Opencaching.de

Cachen auf opencaching.de => Geocaches suchen, verstecken & veröffentlichen => Thema gestartet von: thocomoro am 28. Oktober 2013, 08:57:17

Titel: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 28. Oktober 2013, 08:57:17
leute, schaut euch das mal an:
http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC102EA
--> 6min, 1km, keine beschreibung, nur nachts, gleichzeitig ganztätig suchbar. kann man sowas nicht verhindern? der user ist eine schande für oc, finde ich!

der hat zusammen mit diesem schlump einen streit mit feuerandy, wo wir auch zwischen die fronten geraten sind, siehe hier:
http://www.geocaching.com/geocache/GC4GGT1
--> als reaktion darauf legt er sich account hier bei oc am 26.10.2013 an, legt diesen verdammten cache oben aus UND loggt auch noch den ???-cache auf oc eine stunde nach uns, wo es bei uns schon stockfinster war (und er es bei gc ja schon am 23.10.2013 geloggt hat). nur um damit den eindruck zu erwecken, er wäre nach uns gekommen und wir hätten das kaputtgemacht, schätze ich.
http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC1028E

--> wie kan man sowas verhindern? ich wäre hier voll dazu, den user mit allem zu löschen (einträge, cache & account selbst!) - ich bin ja sonst auf keinen fall für zensur, aber sowas zieht oc hier auf jeden fall in verruf!!

ps: ich traue mich mal zu wetten, dass die lokation wohl sogar die heimatadresse von feuerandy sein wird. ist nur so ein bauchgefühl, was damit zusammenhängen könnte.

thomas
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: Marschkompasszahl am 28. Oktober 2013, 09:21:38
Weder aus den Listings, noch aus dem von Dir Geschriebenen werde ich schlau daraus.
Sorry, aber wegen so einer Kindergarten-Streiterei sollte man ad hoc keine Caches oder gar User sperren.

Und ich finde es gut, dass man bei OC so etwas ruhig und entspannt löst und dazu auch mal beide Seiten anhört und kein Reviewer mit dem Holzhammer ankommt.


Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: erdbot am 28. Oktober 2013, 09:26:51
leute, schaut euch das mal an:
http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC102EA
--> 6min, 1km, keine beschreibung, nur nachts, gleichzeitig ganztätig suchbar. kann man sowas nicht verhindern? der user ist eine schande für oc, finde ich!

Was widerspricht bei dem Cache gegen geltendes Recht? Evtl. hat der Besitzer sich etwas dabei gedacht das Listing so zu gestalten... Den Mitspieler kenne ich nicht, aber ich kann nicht erkennen warum er eine Schande für OC sein sollte  ::)
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: OcRacher am 28. Oktober 2013, 10:11:26

--> wie kan man sowas verhindern? ich wäre hier voll dazu, den user mit allem zu löschen (einträge, cache & account selbst!) - ich bin ja sonst auf keinen fall für zensur, aber sowas zieht oc hier auf jeden fall in verruf!!

thomas

Setzt ihn doch auf die Ignore-Liste, bzw. alle Caches des Owners. Wenn du sie nicht loggst, dann kommt vielleicht raus wer es wirklich war. Ich finde es zwar auch blöd, wenn die Zerstörung auf den letzten Logeintrag bezogen wird, aber darüber kann hier kein Aussenstehender richten ohne alle Fakten zu kennen. Aber wenn die Sache schon so verfahren ist, dann geht euch doch eine Weile aus dem Weg.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 29. Oktober 2013, 11:13:14
Setzt ihn doch auf die Ignore-Liste, bzw. alle Caches des Owners. Wenn du sie nicht loggst, dann kommt vielleicht raus wer es wirklich war. Ich finde es zwar auch blöd, wenn die Zerstörung auf den letzten Logeintrag bezogen wird, aber darüber kann hier kein Aussenstehender richten ohne alle Fakten zu kennen. Aber wenn die Sache schon so verfahren ist, dann geht euch doch eine Weile aus dem Weg.

aus dem weg gehen: ich kenn den ja nicht mal. aber hast schon recht, ignorieren ist wohl das beste...

ich denke halt, dass es ein fake sein muss. 2 argumente dafür:
- 1km + 6min --> passt nicht zusammen, weil direkt in einer straße in der innenstadt
- und symbole "nur bei nacht" UND "24/7", was sich ja widerspricht!
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 29. Oktober 2013, 11:16:59
Was widerspricht bei dem Cache gegen geltendes Recht? Evtl. hat der Besitzer sich etwas dabei gedacht das Listing so zu gestalten... Den Mitspieler kenne ich nicht, aber ich kann nicht erkennen warum er eine Schande für OC sein sollte  ::)

sich dabei etwas gedacht? denke ich eher nicht. es gibt einfach keinen sinn. er meldete sich an dem tag an (wo der cache kaputt war), loggte dann alle caches von feuerandy auf den gleichen tag und die gleiche uhrzeit und setzt dann noch den hier dazu ein. komisch, oder?
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 29. Oktober 2013, 11:19:51
Und ich finde es gut, dass man bei OC so etwas ruhig und entspannt löst und dazu auch mal beide Seiten anhört und kein Reviewer mit dem Holzhammer ankommt.

kann ihn da mal ein reviewer anmailen und fragen, was da dahintersteckt? eine prüfung seitens oc wäre doch bestimmt im sinne der user, die da sonst sinnlos hinfahren und eventuell ewig zeit bei einer suche vertun würden, die es eventuell gar nicht gibt. so dachte ich das halt eigentlich.

aber hast schon recht, sperren/löschen wäre falsch in einer demokratie. sorry dafür.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: OcRacher am 29. Oktober 2013, 12:22:21
Setzt ihn doch auf die Ignore-Liste, bzw. alle Caches des Owners. Wenn du sie nicht loggst, dann kommt vielleicht raus wer es wirklich war. Ich finde es zwar auch blöd, wenn die Zerstörung auf den letzten Logeintrag bezogen wird, aber darüber kann hier kein Aussenstehender richten ohne alle Fakten zu kennen. Aber wenn die Sache schon so verfahren ist, dann geht euch doch eine Weile aus dem Weg.

aus dem weg gehen: ich kenn den ja nicht mal. aber hast schon recht, ignorieren ist wohl das beste...

ich denke halt, dass es ein fake sein muss. 2 argumente dafür:
- 1km + 6min --> passt nicht zusammen, weil direkt in einer straße in der innenstadt
- und symbole "nur bei nacht" UND "24/7", was sich ja widerspricht!

Wenn dich das so stört, schreibe doch eine Nord das er bitte seine Attribute prüfen möge, vielleicht hat er such ja auch nur verfahren. Er meint sicherlich 7 Tage die Woche, aber nur Nachts, wahrscheinlich Tags zu viele Muggel. Dann meint er vielleicht 1 km zu Laufen vom Parkplatz aus, die 6 min sind dann wahrscheinlich die geschätzte Such zeit. Bei einem der seinen 1. Cache auf OC listet können Fehler schon vorkommen.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: OcRacher am 29. Oktober 2013, 12:28:05
Was widerspricht bei dem Cache gegen geltendes Recht? Evtl. hat der Besitzer sich etwas dabei gedacht das Listing so zu gestalten... Den Mitspieler kenne ich nicht, aber ich kann nicht erkennen warum er eine Schande für OC sein sollte  ::)

sich dabei etwas gedacht? denke ich eher nicht. es gibt einfach keinen sinn. er meldete sich an dem tag an (wo der cache kaputt war), loggte dann alle caches von feuerandy auf den gleichen tag und die gleiche uhrzeit und setzt dann noch den hier dazu ein. komisch, oder?

Warum soll er nicht, wenn er sich bei OC anmeldet, seine Funde von Doppellistings nach loggen? Vielleicht ist er es ja leid, dass auf GC seine Caches immer zerstört werden und damit er bei OC nicht bei 0 anfängt loggt er eben gefundene nach. Ist doch nichts Verwerflich es dran.
Ich hatte auch schon einen neuen Cache in der Umgebung, wo sich der Owner am selben Tag angemeldet hatte und noch keine Funde bei OC. Ich dachte auch erst an einen Joke, ist aber keinen. Er war nur von GC gewechselt und hat hier veröffentlicht. Ich glaube wegen der komischen Abstandsregel bei GC.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: Nordlandkai am 29. Oktober 2013, 12:31:53
kann ihn da mal ein reviewer anmailen und fragen, was da dahintersteckt? eine prüfung seitens oc wäre doch bestimmt im sinne der user, die da sonst sinnlos hinfahren und eventuell ewig zeit bei einer suche vertun würden, die es eventuell gar nicht gibt. so dachte ich das halt eigentlich.
Ehrlich gesagt weiß ich überhaupt nicht wo dein Problem ist. Du hast doch alles selbst in der Hand. Eine Möglichkeit wäre einfach dort hinzufahren und den Cache zu suchen. Falls du ihn nicht findest loggst du einen DNF mit entsprechendem Hinweis. Dann sollte jeder andere Cacher gewarnt sein. Die andere Möglichkeit wäre den Cache zu melden ohne ihn gesucht zu haben. Dann wird das Support-Team aktiv und wird eine Entscheidung treffen. Falls es den Cache aber geben sollte wird der Owner das alles andere als gut finden wenn du ihn als Couchpotato gemeldet hast. Sowas habe ich schon einmal wo anders gelesen.
http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC1213
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: OcRacher am 29. Oktober 2013, 12:32:09
Und ich finde es gut, dass man bei OC so etwas ruhig und entspannt löst und dazu auch mal beide Seiten anhört und kein Reviewer mit dem Holzhammer ankommt.

kann ihn da mal ein reviewer anmailen und fragen, was da dahintersteckt? eine prüfung seitens oc wäre doch bestimmt im sinne der user, die da sonst sinnlos hinfahren und eventuell ewig zeit bei einer suche vertun würden, die es eventuell gar nicht gibt. so dachte ich das halt eigentlich.

aber hast schon recht, sperren/löschen wäre falsch in einer demokratie. sorry dafür.

Hier gibt es keine Reviewer. Wenn ein Cache gegen geltendes Recht verstösst und/oder verbotene Inhalte hat, und du es nicht mit dem Owner klären kannst, dann benutze doch den Cache melden Butten. Dann wird der Support sehen was er tun kann.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: erdbot am 29. Oktober 2013, 12:39:40
(http://er.oeff.net/images/sackreis.jpg)
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: Mrs.Pommelhorst am 29. Oktober 2013, 13:16:32
@thocomoro: wie wäre es, wenn Du dem Buben einfach mal schreibt, ihn auf seine Widersprüche hinweist und ihm Deine Hilfe anbietest, für den Fall, dass er welche benötigt. Dann ist auf jeden Fall Dir und vermutlich uns allen hier geholfen.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: dl6hbo am 29. Oktober 2013, 14:27:49
kann ihn da mal ein reviewer anmailen und fragen, was da dahintersteckt? eine prüfung seitens oc wäre doch bestimmt im sinne der user, die da sonst sinnlos hinfahren und eventuell ewig zeit bei einer suche vertun würden, die es eventuell gar nicht gibt. so dachte ich das halt eigentlich.

aber hast schon recht, sperren/löschen wäre falsch in einer demokratie. sorry dafür.

Nur zur Erinnerung: Bei Opencaching.de gibt es keine Reviewer, wir haben keine und wollen auch keine !
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: erdbot am 29. Oktober 2013, 17:07:22
Nur zur Erinnerung: Bei Opencaching.de gibt es keine Reviewer, wir haben keine und wollen auch keine !

Dann wäre ich SOFORT weg  :mecker:
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: dl6hbo am 29. Oktober 2013, 18:29:47
Nur zur Erinnerung: Bei Opencaching.de gibt es keine Reviewer, wir haben keine und wollen auch keine !

Dann wäre ich SOFORT weg  :mecker:

Ich auch.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: Steingesicht am 29. Oktober 2013, 18:59:49
...und würde Reviewer werden - sozusagen Klaus aus Württemberg.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 29. Oktober 2013, 21:18:44
@thocomoro: wie wäre es, wenn Du dem Buben einfach mal schreibt, ihn auf seine Widersprüche hinweist und ihm Deine Hilfe anbietest, für den Fall, dass er welche benötigt. Dann ist auf jeden Fall Dir und vermutlich uns allen hier geholfen.

sorry, habe keine lust auf ärger. bin dort schon wegen dem ???-cache von feuerandy zwischen denen ihre fronten geraten. ist halt komisch, weil dieser user stress mit feuerandy hat und dann demmonstrativ sich anmeldet, nur seine caches nachloggt, dann auch noch - bzgl. der zerstörung - zu einer falschen uhrzeit, nämlich nach uns, obwohl er vorher da war (und eventuell für den defkt verantwortlich ist, weil er eben genau vor uns im logbuch stand!) UND dann noch, wenn man seine logs auf gc liest und man sieht, dass er kein anfänger ist, eben diesen cache so dämlich widersprüchlich einstellt.

ich fahre da mal lieber nicht hin, sagt mir der gesunde menschenverstand.

ps: der cache liegt laut osm genau an einer straße, wo man parken darf. also sind die angaben zu km und zeit definitiv widersprüchlich. da gehen eben die alarmglocken an bei mir.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 29. Oktober 2013, 21:25:24
Nur zur Erinnerung: Bei Opencaching.de gibt es keine Reviewer, wir haben keine und wollen auch keine !

reviewer war das falsche wort. aber ich muss dir eben aus meiner erfahrung sagen, dass wir schon einige oc-caches hatten, wo nichts mehr da war und kein schwein (owner) sich drum kümmert, das auch online zu berichtigen. also fährt man dort sinnlos hin.  ich war da froh, dass es einen support gibt, der sich um sowas kümmert. dass es hier so viele freiheiten gibt, ist manchmal eben auch ein nachteil. auf gc werden caches archiviert, so viel ich weiß, wenn sie eine bestimtme zeit nicht gefunden werden. das hat halt alles vor- und nachteile, wenn es leute gibt, die es ein wenig kontrollieren. und ich dachte eben, beim veröffentlichen hier durchläuft es auch eine prüfung, zumindest auf plausibilität. und der cache eben widerspricht in einigen punkten allem menschlich logischen irgendwie...
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 29. Oktober 2013, 21:27:00
Dann wäre ich SOFORT weg  :mecker:

und wo würdest du dann hingehen? würde mich brenennd interessieren, weil es ja nichts weiteres gibt. oder kennt jemend was?
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: mic@ am 30. Oktober 2013, 07:20:53
Zitat von: thocomoro
auf gc werden caches archiviert, so viel ich weiß, wenn sie eine bestimtme zeit nicht gefunden werden.

Das ist falsch.
Was bei gc allerdings passiert, ist, daß der Owner eines deaktivierten Caches nach einer gewissen Zeit vom Reviewer angeschrieben wird,
und sollte er nicht reagieren, wird sein Listing zwangsarchiviert. Aber lange ungefundene und aktive Cachelistings werden NICHT archiviert.
Sonnst wäre der Cache auf der ISS ja schon lange dicht  8)
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: dl6hbo am 30. Oktober 2013, 07:36:12
Sonnst wäre der Cache auf der ISS ja schon lange dicht  8)

Und wie, bitte schön, kommt der Owner da hin, wenn das Logbuch voll ist ?  :)
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: Marschkompasszahl am 30. Oktober 2013, 10:41:06
Um auf das Thema "caches und user, die oc schädigen!" zurück zu kommen...

@thocomoro:
Ganz erhlich verstehe ich Dein "Problem" bis jetzt immer noch nicht.
"Schädigend" finde ich für OC grundsätzlich keine Dose. Selbst wenn sie nicht ganz regelkonform sein sollte.
Gäbe natürlich Ausnahmen, z.B. Dosen die an neuralgischen Plätzen als Bombe wahrgenommen werden könnten (oder wie hier im Taunus mal geschehen, ein altes Ölfass, das als radioaktiver Abfall 'getarnt' war). Oder Caches, die gegen Gesetze (z.B. nächtliches Event im Freibad) oder gute Sitten verstoßen (z.B. eine Bordell-Safari).

Jeder Jeck ist anders. Und das ist auch gut so. Das gilt eben auch für die Owner. Manche nehmen es locker, machen sich einen Spaß daraus, sehen das alles nicht so eng (und fragen für die Filmdose an der Telefonsäule nicht um Erlaubnis bei der Telekom). Und andere wiederum lesen und beten die Guidelines (bei GC.com) hoch und runter und sind pingeliger als der Papst. Da wird wegen der Reißzwecke am Baum bereits NM geloggt, das tiefer gelegte Gelass für den Regular des TB-Hotels bekommt NA; Caches, die länger als sechs Wochen disabled oder einen DNF zieren mit Hinweisen und SBA-Androhungen angemahnt...

Ganz ehrlich: solch einen Mist brauche ich nicht. Weder auf GC, noch hier. Denunziantentum ist scheiße!
Und das finde ich weitaus erbärmlicher, als irgendwelche Sockenpuppen, die Fun-Caches legen. Oder die damit andere Cacher/ Owner necken.

Immer dran denken: das ist ein Spiel! 
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 30. Oktober 2013, 13:18:53
Ganz ehrlich: solch einen Mist brauche ich nicht. Weder auf GC, noch hier. Denunziantentum ist scheiße! Und das finde ich weitaus erbärmlicher, als irgendwelche Sockenpuppen, die Fun-Caches legen. Oder die damit andere Cacher/ Owner necken.

denunzieren war nie meine absicht, wollte nur auf das nicht nachvollziehbare verhalten und den komischen cache des users aufmerksam machen, der ja mittlerweile teilweise in den attributen angepasst wurde, aber in meinen augen - vor allem wegen der fehlenden beschreibung - immer noch nicht ganz sauber erscheint. dafür gibt es nämlich keine erklärung, würde ich sagen.

Immer dran denken: das ist ein Spiel!

ja, und in der nähe von spielen sind eben auch manchmal spielverderber. ein spiel soll ja auch spaß machen. und spaß macht es nur, wenn sich alle an die regeln halten, denke ich. ich halte es für einen fake und will damit andere nur darauf hinweisen...
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: Marschkompasszahl am 30. Oktober 2013, 13:20:21
ich halte es für einen fake und will damit andere nur darauf hinweisen...

Herr Lehrer, ich weiß was...!
:(
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: Spike05de am 30. Oktober 2013, 13:24:29
Um die Diskussion hier mal kurz zu unterbrechen. Ich hab das Ticket mal an mich genommen und den Owner auf die Kleinigkeiten die im Listing zur Verwirrung führen können hingewiesen. Er hat jetzt zwei Möglichkeiten:

1. er ändert das Listing
2. er ändert es nicht

in beiden Fällen ist für mich der Fall erledigt. Hört sich für mich wirklich stark nach Kindergarten an.

Wenn dann mal jemand nachweislich vor Ort war und evtl. Probleme beim Cache festgestellt hat, kann er ja nochmals melden.  ;)

Viele Grüße

Jochen
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 30. Oktober 2013, 13:31:16
in beiden Fällen ist für mich der Fall erledigt. Hört sich für mich wirklich stark nach Kindergarten an.

genau, kidnergarten: das geht nämlich hier weiter, sehe ich gerade:
http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC1030E

wir waren da gestern mittag dort, dort stand der definitiv nicht vor uns im logbuch. dann habe ich abends daheim ordentlich geloggt, nachdem wir wieder zuhause waren. und was sehe ich jetzt mittag zufällig gerade? der user hat sein logging so gesetzt, dass er hier jetzt vor uns im oc-logbuch steht. da könnte ich mich echt drüber ärgern, weil ein solches verhalten finde ich eben nicht sportlich. :(

oder kann mir hier einer eine logische erklärung dafür nennen? ich sehe sie, ehrlich gesagt, wohl vor lauter voreingenommenheit nicht.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: mic@ am 30. Oktober 2013, 13:34:54
Zitat von: thocomoro
wir waren da gestern mittag dort, dort stand der definitiv nicht vor uns im logbuch. dann habe ich abends daheim ordentlich geloggt, nachdem wir wieder zuhause waren. und was sehe ich jetzt mittag zufällig gerade? der user hat sein logging so gesetzt, dass er hier jetzt vor uns im oc-logbuch steht. da könnte ich mich echt drüber ärgern, weil ein solches verhalten finde ich eben nicht sportlich. :(

Da hast Du jetzt aber etwas übersehen:
Nimm mal die Uhrzeit aus Deinem Log raus, dann bist Du vor ihm drin  8)

Grund ist, daß der andere Logger KEINE Uhrzeit angegeben hat,
und dann wird automatisch 12 Uhr genommen.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 30. Oktober 2013, 13:40:35
Grund ist, daß der andere Logger KEINE Uhrzeit angegeben hat,
und dann wird automatisch 12 Uhr genommen.

hm, dann ist dies aber ein systemfehler, denke ich. einträge ohne zeit sollten doch eher auf 23:59 gesetzt werden, oder nicht? oder eben, wenn keine angegeben ist, diese immer nach denen mit uhrzeiten setzen. bei unterschiedlichen uhrzeiten sortiert er ja richtig nach denen. ich verstehe diese auslegung mit dem 12:00 halt nicht ganz, weil es mir nicht plausibel erscheint.

ich möchte gerne die zeit drinlassen, damit man sieht, wann man dort war. ich lese dazu immer extra die geocache_visits.txt in meinem garmin-ordner dazu aus: dort steht eben genau drin, wenn man vor ort den cache als gefunden markiert hat. so habe ich am garmin und im online-log immer alles synchron.

Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: OcRacher am 30. Oktober 2013, 14:19:02
@thocomoro

Ich glaube du siehst Gespenster. Auch wenn User lange Erfahrung bei GC haben, hier bei OC ist einiges anders. Die Attribute sind etwas anders und auch das Loggen mit Uhrzeit. Und wenn jemand nur die Koordinaten in das Listing schreibt ist das zwar nicht so schön, reicht aber zum Cache finden aus.
Und in welcher Reihenfolge die Logeintäge angezeigt werden ist doch egal, steht doch drin das du den FTF hast. Ich weiss die Zeit auch nicht immer, Hauptsache der Tag stimmt.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: mic@ am 30. Oktober 2013, 20:25:23
Zitat von: thocomoro
ps: ich traue mich mal zu wetten, dass die lokation wohl sogar die heimatadresse von feuerandy sein wird. ist nur so ein bauchgefühl, was damit zusammenhängen könnte.

Wette verloren. Ich habe feuerandy kontaktiert, hier seine Antwort:

# Die Sorge ist unbegründet da es sich bei diesem Cache:
# http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC102EA
# nicht um meine Heimatadresse handelt.
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: erdbot am 30. Oktober 2013, 20:59:40
Spekulationen, Vermutungen, Streß machen ohne Grund  :dead:
Ich habe heute endlich mal das Listing für meinen neuen NC gebastelt und online gestellt war danach mit dem Hund im Wald und habe Pilze gefunden.... jetzt lecker gegessen, hach geht´s mir gut, wer ist Feuerandi?
Hab ich was wichtiges verpasst? Ich denke nicht :)
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: thocomoro am 30. Oktober 2013, 21:05:25
@thocomoro

Ich glaube du siehst Gespenster. Auch wenn User lange Erfahrung bei GC haben, hier bei OC ist einiges anders. Die Attribute sind etwas anders und auch das Loggen mit Uhrzeit. Und wenn jemand nur die Koordinaten in das Listing schreibt ist das zwar nicht so schön, reicht aber zum Cache finden aus.
Und in welcher Reihenfolge die Logeintäge angezeigt werden ist doch egal, steht doch drin das du den FTF hast. Ich weiss die Zeit auch nicht immer, Hauptsache der Tag stimmt.

ok, danke für erläuterungen. ich werde versuchen, nicht gleich immer das schlimmste in allem zu sehen. ;)
Titel: Re: caches und user, die oc schädigen!
Beitrag von: erdbot am 30. Oktober 2013, 21:08:18
@thocomoro

Ich glaube du siehst Gespenster. Auch wenn User lange Erfahrung bei GC haben, hier bei OC ist einiges anders. Die Attribute sind etwas anders und auch das Loggen mit Uhrzeit. Und wenn jemand nur die Koordinaten in das Listing schreibt ist das zwar nicht so schön, reicht aber zum Cache finden aus.
Und in welcher Reihenfolge die Logeintäge angezeigt werden ist doch egal, steht doch drin das du den FTF hast. Ich weiss die Zeit auch nicht immer, Hauptsache der Tag stimmt.

ok, danke für erläuterungen. ich werde versuchen, nicht gleich immer das schlimmste in allem zu sehen. ;)
+1
Chill ma, kümmer Dich nicht drum, Deppen gibt´s überall  ;)
Was kümmert es schließlich die deutsche Eiche wenn eine Wildsau sich an ihr kratzt?