Autor Thema: mein erster Cache ging gleich mal schief  (Gelesen 1691 mal)

Offline Arthos22

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 2
mein erster Cache ging gleich mal schief
« am: 26. Juni 2014, 20:02:24 »
Hallo,

war heute auf meinem ersten Cache. "Göttschieder Berg" in Idar-Oberstein.
Gesucht habe ich mit einem Garmin etrex 20.
Station 1 und 2 waren prima, nur das Final habe ich nicht finden können. Ich stand mitten im Laubwald. Mist! Bin jetzt etwas traurig.
Ich hoffe, ich finde noch ein paar Mitglieder aus der Nähe von Idar-Oberstein, die mir vielleicht eine kurze Einführung geben könnten. 
Lg
Anja

Offline AlfredSK

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: mein erster Cache ging gleich mal schief
« Antwort #1 am: 26. Juni 2014, 20:55:00 »
Ich kenne den Cache nicht, aber aus eigener Erfahrung ist es am Anfang empfehlenswert mit normalen Caches zu beginnen. Möglichst größere Dosen, niedrige Schwierigkeit und einfaches Gelände sind für Anfänger auch besser geeignet.

Wenn man dann ein Gefühl für GPS Genauigkeit und Verstecke entwickelt hat, hat man auch bei Multicaches und schwierigeren Verstecken mehr Erfolg.

Offline Electrostyler

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 37
  • Lost Place Spezi
Re: mein erster Cache ging gleich mal schief
« Antwort #2 am: 27. Juni 2014, 06:48:37 »
Moin Arthos22  8)
Es freut mich zu hören das du dich an deinen ersten Cache begeben hast,
Kann auch dir aus eigener Erfahrung sagen ;-) versuche dir erst mal die
grundlegenden Erfahrungen durch Tradis (Traditionellen Caches) zu
Sammeln. So lernst du dein GPS und die Handhabung ein bissel
besser kennen.
Und solltest du Freunde oder Bekannte haben die Cachen gehen,
einfach mal fragen ob man mal mitkommen darf so lernt man auch
immer ein bissel dazu. ;-)
Und mit der Zeit kannst du dich auch an Multis oder sogar Mysts
setzen. ;-)
LG aus Düsseldorf
« Letzte Änderung: 27. Juni 2014, 07:10:59 von Electrostyler »

Offline Nordlandkai

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 125
Re: mein erster Cache ging gleich mal schief
« Antwort #3 am: 27. Juni 2014, 16:31:55 »
Ich schreibe es wirklich ungerne. Aber manchmal hilft ein Blick zu GC. Dort im Listing findest du 2 Spoilerbilder die hier bei OC leider nicht vorhanden sind. Vielleicht klappt es damit besser, nur Mut. :)

Offline Arthos22

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 2
Re: mein erster Cache ging gleich mal schief
« Antwort #4 am: 27. Juni 2014, 17:07:27 »
@Nordlandkai
Vielen Dank für die Info. Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt, da geh ich morgen noch mal hin!
Ich muss mich erst noch an die Art der Verstecke gewöhnen. Das sah in den Videos zu dem Thema immer so leicht aus.
Lg
Anja

Offline Joker

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 6
Gefunden?
« Antwort #5 am: 21. Juli 2014, 10:42:50 »
Hi Anja,
wie ich gesehen habe hast Du ihn ja doch noch gefunden.
Herzlichen Glückwunsch!  :)

MurphyWyler

  • Gast
Re: mein erster Cache ging gleich mal schief
« Antwort #6 am: 21. Juli 2014, 11:51:47 »
(...) findest du 2 Spoilerbilder die hier bei OC leider nicht vorhanden sind. (...)
Da das ja auch noch meine Homezone ist, war ich neugierig und hab mir die Listings zu dem Cache mal angesehen ... Offenbar hat Einstein die Spoilerbild bei OC nachgetragen ... Löblich, löblich! ... Na dann werd ich den auch mal bei Gelegenheit angehen.

@Arthos22:
Falls du dich mal anschließen möchtest, wir gehen immer dienstags nachmittags auf gemeinsame Cacherunde