Autor Thema: Ente im Cacherhimmel  (Gelesen 1039 mal)

Offline Flugente66

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 59
  • noch Cash-Test-Dummie
    • Josie, das nurmalgucken-Pferd
Ente im Cacherhimmel
« am: 07. Oktober 2013, 19:17:13 »
So, genug gejammert und nach Hilfe geplärrt (für heute Abend  :P ). Endlich mal eine Erfolgsmeldung von Ente und Mr. Garmin.

Wir haben heute unseren ersten Multi geschafft, mit Mr. Garmin. (Ich erwarte umgehend frenetischen Applaus!!!)

Einige Hürden gab es schon, aber die haben mein kleines Superhirn Zurua1899 (mein Sohn, 15) und ich auch irgendwann bewältigt, nach genug Hirnzellen reaktivieren. Mathekenntnisse werden aufgefrischt, Geographiekenntnisse auch.

Das Final haben wir im Grunde nur gefunden, weil die Route sich irgendwie ergeben hat, wir bis zur schon berechneten N-Koordinate dackelten, uns dort unkontrolliert ins Gras plumpsen ließen und solange mit den Zahlen jonglierten, bis es endlich passte. Der Rest waren noch 20 Meter.

Begonnen hat alles mit der ewigen Ansage: Routenberechnungsfehler. Und ich wußte, daß die stimmen. Bis mein Sohn meinte: Glaubst Du, es wäre sinnvoll, mal unter dem Riesentelefonsendemast zu verschwinden? ... ööööhmmm... "rotwerd" ja doch... danach lief es dann bis zu unseren Rechenaussetzern.

YES WE CAN! *jubel* So ein kleiner Motivationsschub zaubert einem doch gleich wieder ein entspanntes Grinsen ins Gesicht.

Und an Euch ein dickes Danke, ohne Eure Tips und Hinweise in Sachen Navigerät und c:geo wären wir nicht weit gekommen.

Kleiner Hammer am Ende: Um den Weg abzukürzen, sind wir quer durch den Zoo getrampelt. Da sehe ich 1m neben mir auf einer Holzbrücke , noch über Land, ein grünfüßiges Teichhuhn rumstoffeln. Wende mich zu Sohn, und beginne zu klugschieten: "Und da sieht man, wieso ein grünfü.......DU VERFLIXTES MISTVIEH, AUS, LASS SOFORT WIEDER LOS, DAS IST JA DREIST!"
Das grünfü.... hatte ich nicht ausgesprochen, da stürzt ein schwarz-weißer Kater auf selbiges und mit dem verzweifelt flatternden Hühnchen in der Klappe ab unter die Brücke. Von meinem Getrampel und Gezeter war er aber doch so verschreckt, daß er los ließ und beide in verschiedene Richtungen auf und davon sind.

Gruß Ente, der Hühnchenretter

Offline Flugente66

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 59
  • noch Cash-Test-Dummie
    • Josie, das nurmalgucken-Pferd
Re: Ente im Cacherhimmel
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2013, 19:43:20 »
:respect: :bounce: :respect: :supi:
Na also, geht doch.

btw: Thema Huhn: wo war deine Kamera ???

Garmin, Tablet, Cachingzubehör... da war kein Platz mehr für die Kamera, grad mal, daß ich das Traden per Handy geknipst habe. Jou, die nächste Lachnummer. Mein Sohn tauschte freudstrahlend einen Kuli ein. Als alles wieder gut verstaut war, stand ich da, guckte ziemlich blöd aus der Wäsche und meinte: "Der Kuli muß wieder rein, der ist doch fürs Logbuch"  :o... *Herr schmeiß Hirn vom Himmel* wir haben dann anders getauscht.

Gruß Ente

Offline Cyberturm

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 203
  • Spaß ist doch das Wichtigste, oder!?
Re: Ente im Cacherhimmel
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2013, 20:20:19 »
Gratulation  :victory: :victory: ; lass die Korken knallen. Party ist angesagt- :beer: :beer: :beer: :supi: :party:

Na geht doch. Mein Anfang war etwas einfacher. Ich hatte mir das Garmin Etrex 10 gekauft. Bei dem kann man nicht viel falsch machen.  ;)

Viele Grüße

Christoph

P.S. Ich komme auch aus RE, wobei ich jetzt im Rheinland wohne. Aber meine Familie lebt immer noch in Recklinghausen.
« Letzte Änderung: 07. Oktober 2013, 20:28:15 von Chris_C »

Offline Flugente66

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 59
  • noch Cash-Test-Dummie
    • Josie, das nurmalgucken-Pferd
Re: Ente im Cacherhimmel
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2013, 20:28:51 »
Gratulatin  :victory: :victory:

Na geht doch. Mein Anfang war etwas einfacher. Ich hatte mir das Garmin Etrex 10 gekauft. Bei dem kann man nicht viel falsch machen.  ;)

Viele Grüße

Christoph

P.S. Ich komme auch aus RE, wobei ich jetzt im Rheinland wohne. Aber meine Familie lebt immer noch in Recklinghausen.

Und ich hab meinen Mann aus dem Rheinland hierher entführt. Wobei ich zugegeben lieber da unten wohnen würde. Aber der Job kommt nicht mit und hier ist es auch noch ganz nett.  Hätte mir vor 6 Monaten mal wer gesagt, daß ich RE mal ganz nett finden werde, ich wäre lachend zusammengebrochen. Ist es aber wirklich, wenn man richtig wohnt  :)

Gruß Ente