Autor Thema: Bilder automatisch verkleinern  (Gelesen 7347 mal)

Schrottie

  • Gast
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #15 am: 14. August 2013, 13:39:17 »
Ich persönlich benutze iaR 800px und komme damit auf um die 150KB. Ansonsten erscheint mir ab er

Wir könnten z.B. 600/720/900/1200 als Limitoption anbieten und 500 KB erlauben. Ich schätze dass wir dann im Schnitt bei ca. 300 KB Bildgröße rauskommen werden, doppelt so viel wie jetzt, also im Schnitt doppelt so lange Bildladezeiten.

eine ganz gute Wahl zu sein, wobei man ggf. auch auf 640/720/800/1024 gehen könnte. Und die 1024 sind selbst für Panoramafotos durchaus in Ordnung, größer muss man da nicht wirklich werden.

following

  • Gast
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #16 am: 14. August 2013, 14:06:26 »
Klingt gut, und dann 350 oder 400 KB als Dateigrößenlimit.

Offline Hanekju

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 314
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #17 am: 14. August 2013, 14:37:02 »
Wie sieht es eigentlich mit den Geocache-Photos für Garmin-Geräte aus, wenn man größere Bilder hochladen kann? Diese können ja per OKAPI heruntergeladen werden.
Ist auf den Geräten die Bildergröße egal?

Schrottie

  • Gast
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #18 am: 14. August 2013, 14:44:09 »
Klingt gut, und dann 350 oder 400 KB als Dateigrößenlimit.

Wird das nicht automatisch durch die Pixelgröße bestimmt? Ansonsten würde ich zu 350 tendieren, die daraus resultierende Qualität reicht IMHO allemal aus.

Ist auf den Geräten die Bildergröße egal?

Ja.

following

  • Gast
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #19 am: 14. August 2013, 15:35:57 »
Das Dateigrößenlimit ist nur für die zweite Option: Abmessungen selbst festlegen. Denke es macht Sinn das so zu wählen, dass es ähnlich dem ist was bei der automatischen Verkleinerung rauskommt.

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #20 am: 14. August 2013, 16:13:32 »
Hiho,

ich würde mir schon wünschen auf 1024 kB zu gehen. Gerade im Bereich von Fotos machen die "paar" kBs eine Menge aus ...

Bei den Bildern würde ich nur 2 Größen anbieten ... 600 und 1280

LG
Micha
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #21 am: 17. August 2013, 13:59:32 »
1080 ppi? die kann nicht mal das menschliche auge sehen - du meinst pixel ;)
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #22 am: 23. August 2013, 18:23:08 »
Hat jetzt nichts mit verkleinern der Bilder an sich zu tun, aber löscht ihr auch die EXIF? Würde Speicherplatz sparen und die GPS Daten mit löschen, wegen Spoilern. Könnte sonst ganze Multis versauen.
Nein, die werden bisher nicht gelöscht.

Offline dl6hbo

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1682
  • - verstorben -
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #23 am: 24. August 2013, 08:19:41 »
....  Auch manche Pocket Fotoapparate haben GPS.

Und etliches Profi Gerät sowieso !
Gruß, Rainer ( dl6hbo )
Everything should be made as simple as possible, but not simpler.
Albert Einstein

Offline AlfredSK

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #24 am: 24. August 2013, 08:37:37 »
Exif Daten etc. keinesfalls autom. löschen. Würde viele Rätselcaches versauen. ;-)
Jetzt ernsthaft. Eine autom. Enfernung der Metadaten finde ich nicht gut. Das sollte man dem User überlassen.

VG AlfredSK

Offline pirate77

  • Team Opencaching Deutschland
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1264
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #25 am: 24. August 2013, 13:24:41 »
Bei den Logs wegen mir, aber bei den Cachebeschreibungen besser nicht.
Einige Mystersy haben darin Koordinaten usw. versteckt...
Wenn wir Owner gezielt verärgern wollen - nur zu! Aber das wollen wir ja sicher nicht.

Wie gesagt, bei Cachebeschreibungen ganz klar nein, bei Logs OK. Je nach dem wie einfach so etwas umzusetzen ist (ggf. mit Frage --> Sollen EXIF Daten gelöscht oder erhalten bleiben?)

following

  • Gast
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #26 am: 24. August 2013, 15:48:14 »
Wieviel Bytes hat denn so ein durchschnittlicher EXIF-Header? Kann mir gar nicht vorstellen dass das eine relevante Datenmenge (> 1-2 KB) ist.

Offline AlfredSK

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #27 am: 24. August 2013, 15:55:19 »
Wie gesagt, bei Cachebeschreibungen ganz klar nein, bei Logs OK. Je nach dem wie einfach so etwas umzusetzen ist (ggf. mit Frage --> Sollen EXIF Daten gelöscht oder erhalten bleiben?)
So fände ich das in Ordnung. Gute Idee.

Wieviel Bytes hat denn so ein durchschnittlicher EXIF-Header? Kann mir gar nicht vorstellen dass das eine relevante Datenmenge (> 1-2 KB) ist.
Ich hatte den Eindruck, dass es im Verlauf der Diskussion nicht nur um die Dateigröße der Logbilder ging, sondern auch um Privatsphäre bzw. evtl. in den Metadaten vorhanden GPS-Koordinaten. Diese könnten das Final von Multis und Mysteries spoilern.  :o

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #28 am: 24. August 2013, 16:21:56 »
Wieviel Bytes hat denn so ein durchschnittlicher EXIF-Header? Kann mir gar nicht vorstellen dass das eine relevante Datenmenge (> 1-2 KB) ist.
Habe es gerade mal probiert, waren bei mir zwischen 10 und 30 KB je Bild.

Schrottie

  • Gast
Re: Bilder automatisch verkleinern
« Antwort #29 am: 24. August 2013, 17:26:48 »
Hmm,  ich finde, ans EXIF muss man grundsätzlich nicht ran. Wer bitte macht sich denn die Mühe, darüber ein Multifinale u ermitteln? Und selbst wenn, dann wäre das auch nur der Lohn der Kreativität.