Autor Thema: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?  (Gelesen 1868 mal)

Offline TausRbeiD

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 27
  • oc-only Verstecker
Hab auf meinem Kurztrip in Freiberg eine Jakobsweg-StempelStation gefunden, und hatte gleich eine zündente Idee...!
 

Offline Slini11

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1099
  • OC-Only
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #1 am: 21. Januar 2018, 20:30:22 »
Also ich habe über die Suche nur https://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=170282 zu dem Thema gefunden.

Offline dogesu

  • OC Support
  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 416
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #2 am: 21. Januar 2018, 21:04:25 »
Mir ist keine solche Safari bekannt, es gibt nur eine zum Jakobsweg direkt.

Offline ekorren

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 180
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #3 am: 22. Januar 2018, 10:04:14 »
Da mir noch nie Stempelstellen auf dem ansonsten allgegenwärtigen Jakobsweg-Netz aufgefallen ist, habe ich mal schnell etwas recherchiert. Was ich da als erstes gefunden habe, sind alles irgendwelche Einrichtungen / Büros, wo man sich drinnen melden muss, wenn man den Stempel haben will. Also weder im öffentlichen Straßenraum, noch "einfach so" zugänglich, und sicherlich auch nicht immer außen mit einem entsprechenden Schild markiert.

Das bedeutet aber auch: Selbst wenn man eine geeignete Stelle gefunden hat, kann man nicht einfach vorbeigehen und loggen, weil nicht sicher ist, dass dort überhaupt etwas zu sehen ist. Wobei man eh darüber streiten kann, ob an einer Touri-Info oder einem Pfarrbüro, das halt einen bestimmten Stempel in der Schublade hat, überhaupt etwas zu sehen ist. Mal ganz abgesehen davon, dass es ja schon eine Jakobsweg-Safari gibt und das Thema damit m.E. schon bedient ist...

Offline Slini11

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1099
  • OC-Only
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #4 am: 22. Januar 2018, 10:54:17 »
Also ich hatte auch schon einmal den Gedanken zu solch einer Safari. Ich bin durch Zufall an solch einer Kirche entlang eines Seitenarms des Jakobswegs vorbei gekommen, in der es einen Stempel gab. Die Kirche war frei zugänglich und man musste sich nirgendwo anmelden. Der Stempel lag dabei im Vorraum der Kirche.

Offline Nordlandkai

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 125
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #5 am: 22. Januar 2018, 14:10:44 »
Geocaching bildet mal wieder.  :)
Bisher wusste ich nichts von Stempelstellen am Jakobsweg. Nach kurzer Recherche weiß ich nun, dass es sogar mehr als eine öffentlich zugängige Stempelstelle in meiner schönen Heimatstadt gibt. Es gibt sogar einen Pilgerstammtisch und die Nachbargemeinden haben auch so was. Für mich wird das wohl eher ein D1.

Offline Schatzforscher

  • Vereinsmitglied
  • Nano
  • *
  • Beiträge: 55
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #6 am: 24. Januar 2018, 17:32:41 »
Das ist ja eine schöne Idee.

Ich habe bisher noch keine Stempelstelle dafür gesehen. Das ist dann mal eine neue Challenge. Poste doch mal hier den Stempel. Würde den gerne mal sehen.

Viele Grüße
Schatzforscher

Offline HH58

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #7 am: 21. Januar 2019, 21:47:59 »
Da mir noch nie Stempelstellen auf dem ansonsten allgegenwärtigen Jakobsweg-Netz aufgefallen ist, habe ich mal schnell etwas recherchiert. Was ich da als erstes gefunden habe, sind alles irgendwelche Einrichtungen / Büros, wo man sich drinnen melden muss, wenn man den Stempel haben will. Also weder im öffentlichen Straßenraum, noch "einfach so" zugänglich, und sicherlich auch nicht immer außen mit einem entsprechenden Schild markiert.

Das bedeutet aber auch: Selbst wenn man eine geeignete Stelle gefunden hat, kann man nicht einfach vorbeigehen und loggen, weil nicht sicher ist, dass dort überhaupt etwas zu sehen ist. Wobei man eh darüber streiten kann, ob an einer Touri-Info oder einem Pfarrbüro, das halt einen bestimmten Stempel in der Schublade hat, überhaupt etwas zu sehen ist. Mal ganz abgesehen davon, dass es ja schon eine Jakobsweg-Safari gibt und das Thema damit m.E. schon bedient ist...
Ich habe mal in einer etwas außerorts gelegenen Kirche einen solchen Stempel gesehen, der lag (nebst Stempelkissen) einfach so auf einem Tischchen unter der Empore. Also ganz offen und frei zugänglich. Außer vermutlich nachts - ich nehme an, da wird die Kirche abgeschlossen.

Offline Der Windling

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 262
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #8 am: 22. Januar 2019, 00:37:08 »
@HH58:
Warum ziehst Du grundlos uralte Threads wieder hoch? Der letzte Eintrag hier ist jetzt ein Jahr alt und es gibt zwar eine Safari zu Jakobsmuscheln und eine zu Stempelstellen der Harzer Wandernadel, aber bis heute keine zu Stempelstellen am Jakobsweg. Damit ist die Diskussion doch eigentlich müßig...

Offline HH58

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #9 am: 24. Januar 2019, 22:54:41 »
Meines Wissens gibt es keine zeitliche Beschränkung, nach deren Ablauf man nicht mehr auf einen Thread antworten darf. Außerdem ist "es gibt immer noch keine solche Safari" kein nachvollziehbarer Grund, warum man sich deshalb nicht mehr in einer solchen Unterhaltung zu Wort melden sollte. Denn es könnte ja schließlich immer noch eine geben ... wäre nicht die schlechteste Idee, verglichen mit dem Suchen von Plakatwänden oder Baustellenklos. Eine Jakobsmuschelsafari und eine Jakobswegstempelsafari schließen sich außerdem keineswegs aus ...

Offline Der Windling

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 262
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #10 am: 25. Januar 2019, 13:18:24 »
Wenn Du wenigsten ein neues Argument beigetragen hättest, das nicht vorher schon dreimal erwähnt wurde...

Offline Le Dompteur

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 360
  • OC-only Verstecker
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #11 am: 25. Januar 2019, 21:50:30 »
Außerdem ist "es gibt immer noch keine solche Safari" kein nachvollziehbarer Grund, warum man sich deshalb nicht mehr in einer solchen Unterhaltung zu Wort melden sollte.
Nicht? Es gibt AFAIK und wie ekorren vorab argumentierte:
Da mir noch nie Stempelstellen auf dem ansonsten allgegenwärtigen Jakobsweg-Netz aufgefallen ist, habe ich mal schnell etwas recherchiert (...)
keine Stempelstellen, die öffentlich und jederzeit zugänglich wären. Ich kenne sie auch nur in den Pastoraten oder Kirchenbüros mit stringenten Öffnungszeiten. Eine solche Safari würde für "anders-" oder "nicht-Gläubige" also zu einem Null-Fund-möglichem-Ding werden. 'hat sich nichts geändert in der kath. Kirche und an ihrem Pilgerweg, seit dem letzten Jahr. Oder?  ;)
"Cacheo ergo sum" - ich cache, also bin ich!

Offline Nordlandkai

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 125
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #12 am: 27. Januar 2019, 11:44:35 »
Das mag wohl regional unterschiedlich sein.
Ich wohne derzeit am Rheinischen Jakobsweg, der von Wuppertal nach Aachen führt. Dort gibt es durchaus öffentliche Stempelstellen, die zu jederzeit besucht werden können.
Alternativ kann man auch als "Ungläubiger" in ein katholisches Pfarramt gehen und sich einen Stempel abholen. Die sind sogar hoch erfreut wenn sich noch jemand für sie interessiert.
Das kann man auch alles in eine Cachebeschreibung verewigen, das Attribut "nur zu bestimmten Zeiten" wählen und die Schwierigkeitswertung hoch ansetzen.

Offline HH58

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #13 am: 27. Januar 2019, 17:47:19 »
Wenn Du wenigsten ein neues Argument beigetragen hättest, das nicht vorher schon dreimal erwähnt wurde...
Doch, ich habe geschrieben, dass es nicht nur in Pfarrbüros o.ä. Stempelstellen gibt, sondern auch in - zumindest tagsüber - frei zugänglichen Kirchen.
Es gibt AFAIK und wie ekorren vorab argumentierte:
Da mir noch nie Stempelstellen auf dem ansonsten allgegenwärtigen Jakobsweg-Netz aufgefallen ist, habe ich mal schnell etwas recherchiert (...)
keine Stempelstellen, die öffentlich und jederzeit zugänglich wären. Ich kenne sie auch nur in den Pastoraten oder Kirchenbüros mit stringenten Öffnungszeiten. Eine solche Safari würde für "anders-" oder "nicht-Gläubige" also zu einem Null-Fund-möglichem-Ding werden. 'hat sich nichts geändert in der kath. Kirche und an ihrem Pilgerweg, seit dem letzten Jahr. Oder?  ;)
"Jederzeit" zugänglich ist bei Safaris - und überhaupt bei Caches - nicht gefordert. Wozu gibt es sonst ein Attribut "(nicht) rund um die Uhr machbar" ? Die von mir genannte Kirche ist, wenn sie nicht abgesperrt ist, für jeden frei zugänglich, auch für Atheisten, Protestanten, Juden oder Moslems. Dass man vorher evt. recherchieren muss ist auch kein Argument - meinst Du, ein Katholik wüsste alle Stempelstellen auswendig ? Und wie der Nordlandkau schon schrieb - erstens gibt es auch jederzeit zugängliche Stempelstellen und zweitens wird heutzutage auch kein "anders-" oder "nicht-Gläubiger" mehr auf dem Scheiterhaufen verbrannt, wenn er/sie sich mal in ein katholisches Pfarramt wagt ... wenn man wegen einer nicht unmittelbar religiösen Angehörigkeit dort vorspricht, dann wird man in der Regel noch nicht einmal gefragt, ob man der entsprechenden Gemeinde angehört oder nicht.

Offline Der Windling

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 262
Re: Gibt es schon einen Safari mit Stempelstellen am Jakobsweg?
« Antwort #14 am: 27. Januar 2019, 19:12:31 »
Wenn Du wenigsten ein neues Argument beigetragen hättest, das nicht vorher schon dreimal erwähnt wurde...
Doch, ich habe geschrieben, dass es nicht nur in Pfarrbüros o.ä. Stempelstellen gibt, sondern auch in - zumindest tagsüber - frei zugänglichen Kirchen.

#1
Hab auf meinem Kurztrip in Freiberg eine Jakobsweg-StempelStation gefunden (...)

#2
(..) Ich bin durch Zufall an solch einer Kirche entlang eines Seitenarms des Jakobswegs vorbei gekommen, in der es einen Stempel gab. Die Kirche war frei zugänglich und man musste sich nirgendwo anmelden. Der Stempel lag dabei im Vorraum der Kirche.

#3
(...) Nach kurzer Recherche weiß ich nun, dass es sogar mehr als eine öffentlich zugängige Stempelstelle in meiner schönen Heimatstadt gibt. Es gibt sogar einen Pilgerstammtisch und die Nachbargemeinden haben auch so was. (...)


Aber ich halte die Diskussion immer noch für müßig. Entweder erstellt irgendwann irgendjemand solch eine Safari oder eben nicht.
Wir haben aktuell definitiv drängendere Baustellen bei OC...