Opencaching Community

Cachen auf opencaching.de => Geocaching-Tools => Thema gestartet von: Schrottie am 08. Juli 2013, 13:44:22

Titel: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: Schrottie am 08. Juli 2013, 13:44:22
Hat zufällig jemand eine Ahnung, ob und wie man c:geo für den Androiden so einstellen kann, das ausschließlich auf OC zugegriffen wird? Letztes Wochenende wollte ich ein paar Caches raussuchen, saß allerdings irgendwo in der brandenburgischen Pampa und hatte eine dementsprechend langsame Internetverbindung. Da fand ich es eher suboptimal, das erst reihenweise GC-Caches geladen wurden, bis endlich auch die OC-Dosen auf der Karte auftauchten und nur die haben mich da interessiert.
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: ka_be am 08. Juli 2013, 13:57:00
Hier oder in der Hölle gab es die Frage schon mal.
Im Moment wäre es noch nicht möglich nur oc auf der Live-Karte zu sehen, aber für die Zukunft vorgesehen.

ka_be
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: ka_be am 08. Juli 2013, 13:59:41
Hier war's:

http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f=155&t=69167&start=10#p1087880

Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: pirate77 am 08. Juli 2013, 14:20:54
Nur OC würde ja klappen ohne GC Login Daten, oder?. Aber das sind keine OConly, sondern mit Doppellistings...
Ich habe eine Liste mit einer OConly gpx Datei angelegt ;-)
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: mic@ am 08. Juli 2013, 14:30:05
Zitat von: pirate77
Nur OC würde ja klappen ohne GC Login Daten, oder?

Nein, denn die Live-Karte holt sich die gc-Caches auch ohne login.
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: Schrottie am 08. Juli 2013, 14:30:56
Im Moment wäre es noch nicht möglich nur oc auf der Live-Karte zu sehen, aber für die Zukunft vorgesehen.

Okay, dann heißt es also abwarten.

Nur OC würde ja klappen ohne GC Login Daten, oder?. Aber das sind keine OConly, sondern mit Doppellistings...

Ohne GC-Logindaten wird halt alles von GC angezeigt, ob nun gefunden oder nicht, allerdings ohne PMO. Und Doppellistings stören mich nicht, mit OC-only-Modus meine ich eben, das GC unberücksichtigt bleibt. Manchmal mag ich eben keine GC-Caches finden, suche also gezielt nur nach solchen, die auf OC gelistet sind. Wobei das aber auch nicht immer klappt, denn letzten Samstag haben wir nur OC auf dem Schirm gehabt und plötzlich lag da ein Nano in meiner Hand. Gelistet auf GC, Zufallsfund bei OC-Tour. Hat ja auch was. Da wurde dann das Symbol auf der Livekarte von einem OConly überlagert. Aber ich schweife ab... ;)

Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: Mrs.Pommelhorst am 09. Juli 2013, 08:23:52
Vllt. ich Offline Modus z.B Flugmodus, wenn Du Dir vorher eine GPX Datei speicherst. Oder legst Du unbedingt Wert auf die Internetverbindung?
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: ra_sch am 09. Juli 2013, 10:11:47
Auch in der nächsten Version werden wir leider noch nicht alle Funktionen 'OCOnly' in c:geo anbieten können.
Für Live-map und Umkreissuche geht das, aber z.B. die Suche nach Owner, Keyword, etc. is momentan noch 'GCOnly' (mühsam nährt sich das Eichhörnchen...)

Gruß
ra_sch
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: flopp am 09. Juli 2013, 12:11:30
Wie sieht es eigentlich mit dem Zugriff von c:geo auf die anderen OC-Seiten aus? Auf der Google+-Seite von Opencaching.us kam diese Frage auf...
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: ra_sch am 09. Juli 2013, 22:21:50
Grundsätzlich kein Problem, aber dafür müssen wir so nach und nach Keys besorgen, Api-Versionen testen und die Settings erweitern. opencaching.pl habe ich persönlich für den nächsten Release auf der Liste, mehr dann später.
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: Saxe-DD-WXD am 17. August 2013, 14:09:50
Ich habe die Erfahrung gemacht, das die Caches die ich für Offline gespeichert habe als erste auf der Karte sind, also alle OConly speichern. Das mache ich zu Hause im WLan, geht am schnellsten. Dafür eigene Liste anlegen, und die Liste auswählen, auf Karte anzeigen auswählen und man hat nur die Caches die man möchte. In diesem Fall OConly.
So kann man es auch machen wenn man nur Tradis einer Region haben möchte. Man kann auch die Karte für Offline speichern, habe ich aber noch nicht getestet. Dann könnte man ganz auf die Livekarte verzichten.
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: FriedrichFröbel am 17. August 2013, 15:05:45
Man kann auch die Karte für Offline speichern, habe ich aber noch nicht getestet. Dann könnte man ganz auf die Livekarte verzichten.
Es gibt eine Möglichkeit, entsprechende Karten auf das Smartphone herunterzuladen, siehe dazu diesen Thread (http://forum.opencaching-network.org/index.php?topic=3200.0).
Dort wird dann nach dem Aktivieren der Offline-Karte die Live-Karte auf Grundlage der Map-Datei auf dem Smartphone verwendet.
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: Bananeweizen am 01. September 2013, 12:31:21
Euch ist es ja sicher bereits aufgefallen, inzwischen kann man GC.com auch deaktivieren und wirklich OC-only mit c:geo cachen. Falls dabei noch Probleme auftauchen, bitte weiterhin melden. Ich persönlich cache zwar noch immer hauptsächlich GC, aber schon allein die rasende Geschwindigkeit beim Abfragen über das OKAPI macht OC inzwischen auf dem Smartphone immer attraktiver.
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: Schrottie am 01. September 2013, 13:03:39
Euch ist es ja sicher bereits aufgefallen, inzwischen kann man GC.com auch deaktivieren und wirklich OC-only mit c:geo cachen.

Ja, ist aufgefallen. :)

Und seither Spiele ich auch immer mal wieder damit herum. Ich nutze zwar lieber mein Oregon, aber c:geo als Backup ist schon fein.
Titel: Re: c:geo im OConly-Modus betreiben?
Beitrag von: ra_sch am 01. September 2013, 17:04:29
Der vollständigkeit halber sollte noch hinzugefügt werden, dass die Suchfunktion zum großen Teil noch GC-only ist, aber auch da sind wir dran :)