Umfrage

Wollen wir eine extra Größe "Nano" haben?

Ja
8 (88.9%)
Nein
1 (11.1%)
Ist mir bumms ;o)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 8

Umfrage geschlossen: 17. September 2012, 08:09:04

Autor Thema: Nano als extra Größe?  (Gelesen 6248 mal)

following

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #15 am: 05. Februar 2013, 14:52:58 »
Der Nano-Cachetyp ist schon seit einigen Monaten fertig programmiert, aber er kann nicht freigegeben werden weil es wahrscheinlich eine Inkompatiblität zu Ocprop gibt. Florian hatte schonmal Kontakt zum Ocprop-Maintainer hergestellt, aber das war dann im Sande verlaufen.

Also wenn ihr wirklich einen Nano-Typ wollt, dann müsste mal jemand von Euch die Sache in die Hand nehmen und das Thema Ocprop abklären. Wie genau verhält sich Ocprop jetzt wenn man Nano einstellt? Was wäre die sinnvollste Lösung? Und dass dann zusammen mit dem Ocprop-Entwickler lösen.

Den Nano-Code kann ich zum Testen auf dem Testserver bereitstellen.

Wer mag das übernehmen?

Schrottie

  • Gast
AW: Nano als extra Größe?
« Antwort #16 am: 05. Februar 2013, 16:24:56 »
Ich kann mich heute Abend mal mit dem Entwickler in Verbindung setzen und das klären.

following

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #17 am: 05. Februar 2013, 17:39:55 »
Danke. Hab die Nano-Größe jetzt mal auf dem Testserver aktiviert.

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #18 am: 05. Februar 2013, 22:07:49 »
mal eine komische Frage: ocprop ist so weit ich das sehe "externe Software" müsst ihr auf sowas Rücksicht nehmen? Oder ist es lediglich eine Nettigkeit den Entwickler zu informieren?

following

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #19 am: 05. Februar 2013, 23:21:38 »
Ich denke wir sollten Rücksicht auf die Ocprop-Benutzer nehmen, bzw. diese zumindest darüber informieren, dass sie Ocprop in der aktuellen Version nicht mit Nano-Listings verwenden können (und was passiert, wenn sie es doch tun).

Schrottie

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #20 am: 06. Februar 2013, 09:19:30 »
Ich habe gerade mal reingeschaut. Ocprop dürfte keinen Stress haben, da wird der Cache einfach auf "unbekannte Größe" gesetzt:

sub size_conv {
    my($cont,$type) = @_;

    if ($cont =~ /Micro/i) {
        return 2; # mikro
    } elsif ($cont =~ /Small/i) {
        return 3, # klein
    } elsif ($cont =~ /Regular/i) {
        return 4; # normal
    } elsif ($cont =~ /Large/i) {
        return 5; # groß
    } elsif ($cont =~ /(Other|Not Listed)/i) {
        return 1; # andere Größe
    } elsif ($type =~/(Virtual|Webcam|Locationless|Earthcache|Event)/i) {
        return 7; # kein Behälter
    } else {
        messageED(1,"\nUnknown GC cache size: $cont\n",
                  "Unbekannte GC Cachegroesse: $cont\n");
        return 1;
    }
}

Wird das dann mit geolog weiterverarbeitet, so passt das auch dort, denn "unbekannte Größe" existiert ja dort auch. Ich habe zwar noch keine antwort vom Entwickler, aber ich denke das es wohl unproblematisch sein wird.

Grundsätzlich gibt es ja beim einsatz dieser Tools folgende Szenarien::

  • Download der Fundlogs mit geolog, Upload bei OC mit ocprop -> Cachegrößen bei OC sind unerheblich
  • Download eigener Caches mit geolog, Upload bei OC mit ocprop -> Cachegröße bei OC sind unerheblich
  • Download von OConly-Logs mit ocprop -> Cachegröße Nano wird als unbekannt eingestuft, ocprop läuft weiter

Passt also. :)

following

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #21 am: 06. Februar 2013, 12:22:40 »
Download eigener Caches mit geolog, Upload bei OC mit ocprop -> Cachegröße bei OC sind unerheblich

Kann man damit nicht auch vorhandene Listings abgleichen, um z.B. eine bei GC geänderte Größe nach OC zu übernehmen? Was passiert dann, wenn im OC-Listing Nano eingetragen ist, bei GC aber Micro oder Other?

Schrottie

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #22 am: 06. Februar 2013, 13:31:41 »
In solchen Fällen wird dann bei OC die Größe gesetzt, die eben auch bei GC gesetzt ist. Und das lässt sich auch nicht anders lösen, denn bei diesen Tools gibt immer GC den IST-Zustand vor und kopiert ihn zu OC. Als Owner muss man also dann die Größe bei OC von Hand anpassen, was man aber in allen anderen Fällen auch tun muss. Eine Anpassung von geolog/ocprop dürfte erst dann erforderlich werden, wenn auch bei GC diese Größe eingeführt wird, so es denn je dazu kommt.

Offline lion

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 43
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #23 am: 06. Februar 2013, 13:50:04 »
wieso geben wir die Größe nicht einfach in Volumen Kubikmeter an? das wäre wenigstens mal was Eindeutiges

lion

following

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #24 am: 06. Februar 2013, 15:20:57 »
In solchen Fällen wird dann bei OC die Größe gesetzt, die eben auch bei GC gesetzt ist. Und das lässt sich auch nicht anders lösen, denn bei diesen Tools gibt immer GC den IST-Zustand vor und kopiert ihn zu OC.

Ocprop könnte die Nano-Größe bei OC stehen lassen, wenn bei GC Micro oder Sonstige eingetragen ist. Ich denke das wäre die sauberste Lösung.

Schrottie

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #25 am: 06. Februar 2013, 15:23:45 »
Ich glaube, genau das geschieht sogar. Übertragen werden nur beim ersten Mal alle Angaben, danach lediglich Änderungen am Status.

following

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #26 am: 06. Februar 2013, 15:25:33 »
Kannst du mal im Ocprop-Code schauen, ob das tatsächlich so ist?

Schrottie

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #27 am: 06. Februar 2013, 15:29:21 »
Mache ich morgen, heute bleibt der Rechner aus. Aber ich garantiere für nichts, zu weiten Teilen ist mir der Perlcode ein Rätsel...

Schrottie

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #28 am: 07. Februar 2013, 12:07:17 »
Ich habe mir eben mal ocprop vorgenommen und erwartungsgemäß wie ein Schwein ins Uhrwerk geschaut. Also eben ein Selbstversuch: Geolog prüft GC-Listings lediglich auf Statusänderungen und nur die werden dann von ocprop durchgeführt. Änderungen der Cachegröße bei GC bleiben unbeachtet.

following

  • Gast
Re: Nano als extra Größe?
« Antwort #29 am: 07. Februar 2013, 13:03:49 »
Prima, vielen Dank! Dann werde ich die Nanos zeitgleich mit dem Serverumzug freigeben, als kleines Zusatzbonbon. Bis dahin könnt ihr sie auf dem alten Testserver ausprobieren.