Autor Thema: Cache-Owner kümmert sich nicht  (Gelesen 3902 mal)

Offline Sven+Gabi

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 14
Cache-Owner kümmert sich nicht
« am: 08. Juli 2012, 15:34:28 »
Hallo zusammen,

ich bin noch ganz frisch und habe gleich eine Frage. Wir haben letztes Wochenende 4 Caches in der Umgebung von Höhr-Grenzhausen gefunden, die alle von Ownern mit dem Benutzernahmen "Gruppe [farbe]" gesetzt wurden. (Wir tippen daher, dass es eine Pfadfindergruppe o.ä. war.)

Die vier Caches sind recht nah zusammen und daher unserer Meinung nach echt schön für Familien, die an einem Nachmittag vom Grillplatz aus ein bisschen suchen wollen.

Nun zur eigentlichen Frage: Seit 2 Jahren liegen die Caches in Blechdosen und wurden schon mehrfach mit dem Hinweis geloggt, dass der Inhalt unter Wasser stand oder das Log voll ist. Die Caches sind meiner Meinung nach "verlassen". Ich finde das schade und würde gerne neue Dosen und Logbücher spenden. Nun, "darf" ich das obwohl ich nicht der Owner bin?

viele Grüße

Gabi

Offline Team lucifer65

  • Small
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Ich bin nicht komisch ich bin eine LIMITED EDITION
Re: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #1 am: 08. Juli 2012, 16:49:57 »
Hallo
Erst mal Herzlich Willkommen in der Cacher Gemeinde.
Ich für meinen Teil würde ja sagen denn ich mach es auch des öfteren mal ein Logbuch oder die Dose erneuern.
Man sollte es nur dem Owner mit teilen denke dann spricht nix dagegen.
LG
Gionni

 

Offline dl6hbo

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1682
  • - verstorben -
Re: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #2 am: 09. Juli 2012, 07:47:44 »
... Und auch das (getrocknete) Log und die ersetzte Dose (oder was auch immer) für den Owner aufbewahren und ihm das in einem Logeintrag mitteilen.

Just my 2 cents.  :)
Gruß, Rainer ( dl6hbo )
Everything should be made as simple as possible, but not simpler.
Albert Einstein

Schrottie

  • Gast
Re: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #3 am: 09. Juli 2012, 13:28:08 »
Wenn der Ort wirklich so schön ist, jedoch keine Dose und kein Interesse bei deren owner vorhanden ist, was sopricht dagegen den cache zu melden, die Archivierung abzuwarten und dann einfach selbst einen zu legen?

Das wäre IMHO die eleganteste Lösung.  :)

Offline Team lucifer65

  • Small
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Ich bin nicht komisch ich bin eine LIMITED EDITION
Re: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #4 am: 09. Juli 2012, 19:48:25 »
Wenn der Ort wirklich so schön ist, jedoch keine Dose und kein Interesse bei deren owner vorhanden ist, was sopricht dagegen den cache zu melden, die Archivierung abzuwarten und dann einfach selbst einen zu legen?

Das wäre IMHO die eleganteste Lösung.  :)

oder so  :P
LG
Gionni

 

Offline Sven+Gabi

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #5 am: 09. Juli 2012, 19:53:46 »
;D Könnten wir machen. Da die vier Caches so dicht zusammen liegen (max. 1500m) könnte man auch einen schönen Multi draus machen mit Familiengrillplatz als Startpunkt.

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6336
  • oc-only Verstecker
Re: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #6 am: 21. Juli 2012, 01:52:00 »
Zitat von: Sven+Gabi
Die Caches sind meiner Meinung nach "verlassen". Ich finde das schade und würde gerne neue Dosen und Logbücher spenden. Nun, "darf" ich das obwohl ich nicht der Owner bin?

Vor langer Zeit hatte ich mal aus einem Cache mit >zwei< Logbüchern das volle mitgenommen
und wollte es dem Owner auf meine Kosten per Post zusenden. Auf die Frage nach seiner Adresse
hat er mich zusammengestaucht und gefordert, daß ich das volle Logbuch wieder zurückbringe.
Das war der definitiv letzte Fremdwartungsgang, den ich gemacht habe:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=8ce73bee-ea53-40da-bac4-8f24626aca85

Schrottie

  • Gast
Re: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #7 am: 21. Juli 2012, 10:36:53 »
Vor langer Zeit hatte ich mal aus einem Cache mit >zwei< Logbüchern das volle mitgenommen
und wollte es dem Owner auf meine Kosten per Post zusenden. Auf die Frage nach seiner Adresse
hat er mich zusammengestaucht und gefordert, daß ich das volle Logbuch wieder zurückbringe.

Naja, das kann man so ja auch nicht vergleichen. Nicht nur das manch einer möchte, das auch alte Logbücher im Cache verbleiben, auch die Frage nach der Postadresse dürfte bei vielen Aggressionen auslösen.

Wenn man allerdings nur ein frisches Logbuch dazulegt, dann ist das sicher kein Problem.

Offline Sven+Gabi

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 14
AW: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #8 am: 29. Juli 2012, 19:08:30 »
Ich habe schon vor drei Wochen alle vier Cacheowner angeschrieben. Bisher null Reaktion...

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6336
  • oc-only Verstecker
Re: AW: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #9 am: 29. Juli 2012, 19:57:47 »
Zitat von: Sven+Gabi
Ich habe schon vor drei Wochen alle vier Cacheowner angeschrieben. Bisher null Reaktion...

Wenn ein Owner nicht reagiert, bleibt immer noch die Möglichkeit, den Cache zu melden.
Bei uns (=OC-Support) braucht man keine drei Wochen warten, nicht mal drei Tage  8)

Offline Team lucifer65

  • Small
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Ich bin nicht komisch ich bin eine LIMITED EDITION
Re: AW: Cache-Owner kümmert sich nicht
« Antwort #10 am: 29. Juli 2012, 22:05:04 »
Zitat von: Sven+Gabi
Ich habe schon vor drei Wochen alle vier Cacheowner angeschrieben. Bisher null Reaktion...

Wenn ein Owner nicht reagiert, bleibt immer noch die Möglichkeit, den Cache zu melden.
Bei uns (=OC-Support) braucht man keine drei Wochen warten, nicht mal drei Tage  8)

Lach das geht in 3 std bei uns  :P :respect:
LG
Gionni