Autor Thema: Erster Cach Frage  (Gelesen 1411 mal)

Offline wikinger888

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 4
  • Welcome by wikinger888
    • Kultpläze
Erster Cach Frage
« am: 11. August 2013, 12:44:48 »
Hallo

Ihr alten Hasen. :)
Frage ist das so in Ordnung?
http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OCFCCC
und
http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OCFDBF
jeweils mit Aufkleber,Hinweis ausen für Muggels.Logbuch,Kugelschreiber,kleine Tauschsachen
und Travel Bug fürs erste mal, mal sehen was diese Alu Bleche für km machen?
Ihr könnt auch direkt schreiben an
wikinger888@googlemail.com
Danke im voraus für eure hilfe ;D
grüße
wikinger888
http://sites.google.com/site/cultplaces/
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemand überholt werden.

Offline badnerland

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 46
Re: Erster Cach Frage
« Antwort #1 am: 13. August 2013, 17:41:29 »
Gleich zwei Kraut-und-Rüben-Listings. Argh.

Du hast Tradis angegeben. Da haben bitte die Koordinaten der Dose als Listingkoordinaten eingetragen zu sein, und nicht irgendwo im Text und schon gar nicht im Hint. Wenn Du einen Weg vorgeben möchtest, z.B. um Querfeldeinläufe zu vermeiden, dann mach einen Multi draus.

Wenn man nicht klettern muß (muß man offenbar bei keinem der beiden Caches), dann ist der Hinweis auf ein saisonales Kletterverbot überflüssig. (BTW: ist das nicht gesetzlich taggenau festgelegt?) Überflüssig sind auch irgendwelche Disclaimer amerikanischer Art.

Weiterhin freue ich mich auch immer, wenn im Listing auf unnötige Textformatierungen verzichtet wird, wie hier die extragroße Schrift, wenn es keine guten Gründe dafür gibt. Störend sind auch Rechtschreibfehler, wie "Bag" statt "Bug". Zu den Groundspeak-Sachen können andere mehr sagen, mich interessieren Coins und Travelbugs in keinster Weise.

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: Erster Cach Frage
« Antwort #2 am: 13. August 2013, 17:57:52 »
Da hat "badnerland" vollkommen recht. Bei Cache-Listings gilt: "Weniger ist mehr!". Man muss auch immer im Hinterkopf behalten, wie so eine Cachebeschreibung im GPS-Gerät und auf dem Smartphone aussieht.

Also:
* weniger farbige Schrift im Listing
* nur eine Schriftart/-größe im Listing
* zwei, drei Sätze zum Cache und vielleicht noch ein Bild von der Location reichen meistens völlig aus 
* bei normalen/Traditional-Caches gilt: Listing-Koordinaten=Cache-Koordinaten. Im Listing-Text haben Koordinaten nichts zu suchen. Parkplatz usw. kann man in den zusätzlichen Wegpunkten angeben.

Hier ist z.B. ein ganz schlichter Cache, der das alles erfüllt: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=160731 An sowas solltest du dich besser orientieren.