Autor Thema: Medion S3867 und Topokarten  (Gelesen 20911 mal)

Offline Wendelin

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 10
Medion S3867 und Topokarten
« am: 28. Juni 2013, 11:35:17 »
Hallo und guten Morgen,

dies ist mein erster Beitrag auf diesem Board.
Zuerst möchte ich alle User dieses Boards herzlich grüßen und um Nachsicht bitten,
wenn bei mir Neuling nicht alles gleich gut gelingt, aber ich lerne gerne.

Wir (meine frau und ich) hatten bisher einen  Magellan eXplorist 310. Damit sind wir
etwas vertraut. Wir möchten etwas intensiver in das Geocaching einsteigen.

Jetzt habe ich mir noch das neue Medion S3867 geleistet. Nach den ersten Versuchen
damit, darf ich sagen, daß dieses Gerät (für 149 Euro) durchaus mit den eX510 - 710
vergleichbar ist. Die Vorteile hier aufzuzählen wäre Unsinn, die kann man gut im
Internet nachlesen. Mir gefällt jedenfalls das Dingen sehr gut.

Einziger Nachteil, den ich bis jetzt feststellen konnte, die detaillierten Topokarten in
1:25000 sind ziemlich teuer.

Bei Magellan kann man sehr gute 25000er-Topokarten bei "maps4me.net" für wenig Geld
bekommen. Weiß jemand von Euch, ob es für das S3867 ebensolches Kartenmaterial
gibt oder ob man die Karten von maps4me.net-Karten beim S3867 verwenden kann?

Gruß
Wendelin

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #1 am: 28. Juni 2013, 12:59:17 »
Ich meine, dass die Medion-Geräte auch OSM-Karten verwenden. Ich weiss aber nicht, was für Kartenformate die Geräte benötigen und wie die PC-Software die Daten auf das Gerät schaufeln kann - an der Stelle kannst Du ja mal versuchen dich schlau zu machen.

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #2 am: 28. Juni 2013, 13:55:04 »
Nachtrag. schau mal unter: http://www.gopal-navigator.de/ - dort gibt es neben der Hilfe im Forum auch bei den Downloads OSM-Karten für Medion

Online mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6315
  • oc-only Verstecker
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #3 am: 28. Juni 2013, 14:42:58 »
Stimmt, OSM ist möglich für das Medion-GPSr:
http://www.pocketnavigation.de/2013/05/medion-gopal-s3867-test/3/

Offline Wendelin

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #4 am: 28. Juni 2013, 17:07:16 »
vielen dank für Eure Hilfe. Wenn ich das richtig sehe, muß ich die
Kompasskarten verwenden. Da Medion z.Z. alle Kacheln für
Deutschland für insgesamt ca. 80 € anbietet, werde ich das
Angebot wahrnehmen und mich später über ein kostenloses update
für 1:12500 freuen. Über diese Grenzen hinaus werde ich wohl vorerst
keine caches suchen.

Ansonsten gefällt mir das Dingen immer besser. Das Umlernen von
eX310 auf S3867 ist problemlos und der touchscreen macht sogar mir,
als unbelehrbarem Handygegner Freude. Damit geht alles flotter und
es ist wesentlich übersichtlicher als das kleinere eX310-Display
mit Joystick und Tastatursteuerung. Was für mich noch gewöhnungs-
bedürftig ist, ist Größe und Gewicht. Das Medion ist doch eine fette
Keule gegen das filigrane Magellan.

Hat denn schon jemand von Euch praktische Erfahrung mit dem
S3867?

Wie kann man eigentlich die Audiofunktion bei dem S3867
ausschalten?

Gruß
Wendelin

Online mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6315
  • oc-only Verstecker
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #5 am: 28. Juni 2013, 17:16:44 »
Zitat von: Wendelin
Da Medion z.Z. alle Kacheln für
Deutschland für insgesamt ca. 80 € anbietet, werde ich das
Angebot wahrnehmen und mich später über ein kostenloses update
für 1:12500 freuen.

Und warum nimmst Du nicht die OSM-Karten? Die sind für 0 Euro zu haben,
aber nur für kurze Zeit, in einem Jahr kostet es dann doppelt so viel  8)


Zitat von: Wendelin
Das Umlernen von
eX310 auf S3867 ist problemlos und der touchscreen macht sogar mir,
als unbelehrbarem Handygegner Freude.

Wenn ich mich nicht irre, ist das Medion sogar ein verkapptes Magellan.
Zumindest habe ich das aus dem Berufsgeocacher-Podcast so herausgehört:
http://www.berufsgeocacher.de/2013/06/podkaffeecast-beta-341

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #6 am: 28. Juni 2013, 17:38:52 »
Wie kann man eigentlich die Audiofunktion bei dem S3867
ausschalten?
Hast du eine gedruckte Bedienungsanleitung? Dort müsste das normalerweise stehen. Sonst einfach mal die Bedienungsanleitung online abrufen.

Offline Wendelin

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #7 am: 28. Juni 2013, 17:56:48 »

Und warum nimmst Du nicht die OSM-Karten? Die sind für 0 Euro zu haben,
aber nur für kurze Zeit, in einem Jahr kostet es dann doppelt so viel  8)



in pocketnavigation.de steht geschrieben

Neben den Kompass-Karten sind wie beim Vorgänger OSM-Vektorkarten (Openstreetmaps) von ganz Europa vorinstalliert. Die Darstellung wurde optimiert, die Qualität der Karten schwankt von Region zu Region erheblich. Der Wechsel der Karte geht mit dem S3867 deutlich schneller als noch mit dem S3857. Eigene OSM-Karten unterstützt das Navi allerdings nicht, der Nutzer kann nur den von MEDION aufbereiteten Datenbestand verwenden.

Verstehe ich da etwas falsch?


EDIT Mod: Quoting gefixt
« Letzte Änderung: 29. Juni 2013, 02:32:21 von mic@ »

Offline Wendelin

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #8 am: 28. Juni 2013, 17:59:54 »

Hast du eine gedruckte Bedienungsanleitung? Dort müsste das normalerweise stehen. Sonst einfach mal die Bedienungsanleitung online abrufen.

Ich habe sowohl eine gedruckte Bedienungsanleitung, als auch eine
aus dem Netz.

Leider habe ich über die Audiofunktion nichts gefunden. Beim eX310
kann man den Ton ausschalten.

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #9 am: 28. Juni 2013, 18:22:01 »
Zumindest beim S3857 scheint das Kartenformat identisch mit dem von Navdroyd/Mapdroyd (Android Navigations-App auf OSM-Basis) zu sein. Wenn man es richtig anstellt kann man wohl Karten vom Android-Gerät auf das S3857 übertragen (http://forum.pocketnavigation.de/forum1000328-medion-gopal-outdoor-geraete/1167166-weltweite-osm-karten-fuer-medion-gopal-s3857/). Ob das auch beim S3867 geht?

Offline azimut400gon

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #10 am: 28. Juni 2013, 18:43:04 »
Aufpassen mit den Karten. Eine Kollegin hat die Schweizer Variante bei Aldi gekauft und die Topo dort ist eine Rasterkarte. Die OSM-Karten sind Vektordaten.

Zumindest SendToGPS mit Magellan funktioniert auf der Schwesterplattform nicht.

Für das Geld macht das Gerät eine guten Eindruck, so beherrscht es unter anderem Fußgänger- und Radnavigation auf Feld- und Waldwegen.

Das Gehäuse erinnert stark an Magellan.

Offline Wendelin

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Medion S3867 und Topokarten
« Antwort #11 am: 28. Juni 2013, 19:15:53 »
Hallo,
ich versuche mal zusammen zu fassen, was ich mir aus dem thread
herausgelesen habe.

Die OSM-Karten sind kostenlos und sie sind bereits für Europa
auf dem GPS3867. OSM-Karten sind im Maßstab 1.100.000 und
vektorisiert. Eventuell sind sind OSM-Karten verschiedener Hersteller
austauschbar.

Topokarten existieren im Maßstab 1:25.000 von verschiedenen Herstellern
und sie sind nicht austauschbar. Sie sind nicht vektorisiert???

Ist das richtig, oder habe ich hier falsch interpretiert?

Gruß
Wendelin