Autor Thema: Locationless Caches  (Gelesen 20967 mal)

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Locationless Caches
« am: 26. April 2013, 18:01:14 »
Durch following und das DIXI-Klo bin ich mal wieder auf Locationless Caches gestoßen. Wenn man hier im Forum sucht, findet man einige sehr kontroverse alte Beiträge zu dem Thema.

Wie sieht es eigentlich aus? Erlaubt Opencaching.de solche Caches (unter der Bedingung, dass ein Foto als Logbedingung gefordert ist, auf dem ein GPS zu sehen ist)?

Offline Slini11

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1107
  • OC-Only
Re: Locationless Caches
« Antwort #1 am: 26. April 2013, 18:10:20 »
Und das ist der nächste Locationless...gerade erst herausgekommen: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=166267

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: Locationless Caches
« Antwort #2 am: 26. April 2013, 18:22:16 »
Und das ist der nächste Locationless...gerade erst herausgekommen: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=166267

Genau ;)

Eigentlich finde ich diese Cache ja ganz lustig - wenn man gezwungen ist, tatsächlich wegen des Caches vor Ort zu sein (z.B. Foto mit GPS und Objekt drauf machen).

Offline lion

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 43
Re: Locationless Caches
« Antwort #3 am: 26. April 2013, 18:35:15 »
"Log a Gulideckel" und Co. werden wir aber nicht verbieten können. Das war damals glaube ich auch einer der Gründe warum die Dinger ausgeschlossen wurden...

Sie haben außerdem keinen konkreten Standpunkt. In der Umkreissuche oder den Karten sind es also definitionsbedingt Irrläufer.

Eine konkrete Lore loggen, ok. Muss ja nichtmal ne Dose da liegen.
Aber logge beliebiges Ding von beliebiger Stelle..... dafür sind wir denke ich das falsche Portal.

my 2 cents, lion

Schrottie

  • Gast
Re: Locationless Caches
« Antwort #4 am: 26. April 2013, 19:11:37 »
Ist sowas ähnliches wie mic@ mit seinem Schach: Gartenschachfeld finden, dort Foto machen und fertig. Ich sehe da kein Problem, da ist ein Outdoorpart dabei und gut ist. Und mal sehen, ich weiss wo eine Lore steht... ;D

following

  • Gast
Re: Locationless Caches
« Antwort #5 am: 26. April 2013, 19:30:46 »
Man kann ja ein Attribut "locationless" einführen, das gesetzt sein muss (oder notfalls vom OC-Support gesetzt werden kann). Wen solche Caches stören, der kann sie dann bei der Suche und auf der Karte ausblenden. Kann man sogar als Option ins Benutzerprofil einbauen.

Offline Steingesicht

  • Moderator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: Locationless Caches
« Antwort #6 am: 26. April 2013, 19:50:52 »
Man kann ja ein Attribut "locationless" einführen
Finde ich gut - dann wäre das quasi als eigene cachespielart zu erkennen, wie z.B. Letterboxen o.ä. und dazu sollten dann als Logbedingung Foto + Koordinate des Objektes geloggt werden, so hat man auch den Bezug zu GPS-Spiel.

Offline mic@

  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 6312
  • oc-only Verstecker
Re: Locationless Caches
« Antwort #7 am: 26. April 2013, 21:47:33 »
Zitat von: flopp
Wie sieht es eigentlich aus? Erlaubt Opencaching.de solche Caches (unter der Bedingung, dass ein Foto als Logbedingung gefordert ist, auf dem ein GPS zu sehen ist)?

Genau, dieser Outdoor-Part ist wichtig. Ohne ihn wäre es ja ein couch-potatoe-cache,
und das ist seit dem Ärger mit meinen GoogleMaps-Cache ** inzwischen verboten.

@following: Die Idee mit dem Attribut gefällt mir sehr gut.
Das nimmt den Kritikern dieser Cacheart ein wenig den Wind aus den Segeln.


**) http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f=125&t=18565
« Letzte Änderung: 26. April 2013, 21:49:23 von mic@ »

Offline hcy

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 471
Re: Locationless Caches
« Antwort #8 am: 27. April 2013, 12:14:41 »
Na ja, ich find's irgendwie blöd. Ist doch kein Cache. Ein Klo suchen, das ist ja wie die Challanges bei GC die sinnvollerweise wieder entfernt wurden. Ich denke mit Virtuals und Moving Caches haben wir schon genug Alleinstellungsmerkmale die auch kreative Ideen erlauben. dazu brauchen wir nicht noch Klofoto-Caches.

Offline AlfredSK

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: Locationless Caches
« Antwort #9 am: 27. April 2013, 20:25:02 »
Eigentlich recht witzige Sache. Das Beispiel oben könnte zu einer schönen Sammlung von Loren mit Koords in ganz Deutschland führen. Für Lorenfans sicher total spannend. :) Mit Geocaching hat das aber nur wenig zu tun. Andererseits tut es aber auch nicht weh. Ich werde den obigen Cache sicher bald loggen. ;)

Offline Steingesicht

  • Moderator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: Locationless Caches
« Antwort #10 am: 27. April 2013, 21:22:44 »
Man kann ja das Loggen mit Koordinate zwingend machen, zum Beispiel mit einem zusätzlichen Feld für Koordinaten, das man befüllen muss, so wie beim Loggen mit Passwort

Offline hcy

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 471
Re: Locationless Caches
« Antwort #11 am: 28. April 2013, 07:56:52 »
Ok, aber dann bitte auf openwaymarking.de

Schrottie

  • Gast
Re: Locationless Caches
« Antwort #12 am: 28. April 2013, 08:26:24 »
Ok, aber dann bitte auf openwaymarking.de

Das ist Unfug. Immerhin ist es ja einer der großen Vorzüge von Opencaching.de, das hier auch kreative Cacheideen machbar sind. Und dazu gehören eben auch "locationless caches".

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: Locationless Caches
« Antwort #13 am: 28. April 2013, 08:51:04 »
Und ich sehe: das Thema wird immer noch kontrovers diskutiert :-)

Ich werde mal eine Liste von Locationless-Caches bei OC.de erstellen. Bin gespannt was da zusammen kommt.

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: Locationless Caches
« Antwort #14 am: 28. April 2013, 10:25:28 »