Autor Thema: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz  (Gelesen 5272 mal)

Offline Bananeweizen

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 97
Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« am: 18. Februar 2013, 13:33:06 »
Hallo liebe Macher,

ich plädiere dafür, in der neuen Lizenz statt "(C)" tatsächlich ein Copyrightzeichen © zu verwenden. Wir sollten eigentlich längst im Unicode-Zeitalter angekommen sein. Außerdem findet sich im Wikipedia-Artikel zu Copyright-Hinweisen (nach US-Recht) der Satz, dass die geklammerte Variante nicht als äquivalente Angabe zum Unicode-Zeichen anerkannt ist: http://en.wikipedia.org/wiki/Copyright_notice Ob das stimmt, weiß ich nicht, aber für mich wäre das Anlass genug, Unicode zu verwenden. :)

Außerdem wäre es nett, wenn ihr $DATUM noch erläutern würdet, da wir das auch zeitnah in c:geo ändern wollen (ja, c:geo unterstützt in den nightly builds schon recht gut OC.de). Das Datum der 3.0-CC-Lizenz, der Cache-Erstellung, des Lizenzwechels, ...?

Ciao, Michael

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #1 am: 18. Februar 2013, 14:46:54 »
Ahoi,

ich denke gegen das richtige Copyrightzeichen spricht nichts, das können wir ergänzen.

Mit dem DATUM in Deinem Fall ist das Abfragedatum gemeint, also wann der Datenbestand eingelesen wurde.

LG
Michael
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

following

  • Gast
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #2 am: 18. Februar 2013, 15:39:13 »
ich plädiere dafür, in der neuen Lizenz statt "(C)" tatsächlich ein Copyrightzeichen © zu verwenden.

Das ist bereits der Fall, siehe http://www.opencaching.de/articles.php?page=impressum. In der Email war es ungeschickterweise als ASCII codiert.

Ich hatte eigentlich vor, den Copyright-String ab dem 7. April gleich in den XML- und OKAPI-Daten mitzuliefern, angehängt an Cachebeschreibungen und Logs. Denke es ist klar, dass das dann auch für die angehängten Bilder gilt, d.h. ihr bräuchtet bei c:geo gar nix zu machen, wenn ihr nur die API nutzt.

following

  • Gast
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #3 am: 18. Februar 2013, 17:14:28 »
Ich habe die Erläuterung zum Datum hier ergänzt. Außerdem gibt es nun einen Wikiartikel zur Datenlizenz, der laufend ergänzt wird:

http://wiki.opencaching.de/index.php/Fragen_und_Antworten_zur_Datenlizenz

Offline Bananeweizen

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #4 am: 19. Februar 2013, 20:34:56 »
Ich hatte eigentlich vor, den Copyright-String ab dem 7. April gleich in den XML- und OKAPI-Daten mitzuliefern, angehängt an Cachebeschreibungen und Logs.
Bitte nicht.
Wenn wir schon XML haben, sollte das ein eigenes Feld sein. Auf einem Smartphone möchten die Anwender garantiert nicht unter jedem Logeintrag einen langen Lizenztext sehen, der sich selbst nochmal über zwei oder drei Zeilen erstreckt und genauso wie das eigentliche Log formatiert ist. Ich bin sicher, dass wir das aus der App heraus besser (im Sinne von weniger störend) formatieren können, und dabei noch immer problemlos mit der Lizenz konform gehen.

Wir blenden zum Beispiel auch _jetzt_ schon bei den OKAPI-unterstützenden Knoten den Lizenztext selbst und mit eigener Formatierung und Verlinkung unter der Cachebeschreibung ein. Kann man selbst testen, wenn man einfach mal einen der OC.US-Caches mittels Geocode in c:geo sucht.

In diesem Zusammenhang würde ich euch übrigens auch nochmal nahe legen, für die Logs nochmal über einen kürzeren Lizenz-Text nachzudenken. 50-mal diesen Text innerhalb einer Logseite (oder auf dem Bildschirm einer App) zu lesen, wird schnell nervig für jeden Anwender. Z.B. halte ich das $DATUM bei den Logs für überflüssig. Niemand interessiert sich dafür, wie aktuell ein Log von vor drei Wochen ist, da es wohl in 99,...% der Fälle eben 3 Wochen alt ist.

following

  • Gast
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #5 am: 19. Februar 2013, 22:24:32 »
Die OKAPI liefert bereits einen angehängten Copyright-Text Disclaimer am Ende aller Cachebeschreibungen mit: http://i.imgur.com/q5CJie8.png  Zeigt ihr den nicht an? Laut OKAPI-Lizenzbedingungen ist das Pflicht:

"You may not: Delete, obscure, modify, or in any manner alter any warning, notice, attribution, or link that appears in OKAPI or the served content."

Die Copyright-Zeile laut neuer OC.de-Datenlizenz ist nur unwesentlich länger als das, was die OKAPI bereits mitliefert und würde es ersetzen. Ich finde diese Lösung sehr sinnvoll. Bei Logs kann mans noch mit <small> versehen, siehe unten.

(Nachtrag: Das ist meine persönliche Meinung. Die Änderung ander OKAPI ist noch nicht in Auftrag gegeben, das kann ich nicht alleine entscheiden. XML sollte sich dann aber entsprechend verhalten.)

Z.B. halte ich das $DATUM bei den Logs für überflüssig.

Deswegen ist es optional: "Bei Fotos und Logeinträgen kann vom Datum abgesehen werden."
« Letzte Änderung: 20. Februar 2013, 02:45:26 von following »

following

  • Gast
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #6 am: 19. Februar 2013, 23:18:01 »
Hier nochmal zum Vergleich, das was die derzeitige OKAPI-Implementation an Cachebeschreibungen anhängt ...

Zitat
This geocache description comes from the opencaching.pl site.

... und altenativ der Disclaimer per OC.de-Datenlizenz:

Zitat
© pirate77, www.opencaching.de, CC-BY-NC-ND, Stand: 19.02.2013

(beides wird/würde je nach Sprachwahl übersetzt)

Ist nicht wirklich viel länger ;)

following

  • Gast
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #7 am: 20. Februar 2013, 03:31:17 »
Nach einigem Testen: Copyright-Disclaimer unten in jedem Logtext sieht wirklich nicht schön aus, da suchen wir wirklich besser nach einer anderen Lösung.

Offline Bananeweizen

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #8 am: 20. Februar 2013, 19:30:24 »
Die OKAPI liefert bereits einen angehängten Copyright-Text Disclaimer am Ende aller Cachebeschreibungen mit: http://i.imgur.com/q5CJie8.png  Zeigt ihr den nicht an?

Natürlich zeigen wir den an. Das zeigt aber auch sofort eines der Probleme, welches man hat, wenn man das einfach zum Text dazuwirft: Den polnischen Anhang an der Beschreibung verstehe ich überhaupt nicht (und die App hat auch keine Chance, mir die Copyright-Anmerkung in einer anderen Sprache anzuzeigen).

Deshalb haben wir in c:geo auch *zusätzlich* noch eine andere Lösung, die auf die Nutzer der App zugeschnitten ist (und nicht auf die Bereitsteller der Cache-Informationen): Auf der Übersichtsseite zum Cache zeigen wir die Lizenz des Caches nochmal separat (und bisher fest in Englisch) an (siehe unten). Aus dem Grund plädiere ich ja auch für eine (zusätzliche) Markierung in XML, am besten sprach-unabhängig.

Die bisher OKAPI unterstützenden Knoten zeigen meines Erachtens nach, dass man mit einem Kompromiss am besten leben kann: Dort wird nicht bei *jedem Textstück* die Anzeige der Lizenz gefordert, sondern nur insgesamt beim Anzeigen der Daten eines Caches. Das gibt Anwendungsentwicklern einen gewissen Spielraum und Nutzer der App (oder der Webseite) sehen und lesen die Lizenz immer noch oft genug. :)

Zum Thema Datum:
Das war jetzt nicht ganz einfach zu erkennen, dass das bei Logs optional ist (denn das steht nur im Impressum). Auf der Seite zur Lizenz selbst steht das nicht, dort heißt es sogar "Besonders das Datum ist wichtig". :) Vielleicht solltet ihr versuchen, die 3 Seiten (Lizenz, Impressum, FAQ zur Lizenz) zusammenzulegen (oder die Lizenz vom Impressum aus nur zu verlinken). Ich weiß, das ist nicht einfach, und vielleicht klingt das auch grad nach Krümelkackerei, aber bei Lizenzdingen möchte man ja doch alles genau regeln. :)

« Letzte Änderung: 20. Februar 2013, 19:36:09 von Bananeweizen »

following

  • Gast
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #9 am: 20. Februar 2013, 20:06:46 »
Den polnischen Anhang an der Beschreibung verstehe ich überhaupt nicht (und die App hat auch keine Chance, mir die Copyright-Anmerkung in einer anderen Sprache anzuzeigen).

Huch, das ist dann aber ein Bug. Grundsätzlich übersetzt die OKAPI diesen String, aber anscheinend funktioniert das nicht wenn es keine Cachebeschreibung in der gewählten Sprache gibt. Wenn ich langpref=de sende würde ich erwarten, dass das auf Deutsch zurückkommt, auch wenn die Cachebeschreibung nur in polnisch existiert.

Zitat
Die bisher OKAPI unterstützenden Knoten zeigen meines Erachtens nach, dass man mit einem Kompromiss am besten leben kann: Dort wird nicht bei *jedem Textstück* die Anzeige der Lizenz gefordert, sondern nur insgesamt beim Anzeigen der Daten eines Caches.

Ich denke dass ein zusammenfassender Copyright-Disclaimer für die Logs möglich sein sollte, das versuche ich gerade teamintern abzuklären.

Bei XML schlage ich vor, dass der Disclaimer standardmäßig an die Texte drangepappt wird, man aber eine Option angeben kann, die ihn stattdessen in einem separaten Feld liefert. Damit ist sichergestellt, dass bei den existierenden XML-Clients die Attribution nicht fehlt, aber die Entwickler haben die Freiheit, es andes zu lösen. Das wäre auch eine schöne Lösung für die OKAPI ...


Zum Thema Datum:
Das war jetzt nicht ganz einfach zu erkennen, dass das bei Logs optional ist (denn das steht nur im Impressum). Auf der Seite zur Lizenz selbst steht das nicht, dort heißt es sogar "Besonders das Datum ist wichtig". :)

Danke für den Hinweis. Das mit dem optionalen Logdatum hatten wir erst später entschieden, und in dem einen Text wurde anscheinend vergessen es nachzutragen.

Offline Bananeweizen

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #10 am: 22. Februar 2013, 16:21:47 »
Wenn ich langpref=de sende würde ich erwarten, dass das auf Deutsch zurückkommt, auch wenn die Cachebeschreibung nur in polnisch existiert.
Das senden wir vermutlich nicht. Ich werde das mal einbauen.

Nachtrag: Kennt jemand Caches bei OpenCaching.PL/US/UK/NL mit expliziten Beschreibungen in mehreren Sprachen, mit denen man das mal testen kann? Ich finde auf Anhieb keinen.

Zitat
Ich denke dass ein zusammenfassender Copyright-Disclaimer für die Logs möglich sein sollte, das versuche ich gerade teamintern abzuklären.

Bei XML schlage ich vor, dass der Disclaimer standardmäßig an die Texte drangepappt wird, man aber eine Option angeben kann, die ihn stattdessen in einem separaten Feld liefert. Damit ist sichergestellt, dass bei den existierenden XML-Clients die Attribution nicht fehlt, aber die Entwickler haben die Freiheit, es andes zu lösen. Das wäre auch eine schöne Lösung für die OKAPI ...
Ich glaube, damit könnte ich ganz gut leben.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2013, 16:49:34 von Bananeweizen »

Offline Hanekju

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 314
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #11 am: 22. Februar 2013, 17:40:56 »
Nachtrag: Kennt jemand Caches bei OpenCaching.PL/US/UK/NL mit expliziten Beschreibungen in mehreren Sprachen, mit denen man das mal testen kann? Ich finde auf Anhieb keinen.
OB1439, OB1448 und OB144F sind auf opencaching.nl zweisprachig

following

  • Gast
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #12 am: 22. Februar 2013, 20:15:52 »
Nachtrag: Kennt jemand Caches bei OpenCaching.PL/US/UK/NL mit expliziten Beschreibungen in mehreren Sprachen, mit denen man das mal testen kann? Ich finde auf Anhieb keinen.

Wir haben auch eine OKAPI-Testsite für OC.de, da kannst du dir selbst beliebige Caches und Logs zum Testen anlegen. Sollte ohne nennenswerte Anpassungen mit eurem Code laufen. Adresse kommt per PN.

Offline Bananeweizen

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #13 am: 23. Februar 2013, 07:24:15 »
Danke für die Caches zum Testen. Habe das jetzt in c:geo eingebaut. Ergebnis: keinerlei Änderung bei den Inhalten. Wir haben bei dem deutsch/niederländischen Cache auch vorher schon die deutsche Beschreibung enthalten, beim englisch/niederländischen die englische. Vermutlich werden da noch HTTP-Header ausgewertet oder Geolocation betrieben.

Der Disclaimer ist bei den niederländischen Caches für mich immer Englisch, bei den polnischen weiterhin polnisch (auch mit langpref). Da ist dann vielleicht wirklich noch ein Bug auf OKAPI-Seite, wenn das anders sein soll.

following

  • Gast
Re: Copyrightzeichen in der neuen Lizenz
« Antwort #14 am: 18. März 2013, 23:06:39 »
Zitat
Ich denke dass ein zusammenfassender Copyright-Disclaimer für die Logs möglich sein sollte, das versuche ich gerade teamintern abzuklären.

Bei XML schlage ich vor, dass der Disclaimer standardmäßig an die Texte drangepappt wird, man aber eine Option angeben kann, die ihn stattdessen in einem separaten Feld liefert. Damit ist sichergestellt, dass bei den existierenden XML-Clients die Attribution nicht fehlt, aber die Entwickler haben die Freiheit, es andes zu lösen. Das wäre auch eine schöne Lösung für die OKAPI ...
Ich glaube, damit könnte ich ganz gut leben.

Ist nun so implementiert. Ab dem 7. April pappt das XML-Interface an die Cachebeschreibungen einen Disclaimer dran wie in der neuen Datenlizenz vorgeschrieben. Mit dem Parameter "&license=1" kommt der Disclaimer stattdessen in einem Feld <license>...</license> mit, und das zusätzlich auch bei Logs (wo aber auch ein zusammenfassender Hinweis auf die Lizenz genügt). Wenn die DTD passen muss: den neuen Schalter nur mit Version 1.2 verwenden (http://www.opencaching.de/xml/ocxml12.php).