Opencaching.de

Cachen auf opencaching.de => Geocaches suchen, verstecken & veröffentlichen => Thema gestartet von: Schatzforscher am 01. Mai 2017, 17:28:21

Titel: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Schatzforscher am 01. Mai 2017, 17:28:21
Hallo zusammen,

immer wieder tauchen Caches auf, die wegen mangelnder Pflege archiviert werden müssen. Vielleicht würden mehr Cacher auch einen fremden Cache pflegen, wenn der Owner das zuvor ausdrücklich durch ein entsprechendes Attribut zugelassen haben.

Ein Schritt weiter gedacht, würde ich sogar sagen, dass das neue Attribut bei Neuanlage von Cachelistings immer gesetzt ist, es sei denn der Owner hakt bewußt dieses Attribut ab.

Meine Gedanken dazu sind auch, dass man vielleicht so entsprechenden Geomüll vermeidet. Denn jahrelange inaktive Cacher werden ja auch nicht auf einmal dann ihren soeben archivierten Geomüll aus der Landschaft wegschaffen. 

Wie ist Eure Meinung dazu?

Viele Grüße
Schatzforscher
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: mic@ am 01. Mai 2017, 17:43:20
Zitat von: Schatzforscher
Meine Gedanken dazu sind auch, dass man vielleicht so entsprechenden Geomüll vermeidet. Denn jahrelange inaktive Cacher werden ja auch nicht auf einmal dann ihren soeben archivierten Geomüll aus der Landschaft wegschaffen.

Klingt super, wobei ich nicht den Hauch einer Ahnung habe, wie man dieses Attribut darstellen sollte.
Ist jedenfalls ein schönes Thema für den OC-Talk am kommenden Sonntag.
Ich habe es mal auf die Diskussionsliste gepackt.
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Jiver78 am 01. Mai 2017, 17:50:29
Nein.

Wartung ist Ownersache. Punkt.

Allein schon, damit niemand auf die Idee kommt: Leg ich mal Dosen, die anderen kümmern sich schon drum.

Ein Cache, der nicht mehr vom Owner gewartet wird, ist Geomüll.
Ein Cache, der fremdgewartet wird, ist ein Zombicache, ein lebender Toter. Und der gehört ins Totenreich aka Archiv.
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Samsung1 am 01. Mai 2017, 17:53:53
Interessante Idee  :). Könnte für den ein oder anderen Owner allerdings auch ein Anreiz sein sich faul zurückzulehnen.
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Bananeweizen am 01. Mai 2017, 19:09:13
Das ist aus meiner Sicht eher Quatsch. Und zwar deshalb, weil der Bedarf für eine Adoption oder fremde Pflege erst im Laufe des Cache-Lebens entstehen sollte, und auch nur dann, wenn der Owner aus guten Gründen nicht mehr selbst kann (z.B. Umzug). Das sollte ein einmaliges Ereignis pro Cache sein, während Attribute fortwährende Eigenschaften anzeigen.

Davon abgesehen, sollte es selbstverständlich sein, dass man jeden Cache fremdwarten darf, wenn es die Notwendigkeit gibt (Wasser im Container, ...).
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Jiver78 am 01. Mai 2017, 22:22:00
Davon abgesehen, sollte es selbstverständlich sein, dass man jeden Cache fremdwarten darf, wenn es die Notwendigkeit gibt (Wasser im Container, ...).

Wo fängt es an, wo hört es auf?

Anmerkung hierzu: ich hab selbst bereits Caches bei GC ins Archiv schicken lassen, weil vor Ort bereits DREI Filmdosen mit jeweils einem patschnassem Logbuch lagen - Owner seit Monaten inaktiv. NAs für vollgestropfte PETlinge, bei denen einfach jeder einen weiteren Zettel reinstopft, weil der Owner nichts macht, hab ich dieses Jahr auch bereits 2...

Sorry nein. Eine Fremdwartung bringt nur eins: "Untote" Caches. Die Dinger hasse ich schon bei GC und möchte sie nicht auch bei OC erleben. Und noch dazu geduldet...
Es gibt hier schon genug gelistete/geduldete Caches, die (ebenso wie der Owner) nicht mehr da sind...

* weil der Owner seit Jahren inaktiv ist
** weil niemand den Owner informiert hat
*** weil der Cacher das Versteck nicht gefunden hat
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: DieterKiel am 07. Mai 2017, 09:20:25
Hallo Jivery, wo siehst du ein Problem?

Wenn ich sehe, dass ein Cache regelmäßig geloggt wird, warum soll ich nicht ein neues Logbuch oder auch eine Dose spendieren, nur weil der Owner nicht mehr aktiv oder einfach faul ist?
Dazu kommt, keiner weiß ob der Owner wirklich "faul" ist und nicht etwa schwerkrank oder gar verstorben ist!

Ich z.B kenne keinen der Owner von Caches die ich bisher geloggt habe  persönlich und ich denke den meisten Anderen hier geht es ähnlich,
darum ist es mir ehrlich gesagt wurscht ob das neue Logbuch vom Owner oder vom Cacher XYZ kommt!
"Untote" Caches, sind für mich Caches die nur alle paar Monte geloggt werden, die Wartung benötigen und der Owner nichts macht (hier ist egal ob faul oder nicht mehr aktiv), hier befürworte ich auch eine Archivierung mit anschließem Einsammeln der Dosen!!
Die Problematik mit "faulen" Ownern, die die Arbeit anderen überlassen, werden wir immer haben.
Bei Geocaching gab es vor Kurzem einen Beitrag, bei dem Owner die Auslegung von -zig Caches bekannt gaben und gleichzeitig die Cacher aufforderten die Wartung zu übernehmen!
Das ist natürlich ein absolutes Nogo und darf keinesfalls unterstützt werden.

Ansonsten muss es eben ein jeder für sich selbst entscheiden, ob er mal eine "Wartung" übernimmt oder nicht!
Attribute brauche ich persönlich dafür nicht.

Gruß
Dieter
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Jiver78 am 07. Mai 2017, 11:04:22
Hallo Kiely,

machen wir's doch ganz kurz: Es widerspricht den Nutzungsbedingungen.

Zitat von: OC-Nutzungsbedingungen
Der Besitzer verpflichtet sich, den Geocache in einem ordentlichen Zustand zu halten und ihn nach der Nutzung als Geocache wieder zu entsorgen, sowie alle durch den Geocache entstandenen Schäden wieder zu beseitigen.

Eine Übergabe dieser Pflicht an Dritte ist nicht vorgesehen.

Hallo Jivery, wo siehst du ein Problem?
Ich denke doch, dass ich das beschrieben habe.

Egal wie häufig ein Cache gefunden wurde: Ein Cache ohne Ownerwartung (i.d.R. durch schon lange Abwesenheit des Owners, dazu gehören auch Krankheit oder das Ableben) ist nicht anderes als Müll. Und der gehört in die Tonne.
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Bananeweizen am 07. Mai 2017, 11:12:51
Offtopic-Warnung!

Zitat
Der Besitzer verpflichtet sich...
Falls die Nutzungsbedingungen mal überarbeitet werden: Der Eigentümer, nicht der Besitzer. Ersterem gehört es, letzterer hat die tatsächliche Verfügungsgewalt. Ganz streng ausgelegt bin ich im Moment des Loggens der Besitzer, weil ich den Cache in der Hand habe... :)
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: DieterKiel am 07. Mai 2017, 12:00:51
Da es sich bei der Wartungsfrage, meiner Ansicht nach, um keine essentielle Frage handelt, werde ich es auch weiterhin
nach der Ansicht von Friedrich dem Großen halten: "Jeder soll nach seiner Façon selig werden"!

Grüße
Dieter 
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Schatzforscher am 08. Mai 2017, 21:49:21
Hallo zusammen,

Ganz lieben Dank an alle für Euer gutes und sachliches Feedback. Ich sehe, dass sich meine Idee nicht so richtig durchsetzen will.
Ja und ihr habt da sicher mit all Euren guten Argumenten recht.

Für mich bleibt da aber noch ein letzter Wermutstropfen. Das ist der Geomüll, der einfach aufgrund unseres Hobbys irgendwo liegen bleibt und dann dort vergammelt.

Viele Grüße
Schatzforscher
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: DieterKiel am 09. Mai 2017, 03:55:13
Hallo Schatzforscher,
dein Grundgedanke ist zwar ehrenwert, aber ich denke mit einem "Wartungsattribut" versehen, wird nur, wie Samsung1bereits geschrieben hat, die Faulheit einer bestimmten Sorte Owner unterstützt.
Kommst du an einen Cache, der z.B.ein neues Logbuch benötigt, ist es nicht verboten, dass du eines beilegst. Ich würde einfach danach, sofern noch aktiv, den Owner darüber informieren.
Was den Geomüll betrifft, sehe ich es wie du. Sollte ein Cache auf Grund meiner Initiative wegen fehlender Wartung archiviert werden, sehe ich eine gewisse Mitverantwortung, dazu beizutragen, dass der Plastikmüll aus der Natur entfernt wird!
Gruß
Dieter
 
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Samsung1 am 09. Mai 2017, 20:28:59
Für mich bleibt da aber noch ein letzter Wermutstropfen. Das ist der Geomüll, der einfach aufgrund unseres Hobbys irgendwo liegen bleibt und dann dort vergammelt.

Was den Geomüll betrifft, sehe ich es wie du. Sollte ein Cache auf Grund meiner Initiative wegen fehlender Wartung archiviert werden, sehe ich eine gewisse Mitverantwortung, dazu beizutragen, dass der Plastikmüll aus der Natur entfernt wird!

Ooooohhhh... bei mir geht da gerade eine Lampe an: Wie wäre es mit einer Liste der archivierten Cache? Jetzt mal so in's Blaue gesponnen: Vielleicht könnte man einen neuen Logtyp einführen: "Aufgeräumt" oder so  ;D
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: dogesu am 10. Mai 2017, 00:13:07
Ooooohhhh... bei mir geht da gerade eine Lampe an: Wie wäre es mit einer Liste der archivierten Cache? Jetzt mal so in's Blaue gesponnen: Vielleicht könnte man einen neuen Logtyp einführen: "Aufgeräumt" oder so  ;D

Das mit der Liste der archivierten Caches habe ich mir auch schon durch den Kopf gehen lassen, doch sehe ich da ein Problem mit den Doppellistings. Nicht jeder doppelt gelistete Cache (also hier und bei GC) hat den GC-Wegpunkt eingetragen. Es ist also für den Sucher nicht unbedingt ersichtlich, dass der Cache auch bei GC gelistet ist.
Dazu gibt es inzwischen nicht wenig Fälle, in denen der Owner sein OC-Listing archiviert hat, der Cache aber via GC noch aktiv ist. Solche Dosen sollten ja in keinem Fall von OC-Suchern entsorgt werden.
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Kassena Tomat am 10. Mai 2017, 09:47:15
Zum eigentlichen Thema: Ein Fremdwartungs-Attribut lehne ich auch ab. Wie schon gesagt wurde: Wartung ist Ownersache.

Zum Beitrag zuvor: Den geschilderte Fall bei Doppellistings (OC Version archiviert, GC nicht) kommt eigentlich nur vor, wenn ein OC Cache monate- oder gar jahrelang nicht geloggt wird und der Owner ihn dann entnervt archiviert und bei GC lässt.

Meist ist es aber umgekehrt: Aktualisierungen am Listing werden irgendwann nur noch beim GC Cache durchgeführt, das OC Listing ist dann veraltet. Bei doppelt gelisteten Caches schaue ich mir daher immer auch das GC Listing an, da es eigentlich immer aktueller ist. Häufig habe ich dann eine entsprechende Bemerkung beim OC Cache geloggt ("Dieser Cache ist bei GC deaktiviert/archiviert, bitte auch hier entsprechend ändern). Manchmal hat dann der OC Support reagiert und die Cache-Verfügbarkeit entsprechend geändert.

Zum Geomüll: Hier habe ich mir bisher in zwei eindeutigen Fällen (Cache seit langem archiviert) erlaubt, eine vor sich hin gammelnde Dose zu entsorgen. Beide Fälle auf GC. Dazu braucht es kein Attribut, aber wenn man die Gelegenheit hat, kann man hier durchaus eigenverantwortlich handeln und "fremdentsorgen".
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: dogesu am 10. Mai 2017, 19:33:01
Zum Beitrag zuvor: Den geschilderte Fall bei Doppellistings (OC Version archiviert, GC nicht) kommt eigentlich nur vor, wenn ein OC Cache monate- oder gar jahrelang nicht geloggt wird und der Owner ihn dann entnervt archiviert und bei GC lässt.
Wir haben hier sehr viele archivierte Caches, die bei GC noch aktiv sind. Der oben geschilderte Grund ist einer davon, doch der Anteil dieser Caches ist relativ niedrig.
Ein hoher Anteil an hier archivierten Caches resultiert daraus, dass der Cache irgendwann mal gemeldet (oder aber auch vom Owner deaktiviert) wurde und nach der Deaktivierung automatisch im Archiv gelandet ist, weil der  Owner sein OC-Listing vergessen hat oder den doppelten Aufwand GC/OC nicht mehr haben will.
Zudem haben wir im letzten Jahr mit großem Aufwand alle doppelt gelisteten Multi- und Mystery-istings darauhin überprüft, ob der Cache mit dem OC-Listing noch zu finden ist. Ein Nebeneffekt dieser "Aufräumaktion" war dann auch, dass manche Owner danach alle ihre Caches hier ins Archiv geschickt haben.


Zitat
Meist ist es aber umgekehrt: Aktualisierungen am Listing werden irgendwann nur noch beim GC Cache durchgeführt, das OC Listing ist dann veraltet. Bei doppelt gelisteten Caches schaue ich mir daher immer auch das GC Listing an, da es eigentlich immer aktueller ist. Häufig habe ich dann eine entsprechende Bemerkung beim OC Cache geloggt ("Dieser Cache ist bei GC deaktiviert/archiviert, bitte auch hier entsprechend ändern). Manchmal hat dann der OC Support reagiert und die Cache-Verfügbarkeit entsprechend geändert.

Auch die Caches, die bei GC im Archiv gelandet sind und hier noch aktiv sind, muß man differenziert sehen. Nicht selten archivieren Owner ihre GC-Listings und lassen ihren Cache hier aktiv. Einige dieser Caches sind dann auch mit dem OC-only-Attribut versehen, was wohl gerne übersehen wird, wenn man nur dem Link zu GC folgt.

Gar nicht zu selten wird auch bei GC ein Cache archiviert, obwohl die letzten Logs beinhalten, dass die Dose noch gut zu finden ist. In solch einem Fall lassen wir hier das Listing aktiv. Wenn nun jemand so einen Cache sucht, so ist es für den Support doch hilfreich, ein paar Sätze dazu zu schreiben, ob man wirklich gesucht hat oder nur auf die GC-Archivierung hinweisen möchte.

Reaktion durch den Support: Wir sind hier ehrenamtlich tätig und haben gewisse Prüfkriterien, nach denen wir Caches zur Wartung deaktivieren. Es ist aber doch etwas mühsam, die ganzen Logs daraufhin zu überprüfen, ob da auf eine GC-Archivierung/Deaktivierung hingewiesen wird. Meine Bitte deshalb: Wenn Ihr ein Listing findet, dessen Pendant bei GC archiviert wurde, so nutzt doch den "Cache melden"-Button oben rechts im Listing, um dies dem Support mitzuteilen.
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Kassena Tomat am 10. Mai 2017, 20:57:07
Ok, ich kann ja nur meine bescheidenen eigenen Erfahrungen heranziehen.
Das mit dem Melden-Button schaue ich mir mal an. Allerdings cache und logge ich überwiegend mit c:geo, was leider bei OC manche Optionen nicht anbietet.
Schöne Grüße.
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Bananeweizen am 10. Juli 2017, 20:57:44
c:geo, was leider bei OC manche Optionen nicht anbietet.
was genau fehlt aus deiner Sicht?
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: mic@ am 10. Juli 2017, 21:46:35
Zitat von: Bananeweizen
was genau fehlt aus deiner Sicht?

Also mir fallen spontan drei Sachen ein:

1. c.geo kann keine Bilder zu Logs hochladen.
2. Wartungslogs als Owner sind nicht möglich.
3. Normale Bilder werden im Listing als "Hinweisbild" betitelt, obwohl es keine Hnweise sind.
Titel: Re: Attribut "Fremdwartung OK"
Beitrag von: Oehni am 12. Juli 2017, 08:02:24
Als Owner bin ich gegen eine Fremdwartung meiner Caches. Es würde mir schon viel helfen, wenn die Truppe der Power-Einheitslogger schreiben könnte, dass ein Logbuch "bald" voll ist. Dann könnte ich rechtzeitig für Nachschub sorgen. Für mich ist das Logbuch vor Ort ein Dokument, in dem ich wenigstens teilweise die Einträge kontrollieren kann. Mittlerweile ist verstärkt zu beobachten, dass nicht jeder Onlinelog auch einen Eintrag im Logbuch vor Ort aufweisen kann. Auch fühle ich mich als Owner für den Zustand des Caches vor Ort und die Natur um den Cache zuständig. Dem kann ich nur durch regelmäßige Cache-Kontrolle vor Ort gerecht werden. Denn nur ich weiß, wohin die Dose eigentlich gehört, wenn wieder Besserverstecker unterwegs waren. Natürlich habe ich gar nichts dagegen, wenn ein Kollege einen zusätzlichen Zettel zu einem mir nicht bekannten vollen Logbuch steckt und mir das meldet.
Bei ungepflegten Cache habe ich immer noch die Möglichkeit diesen archivieren zu lassen. Vielleicht findet sich dann auch ein Kollege in der Nähe bereit, den Müll zu entsorgen.