Autor Thema: Redmine-Workflow  (Gelesen 1242 mal)

following

  • Gast
Redmine-Workflow
« am: 29. Oktober 2013, 15:21:11 »
Eine freie Eingabe ist dort nicht möglich.

Freie Eingabe nicht, aber man konnte die Prozente aus einer Dropdown-Liste wählen; hätte auch bei Schrottie funktionieren müssen.

Mit der neuen Konfiguration funktioniert der Workflow nicht mehr; man kann z.B. nicht von "in Arbeit 20%" auf "in Arbeit 30%" wechseln. Das müsste mit Riesenaufwand in der Workflow-Matrix konfiguriert werden. Ich glaube die alte Lösung war eleganter und flexibler. "Zurückgestellt" kann z.B. auch 50% bedeuten, oder "Feedback" 10% usw.

Im Moment steht auch überall "in Arbeit 20%", obwohl es in den meisten Fällen nicht stimmen dürfte. Bei manchen Dingen wie der spanischen Übersetzung wissen wir gar nicht, wie weit sie fertiggestellt sind.

Offline ClanFamily (Mirco)

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1338
  • Vorstand, Design & Entwicklung
    • ClanFamily.de
Re: Redmine-Workflow
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2013, 22:26:54 »
Ah. an de Workflow hab ich in dem Moment nicht gedacht.. nagut.. holen wir es nach; dann geht es ;)
Mit feudalen Grüßen,
Mirco aka Clanfamily
- Vorstand -

MeetMe | OC YouTube | OC Talk