Autor Thema: eTrex 30 mit Topo Dt ligth verses GPSMAP® 64s mit Basiskarte  (Gelesen 1203 mal)

Offline dieFeilemer

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 44
Nach über 2 Jahren cachen überlegen wir uns das alte eTrex10 auszumustern und uns ein neues Gerat zuzulegen.
Nach einiger recherche sind 2 Geräte in engerer Auswahl:

1 eTtrex30 mit topo Deutchland light
2 GPSMAP® 64s, mit Basiskarte.

Welche Erfahrung habt ihr mit den Geräten bzw. auch im Umgang mit der im Preis enthaltenen Karten.

Viele Grüße

Thomas
(einer der 3 dieFeilemer)

Offline azimut400gon

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 76
Re: eTrex 30 mit Topo Dt ligth verses GPSMAP® 64s mit Basiskarte
« Antwort #1 am: 11. Februar 2015, 20:52:12 »
Das 64er ist größer und schwerer als das 30er. Gefühlt ist es schneller, gerade beim Kartenaufbau.  Der Empfang durch die externe Antenne ist unter schlechten Bedingungen besser als beim 30er. Das größere Display ist am 64er vorhanden.

Das 30er ist klein und leicht. Passt auch in die Hosentasche.

Topo light ist brauchbar, Basiskarte nicht. Beide Geräte vertragen OSM-Karten, die habe ich immer benutzt. Wenn Du nicht viel Wert auf eine Garmin Topo legst, nehme das 64er und spiele OSM-Karten (bspw. Freizeitkarte) auf.