

Damit erledigt sich hier eigentlich jegliche weitere Debatte. Schade...

Offline ekorren

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 147
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #21 am: 25. Mai 2018, 11:51:43 »
Ich habe mir jetzt mal den letzten OC-Talk angehört, in dem die hier diskutierten Themen ("Owner muss Logbedingungen selber erfüllen" und "auffälliges Verhalten in der Öffentlichkeit als Logbedingung") auch behandelt wurden. Wenn ich das richtig verstanden habe, besteht von Seiten des Teams kein Interesse an irgendwelchen Änderungen, da dies dem "Opencaching-Gedanken" zuwider laufen würde.

Damit erledigt sich hier eigentlich jegliche weitere Debatte. Schade...

Niemals irgendetwas zu hinterfragen oder gar zu ändern ist natürlich immer am bequemsten. Die Begründung, dass es dem Opencaching-Gedanken widersprechen würde, halte ich für nicht stichhaltig. Die Verlegung der Debatte in einen kleinen und nur theoretisch offenen Kreis eines OC-Talks, wo man sich sicher sein kann, dass nur die üblichen Verdächtigen mitreden, macht es selbstverständlich ebenfalls einfacher, Vorschläge einfach abzulehnen. Ob das allerdings dem Opencaching-Gedanken entspricht, wäre zu hinterfragen.

So kann man natürlich auch jede Weiterentwicklung verhindern, User verjagen und OC zur Nischenplattform für Write-Only-Listings "besonderer" Owner machen. Herzlichen Glückwunsch.

Offline pferseeer

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 63
    • www.pferseeer.gq
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #22 am: 26. Mai 2018, 08:27:02 »
Ich habe mir den Talk auch angehört und einige andere auch. Persönlich kann ich schon nachvollziehen was gemeint ist. Open/frei heisst halt tatsächlich das alles erlaubt ist (was nicht durch Gesetze verboten ist).
Wenn man nun bei einem unbequemen Owner anfängt zu löschen, ist das die berühmte Büchse der Pandorra. Wo hört man dann auf?

Das ganze als Thema hier zu bringen halte ich aber trotzdem für richtig. Auch den User anzuschreiben oder seine Caches auf die Ignorliste zu setzten sind Zeichen die ihn bestenfalls zum Nachdenken bringen.

Zur Nischenplattform noch kurz:
Ja das sind wir und ich finde auch nicht das, dass Ziel ist so zu werden wie DIE. Klar, sind mehr räumlich gut verteilte Mitspieler sicher ein Ziel aber auch nicht um jeden Preis. Wenn es keinen Unterschied näher zu GC mehr gäbe wozu braucht es dann eine weitere Plattform?

nur meine Gedanken dazu.
Ein schönes Wochenende wünscht
pferseeer.gq

Offline Der Windling

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 152
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #23 am: 26. Mai 2018, 16:25:05 »
Wenn man nun bei einem unbequemen Owner anfängt zu löschen, ist das die berühmte Büchse der Pandorra. Wo hört man dann auf?
Nun, um löschen ging es hier ja gar nicht, sondern um eine Anpassung/Ergänzung der Spielregeln.

Das ganze als Thema hier zu bringen halte ich aber trotzdem für richtig. Auch den User anzuschreiben oder seine Caches auf die Ignorliste zu setzten sind Zeichen die ihn bestenfalls zum Nachdenken bringen.
Habe ich versucht, auch im persönlichen Gespräch. Hat leider zu keinerlei Verständnis geführt.

Zur Nischenplattform noch kurz:
Ja das sind wir und ich finde auch nicht das, dass Ziel ist so zu werden wie DIE. Klar, sind mehr räumlich gut verteilte Mitspieler sicher ein Ziel aber auch nicht um jeden Preis. Wenn es keinen Unterschied näher zu GC mehr gäbe wozu braucht es dann eine weitere Plattform?
Wenn ich das richtig verstanden habe ging es ekorren hier eher um die "write-only-Listings" einiger Ownet als um die Plattform an sich...


Just my 2 cents. Aber jetzt bin ich hier raus...

Offline rohash

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 24
    • ROHASH Geocaching
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #24 am: 27. Mai 2018, 07:06:54 »
Mir fehlt in der Diskussion um neue Regeln / Beschränkungen, was genau damit verhindert werden soll. Ich bin absolut gegen jegliche Form von Quoten.

Um Doppellistings zu verhindern, könnte man pro Webcam nur einen virtuellen Cache erlauben. Um zu verhindern, dass ein Owner vom Sofa aus extrem viele Caches legt, könnte man verlangen, dass dieser jeden gelegten Webcam-Cache vorher selbst absolviert hat.

Zum Thema "auffälliges Verhalten": Ich denke die Idee der Owner ist, dass sie erkennen möchten, ob wirklich die Webcam aufgesucht wurde oder nur vom Sofa aus. Ein zweites Beweisfoto oder einfach Vertrauen ginge natürlich auch.

Offline dogesu

  • OC Support
  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 320
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #25 am: 27. Mai 2018, 17:09:05 »
Wir haben uns nach dem letzten OC-Talk nochmals zu einigen der hier angesprochenen Punkte ausgetauscht.

  • Nach der aktuellen Lage hat sich die Forderung nach einem Anwesenheitsbeweis des Cachelegers überholt, weil von den beiden Ownern seither keine weiteren Webcam-Caches mehr veröffentlicht wurden. Wir werden aber in unsere OC-Hilfstexte und im Wiki aufnehmen, dass bei einer Veröffentlichung eines Webcam/Safari-Caches die vorherige Anwesenheit des Owners erwünscht ist.
  • Bei einem Webcam-Cache steht das Webcam-Bild im Vordergrund. Der Owner darf aber als Anwesenheitsbeweis (auf dem Webcam-Bild sind die Personen ja meistens nicht zu erkennen) ein zusätzliches Logfoto fordern. Forderungen nach einem auffälligen Verhalten vor der Webcam sind nicht verboten, solange die verlangte Aktion legal ist. Es steht jedem Cacher frei, solche Listings zu ignorieren!
  • Selfie-Logfotos können nicht in der Art gefordert werden, dass das Gesicht des Loggers auf dem Foto erkennbar sein muß, da dies gegen das "Recht am eigenen Bild" verstößt. Falls also explizit ein Selfie gefordert ist und der Owner ein entsprechendes Foto mit z.B. dem Daumen oder dem GPS-Gerät, Fahrrad ... nicht akzeptiert, so kann dies gemeldet werden und wir vom Support werden uns darum kümmern. Auch diesen Punkt werden wir in die OC-Hilfen und ins Wiki aufnehmen.


Wir wollen eben so wenig Regeln/Einschränkungen wie möglich aufstellen, damit die Owner ihre Kreativität verwirklichen können. Dies entspricht unserem Verständnis von "open" - erlaubt ist, was nicht gegen gültiges Recht verstößt.  Hier haben wir nämlich noch viele Freiheiten, die auf der kommerziellen Plattform unterbunden sind  und es finden sich hoffentlich für jeden Caches, die ihm Spaß machen!

Offline ekorren

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 147
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #26 am: 28. Mai 2018, 08:35:38 »
  • Nach der aktuellen Lage hat sich die Forderung nach einem Anwesenheitsbeweis des Cachelegers überholt, weil von den beiden Ownern seither keine weiteren Webcam-Caches mehr veröffentlicht wurden. Wir werden aber in unsere OC-Hilfstexte und im Wiki aufnehmen, dass bei einer Veröffentlichung eines Webcam/Safari-Caches die vorherige Anwesenheit des Owners erwünscht ist.
Welche "beiden" Owner sind damit gemeint? Es gibt bzw. gab mehr als zwei Owner, die nennenswerte Anzahlen von Couch-Potato-Webcamcaches  "irgendwo auf der Welt" veröffentlichen.

Zitat
  • Bei einem Webcam-Cache steht das Webcam-Bild im Vordergrund. Der Owner darf aber als Anwesenheitsbeweis (auf dem Webcam-Bild sind die Personen ja meistens nicht zu erkennen) ein zusätzliches Logfoto fordern. Forderungen nach einem auffälligen Verhalten vor der Webcam sind nicht verboten, solange die verlangte Aktion legal ist. Es steht jedem Cacher frei, solche Listings zu ignorieren!
Das finde ich äußerst schade und ich bin überzeugt davon, dass das der Motivation, sich hier zu beteiligen, in keiner Weise zuträglich ist.

Zitat
  • Selfie-Logfotos können nicht in der Art gefordert werden, dass das Gesicht des Loggers auf dem Foto erkennbar sein muß, da dies gegen das "Recht am eigenen Bild" verstößt. Falls also explizit ein Selfie gefordert ist und der Owner ein entsprechendes Foto mit z.B. dem Daumen oder dem GPS-Gerät, Fahrrad ... nicht akzeptiert, so kann dies gemeldet werden und wir vom Support werden uns darum kümmern. Auch diesen Punkt werden wir in die OC-Hilfen und ins Wiki aufnehmen.
Das ist ein notwendiger Fortschritt, den ich ausdrücklich begrüße.

Ansonsten bin ich weiterhin der Überzeugung, dass "open" nicht primär "offen für alles", sondern "offen für alle" bedeutet. Ein Übermaß an abschreckenden Listings der Kategorie "was soll der scheiss" aber gerade dafür sorgt, dass Personen sich abwenden, ja eventuell sogar ausgegrenzt fühlen.



Offline pferseeer

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 63
    • www.pferseeer.gq
Logbedingungen!?
« Antwort #27 am: 04. Juni 2018, 12:16:48 »
Zum Thema Logbedingungen für Virtuals.

Das wäre doch mal ein Atribut mit Icon wert! ;D
https://snipsnap/manner-hangen-jetzt-ihre-haarige-eier-in-schone-landschaften/ecyy8s3

EDIT Mod: Habe mal den Link entschärft, da der Inhalt
arg am Thema Logbedingungen vorbei ging.
« Letzte Änderung: 04. Juni 2018, 18:25:22 von mic@ »

Offline rohash

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 24
    • ROHASH Geocaching
Re: Logbedingungen!?
« Antwort #28 am: 04. Juni 2018, 18:11:33 »
Zum Thema Logbedingungen für Virtuals.

Das wäre doch mal ein Atribut mit Icon wert! ;D
https://snipsnap/manner-hangen-jetzt-ihre-haarige-eier-in-schone-landschaften/ecyy8s3

Im Sinne der Gleichberechtigung würde dann die weibliche Variante bitte wie aussehen? Im Netz gibt es echt nichts, was es nicht gibt. Die o.g. Aktion finde ich dann doch irgendwie zu grenzwertig. Aber nur zu, du kannst ja einen solchen Cache legen, aber bitte schön selbst die Logbedingungen vorturnen. ;)
« Letzte Änderung: 04. Juni 2018, 18:23:28 von mic@ »

Offline Der Windling

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 152
Re: Ideen für ein besseres OC -> Virtuals/Webcams
« Antwort #29 am: 01. August 2018, 17:45:19 »
Probleme, die man lange genug ignoriert oder wegredet fallen einem dann doch meistens wieder auf den Kopf:
Gerade sind fast ein Dutzend neue Webcam-Caches veröffentlicht worden. ALLE ohne Link zur Webcam, ALLE mit der Logbedingung sich zum Affen zu machen, ALLE ohne jegliches Beweisfoto dass der Owner jemals selbst vor Ort war und lustigerweise auch ALLE von einem neu angemeldeten Owner ohne jegliche eigene Funde...

Ich finde, solche "Caches" sind keine besonders gute Werbung für OC.