Autor Thema: Nun mal Butter bei die Fische!  (Gelesen 1800 mal)

Offline Flugente66

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 59
  • noch Cash-Test-Dummie
    • Josie, das nurmalgucken-Pferd
Nun mal Butter bei die Fische!
« am: 18. Oktober 2013, 18:55:12 »
Gaaaaaaaaaaanz äääääääääääääährliiiiich und nicccccccccccchhhh lüüüüüüüüüüüügen!

Loggt Ihr brav jeden *nicht gefunden* oder boykottiert das die heiligen Statistiken? Ist es ein naives Anfängergehabe, auch nicht gefundene zu loggen?

Es KANN, KANN, KANN einfach nicht sein, daß jede Suche von Erfolg gekrönt ist und auch die Logbucheinträge... sie werden unglaubwürdig. Selten schreibt mal einer: Im 2. Anlauf, noch seltener: Nix gefunden!

Man will es einfach nicht glauben, wenn da zu einem Cache steht: Im Vorbeifahren flott gelogged,....mal eben schnell mitgenommen, es fehlte noch ein Smiley, in Kürze nachgeholt... oder die Härte heute: Aus dem Auto schon gesichtet...

Aus dem Auto schon gesichtet haben wir mit 4 Navis und 6 Augen NICHT finden können. So blöde können wir doch nicht sein.

Oder die Aufgegebenen wegen Muggelalarm ohne Ende.

Mitten in einer Neubausiedlung, auf einr kleinen Wiese, ringsum Leute mit Rasenmähern, beim Blumenpflanzen, Straße kehren, Baustelle beackern, buddeln, Autowaschen...bevor die nicht alle komatös ins Bett fallen, ist da keine Chance.

Anderer an einer Kapelle: ICH erwische natürlich den Kapellengärtner, der es schon komisch fand, daß ich da rumparkte. An Suchen war gar nicht zu denken und der sah nicht aus, als würde er die nächsten 2 Stunden da fertig...

Einen anderen habe ich heute zum 3. Mal angesteuert, beliebte Anfängerselbstmotivation: Der is' sicher gemuggelt. Nur shiete wenn zwischen den Besuchen immer wieder begeistert Funde vermeldet wurden. Zum 3. Mal seh ich aus wie S**  ;D, zum 3. Mal hing ich kopfüber in den Büschen und war froh um deren Dichte. Vorbeifahrende Autos konnten mich nicht sehen. Und ein Log nach dem anderen: Schnell, flott, einfach, easy, locker...

AAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!

*Schulligung nuschel*

ABER: 4 oder 5 hab ich heute auch erfolgreich gelogged! Jawollja!


Gruß Ente, die sich bald in Blindmull umtauft.

Offline flopp

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1010
  • OC-Clean-Team/Support/Entwicklung
    • Flopps Tolles Blog
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2013, 18:59:32 »
Ich logge jeden Cache bei dem ich war. Im Erfolgsfall als "gefunden", wenn ich zu blind war, wenn eine Suche wegen Muggeln unmöglich war, usw. als "nicht gefunden".

Offline dl6hbo

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1682
  • - verstorben -
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2013, 19:02:21 »
Also ich logge auch DNF, jedoch meist wenn ich denke, dass die Dose gemuggelt wurde.  Sonst versuche ich es später noch einmal.

Gruß, Rainer ( dl6hbo )
Everything should be made as simple as possible, but not simpler.
Albert Einstein

Offline ra_sch

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 273
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2013, 19:15:11 »
Ich logge die meisten nicht gefundenen als DNF, außer wenn ich z.B. wegen Zeitmangel oder Muggeln gar nicht richtig suchen konnte. Heute eher häufiger DNF als am Anfang (BTW: was ist Statistik? :) )

Gruß
ra_sch

Offline Spike05de

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 149
    • Spike05de - Wer suchet der findet
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #4 am: 18. Oktober 2013, 19:24:11 »
Ich mache es so wie ra_sch. Wenn ich eine Suche wegen Zeitmangel oder ähnlichem abbrechen muss dann logge ich nicht oder maximal eine Bemerkung. Wenn ich einen Cache nicht gefunden habe dann logge ich den ganz klar als DNF. Die Statistik ist mir dabei sowas von egal ;-)

Offline Mrs.Pommelhorst

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 381
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #5 am: 18. Oktober 2013, 19:31:20 »
Bei uns kommt es so drauf an, wie die Laune ist. Wenn wir uns über den DNF geärgert haben z.B. weil es mal wieder keinen Hint gab, oder das Listing einfach zu wenig aussagekräftig ist bzw. bei Multis mißverständlich ist, loggen wir eigentlich immer DNF und z.T auch NM. Wenn wir davon ausgehen müssen, dass das auf eigener Blödheit beruht nicht immer. Da lassen wir uns auch schon mal heimlich nen Tip geben. Dann steht aber zumindest im Fundlog später, dass es der x-te Anlauf war.
Ich will doch nur spielen

Offline erdbot

  • Small
  • ****
  • Beiträge: 620
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #6 am: 18. Oktober 2013, 21:13:38 »
Loggt Ihr brav jeden *nicht gefunden*
Ja

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #7 am: 18. Oktober 2013, 21:40:55 »
Loggt Ihr brav jeden *nicht gefunden* oder boykottiert das die heiligen Statistiken?
Ja, immer, jedes Mal, wirklich. Und wenn ich einen Cache 3x nicht finde, logge ich 3x DNF. Und wenn ich vor Ort merke, dass ich keinen Bock mehr habe zu suchen, logge ich DNF.

Offline AlfredSK

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #8 am: 18. Oktober 2013, 22:03:55 »
Wenn ich gesucht und nichts gefunden habe, logge ich auch DNF. In letzter Zeit noch konsequenter als früher. Allerdings gibt es natürlich zu jeder Regel auch Ausnahmen. :) Zum Beispiel eine Suche bei der ich gestört wurde und ich weiß, dass ich am nächsten Tag wieder dort bin.

Kleine Geschichte: In der Nähe meiner Wohnung gibt es einen Nano. An einem Platz, wo quasi Tag und Nacht Leute unterwegs sind. Den habe ich erst beim 9. (!) Versuch gefunden. Das DNF Log habe ich erst nach den 8. Anlauf geschrieben, verbunden mit dem Ausdruck meiner Missbilligung des Nanos an dieser Stelle. :) Nur um dann am nächsten Tag doch noch einmal nachzusehen. "Ein Mal kann man ja noch gucken". :) Den späten Erfolg (inkl. der gesamten Leidensgeschichte) habe ich natürlich auch geloggt.

Übrigens Filmdosen und kleiner, sowie Caches an extremen Muggellocations suche ich kaum noch. Die wandern in der Regel kommentarlos auf die Liste ignorierter Caches. Das macht mir einfach keinen Spaß mehr.

Offline doglobe

  • Vereinsmitglied
  • Nano
  • *
  • Beiträge: 82
    • Geocaching-Treuenbrietzen.de
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #9 am: 18. Oktober 2013, 22:19:40 »
wenn ich bei Zeitmangel oder wegen zu vielen muggels nicht richtig suchen konnte dann nicht ansonsten immer ja
Gruß DoGlobe/Mathias

Und wenn ich mal sterbe, begrabt mich mit dem Gesicht nach unten. Damit alle, die mich nicht mochten, noch einmal am Arsch lecken können.

Offline Nevyn

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #10 am: 18. Oktober 2013, 23:42:02 »
Ich logge auch jeden DNF.
Einmal wollen wir ein frisch gelegen Multi machen, aber eine Station war falsch. Ohne unseren DNF wäre das denn Owner nicht aufgefallen. So konnte er die Station austauschen und als Dankeschön und Entschädigung haben wir ein TB geschenkt bekommen.

Für uns gehört ein DNF auch einfach dazu, wie soll man sonst als Owner sonst wissen das was nicht stimmt.

Schrottie

  • Gast
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #11 am: 19. Oktober 2013, 07:37:41 »
Loggt Ihr brav jeden *nicht gefunden* oder boykottiert das die heiligen Statistiken?

Ja. :)

Und das sogar dann, wenn ich bei einem Rätselcache ernsthaft versucht habe das Rätsel zu lösen und schon daran scheiterte. Für mich gehört das eben zum cachen dazu und weh tut es ja auch nicht.

Offline Golgafinch

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #12 am: 19. Oktober 2013, 11:22:56 »
Die meisten Nichtfunde werden auch geloggt. Aber immer in Abhängigkeit von den Umständen.
Und wieso Statistik. Ich glaube Schrottie ist einer der wenigen, die sowas wie eine DNF-Statistik führen.  ;)

Offline König Ludwig

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Nun mal Butter bei die Fische!
« Antwort #13 am: 19. Oktober 2013, 20:38:37 »
Wenn ich gesucht habe und konnte nichts finden dann habe ich auch als "nicht gefunden" gelogged.

Heute aber hatte ich aus versehen auf meiner Route auch 2x Geländewertung 5 mit markiert und als ich die Dose ca. 10 Meter hoch im Baum gesehen haben bin ich ohne Log weitergezogen.
Irgendwie stimmt ja dann auch "not found" nicht. In diesem Fall war es eher die Lehre mehr auf die Geländewertung zu achten.....

Gruß

Toby