Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Entwicklung / DSGVO-Löschung zu restrikt ?!
« Letzter Beitrag von mic@ am 06. Januar 2021, 12:53:02 »
Zitat aus einem anderen OC Forum:

# mic@, als wir das letzte Mal genau darüber gesprochen haben, wolltest Du beim OC-Team anfragen/anregen,
# ob nicht wenigstens der Name des jeweils archivierten Caches erhalten bleiben kann.
# Was ist z.B. an "MoCache Prenzlau" personenbezogen? In der Fundliste sieht es total bescheuert aus, wenn da
# ständig steht "werla hat -Cache nach DSGVO gelöscht- gefunden".
#
Quelle: https://geoclub.de/forum/viewtopic.php?f=125&t=81573&p=1317507#p1317507

Und hier noch ein altes Ticket dazu:
https://opencaching.atlassian.net/browse/OCC-68

Frage: Können wir da kurzfristig etwas drehen?
2
Geocaching-Tools / Re: Doppellistings abgleichen -- cmanager
« Letzter Beitrag von FriedrichFröbel am 03. Januar 2021, 11:27:21 »
Kurze Frage: Bisher funktioniert der cmanager ja bestens zwischen GC --> OC.de
Ist es sehr aufwändig, wenn man den cmanager auch für andere Plattformen freigibt, also z.B. GC --> OC.nl ?
Da ja die OKAPI verwendet wird, müsste ja zumindest die Grundlage zum Abgleich vorhanden sein, oder?

Die Konfiguration der API-Daten ist bereits dafür ausgelegt, auch das Wechseln der Plattform zur Laufzeit klappt bereits (bzw. klappt es theoretisch, da die OKAPI-Installation unseres Testservers zur Zeit defekt ist). Das zugehörige Ticket ist https://github.com/FriedrichFroebel/cmanager/issues/28. Die genaue Umsetzung ist auch noch unklar; zudem hängt das auch mehr oder minder von der ShadowList-Funktionalität ab, die in ihrer neuen Variante noch nicht integriert ist (und hierfür erweitert werden müsste), was aber eigentlich auch die lokale Ignore-Liste voraussetzt. Wann das umgesetzt wird, kann ich nicht sagen - zumal ich aktuell wenig Zeit dafür finde.
3
Geocaching-Tools / Re: Doppellistings abgleichen -- cmanager
« Letzter Beitrag von mic@ am 03. Januar 2021, 01:08:40 »
Kurze Frage: Bisher funktioniert der cmanager ja bestens zwischen GC --> OC.de
Ist es sehr aufwändig, wenn man den cmanager auch für andere Plattformen freigibt, also z.B. GC --> OC.nl ?
Da ja die OKAPI verwendet wird, müsste ja zumindest die Grundlage zum Abgleich vorhanden sein, oder?
4
Geocaches suchen, verstecken & veröffentlichen / Re: Safari-Spirale in der Nordsee
« Letzter Beitrag von dogesu am 31. Dezember 2020, 21:37:10 »
Doch es gibt weitere Punkte:

N386: N 55°50.178 E 005°06.416  -> Valar.Morghulis
N387: N 55°45.952 E 005°04.768  -> Pinnie und Pueppie
N388: N 55°41.950 E 005°01.884  -> Pinnie und Pueppie
N389: N 55°37.907 E 004°59.185  -> Angua33
N390: N 55°34.078 E 004°55.663
5
Geocaches suchen, verstecken & veröffentlichen / Re: Safari-Spirale in der Nordsee
« Letzter Beitrag von Valar.Morghulis am 31. Dezember 2020, 17:59:28 »
Für meine neue Kolumbarium-Safari benötigte ich einen Koordinatensatz, aber scheinbar ist zur Zeit nix verfügbar :-\
6
Geocaching-Tools / Re: c:geo authorisierung nicht möglich
« Letzter Beitrag von FriedrichFröbel am 22. Dezember 2020, 21:17:09 »
Kann es sein, daß dieses Autorisierungsproblem noch immer existiert?
Wir vom Support erhielten nämlich folgenden Bericht:

# Ich habe mich kürzlich unter dem Namen <snip> bei opencaching
# registriert und mag natürlich gern über c:geo auf die Datenbank
# zugreifen.
# Die c:geo App gibt mit zur Autorisierung einen link zu opencaching vor.
# Die Seite öffnet sich auch, jedoch kann ich mich zur Freigabe trotz
# erlaubten cookies nicht auf oc anmelden.
# Auf meinem Smartphone ist Android 9 installiert.
# Die c:geo Version ist die 2020.12.03

Ich habe schon lange c:geo nicht mehr neu autorisiert, aber wenn man den Link hat, sollte der sich auch (zeitnah) auf einem anderen Gerät öffnen lassen. Im Endeffekt kommt dann eine PIN heraus, die in c:geo eingegeben werden muss. Ich weiß nicht, wie genau die OKAPI-Installation von OC durch c:geo aufgerufen wird (Standardbrowser, interner Browser), aber bei Standardbrowser klingt das eher nach einem Problem im Zusammenspiel OC/Webbrowser als mit c:geo.

Und dazu gleich eine Anschlussfrage von mir:
Kann man cgeo auf einem Handy A autorisieren und dann cgeo auf einem Handy B nutzen?
Oder muss man diese Autorisierung von jedem Handy aus separat tätigen?

Nein, das ist getrennt notwendig. Durch die Autorisierung mittels PIN erhält c:geo einen benutzerspezifischen Token sowie ein dazugehöriges Secret, das dann nur lokal auf dem Gerät zur Verfügung steht und für OKAPI-Anfragen im Namen des Benutzers Verwendung findet (OAuth-Protokoll).
7
Geocaching-Tools / Re: c:geo authorisierung nicht möglich
« Letzter Beitrag von mic@ am 22. Dezember 2020, 10:33:58 »
Kann es sein, daß dieses Autorisierungsproblem noch immer existiert?
Wir vom Support erhielten nämlich folgenden Bericht:

# Ich habe mich kürzlich unter dem Namen <snip> bei opencaching
# registriert und mag natürlich gern über c:geo auf die Datenbank
# zugreifen.
# Die c:geo App gibt mit zur Autorisierung einen link zu opencaching vor.
# Die Seite öffnet sich auch, jedoch kann ich mich zur Freigabe trotz
# erlaubten cookies nicht auf oc anmelden.
# Auf meinem Smartphone ist Android 9 installiert.
# Die c:geo Version ist die 2020.12.03

Und dazu gleich eine Anschlussfrage von mir:
Kann man cgeo auf einem Handy A autorisieren und dann cgeo auf einem Handy B nutzen?
Oder muss man diese Autorisierung von jedem Handy aus separat tätigen?
8
Entwicklung / Re: Eingabefeld fuer Koordinaten
« Letzter Beitrag von Slini11 am 15. Dezember 2020, 09:57:52 »
Hi, die grundlegenden Infos findest du hier: https://github.com/OpencachingDeutschland/oc-server3

Dort steht auch, wie du die Entwicklungsumgebung aufsetzt.

PHP ist immer noch stand der Technik, wobei sich in letzter Zeit sehr viel geändert hat (in Richtung Twig und Symfony).

Zudem haben wir einen Slack-Kanal wo wir Entwickler uns austauschen und an jedem ersten Dienstag im Monat ein kleines Jitsi- Zusammentreffen der Entwickler.

Wenn du ein wenig Einführung haben möchtest, spreche ich mal mit den anderen Entwicklern. Dann können wir uns da kurzschließen :).
9
Entwicklung / Re: Eingabefeld fuer Koordinaten
« Letzter Beitrag von hxdimpf am 15. Dezember 2020, 08:43:54 »
Ich hatte tatsächlich schonmal damit begonnen ein einheitliches Formular zu programmieren, wo man dann lustig hin-und her zwischen einem und mehreren Feldern springen konnte. Aber leider habe ich es nicht zu Ende gebracht. Lag wohl auch daran, dass es tatsächlich zu viele Formulare gab, die ich irgendwie unter einen Hut bringen wollte.
Wir sind aber tatsächlich dabei, einige Teile an der Seite neu zu schreiben. Da sollte man das auf jeden Fall auch angehen. Zeitlich will ich allerdings keine Versprechungen machen.

Wo kann ich mich da bissl einlesen? Ggf. koennte ich auch mitmachen. Ist das immer noch PHP? Kann ich zwar, ist natuerlich heutzutage nicht mehr meine first choice. Bin inzwischen auf Node.JS bissl fluessiger unterwegs.
10
Entwicklung / Re: Eingabefeld fuer Koordinaten
« Letzter Beitrag von hxdimpf am 15. Dezember 2020, 08:40:22 »
Zitat von: hxdimpf
ich bin neu, zumindest auf OC.de ...

Na dann herzlich willkommen!
Danke

Zitat von: hxdimpf
... also Copy/Paste einer kompletten Koordinate in ein Eingabefeld.


Gibt es schon seit 2013 als Issue:
https://opencaching.atlassian.net/browse/RED-93

Da ja das neue Design im Raum steht, könnte ich mir vorstellen,
daß sich an diese Vereinfachung erinnert wird. Also bitte noch etwas Geduld.
Happy caching, Mic@
Ahhh ... damit weiss ich nun auch, wo derartiges diskutiert wird ;) Ich schaue mich da mal um. Und das im Raum stehende neue Design Thema schaue ich mir mal an.
Seiten: [1] 2 3 ... 10