Autor Thema: Off-Topic: Gedankensammlung zu quasi-Safariduplikaten, Mehrfachlogs, ...  (Gelesen 678 mal)

following

  • Gast
Ich fürchte, dass wird uns in diesem Fall nichts helfen, da dieses Feature wohl nicht zeitnah eingeführt werden kann.

Das Feature könnte übermorgen online gehen, wenn die Opencaching-Weiterentwicklung nicht durch Bürokratie und Vereinsmeierei blockiert wäre.
« Letzte Änderung: 25. Januar 2019, 15:52:07 von teiling88 »

Offline teiling88

  • Vereinsmitglied
  • Small
  • *
  • Beiträge: 664
  • Vorstand & Entwicklung
Das Feature könnte übermorgen online gehen, wenn die Opencaching-Weiterentwicklung nicht durch Bürokratie und Vereinsmeierei blockiert wäre.

Das stimmt doch so gar nicht. Mach die Änderung, stell einen PR und die Änderung ist fix online.  ::)

following

  • Gast
Das Feature könnte übermorgen online gehen, wenn die Opencaching-Weiterentwicklung nicht durch Bürokratie und Vereinsmeierei blockiert wäre.

Das stimmt doch so gar nicht. Mach die Änderung, stell einen PR und die Änderung ist fix online.  ::)

Dieses Spielchen habe ich eine Zeitlang mitgemacht. Es war unglaublich ätzend, weil die PR von jemandem verarbeitet werden, der sich nicht hinreichend mit Opencaching auskent - weder mit dem Geocaching hier noch mit der OC-Software. Wenn man Pech hat, versteht er nicht worum es geht, und der PR landet in der Mülltonne.

Das Opencaching.PL-Projekt beweist, dass es auch anders geht: Dort richten sich die Rechte und Möglichkeiten der Entwickler nicht nach Vereinsposten, sondern alleine nach ihrer Kompetenz und der Qualität ihrer Beiträge. Minimale Bürokratie - maximale Produktivität und Motivation.
« Letzte Änderung: 24. Januar 2019, 19:27:10 von following »

Offline teiling88

  • Vereinsmitglied
  • Small
  • *
  • Beiträge: 664
  • Vorstand & Entwicklung
Dieses Spielchen habe ich eine Zeitlang mitgemacht. Es war unglaublich ätzend, weil die PR von jemandem verarbeitet werden, der sich nicht hinreichend mit Opencaching auskent - weder mit dem Geocaching hier noch mit der OC-Software. Wenn man Pech hat, versteht er nicht worum es geht, und der PR landet in der Mülltonne.

Du meinst weil solche PRs

geschlossen wurden die einfach nicht in Ordnung waren?

Aber es gibt genau so genügend PRs die gemerged wurden von dir:

Jeder kann sich hier gerne einen eigenen Überblick darüber verschaffen wie viele "PRs" in der Mülltonne gelandet sind von dir.

https://github.com/OpencachingDeutschland/oc-server3/pulls?utf8=%E2%9C%93&q=is%3Apr+author%3Afollowing5+

Des Weiteren kannst Du dir dein "Argument" mit fehlenden Wissen einfach schenken. Du kannst mich auch gerne Namentlich nennen aber dann stelle bitte nicht nur Behauptungen auf sondern belege sie mit Argumenten und Beispielen.

Wir haben vor kurzem das Update auf php 7.2 durchgeführt. Genau wie ich das Update für php 5.6 angestrebt habe. Alles was vorher keine Bedeutung geschenkt wurde aber alleine aus Sicherheits- und Performance Aspekten alternativ los ist. Ohne eine tiefes Verständnis für die Software ist sowas nicht wirklich möglich.

Das Opencaching.PL-Projekt beweist, dass es auch anders geht: Dort richten sich die Rechte und Möglichkeiten der Entwickler nicht nach Vereinsposten, sondern alleine nach ihrer Kompetenz und der Qualität ihrer Beiträge. Minimale Bürokratie - maximale Produktivität und Motivation.

Kompetenz und Qualität - ein gutes Stichwort. Das was vor mehr als 10 Jahren als qualitativ hochwertig angesehen wurde (damals als PHP noch kein OOP unterstützte) ist heute absolut veraltet. Jeder muss mit der Zeit gehen und die Geschwindigkeit wie sich die Webentwicklung verändert ist immens.

Ich bin mir nicht sicher aber so wie der Quellcode von oc.pl aussieht läuft dieser nicht unter php7.0 (man möge mich korrigieren wenn ich falsch liege). Wenn das der Fall seien sollte weiß ich nicht ob man dann noch von Kompetenz und Qualität sprechen kann wenn man auf eine PHP-Version aufbaut die keine Sicherheitsupdates mehr erhält (http://php.net/supported-versions.php)

Offline ClanFamily (Mirco)

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Vorstand, Design & Entwicklung
    • ClanFamily.de
Dort richten sich die Rechte und Möglichkeiten der Entwickler nicht nach Vereinsposten

A) Die haben keinen Verein (mit gewissen Rechten und Pflichten)
B) Den "POSTEN" des Entwicklungsleiters hast Du mehrfach vor die Wand gefahren
C) Kannst DU nicht mal langsam ruhe geben? Wenn wir Dich als Spaßbremse nicht hätten, könnten wir bereits fertig sein.

PS: Für alle "unbeteiligten" stelle ich kurz das Konzept vor:
  • Alle Jubel Jahre aus dem Hintergrund auftauchen
  • Möglichst viel Unruhe und Missverständnis verusachen
  • Gerne hinterm Rücken, Dritte in Partei einbeziehen
  • Möglichst viel Nerven, damit die Anarchie wiederhergestellt wird
  • Wenn's dann "brennt" - Auszeitnehmen bis zum nächsten Mal

Ich mache das Spielchen mit Following schon ein paar Jahre mit.
Sorry, wenn ich hier keine Perspektive einer Zusammenarbeit mehr sehe.
Wer mich auf Events trifft kann gerne persönlich auf mich zukommen um Sachverhalte zu erläutern.
Mit feudalen Grüßen,
Mirco aka Clanfamily
- Vorstand -

MeetMe | OC YouTube | OC Talk

Offline Der Windling

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 273
Nachdem die letzten Beiträge nun wirklich nichts mehr mit Safaris und Mehrfachlogs zu tun haben: Könntet ihr das vielleicht in einem eigenen Thread austragen?

(...nicht böse gemeint!)

following

  • Gast
PS: Für alle "unbeteiligten" stelle ich kurz das Konzept vor:

Für alle "Unbeteiligten" stelle ich kurz das Konzept vor:
  • Eine große Show veranstalten, um davon abzulenken dass man mit der OC-Entwicklung überfordert ist
  • Falschinformationen über angebliche Fortschritte verbreiten ("gesamter Code wurde auf neues Framework umgestellt" etc.)
  • Alle Entwickler vergraulen oder rausmobben, die OC.de tatsächlich vorangebracht haben
  • Statisten und Karteileichen als "Entwickler" aufführen - man vergleiche dies mit dem

Ich bin mir nicht sicher aber so wie der Quellcode von oc.pl aussieht läuft dieser nicht unter php7.0 (man möge mich korrigieren wenn ich falsch liege).

Opencaching.PL war die erste Opencaching-Website, die auf PHP 7 gewechselt ist. Heute läuft sie mit PHP 7.3.1.

Wenn man das derzeitige Entwicklungstempo OCPL vs OCDE fortschreibt, dann wird die polnische Software der deutschen in 1-2 Jahren in jeder Hinsicht voraus sein. Weil
  • die Entwicklung nicht hierarchisch organisiert ist, sondern nur Kompetenz zählt
  • die aktiven Entwickler - ganz im Gegensatz zu OC.de - selbst auch aktive Opencacher sind
  • weltoffen gedacht wird und OC-Websites in anderen Ländern unterstützt werden; dadurch konnte das Team vergrößert werden

Offline teiling88

  • Vereinsmitglied
  • Small
  • *
  • Beiträge: 664
  • Vorstand & Entwicklung
Nachdem die letzten Beiträge nun wirklich nichts mehr mit Safaris und Mehrfachlogs zu tun haben: Könntet ihr das vielleicht in einem eigenen Thread austragen?

(...nicht böse gemeint!)

Erledigt.

@following eine "Diskussion" ist wie immer mit dir einfach nicht möglich. Im oc.pl Quellcode gibt es noch genügend Stellen die z.B. mysql_ verwenden. Dann wird das wohl alter, nicht mehr verwendeter Quellcode sein, denn dieser läuft definitiv nicht unter php 7.0 oder aktueller.

Offline Le Dompteur

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 373
  • OC-only Verstecker
Ich versuche mal, diplomatisch 'reinzugrätschen (was mir aber - vorherbestimmt - nicht gelingen wird), mit meiner persönlichen Meinung, die nichts mit der, des fleißigen OC-Teams zu tun haben muß.

Bitte tragt solche Dispute nicht in der Öffentlichkeit aus! Es untergräbt die "Moral der Truppe" massiv!

Wir alle, Foristen, Opencacher, wissen um die Leistungen und derer der Vergangenheit von Euch! Sehen wir sie doch täglich in stabil laufendem Server, (un)regelmäßigen Features/Updates/Wunschlistenerfüllungen, und konstruktivem Miteinander in PMs, sowie strategischen Konzepten im Kitchen-sink.

@following: OC ist ein Verein! Wenn Dir irgendwas nicht paßt oder Du weißt (und die Kraft, Zeit, Muße hast), es besser zu machen, lasse Dich auf den entsprechenden Posten wählen.
OC ist aber, wesentlich, eine Community, wo jeder das einbringt, was er kann - und bitte auch nur in dem Maße, wie er es kann. Sei es Caches legen, OKAPI-Programmieren oder Events zu veranstalten...

Ich finde es sehr demotivierend, zerrüttend, in diesem Thread "argumentam ad personam" lesen zu müssen. Soetwas gehört in PM oder in die "Cloud" der Entwickler!

Manchmal kann man aber auch Dispute bei einem guten Bier "weg-prömpeln", wozu Ihr drei herzlich eingeladen seid zum 6. OC-HQ-Event. P.S. Ich zahlte die Zeche, wenn dabei Freundschaft verkündet und "Bruderschaft" getrunken werden würde / könnte!
"Cacheo ergo sum" - ich cache, also bin ich!

following

  • Gast
Bitte tragt solche Dispute nicht in der Öffentlichkeit aus! Es untergräbt die "Moral der Truppe" massiv!

Wenn die Öffentlichkeit falsch informiert wird über den Zustand der OC-Softwareentwicklung, dann halte ich es für notwendig, das geradezurücken. Von alleine wird sich das nicht mehr reparieren, sondern es wird engagierte Opencacher brauchen, die mit einsteigen und den Karren wieder flott machen. Aber dafür müssen sie erst mal sehen, was los ist und dass sie gebraucht werden.

Zitat
@following: OC ist ein Verein! Wenn Dir irgendwas nicht paßt oder Du weißt (und die Kraft, Zeit, Muße hast), es besser zu machen, lasse Dich auf den entsprechenden Posten wählen.

Mehr als 20-30 Stunden die Woche kann ich nicht für Opencaching aufbringen. Die fließen überwiegend in die Entwicklung (zurzeit aber nur Opencaching.PL / NL / UK / RO und OKAPI aus den oben genannten Gründen) und in die Datenpflege. Ich kann nicht auch noch einen Geschäftsführerposten im Verein übernehmen.

Es war damals auch ein Fehler, die Softwareentwicklung überhaupt direkt im Verein anzusiedeln. Vor Gründung des Vereins war das anders: Da waren Betrieb und Entwicklung der Seite organisatorisch getrennt. Der Betreiber hatte zwar die Kontrolle darüber, welche Software auf der Seite läuft, aber er hat nicht die Weiterentwicklung gesteuert. Entsprechend läuft es bei allen anderen Opencaching-Seiten. Bei Opencaching.PL ist sogar auch das Supportteam unabhängig: Es wird direkt von der Community gewählt.


Aber gut ... was man nicht ändern kann, dass sollte man akzeptieren. Es gibt ja immer noch die Altenative, eine zweite Opencaching-Website in Deutschland aufzuziehen, die wieder zu den Wurzeln zurückkehrt: Offenheit und Innovation.

Offline Le Dompteur

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 373
  • OC-only Verstecker
(...)Ich kann nicht auch noch einen Geschäftsführerposten im Verein übernehmen.
Warum nicht?
"Wer das eine liebt, muß das andere mögen" (Zitat von irgenwem Bedeutendem).
"Wer gegen das eine stänkert, muß eine Alternative anbieten" (Zitat von mir, Unbedeutendem).
"Entweder, bist Du Teil der Lösung oder Teil des Problems!" (Zitat Michael Gorbatchow). 'wäre auch ein Gedankenansatz, der Euch (!) sehr geschätzte Programmierer, Entwickler und Schnittstellen-Visionisten wieder auf Kurs brächte.
Det er bare mine 25Øre for os alle (~"just my two pence").

Zitat
(...)Es gibt ja immer noch die Altenative, eine zweite Opencaching-Website in Deutschland aufzuziehen, die wieder zu den Wurzeln zurückkehrt: Offenheit und Innovation.
Nö!
Da gibt es nichts, außer Versagen, Don-Quichotte-Ritten, maßloser Hybris und dem "Mantel des Schweigens über die Lächerlichkeit" AFAIR.
Du bist gerade Teil von etwas ganz Großem, following: Opencaching.de!
Auch, wenn Du Deine Opencaches itzo, aus Trotz (?) Massen-archivierst, wirst Du nicht umhin kommen, zuzugeben müssen, daß "da oben" (~"irgendwo nahe Grönlands") ein kleines "gallisches Dorf ist, das den römischen Legionen taper trotzt". Warum wohl? Wieso nicht auch bei Dir, in Deiner Homezone, bei Deinem Engagement?

Und, wie gesagt, persönliche Anfeidungen und "Du-hast-man-nicht-Ätschibätschts" tauscht bitte per PM aus! Merci!
"Cacheo ergo sum" - ich cache, also bin ich!