Opencaching Community

Cachen auf opencaching.de => Geocaching-Tools => Thema gestartet von: Flugente66 am 03. Oktober 2013, 14:50:41

Titel: Download hat doch geklappt! Danke Euch :)
Beitrag von: Flugente66 am 03. Oktober 2013, 14:50:41
Sagt mir BITTE sofort, daß ich eine OSM-Karte auf dem Rechner normal nicht öffnen kann. BITTEE.

Wenn ich es versuche, bekomme ich angezeigt: Kann nicht geöffnet werden, Datenträgerimagedatei ist beschädigt.

2,5 Stunden Download für'n *zensiert*? Und das bei 5GB monatlichem Flitzevolumen. 1,2GB weg für nix?

Oder klappt das, wenn ich die Datei in den Garmin stopfe? Aber eigentlich fragt der Rechner ja nur nach, womit er öffnen soll und plärrt nicht: Is kaputt.

Alles wird gut Ente.

Nu hab ich mein Dakota und *hachseufz*...

Gruß Ente
Titel: Re: 2,5 Std Download für NIX?
Beitrag von: AlfredSK am 03. Oktober 2013, 15:02:03
Dein OS suggeriert dir, dass es sich um ein Datenträgerabbild, eine sog. Image-Datei, handelt. So etwas passiert, wenn das OS sich nur nach der eigentlich irrelevanten Dateinamenserweitung (*.IMG) richtet, um zu entscheiden, mit welcher Anwendung die Datei geöffnet wird.

Tatsächlich ist wohl mit der Datei alles in bester Ordnung. Du wirst vermutlich aber kein Programm haben, welches diese Kartendaten darstellen kann. Dein GPS-Gerät oder deine Smartphone-App wird das aber können. Also - Versuch macht kluch. :)
Titel: Re: 2,5 Std Download für NIX?
Beitrag von: AlfredSK am 03. Oktober 2013, 15:04:23
Übrigens, sechs "Fäden" weiter unten wurde exakt dieses Thema schon einmal besprochen und geklärt.

Schönen Feiertag.
Titel: Re: 2,5 Std Download für NIX?
Beitrag von: Flugente66 am 03. Oktober 2013, 15:09:52
Übrigens, sechs "Fäden" weiter unten wurde exakt dieses Thema schon einmal besprochen und geklärt.

Schönen Feiertag.

*Schulligung nuschel* Unter den Suchbegriffen OSM, Kartendownloads etc. hab ich nix gefunden. Ich hab gesucht, ehrlich!

Gruß Ente (die nun den sechsten Faden gucken geht)
Titel: Re: 2,5 Std Download für NIX?
Beitrag von: erdbot am 03. Oktober 2013, 20:44:42
Kann dir ne FTP Freigabe für die karten geben  ::)
Titel: Re: 2,5 Std Download für NIX?
Beitrag von: Steingesicht am 03. Oktober 2013, 21:21:22
was hast Du runtergeladen?
OSM-Kartendaten als .img Datei? Fall sie noch gepackt ist (.zip) muss Du sie erstmal entpacken.
Also bei den etrex Modellen muss man die entpackte Datei als gmapsupp.img umbenennen und in den /Garmin Unterordner auf der Speicherkarte verschieben.
Titel: Re: 2,5 Std Download für NIX?
Beitrag von: Flugente66 am 04. Oktober 2013, 06:10:01
Danke Euch  :supi:, falscher Alarm, die nervigen Anfänger halt. Hab die Karte drauf, nach vieeeelen Versuchen nun auch Caches.

Aber man ehrlich, ohne Euch, Cachewiki, Google und diverse andere Foren wäre ich aufgeschmissen gewesen. Die Garmin Schnellanleitung wie auch das Handbuch sind ja völlig für die Tonne und nur zu gebrauchen, wenn man eh schon Plan von den Geräten und der Materie hat. Sprich: Die Anleitungen im Grunde nicht braucht.  >:(

Gruß Ente
Titel: Re: Download hat doch geklappt! Danke Euch :)
Beitrag von: AlfredSK am 04. Oktober 2013, 07:53:12
Glückwunsch! :) Happy caching!
Titel: Re: Download hat doch geklappt! Danke Euch :)
Beitrag von: dl6hbo am 04. Oktober 2013, 19:47:56
Glückwunsch! :) Happy caching!

Auch von mir !

Und denke dran: Garmin ist ein profitorientiertes Unternehmen, das seine eigenen Karten absetzen möchte, die sich mit deren Software für zwei gängige Betriebssysteme auch normalerweise problemlos installieren lassen.  Wenn Du allerdings etwas Anderes willst, wirst Du halt bestraft.  :)
Titel: Re: Download hat doch geklappt! Danke Euch :)
Beitrag von: Flugente66 am 05. Oktober 2013, 07:35:52
Oh Mann, Leute... ich bin mir selber so peinlich. Gestern habe ich 2 Caches gefunden, davon 0 mit dem Garmin. Beide mit dem Tablet.

Kennt Ihr das auch? Als Kind und Teenie schnappt man sich ein Gerät, bedient es intuitiv und "rtfm???"...  Wozuuuuuu??? Geht doch. Und irgendwie amüsierte  man sich über Oma, die mit 5 Knöpfchen am Kassettenrecorder hoffnungslos überfordert war.

Und je älter man wird, umso mehr leistet man seiner Oma innere Abbitte. Jegliche Bedienunganleitung kann gar nicht dick genug sein und gar nicht genug Bildchen, Skizzen und Screenshots enthalten.

Welche Piepstöne am Dakota was bedeuten hab ich noch nicht gefunden, statt zu suchen hat er mir gestern wahre Fehlerpiepsorgien präsentiert.

Der Kompass wollte auch nicht so wie ich. Den hab ich inzwischen rein einstellungstechnisch im Griff, ob man damit dann auch umgehen kann ist noch eine andere Frage.  :P

Aber ich hab Spaß, sogar an meiner Dummheit. Meine Hunde waren zusehends irritiert, wie schön ich mal mit dem Gerät, mal mit mir meckerte und fanden es hochspannend, wie Frauchen an ihrer Stelle mal durch die Büsche robbte. Die bilde ich noch aus, zu Minen... ähhh...Cachesuchhunden.

Gruß Ente
Titel: Re: Download hat doch geklappt! Danke Euch :)
Beitrag von: FriedrichFröbel am 05. Oktober 2013, 08:52:08
Welche Piepstöne am Dakota was bedeuten hab ich noch nicht gefunden, statt zu suchen hat er mir gestern wahre Fehlerpiepsorgien präsentiert.
Bist du dir sicher, dass das nur Fehlertöne waren? Bei Unklarheiten mal in den Einstellungen unter Tönen nachschauen, dort kannst du dir die eingestellten Töne für einzelne Events eigentlich anhören.
Titel: Re: Download hat doch geklappt! Danke Euch :)
Beitrag von: mic@ am 05. Oktober 2013, 10:59:28
Also bei mir piepst das Dakota nur, wenn es
nahe an einen Cache kommt oder ich mich
von ihm navigieren lasse.
Hast du die Caches erfolgreich ins Dakota
übertragen? Falls ja, dann fehlt nur noch das
richtige Profil (Geocaching) und genügend freie
Sicht zum Himmel (Satellitenanzeige), und schon
kann die Suche losgehen.
Titel: Re: Download hat doch geklappt! Danke Euch :)
Beitrag von: Flugente66 am 05. Oktober 2013, 20:54:54
Bist du dir sicher, dass das nur Fehlertöne waren? Bei Unklarheiten mal in den Einstellungen unter Tönen nachschauen, dort kannst du dir die eingestellten Töne für einzelne Events eigentlich anhören.

Den Menüpunkt hab ich nirgends. Weder im Hauptmenü, noch unter Einstellungen.

Es war beim Navigieren. Ok, länger vorm Abbiegen piepst er einmal, unmittelbar vorm Abbiegen 2x...

Aber zwischendurch war er so verwirrt, daß er sich 'nen Wolf zwitscherte. Bei der Autonavigation bis in Cachenähe. Denke, da waren die Daten nicht korrekt übertragen. Hab das erneuert und das Gepiepse ist, für den Moment weg.

Gruß Ente
Titel: Re: Download hat doch geklappt! Danke Euch :)
Beitrag von: mic@ am 06. Oktober 2013, 12:52:25
Das Gepiepse ist normal.
1x = Achtung, bald Richtungsänderung
2x = jetzt abbiegen