Opencaching.de

Cachen auf opencaching.de => Geocaches suchen, verstecken & veröffentlichen => Thema gestartet von: ClanFamily (Mirco) am 05. September 2012, 15:22:18

Titel: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 05. September 2012, 15:22:18
Ich bin ja quasi neu bei OC... kenne mich von GC natürlich aus. Wie sind denn hier die Dosen einzuordnen..?
Ich denke auf das diese Information genauer beschrieben werden kann.
(http://i47.tinypic.com/288rsys.jpg)

z.B. mikro = zb. Filmdose oder Gefäß bis 50ml
etc...
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Schrottie am 05. September 2012, 17:46:21
Direkt unter der Cacheart kann die Größe gewählt werden:

mikro = Micro
klein = Small
normal = Regular
groß = Large
extrem groß = gibts bei GC nicht, den Amis fehlt da wohl die Phantasie das jemand auch riesige dosen verstecken kann
kein Behälter = Virtual
andere Größe = Nano und ähnlicher Müll
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: 4_Vs am 05. September 2012, 18:01:04
Direkt unter der Cacheart kann die Größe gewählt werden:

mikro = Micro
klein = Small
normal = Regular
groß = Large
extrem groß = gibts bei GC nicht, den Amis fehlt da wohl die Phantasie das jemand auch riesige dosen verstecken kann
kein Behälter = Virtual
andere Größe = Nano und ähnlicher Müll
Ich glaube es geht darum, was ein mikro ist - also aus Sicht der Userfreundlichkeit, damit man das besser einschätzen kann.

Also Neuling loggt sich ein, will Dosengröße auswählen und weiß nicht, was ein "normal" ist ...
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Schrottie am 05. September 2012, 18:40:59
Also Neuling loggt sich ein, will Dosengröße auswählen und weiß nicht, was ein "normal" ist ...

Naja, wenn er vorher schon mit ein paar Kumpels unterwegs war, dann wird er eine Filmdose oder einen PETling als "normal" ansehen, das stimmt schon. Das könnte mal mit auf diese Seite kommen: http://www.opencaching.de/articles.php?page=cacheinfo
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Slini11 am 05. September 2012, 20:09:36
Solch einen ähnlichen Gedanken hatte ich auch schon...
Hier sind ja schon einige Sachen gut beschrieben (http://www.opencaching.de/articles.php?page=cacheinfo).
Vielleicht könnte man eine Art Guide machen, den sich vorallem Newbis dann anschauen können.
In dem wären dann alle wichtigen Infos zu finden...das natürlich mit schön vielen Bildern  :).
z.B. Bilder von Cache Dosengrößen und einfachen Beispielverstecken. Dort kann dann auch gezeigt werden, welche Dose man verwenden sollte und welche besser nicht.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 05. September 2012, 22:50:56
Genau so... ;)

Das meine ich. Wir sind schließlich hier in Deutschland und da hat alles eine Nummer oder eine Angabe von Größe, Alter und Gewicht... (außer meine Frau.).

Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: following am 05. September 2012, 23:53:18
Ok, wer von euch beiden macht's?  :) Dosengrößenbeschreibung einfach als HTML-Code wie in http://www.opencaching.de/articles.php?page=cacheinfo schreiben (siehe Seitenquelltext), den Entwurf hier ins Board, und den fertigen Text dann als [code]...[/code]-Schnipsel. Das Ganze einmal auf Deutsch und einmal auf Englisch.

Irgendjemand aus dem Team wird es dann mit der nächsten Version online stellen.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 06. September 2012, 10:22:18
Mein Vorschlag (erstmal deutsche Version)
(http://i48.tinypic.com/10yigwo.jpg)

<tr><td class="spacer"><img src="/images/trans.gif" border="0" width="1" height="1" alt="" title=""></td></tr>
<tr><td colspan="2" bgcolor="#FFDD51"><b><i>Eigenschaften / Cachegrößen</i></b></td></tr>

<!-- mikro -->
<tr>
<td valign="top" style="padding-top:5px"><img src="cache_s.png" border="0" align="left" alt="Cachegröße " title="Cachegröße"></td>
<td valign="top"><p>Der &quot;Mikro&quot; ist ein Klassiker. Ein kleiner Behälter, wie z.B. eine Kleinbild-Filmdose oder kleine Schachteln. Das empfohlende Volumen sollte bei unter 100ml liegen.</p></td>
</tr>
<tr>

<!-- klein -->
<td valign="top" style="padding-top:5px"><img src="cache_m.png" border="0" align="left" alt="Cachegröße " title="Cachegröße"></td>
<td valign="top"><p>Gerade genug Platz für ein belegtes Brötchen, findet sich in einem kleinen Behälter wieder. Das empfohlende Volumen sollte zwischen  100ml und 250ml liegen. Kleine Dosen bieten in der Regel auch schon Platz für Tauschgegenstände.</p></td>
</tr>

<!-- normal -->
<tr>
<td valign="top" style="padding-top:5px"><img src="cache_l.png" border="0" align="left" alt="Cachegröße " title="Cachegröße"></td>
<td valign="top"><p>Was ist schon normal? Na eben ein Behälter der von 250ml bis ca. 1500ml (1.5 Liter) fasst. Üblicherweise handelt es sich hier um selbstgebaute Holzkisten oder die ausgediente Plastikware mit 4 Flügelverschluß-Deckel.</p></td>
</tr>
<!-- groß -->
<tr>
<td valign="top" style="padding-top:5px"><img src="cache_xl.png" border="0" align="left" alt="Cachegröße " title="Cachegröße"></td>
<td valign="top"><p>Mag man es lieber groß, bieten Gefäße von 1.5 bis ca. 10 Liter, mehr als genug Platz.</p></td>
</tr>

<!-- extrem groß -->
<tr>
<td valign="top" style="padding-top:5px"><img src="cache_xxl.png" border="0" align="left" alt="Cachegröße " title="Cachegröße"></td>
<td valign="top"><p>Kennt der Wahnsinn denn kein Ende? Alles was man sich nach 10 Liter noch vorstellen kann, wird unter extrem Groß zusammengefasst.</p></td>
</tr>

<!-- unbekannt -->
<tr>
<td valign="top" style="padding-top:5px"><img src="cache_nosize.png" border="0" align="left" alt="Cachegröße " title="Cachegröße"></td>
<td valign="top"><p>Das unbekannte Mysterium - die Frage nach dem Volumen. Hier sind Behälter der ganz besonderen Art mit gemeint. Zum Beispiel ein Nano (eine Art Kapsel), der so klein ist, das man eine Pinzette zum hervorholen des Logbuchs benötigt. Oder ein Petling, der so klein ist, dass er unter die "mikro" Größe fällt.</p></td>
</tr>

<!-- virtuell -->
<tr>
<td valign="top" style="padding-top:5px"><img src="cache_nobox.png" border="0" align="left" alt="Cachegröße " title="Cachegröße"></td>
<td valign="top"><p>KEIN Behälter! Das Logbuch oder eine Dose exestieren nicht, weil dieser Cache das nicht braucht. Hierbei handelt es sich in der Regel um virtuelle Caches, bei denen kein physikalischer Log möglich oder notwendig ist - z.B. ein WebCam Log.</p></td>
</tr>

Source-Code und PNG im angehängten Zip
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Slini11 am 06. September 2012, 11:21:08
An sich finde ich die Symbole wohl schön...doch irgendwie erinnern die  mich mehr an small...medium...large ...von Geocaching.com. Und das sind wir ja nicht... Sollte man dennoch bei den Symbolen bleiben, würde ich das XXL-Symbol herausnehmen und dem Micro einen anderen Namen geben(z.B. "XS") Sodass die Beschriebung für "klein" auch das "S"-Symbol erhält und nicht das Medium-"M". Zudem würde beim Mikro dazuschreiben, das auch PETlinge in die Kathegorie gehören...und nicht "andere Größe" sind.
Danke schonmal fürs Erstellen  :).
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl8ndm-1 am 06. September 2012, 12:12:47
Kann man denn nicht für Nano eine extra Größe machen? Nano ist alles unter Micro (Filmdose). Bei der Fragezeichen-Größe gäbe es noch genug andere Größen (z.B. flexible oder ganze Häuser).

Ansonsten sehr gut gemacht und beschrieben.  :supi:
Titel: AW: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Schrottie am 06. September 2012, 12:24:55
Also ich würde den Mikro jetzt nicht als Klassiker bezeichnen, ein Klassiker ist eher die Ammobox.
Titel: Re: AW: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl8ndm-1 am 06. September 2012, 13:15:10
Also ich würde den Mikro jetzt nicht als Klassiker bezeichnen, ein Klassiker ist eher die Ammobox.

Aus heutiger Sicht ist er "leider" schon ein Klassiker. Alle mir bekannten Neulinge fangen mit einen solchen an...
Aber möglicherweise wäre es wirklich besser einen andern Ausdruck zu wählen.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 06. September 2012, 13:28:51
 :) Offen für Veränderung  ;D Der Source Code liegt da.

mh. In Bezug auf die Icons, naja.. ich kann da keinen Vergleich zu den GC bezeichneten Größen auf bauen.
Natürlich wird es IMMER einen Vergleich geben. Aber so individuell etwas das es schon gibt NEU zu erfinden... Das ist mehr als nur "schwierig".
Das merke ich gerade auch im Kopfkino zum Theme neues Logo; soll aber den Leatherman 1 enthalten...  :-\ *zswieritsch Pawel... zhär zwieritsch!*
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl8ndm-1 am 06. September 2012, 13:39:56
Das mit dem Leatherman ist wegen der Wiedererkennung. Ein vollkommen neues Logo würde wohl irritieren. Ich habe die Besprechung von damals nicht im Kopf, aber irgendeinen Grund gab es da...
Außerdem gibt es ja noch die anderen Opencaching Plattformen die auch alle dieses Logo haben.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Slini11 am 06. September 2012, 16:00:21
Ich fände es auch super, wenn es die Größe Nano gäbe.
Es wird immer gefordert, OC sollte Dinge enthalten, die genau GC nicht hat / nicht will.
Das mit dem Nano wäre da z.B. einer dieser Punkte...
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: 4_Vs am 06. September 2012, 16:02:19
Ich fände es auch super, wenn es die Größe Nano gäbe.
Es wird immer gefordert, OC sollte Dinge enthalten, die genau GC nicht hat / nicht will.
Das mit dem Nano wäre da z.B. einer dieser Punkte...
Ich wäre froh, wenn der Nano komplett verboten werden würde 8)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 06. September 2012, 16:11:14
Ich fände es auch super, wenn es die Größe Nano gäbe.
Es wird immer gefordert, OC sollte Dinge enthalten, die genau GC nicht hat / nicht will.
Das mit dem Nano wäre da z.B. einer dieser Punkte...

Wie wäre es mit einem "XS" Schild vorweg ? Dann passt es doch...
Ich kann jetzt noch anbieten, dass ich das noch einmal Zusammenfasse und neu hochlade; ggfls mit XS Logo... dann muss sich ein Admin um die Übernahme kümmern; sofern es gewollt ist.

Also; was muss noch anders sein !?
Titel: Re: AW: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Schrottie am 06. September 2012, 19:18:49
Also ich würde den Mikro jetzt nicht als Klassiker bezeichnen, ein Klassiker ist eher die Ammobox.

Aus heutiger Sicht ist er "leider" schon ein Klassiker. Alle mir bekannten Neulinge fangen mit einen solchen an...
Aber möglicherweise wäre es wirklich besser einen andern Ausdruck zu wählen.

Auch aus heutiger Sicht nicht, aus heutiger Sicht ist die Filmdose für viele eben der Regular, der normale Cache. Leider. Also sollte bei dieser Geschichte auch gleich erwähnt werden, das man diese Dosenart nur dann nutzt, wenn es absolut nicht vermeidbar ist.

Ich wäre froh, wenn der Nano komplett verboten werden würde 8)

[X] Ich unterstütze diesen Antrag!
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 06. September 2012, 22:17:13
Ich wäre froh, wenn der Nano komplett verboten werden würde 8)

Kann ich nachvollziehen - wird aber bestimmt nicht besonders gut ankommen.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Slini11 am 06. September 2012, 22:36:08
Wieso wollt ihr denn keine Nanocachegröße oder warum mögt ihr keine Nanos?
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: mic@ am 07. September 2012, 06:42:20
Zitat von: Slini11
Wieso wollt ihr denn keine Nanocachegröße oder warum mögt ihr keine Nanos?

http://jr849.de/allgemein/sind-nanos-out

Meines Wissens gab es auch einen Cacher-Shop, der die kleinen Biester aus dem Programm geworfen hat.
Leider finde ich keinen Link dazu...
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl8ndm-1 am 07. September 2012, 07:38:40
Es kommt auf die Art der Nanos an. Mein erster Nano war ein magnetischer und silberner Kaufnano der an einer Bank vor einem GPS-Geschäft haftete. Diese Art ist eigentlich nicht schlecht und auch gut zu finden. Weniger einfach sind diese selbstgebastelten die dann in Bäumen oder sonstigen Stellen sind und wo man Pinzetten für braucht. Allerdings ist da für mich schon ein gewisser Anreiz vorhanden die Dinger zu finden. Hier muß man wenigstens noch suchen und nicht wie sonst üblich hin, aha und loggen. Allerdings im Wald und Natur suche ich die Dinger auch äußerst ungern bis gar nicht, aber urbane oder nicht gerade in Pflanzen versteckte Nanos finde ich ok. Man könnte ja für Nanos in der Cachergemeinde eine Standartgröße beschließen sodaß man wenigstens weiß nach was man sucht. Diese kleinen magnetischen silbernen Dinger finde ich schon in Ordnung. Ich hatte sogar selbst so einen Nano-Cache in Bamberg. Der Cachestandort ist inzwischen weg. Das Schild musste einen Baumarkt weichen.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Schrottie am 07. September 2012, 09:15:41
Wieso wollt ihr denn keine Nanocachegröße oder warum mögt ihr keine Nanos?
Da passen keine Reisenden rein, man bricht sich die Finger beim loggen und Kinder weinen fast wenn sie anstelle einer nett gefüllten Kiste so einen Winzling finden müssen.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 07. September 2012, 09:55:17
Genau genommen sind sowas hier aber auch "nano's":
(http://www.geoparadise.de/bilder/produkte/gross/Geocache-Schraube_b2.png)

Das wäre dann aber schade ;)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl8ndm-1 am 07. September 2012, 10:01:33
Gibt es auch nur als Kopf (magnetisch). Sind auch nicht schlecht.
Naja, es geht ja eigentlich nur darum Nano als eigenständige Größe aufzunehmen....und nicht ob wir Nanos mögen oder nicht.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl6hbo am 07. September 2012, 11:24:32
Genau genommen sind sowas hier aber auch "nano's":
(http://www.geoparadise.de/bilder/produkte/gross/Geocache-Schraube_b2.png)

Das wäre dann aber schade ;)

Schickes Teil ! :)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Schrottie am 07. September 2012, 12:28:33
Das wäre dann aber schade ;)
Finde ich nicht. Sowas nutzt man als Stage bei einem Multi und nicht als Finale. Und die Stage hat keinen Einfluß auf die anzugebende Dosengröße.  8)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 08. September 2012, 23:23:02
Und die Stage hat keinen Einfluß auf die anzugebende Dosengröße.  8)

In sofern stimme ich Dir zu. Nagut... ist Eure Sache / die des Vorstandes, das zu beschließen.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Schrottie am 09. September 2012, 05:52:04
Und die Stage hat keinen Einfluß auf die anzugebende Dosengröße.  8)

In sofern stimme ich Dir zu. Nagut... ist Eure Sache / die des Vorstandes, das zu beschließen.

Was denn beschließen? Das es keine Nanos geben soll? Das kommt nicht in Frage, denn auch wenn ich die persönlich nicht mag, sie gehören inzwischen dazu. Da müssen wir wohl durch.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl8ndm-1 am 09. September 2012, 06:46:21


Was denn beschließen? Das es keine Nanos geben soll? Das kommt nicht in Frage, denn auch wenn ich die persönlich nicht mag, sie gehören inzwischen dazu. Da müssen wir wohl durch.

Er meint ob wir den Nano als eigenständige Größe aufnehmen. Darum geht es doch die ganze Zeit. ;)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 09. September 2012, 23:44:10
ja, man gerät schnell ins OffTopic. Fangen wir hier noch mal an...
Aufgabe war es einen Vorschlag zu unterbreiten wie man die Cachegrößen vorstellen soll.
Mein Entwurf inkl. eigener Icons:
(http://i48.tinypic.com/10yigwo.jpg)

Was braucht ihr nun als nächstes? Nur noch das NANO Zeichen? Ganz andere zeichen? Gar keine Zeichen?
Text, noch was ändern? etc..

Ich sitze hier und warte darauf, dass was passiert ,) Außer Chatten.
Wie geht es weiter?

Grüße, Mirco
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl8ndm-1 am 09. September 2012, 23:47:27
Also ich gebe mal meine Stimme für die Nanogröße ab, aber die anderen müssen darüber auch noch abstimmen.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 09. September 2012, 23:50:30
Etwas ist mir gerade aufgefallen und unübersichtlich. Ich bin ja nun kein Vereinsmitglied.
Ist die Struktur so, dass solche Sachen durch Mitglieder einfach abgesegnet werden?
In meinem Web-Radio (auch Verein) sieht das so aus, dass es Vorstandssache ist, oder mit Zeitplan an die Mitglieder gegeben wird. - in der Regel hat so ein Forum dann auch ein Voting ... aber (noch) egal - will mich nicht zu sehr aufdrängen. Ist nur lieb und nett gemeint.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: mic@ am 09. September 2012, 23:51:36
Bin auch für einen Nano (sofern im Text der Hinweis erscheint, daß diese nur im urbanen Bereich nötig sind).
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl6hbo am 10. September 2012, 07:48:35
Also ich gebe mal meine Stimme für die Nanogröße ab, aber die anderen müssen darüber auch noch abstimmen.

Jawoll, auch meiner Ansicht nach haben nanos durchaus ihre Berechtigung !  Abgesehen davon, wäre ja noch der pico, für den man Pinzette und Mikroskop braucht. :)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: 4_Vs am 10. September 2012, 08:05:30
ja, man gerät schnell ins OffTopic. Fangen wir hier noch mal an...
Aufgabe war es einen Vorschlag zu unterbreiten wie man die Cachegrößen vorstellen soll.
Mein Entwurf inkl. eigener Icons:
(http://i48.tinypic.com/10yigwo.jpg)

Was braucht ihr nun als nächstes? Nur noch das NANO Zeichen? Ganz andere zeichen? Gar keine Zeichen?
Text, noch was ändern? etc..

Ich sitze hier und warte darauf, dass was passiert ,) Außer Chatten.
Wie geht es weiter?

Grüße, Mirco
Hi Mirco,

erst einmal vielen, vielen Dank für Deinen Input hier - ich persönlich finde sowohl die Icons, als auch die Texte (bis auf das belegte Brötchen - Essen soll doch nicht in den Cache, nicht dass das jdm. so auffasst) wirklich gelungen.

Vor allen Dingen finde ich die Icons "modern", und dies ist genau etwas, was "den neuen Anstrich" von OC ausmachen sollte.

Ich finde übrigens, Du bringst jede Menge guten Input und solche Leute brauchen wir, allerdings nicht als Strohfeuer, sondern über einen langen Zeitraum. Es würde mich freuen, wenn Du Dir dies vorstellen könntest und uns auch über einen längeren Zeitraum unterstützen kannst.

Vllt. kannst Du Dich mal mit Flopp "zusammschreiben", denn er ist gerade daran ein Redesign von OC vorzubereiten und hat da auch schon erste Ansätze - wenn wir neue Icons einführen, dann sollten die zumindest zum Redesign passen - und Deine passen wie die Faust aufs Auge :)

Generell bin ich dann natürlich ein Freund davon, dass alle Icons einen neuen durchgeheneden Anstrich bekommen, aber dabei handelt es sich ja nun wieder um eine Mammutaufgabe, die geplant sein will.

Bzgl. des Nanos: Ich stelle die Frage im Vereinsheim zur Abstimmung und bei positivem Ausgang kommt es in die ToDo-Liste. Die Zeit der Umsetzung ist da wieder ein wenig - sagen wir tricky - denn die Entwickler sind zur Zeit etwas dünn gesät bei uns - da Du fit bist in PHP5 und mySQL könnte auch hier von Dir Unterstützung benötigt werden ... also lass es Dir mal durch den Kopf gehen :)

In diesem Sinne Danke und mehr davon :)

LG
Micha
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 10. September 2012, 10:56:26
You 'll get mail ;)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: following am 16. September 2012, 12:32:18
Die Größe mit Symbolen zu visualisieren finde ich auch gut, sofern das dann auch in den Cachelistings entsprechend der Fall ist (wie bei den Schwierigkeitsgraden).

Die Buchstaben S für Micro un M für Small verwirren allerdings ...
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 17. September 2012, 10:36:13
Die Buchstaben S für Micro un M für Small verwirren allerdings ...

War nur ne Alternative zu den Dildo-Symbolen...
What ever we like... die Idee wie bei Garmin's OX (?) mit den Kreisen find ich gut. kann man da nicht was von ableiten?
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: HellstormDe am 11. Oktober 2012, 14:24:57
Bleibt nur noch die Frage, ob es bei diesen kleinen Grafiken bleibt, oder ob man vielleicht (zusätzlich) ein kleines Beispielfoto beilegt. Ich möchte die Cachegrößen dann schonmal in das Template packen.

Für die Cachegröße Nano benötigen wir dann aber auch noch so einen tollen Text - und halt ein Bild. (Ist aber nicht ganz so dringend) :)

Wenn keiner eine englische Version verfassen möchte, dann erledige ich das gleich noch mit on the fly.


Edit:

Ich hab das soweit übernommen, habe aber die Überschrift an den normalen Stil der Seite angepasst, wenn das so in Ordnung sein sollte. (Siehe Anhang)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Slini11 am 11. Oktober 2012, 20:47:32
Die Buchstaben S für Micro un M für Small verwirren allerdings ...
Jap, gibts dafür schon eine Lösung?
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: HellstormDe am 11. Oktober 2012, 22:12:16
man könnte statt S = mikro und M = small evtl folgendes machen: n = nano, µ = mikro, s = small, m = normal/medium, l = large... dann passt es wieder.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: pirate77 am 11. Oktober 2012, 23:02:48
man könnte statt S = mikro und M = small evtl folgendes machen: n = nano, µ = mikro, s = small, m = normal/medium, l = large... dann passt es wieder.

 :supi:
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Slini11 am 12. Oktober 2012, 00:08:54
man könnte statt S = mikro und M = small evtl folgendes machen: n = nano, µ = mikro, s = small, m = normal/medium, l = large... dann passt es wieder.
Jo...guter Vorschlag.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: 4_Vs am 12. Mai 2013, 16:11:12
Hi Mirco,

könntest Du das
(http://i48.tinypic.com/10yigwo.jpg)
so abändern?
man könnte statt S = mikro und M = small evtl folgendes machen: n = nano, µ = mikro, s = small, m = normal/medium, l = large... dann passt es wieder.
:)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: following am 12. Mai 2013, 16:50:52
Symbole in die Beschreibung (http://www.opencaching.de/articles.php?page=cacheinfo) einzubauen macht eigentlich nur Sinn, wenn die gleichen Symbole auch im Listing auftauchen.

D.h. wenn wir diese Icons übernehmen, kämen sie sinnvollerweise in den Listingkopf unterhalb von Cachetyp und Schwierigkeitsgrad, und die Zeile "Größe" weiter unten würde entfallen. Passt das ? Vor allem designmäßig, mit den Farben, der Icon-Größe und der Schrägstellung? Das Orange ist sehr nahe an der Tradi-Kistenfarbe, ich glaube das beißt sich.

Eine Alternative wäre eine Größenkennzeichnung a la GC, die dann mit in die bisherige Größenzeile kommt. Ich denke die wäre intuitiv besser erfassbar, aber es wäre halt GC-Like statt was Eigenem.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: 4_Vs am 23. Juli 2015, 17:25:22
Hi Mirco,

könntest Du das
(http://i48.tinypic.com/10yigwo.jpg)
so abändern?
man könnte statt S = mikro und M = small evtl folgendes machen: n = nano, µ = mikro, s = small, m = normal/medium, l = large... dann passt es wieder.
:)
Ich wollte das Thema mal wieder hochholen - bin ich drauf gestoßen bei der Suche nach einem anderen Beitrag.

Das ist doch jetzt eigentlich wieder aktuell, oder nicht? Statt dem S für Micro hatten wir mal über das "Mü" gesprochen :)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Marschkompasszahl am 23. Juli 2015, 22:08:25
Eine sehr witzige Umschreibung der Größen!  ;D

Den Nano würde ich ungern unter "sonstige" laufen lassen. Das Cache-Versteck wird nicht zwangsläufig interessanter, weil man die Dosengröße verschweigt. Das macht weder den Eppendorf-Cup zum Highlight, noch wertet es den 40"Container (zusätzlich) auf.
Ich würde unter "OTHERS" andere Caches/ Logbücher sehen wollen, z.B. Magnetfolien mit rückseitigem Logstreifen; den Stoffstreifen, auf den man mit Nadel und Faden seinen Namen sticken muss; der Haufen "Logsteine", der um einen weiteren Stein mit dem Namen des Finders ergänzt wird, usw.

Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Slini11 am 23. Juli 2015, 22:27:38
Den Nano würde ich ungern unter "sonstige" laufen lassen. Das Cache-Versteck wird nicht zwangsläufig interessanter, weil man die Dosengröße verschweigt. Das macht weder den Eppendorf-Cup zum Highlight, noch wertet es den 40"Container (zusätzlich) auf.
Ich glaube der Entwurf ist so alt, da gabs bei OC die Nanocachegröße noch gar nicht  ;D.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: ClanFamily (Mirco) am 23. Juli 2015, 23:15:10
ja, der Vorschlag ist schon ein paar Tage her.
Da hat man "gelacht" und gesagt, diese Art der Kategorisierung brauchen wir hier nicht ;)
Die original Icons hab ich natürlich noch.
Wenn wir noch andere brauchen oder eine andere Farbe, oder gerade statt schräg, ist das machbar ;)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: pjacobi am 24. Juli 2015, 09:26:11
Ich fände es immer noch optimal, wenn beim Eingeben der Cache-Größe ein Popup/Overlay erscheint, dass Beispielfotos zu allen Cachegrößen zeigt.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Mausbiber am 01. September 2015, 10:32:23
Ich habe mal eine nette Beschreibung der Cachegröße gehört und beim Cachen war diese auch meiner Tochter sehr verständlich!

Micro  <1 Wurstsemmel
Small = 1 Wurstsemmel
Large = 2 Wurstsemmeln
riesig >2Wurstsemmeln.

Wenn meine Tochter mit dabei war, gabs auf die Frage "wie groß" nur die Antwort mit den Wurstemmeln und da gabs nie Probleme!  ;D
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl6hbo am 01. September 2015, 11:01:15
Ich habe mal eine nette Beschreibung der Cachegröße gehört und beim Cachen war diese auch meiner Tochter sehr verständlich!

Micro  <1 Wurstsemmel
Small = 1 Wurstsemmel
Large = 2 Wurstsemmeln
riesig >2Wurstsemmeln.

Wenn meine Tochter mit dabei war, gabs auf die Frage "wie groß" nur die Antwort mit den Wurstemmeln und da gabs nie Probleme!  ;D

Der Vorschlag ist zwar originell, aber in Norddeutschland nicht verständlich.  :)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: 4_Vs am 01. September 2015, 11:01:43
Das mag für alle südlich des Mains eine gute Größe sein - danach wird es schwierig ;-)

Über Hessen lacht halt immer die Sonne, über Deutschland der Rest der Welt :)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Mausbiber am 01. September 2015, 11:08:43
Ups ich wollte keine differenzen aufbrechen!

Aber vielleicht wäre was abstrakteres einfacher?
ml ist zwar richtig, aber für otto normalcacher...
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Le Dompteur am 03. September 2015, 07:26:14
Das mit den "Wurstsemmeln" finde ich gut! :D Jetzt kann sogar ich's mir bildlich vorstelllen, der immer wieder schwankte, welches icon denn am "nächsten" läge  ;D
Und; im Prinzip sind es doch "Brötchendosen", die wir da draußen verstecken, oder?
Allerdings klingt es ein bißchen - wie sage ich's diplomatisch? - "kindisch". 'könnte man vielleicht etwas "professioneller" / seriöser beschreiben?
In das Wiki paßt es aber sehr gut: "1 Brötchen = 'klein'"., "2 Brötchen = 'normal'"
Danke auf jeden Fall für die Umschreibung!

P.S. Bevor jetzt die Witzbolde dagegen schießen: Jaaa; ich weiß, daß es auch dann noch "Pappenheimer" geben wird, die behaupten, eine Semmel in einen Nano pressen zu können  ::)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: OConly am 03. September 2015, 14:03:47
Micro  <1 Wurstsemmel
Small = 1 Wurstsemmel
Large = 2 Wurstsemmeln
riesig >2Wurstsemmeln.

Öhem, 2 Wurstsemmeln wäre noch kein Large. Mit viel Phantasie ein Regular, wobei der auch eher 6 Semmeln fassen sollte. Large wären dann ungefähr 20 und riesig ungefähr 50 Wurstsemmeln.
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: dl6hbo am 03. September 2015, 14:17:38
Öhem, 2 Wurstsemmeln wäre noch kein Large. Mit viel Phantasie ein Regular, wobei der auch eher 6 Semmeln fassen sollte. Large wären dann ungefähr 20 und riesig ungefähr 50 Wurstsemmeln.

Da sieht man es wieder: "Wurstsemmel" ist im Norden ein unverständlicher Begriff !  :doh:
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: OConly am 03. September 2015, 14:27:00
Da sieht man es wieder: "Wurstsemmel" ist im Norden ein unverständlicher Begriff !  :doh:

Nur, wenn man es mit aller Gewalt missverstehen will. Denn was eine Semmel resp. Wurstsemmel ist, das sollte Deutschlandweit klar und bekannt sein. So selten ist dieser Ausdruck ja nun auch nicht. Sogar hier in Berlin kennt man den, obwohl es hier ja eine Schrippe ist. Es kann natürlich auch am Norden liegen, der ist ja naturgemäß immer etwas seltsam...  8)
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Le Dompteur am 04. September 2015, 02:56:17
Ich wußte es!  ;D
Popcorn her!

Dennoch, finde ich es, auf eine jambisch-daktylische-Meta-Ebene-heruntergebrochen (was auch immer das heißen mag  ::)) "bezeichnend"!
Sowohl für die Semmeln, in der Dose, als auch für...
...unsTM!
Wenn ein Kind es versteht und spaßig, bespaßt, zu bezeichnen vermag, warum ich nicht auch? Darf ich?
Ich habe es tatsächlich jetzt verinnerlicht, das mit den "Dosengrößen", den "Schrippen" und der "Sendung mit der Maus". Merci!
Man könnte es vielleicht ein wenig "professioneller" formulieren? Bäckergesellen anwesend...?
Pars pro toto: Ich verstand! Das mit den "sizes"! Nochmals: Danke für das Bild im Kopf!  ;D
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Siggiiiiii am 04. September 2015, 13:27:45
Ich habe mal eine nette Beschreibung der Cachegröße gehört und beim Cachen war diese auch meiner Tochter sehr verständlich!

Micro  <1 Wurstsemmel
Small = 1 Wurstsemmel
Large = 2 Wurstsemmeln
riesig >2Wurstsemmeln.

Wenn meine Tochter mit dabei war, gabs auf die Frage "wie groß" nur die Antwort mit den Wurstemmeln und da gabs nie Probleme!  ;D

Mein Gott, wenn das die Veganer lesen!  :pruegel2:  ;D ;D ;D
Titel: Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
Beitrag von: Le Dompteur am 04. September 2015, 17:42:26
Nee; Leute! Ganz im Ernst: Ich finde die Definition von Mausbiber super!
Ich weiß, was die Maßeinheit "milli-Liter" zu bedeuten hat. Weiß das aber die Dose vor mir, die ich gerade als neuen Cache vorbereite? Soll ich jetzt einen Maßbecher holen und nach Eichstrich das Icon / Häkchen auswählen? Nööö!

Wenn ich einem Newbie / Muggel erklären wollte, was ihn / sie bei einem "small" erwartet, ist das Brötchen / die Semmel / die Schrippe... [<- die liegende Acht bitte selber einfügen] die beste und einfachste Beschreibung. JEDER hat sofort ein Bild im Kopf. Niemand würde eine Diskussion suchen á la: "Aber es gibt auch Glutenfreie Brötchen...", "Was ist mit 'Wurst-Baguettes'?", "Zählt 'übereinander' dann auch?". Sowas passiert nur in Foren. Ehrlich!  ;D
Für den Micro dann die Umschreibung: "Da paßt das gammelige Salatblatt 'rein"?
Für den Nano: "Da paßt nur der Kassenbon 'rein"?

Und, ganz ehrlich, wann habe ich schon mal / das letzte mal einen "Regular" oder sogar "Large" gefunden?

Aktiven Cacher-Wortschatz erweitert? Jep! Danke Mausbiber!