Autor Thema: OC-only immer beliebter  (Gelesen 4801 mal)

following

  • Gast
OC-only immer beliebter
« am: 26. Mai 2012, 18:52:02 »
Insgesamt gibt es auf Opencaching.de 29.137 aktive Caches. Ca. 2800 davon - rund 10% - sind mit dem OC-Only-Attribut versehen, und weitere grob geschätzte 3000* sind nicht auf GC gelistet, haben aber kein OC-Only-Attribut. Rechnet man beides zusammen, dann sind rund 20% der OC-Caches nicht bei GC gelistet. Diese 20% machen das Eigenständige an Opencaching aus; ich finde sie wichtiger als die übrigen 80%.

* hochgerechnet aus hunderten von einzeln geprüften Listings

Aber wie sieht die Tendenz aus? Dazu habe ich mir die neuen OC-Listings seit dem 19. Mai angeschaut:

- 179 neue Listings
- 66 davon haben einen GC-Wegpunkt
- 32 haben ein OC-Only-Attribut

Bleiben 81 unklare Fälle übrig. Die bin ich alle einzeln durchgegangen und habe auf GC nach Ownername und ggf. Cachename gesucht. 24 habe ich gefunden, also bei denen fehlt der GC-Wegpunkt im OC-Listing. Bleiben 57, die wahrscheinlich nicht auf GC existieren. Ein paar werde ich übersehen haben, weil Owner und Cache anders heißen; einige werden noch im Review festhängen. Dafür sind bei den 66 GC-Wegpunkten einige dabei, die nicht freigegeben wurden bzw. werden. In der Summe dürften die 57 in etwa stimmen. Das heißt: von den neuen OC- Listings der letzten knapp 8 Tage

- haben 18% ein OC-Only-Attribut
- sind ca. 50% (!!) nicht auf GC gelistet

Von den 57 "unmarkieten OC-onlies" werden noch eine Reihe auf GC auftauchen, aber trotzdem finde ich diese Zahlen ganz hervorragend.  Immer mehr Owner entscheiden sich für Opencaching statt GC. Im Schnitt werden täglich 10 neue OC-Caches veröffentlicht, die es nicht auf GC gibt.

Offline Jörg

  • Team Opencaching Deutschland
  • Large
  • *
  • Beiträge: 2891
    • Deutsche Wanderjugend
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #1 am: 26. Mai 2012, 19:26:36 »
Danke für die Analyse. Klingt vielversprechend.

Hat aber nicht zufällig mit der "Mainz: Naturschützer stoppen Geocaching im Budenheimer und Gonsenheimer Wald"-Diskussion (http://forum.geocaching-network.com/index.php?topic=1948.0) zu tun?

LG
Jörg
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten.

following

  • Gast
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #2 am: 26. Mai 2012, 19:48:03 »
@Jörg
Dein Link auf das interne Forum ist für die meisten hier nicht lesbar. Es geht hierum: http://www.allgemeine-zeitung.de/region/mainz/meldungen/12005181.htm

Die Frage verstehe ich allerdings nicht. Warum sollte ein lokales Geocaching-Verbot für ein paar hundert Hektar Wald einen großen Run auf OC verursachen? Neue OC-Listings in der Mainzer Gegend sehe ich auch keine.

Offline Jörg

  • Team Opencaching Deutschland
  • Large
  • *
  • Beiträge: 2891
    • Deutsche Wanderjugend
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #3 am: 26. Mai 2012, 20:51:42 »
Verlinkung: Oh, sorry, hatte ich nicht bedacht.

Lokales Verbot / Run auf OC: Wenn ich diverse Blogpostings samt Kommentaren richtig auffasse, haben manche Owner zunehmend weniger Bock auf GC und deren Verhalten (z.B. sich für die Owner auch nur ein bisschen einzusetzen)
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten.

following

  • Gast
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #4 am: 26. Mai 2012, 20:55:28 »
Achtung, jetzt kommt die ultimative OC-only-Statistik. Ich habe alle Daten ausgewertet: Sämtliche heute noch aktive OC-Listings, OC-only-Attribute, Listings ohne GC-Wegpunkte und geschätzte fehlende GC-Wegpunkte, alles nach Jahren aufgeschlüsselt.

Jeweils Anteil der Listings mit OC-only-Attribut + Anteil ohne Attribut & ohne GC-Wegpunkt - geschätzter Anteil der fehlenden GC-Wegpunkte* = Anteil der OC-Neulistings, die es nicht auf GC gibt (in Klammern gerundet als absolute Zahl)

* hochgerechnet aufgrund von >1000 einzeln geprüften Listings

2005: 1% + 11% - 10% = 2% (40)
2006: 2% + 12% - 10% = 4% (110)
2007: 4% + 16% - 11% = 9% (280)
2008: 6% + 19% - 14% = 11% (430)
2009: 6% + 21% - 15% = 12% (620)
2010: 11% + 27% - 18% = 20% (930)
2011: 20% + 33% - 20% = 33% (2000)
2012: 17% + 40% - 21% = 36% (2300 aufs Jahr hochgerechnet)

Das sieht sehr, sehr gut aus. Anfangs war OC fast eine reine Doppellistingplattform, aber nun scheint es bei den Neuzugängen in Richtung 50% non-GC-Listings zu konvergieren.

Nimmt man noch den stetigen Schwund bei den Altlistings hinzu, dann heißt das: Der Eigenanteil in der Datenbank wird in den nächsten Jahren deutlich zunehmen. Vor zwei Jahren waren es ca. 10%, heute sind es 20% und die 30% sind nicht mehr fern.  8)

Nachtrag: habe die fehlenden Wegpunkte nochmal genauer geschätzt und komme nun für 2011/12 auf 33%/36% statt 35%/39% non-GC-Listings - also es scheint eher gegen 40 als gegen 50% zu konvergieren. Die Zahlen für 2012 sind allerdings noch recht ungenau.
« Letzte Änderung: 27. Mai 2012, 02:32:24 von following »

Offline Team lucifer65

  • Small
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Ich bin nicht komisch ich bin eine LIMITED EDITION
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #5 am: 26. Mai 2012, 22:25:09 »
Das zeigt uns doch das, wir auf dem richtigen Weg sind . ;)
LG
Gionni

 

Offline Jörg

  • Team Opencaching Deutschland
  • Large
  • *
  • Beiträge: 2891
    • Deutsche Wanderjugend
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #6 am: 26. Mai 2012, 22:48:33 »
Cool! :respect:

Meiner Meinung nach wäre das - knackig aufbereitet - eine schöne Blog-Meldung wert.

Wer ist/wird gleich nochmal Pressesprecher?  8)
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten.

Offline Team lucifer65

  • Small
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Ich bin nicht komisch ich bin eine LIMITED EDITION
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #7 am: 27. Mai 2012, 00:16:12 »
Cool! :respect:

Meiner Meinung nach wäre das - knackig aufbereitet - eine schöne Blog-Meldung wert.

Wer ist/wird gleich nochmal Pressesprecher?  8)

Keine Ahnung  :lol2:
LG
Gionni

 

following

  • Gast
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #8 am: 27. Mai 2012, 02:39:10 »
Habe nochmal versucht, die Genauigkeit abzuschätzen. Bei den Jahren bis 2011 ist die Datenbasis schon recht gut, da traue ich mir bei den absoluten Zahlen (denen in Klammern) +/- 10% Genauigkeit zu. Für die Neulistings in 2011 bedeutet das z.B. einen non-GC-Anteil von 30-36%. Für 2012 habe ich weniger Daten, und es können zusätzliche saisonale und statistische Effekte reinspielen, aber die Quote der fehlenden GC-Wegpunkte wird sich auch nicht sprunghaft ändern. 31-41% kann ich verantworten. :)

So oder so schöne Zahlen, könnte man wirklich mal veröffentlichen.

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
AW: OC-only immer beliebter
« Antwort #9 am: 27. Mai 2012, 10:41:34 »
Inzwischen ist es bei GC aber auch so, dass die meisten urbanen Gegenden gesättigt sind bezüglich der 1/10-Meile-Regel. Ebenso sind wahrscheinlich fast alle sehenswerten Orte GC-bedost. Da hat ein Neuling eigentlich gar keine Chance einen GC-Cache zu veröffentlichen und weicht deshalb womöglich zu OC aus.

Offline Hanekju

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 314
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #10 am: 27. Mai 2012, 11:13:59 »
Der schlechter werdende Kurs zwischen Euro und US-Dollar macht vielleicht den Rest. Dadurch hat sich die "Premium"-Mitgliedschaft innerhalb des letzten Jahres um ca 5€ verteuert. Auf der anderen Seite wollen die Cacher, die schon mehrere tausend Caches auf gc.com gefunden haben, bestimmt nicht wieder bei NULL anfangen...

following

  • Gast
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #11 am: 27. Mai 2012, 14:13:27 »
Inzwischen ist es bei GC aber auch so, dass die meisten urbanen Gegenden gesättigt sind bezüglich der 1/10-Meile-Regel. Ebenso sind wahrscheinlich fast alle sehenswerten Orte GC-bedost. Da hat ein Neuling eigentlich gar keine Chance einen GC-Cache zu veröffentlichen und weicht deshalb womöglich zu OC aus.

Die Abstandsregel ist sicher einer von vielen Gründen, ja. Hab gerade mal auf die Karte (http://oconly.de/?auswahl=3) hier in der nächsten Stadt geschaut, da liegen schon einige non-GC-Caches <160 Meter neben GC-Caches. Und es liegen auch manche OC-Caches nahe beieinander. :) Dazu kommen Virtual Caches, Caches die auf GC aus anderen Gründen nicht freigegeben wurden, aber auch Owner die sich bewusst für OC entscheiden.

durschnittliche
... aktive OC-Listings pro Owner: 3,2
... ... die (auch) non-GC-Listings besitzen: 3,6

Es sind also weniger die Neulinge als die Owner mit vielen Listings, die non-GC-Listings besitzen.

Ungefähr ein Viertel der OC-Owner hat keine Doppellistings, setzt also nur auf OC.
« Letzte Änderung: 29. Mai 2012, 00:20:28 von following »

Offline Team lucifer65

  • Small
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Ich bin nicht komisch ich bin eine LIMITED EDITION
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #12 am: 27. Mai 2012, 14:44:24 »
Man braucht sich ja nicht zu fragen warum ,denke wenn GC weiter so macht werden einige noch gehen.
LG
Gionni

 

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6329
  • oc-only Verstecker
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #13 am: 29. Mai 2012, 21:24:48 »
Zuallererst: Tolle Zahlenspielerei, das kann man ruhig auch mal laut sagen (=Blog).


Zitat von: Hanekju
Auf der anderen Seite wollen die Cacher, die schon mehrere tausend Caches auf gc.com gefunden haben, bestimmt nicht wieder bei NULL anfangen...

Das Zauberwort heißt "ocprop".
Ich finde dieses Tool zwar etwas unergonomisch, aber es erfüllt seinen Zweck:
http://blog.geocaching.de/?page_id=278

following

  • Gast
Re: OC-only immer beliebter
« Antwort #14 am: 30. Mai 2012, 13:11:25 »