Autor Thema: Vorschlag: Dosengrößen beziffern  (Gelesen 21064 mal)

following

  • Gast
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #45 am: 12. Mai 2013, 16:50:52 »
Symbole in die Beschreibung einzubauen macht eigentlich nur Sinn, wenn die gleichen Symbole auch im Listing auftauchen.

D.h. wenn wir diese Icons übernehmen, kämen sie sinnvollerweise in den Listingkopf unterhalb von Cachetyp und Schwierigkeitsgrad, und die Zeile "Größe" weiter unten würde entfallen. Passt das ? Vor allem designmäßig, mit den Farben, der Icon-Größe und der Schrägstellung? Das Orange ist sehr nahe an der Tradi-Kistenfarbe, ich glaube das beißt sich.

Eine Alternative wäre eine Größenkennzeichnung a la GC, die dann mit in die bisherige Größenzeile kommt. Ich denke die wäre intuitiv besser erfassbar, aber es wäre halt GC-Like statt was Eigenem.

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #46 am: 23. Juli 2015, 17:25:22 »
Hi Mirco,

könntest Du das

so abändern?
man könnte statt S = mikro und M = small evtl folgendes machen: n = nano, µ = mikro, s = small, m = normal/medium, l = large... dann passt es wieder.
:)
Ich wollte das Thema mal wieder hochholen - bin ich drauf gestoßen bei der Suche nach einem anderen Beitrag.

Das ist doch jetzt eigentlich wieder aktuell, oder nicht? Statt dem S für Micro hatten wir mal über das "Mü" gesprochen :)
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

Offline Marschkompasszahl

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 246
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #47 am: 23. Juli 2015, 22:08:25 »
Eine sehr witzige Umschreibung der Größen!  ;D

Den Nano würde ich ungern unter "sonstige" laufen lassen. Das Cache-Versteck wird nicht zwangsläufig interessanter, weil man die Dosengröße verschweigt. Das macht weder den Eppendorf-Cup zum Highlight, noch wertet es den 40"Container (zusätzlich) auf.
Ich würde unter "OTHERS" andere Caches/ Logbücher sehen wollen, z.B. Magnetfolien mit rückseitigem Logstreifen; den Stoffstreifen, auf den man mit Nadel und Faden seinen Namen sticken muss; der Haufen "Logsteine", der um einen weiteren Stein mit dem Namen des Finders ergänzt wird, usw.

- ich reviewe mich selbst!

Offline Slini11

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1110
  • OC-Only
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #48 am: 23. Juli 2015, 22:27:38 »
Den Nano würde ich ungern unter "sonstige" laufen lassen. Das Cache-Versteck wird nicht zwangsläufig interessanter, weil man die Dosengröße verschweigt. Das macht weder den Eppendorf-Cup zum Highlight, noch wertet es den 40"Container (zusätzlich) auf.
Ich glaube der Entwurf ist so alt, da gabs bei OC die Nanocachegröße noch gar nicht  ;D.
« Letzte Änderung: 23. Juli 2015, 23:20:24 von Slini11 »

Offline ClanFamily (Mirco)

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1338
  • Vorstand, Design & Entwicklung
    • ClanFamily.de
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #49 am: 23. Juli 2015, 23:15:10 »
ja, der Vorschlag ist schon ein paar Tage her.
Da hat man "gelacht" und gesagt, diese Art der Kategorisierung brauchen wir hier nicht ;)
Die original Icons hab ich natürlich noch.
Wenn wir noch andere brauchen oder eine andere Farbe, oder gerade statt schräg, ist das machbar ;)
Mit feudalen Grüßen,
Mirco aka Clanfamily
- Vorstand -

MeetMe | OC YouTube | OC Talk

Offline pjacobi

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 159
    • Mein Profil auf opencaching.de
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #50 am: 24. Juli 2015, 09:26:11 »
Ich fände es immer noch optimal, wenn beim Eingeben der Cache-Größe ein Popup/Overlay erscheint, dass Beispielfotos zu allen Cachegrößen zeigt.

Offline Mausbiber

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 15
    • Mausbibers Home
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #51 am: 01. September 2015, 10:32:23 »
Ich habe mal eine nette Beschreibung der Cachegröße gehört und beim Cachen war diese auch meiner Tochter sehr verständlich!

Micro  <1 Wurstsemmel
Small = 1 Wurstsemmel
Large = 2 Wurstsemmeln
riesig >2Wurstsemmeln.

Wenn meine Tochter mit dabei war, gabs auf die Frage "wie groß" nur die Antwort mit den Wurstemmeln und da gabs nie Probleme!  ;D

Offline dl6hbo

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1682
  • - verstorben -
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #52 am: 01. September 2015, 11:01:15 »
Ich habe mal eine nette Beschreibung der Cachegröße gehört und beim Cachen war diese auch meiner Tochter sehr verständlich!

Micro  <1 Wurstsemmel
Small = 1 Wurstsemmel
Large = 2 Wurstsemmeln
riesig >2Wurstsemmeln.

Wenn meine Tochter mit dabei war, gabs auf die Frage "wie groß" nur die Antwort mit den Wurstemmeln und da gabs nie Probleme!  ;D

Der Vorschlag ist zwar originell, aber in Norddeutschland nicht verständlich.  :)
Gruß, Rainer ( dl6hbo )
Everything should be made as simple as possible, but not simpler.
Albert Einstein

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #53 am: 01. September 2015, 11:01:43 »
Das mag für alle südlich des Mains eine gute Größe sein - danach wird es schwierig ;-)

Über Hessen lacht halt immer die Sonne, über Deutschland der Rest der Welt :)
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

Offline Mausbiber

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 15
    • Mausbibers Home
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #54 am: 01. September 2015, 11:08:43 »
Ups ich wollte keine differenzen aufbrechen!

Aber vielleicht wäre was abstrakteres einfacher?
ml ist zwar richtig, aber für otto normalcacher...

Offline Le Dompteur

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 390
  • OC-only Verstecker
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #55 am: 03. September 2015, 07:26:14 »
Das mit den "Wurstsemmeln" finde ich gut! :D Jetzt kann sogar ich's mir bildlich vorstelllen, der immer wieder schwankte, welches icon denn am "nächsten" läge  ;D
Und; im Prinzip sind es doch "Brötchendosen", die wir da draußen verstecken, oder?
Allerdings klingt es ein bißchen - wie sage ich's diplomatisch? - "kindisch". 'könnte man vielleicht etwas "professioneller" / seriöser beschreiben?
In das Wiki paßt es aber sehr gut: "1 Brötchen = 'klein'"., "2 Brötchen = 'normal'"
Danke auf jeden Fall für die Umschreibung!

P.S. Bevor jetzt die Witzbolde dagegen schießen: Jaaa; ich weiß, daß es auch dann noch "Pappenheimer" geben wird, die behaupten, eine Semmel in einen Nano pressen zu können  ::)
"Cacheo ergo sum" - ich cache, also bin ich!

OConly

  • Gast
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #56 am: 03. September 2015, 14:03:47 »
Micro  <1 Wurstsemmel
Small = 1 Wurstsemmel
Large = 2 Wurstsemmeln
riesig >2Wurstsemmeln.

Öhem, 2 Wurstsemmeln wäre noch kein Large. Mit viel Phantasie ein Regular, wobei der auch eher 6 Semmeln fassen sollte. Large wären dann ungefähr 20 und riesig ungefähr 50 Wurstsemmeln.

Offline dl6hbo

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1682
  • - verstorben -
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #57 am: 03. September 2015, 14:17:38 »
Öhem, 2 Wurstsemmeln wäre noch kein Large. Mit viel Phantasie ein Regular, wobei der auch eher 6 Semmeln fassen sollte. Large wären dann ungefähr 20 und riesig ungefähr 50 Wurstsemmeln.

Da sieht man es wieder: "Wurstsemmel" ist im Norden ein unverständlicher Begriff !  :doh:
Gruß, Rainer ( dl6hbo )
Everything should be made as simple as possible, but not simpler.
Albert Einstein

OConly

  • Gast
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #58 am: 03. September 2015, 14:27:00 »
Da sieht man es wieder: "Wurstsemmel" ist im Norden ein unverständlicher Begriff !  :doh:

Nur, wenn man es mit aller Gewalt missverstehen will. Denn was eine Semmel resp. Wurstsemmel ist, das sollte Deutschlandweit klar und bekannt sein. So selten ist dieser Ausdruck ja nun auch nicht. Sogar hier in Berlin kennt man den, obwohl es hier ja eine Schrippe ist. Es kann natürlich auch am Norden liegen, der ist ja naturgemäß immer etwas seltsam...  8)

Offline Le Dompteur

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 390
  • OC-only Verstecker
Re: Vorschlag: Dosengrößen beziffern
« Antwort #59 am: 04. September 2015, 02:56:17 »
Ich wußte es!  ;D
Popcorn her!

Dennoch, finde ich es, auf eine jambisch-daktylische-Meta-Ebene-heruntergebrochen (was auch immer das heißen mag  ::)) "bezeichnend"!
Sowohl für die Semmeln, in der Dose, als auch für...
...unsTM!
Wenn ein Kind es versteht und spaßig, bespaßt, zu bezeichnen vermag, warum ich nicht auch? Darf ich?
Ich habe es tatsächlich jetzt verinnerlicht, das mit den "Dosengrößen", den "Schrippen" und der "Sendung mit der Maus". Merci!
Man könnte es vielleicht ein wenig "professioneller" formulieren? Bäckergesellen anwesend...?
Pars pro toto: Ich verstand! Das mit den "sizes"! Nochmals: Danke für das Bild im Kopf!  ;D
"Cacheo ergo sum" - ich cache, also bin ich!