Autor Thema: Geocache Software separat oder als Einbindung in vorhandene Software?  (Gelesen 1041 mal)

Offline Uschebti

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 17
Hallo Allesamt!
Ich mache mal ein neues Thema auf, da es vielleicht nicht nur Pro10 nutzer interessiert.
Welche Variante ist vorteilhafter beim Geocachen. Eine separate Software für WinMobile, oder ein "Layout" das man in der Software nutzt?
Ich suche immer noch nach einer Software, in der man wie bei unserem Garmin und dem Exploristen unseres Freundes die Geocache Anzeige "einblenden" kann.
Papierloses suchen wäre natürlich das Optimum.
Leider gibt Tante Google nicht sehr viel dazu her.
Vielen Dank für ure Mühen und einen angenehme Woche .
 :wave:
« Letzte Änderung: 24. August 2015, 22:38:57 von Uschebti »
Denke selbst, sonst denkt man für Dich!

Etrex Vista HCX, Magellan Explorist Pro10

Offline Uschebti

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 17
Re: Geocache Software separat oder als Einbindung in vorhandene Software?
« Antwort #1 am: 24. August 2015, 22:59:22 »
Hallo allesamt!
Nach langem Suchen bin ich leider noch nicht auf ein mit freien Karten verwendbares GC Programm für WinMobile6.5 gestoßen.
Entweder es gibt keine Karten, oder man muß "sich welche basteln".
Beides ist für Menschen wie uns fatal. Denn ohne Kenntnisse kommt beides auf`s Gleiche raus.
In den von uns genutzten Programmen SevenWays und TwoNav lassen sich nach unseren Kenntnissen keine GC Overlays und/oder gar GC-Dateien (GPX-Datei) einbinden.
Die sonst sehr guten Programme, bieten eine solche Möglichkeit leider nicht.
Oder wie kann man in Vertorkarten (SevenWays) oder Rasterkarten (TwoNav) solche Daten einbinden?
Auf unserem Garmin Vista HCX haben wir Kleineisel und NobsReit und Wanderkarte. Dort lassen sich die GC Dateien ohne Probleme anzeigen.

Danke für Eure Meinungen und eine angenehme Woche.  :wave:
Uschebti
Denke selbst, sonst denkt man für Dich!

Etrex Vista HCX, Magellan Explorist Pro10