Cachen auf opencaching.de > Geocaching-Tools

c:Geo zum Cache navigieren mit Maps.me

(1/2) > >>

wolkenreich:
Auf der Suche nach einer Alternative zu GoogleMaps bin ich auf Maps.Me gestoßen. Die App nutzt als Datengrundlage Openstreetmap und gefällt mir recht gut.
Wenn ich in C:Geo zum Cache navigieren will wird mir "Maps.Me" auch in der Auswahl angezeigt, aber die App startet nicht, wenn ich die entsprechende Option anklicke.

Woran könnte das liegen?

BudSidewinder:
Hallo, woran es da liegt kann ich nicht beantworten. Kenne diese Karte nicht.
Ich habe Locus Maps, das funktioniert bei mir...

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk

Valar.Morghulis:
Wenn es gar nicht geht, kann ich dir ne Offline-Karte empfehlen.

https://www.saarfuchs.com/2014/03/offline-karten-kostenlos-fuer-cgeo-und-cachebox.html

Die nutze ich mit c:geo. Klappt weltweit wunderbar und auch ohne Internet.

Valar.Morghulis:
Ich persönlich habe diese gewählt:

http://download.mapsforge.org/maps/

Kassena Tomat:
Es geht (bei mir) auch mit Maps.me, wenn in den c:geo Einstellungen Maps.me als Zweitnavigationsapp gewählt ist. Dann reicht ein langer Klick auf das Navisymbol (Kompassrose in Kreis, drittes Icon von rechts) in der Titelzeile eines Caches, um Maps.me zu starten.

Oder in der Popup-Ansicht eines Caches in der Karte das Icon ganz rechts (Dreieck in Kreis) anklicken, da lässt sich Maps.me auch starten.

Nur über das "Pfeil auf Punkt" Icon in der Titelzeile eines Caches geht es tatsächlich nicht.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln