Autor Thema: OKAPI und Caches entlang einer Route  (Gelesen 17120 mal)

Offline bohrsty

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1359
  • Teamleiter Technik
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #45 am: 31. März 2014, 23:06:31 »
[...]
Das muss aber warten - möchte mal schauen ob ich das irgendwie in php hinbekomme.  :o

vielleicht hilft diese bibliothek dabei, hat allerhand geo-funktionen in php... (habe es mir aber nicht genauer angeguckt)

https://github.com/phayes/geoPHP
gruss Nils (bohrsty)


Offline ka_be

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Doppelknotenbinder
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #46 am: 31. März 2014, 23:33:57 »
[...]
Das muss aber warten - möchte mal schauen ob ich das irgendwie in php hinbekomme.  :o

vielleicht hilft diese bibliothek dabei, hat allerhand geo-funktionen in php... (habe es mir aber nicht genauer angeguckt)

https://github.com/phayes/geoPHP

Ja, die hab ich schon im Auge - muss mir aber erst etwas Grundlagen schaffen ;-)
Wer das liest ist doof!

Offline bohrsty

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1359
  • Teamleiter Technik
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #47 am: 01. April 2014, 08:36:37 »
[..]
Ja, die hab ich schon im Auge - muss mir aber erst etwas Grundlagen schaffen ;-)

bei fragen komm gerne auf mich zu, am besten per email (die adresse gaebe es via pm, wenn gewuenscht ;) )...
gruss Nils (bohrsty)


Offline dl6hbo

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1682
  • - verstorben -
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #48 am: 01. April 2014, 16:28:09 »
Danke Pirate77 für Deine Mühe mit dem Artikel.  Eben habe ich noch einige kleine Änderungen eingefügt.
Gruß, Rainer ( dl6hbo )
Everything should be made as simple as possible, but not simpler.
Albert Einstein

Offline RoterBulle

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 20
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #49 am: 03. April 2014, 16:13:03 »
In welcher Form kann man Start und Ziel eingeben? Gehen komplette Adressen? Oder Koordinaten? Oder nur Ortsnamen?

Ich gebe die Variable einfach an einen Webdienst weiter ->
Folgende Angaben sollten gehen
- Koordinaten im Format lat,lng ohne Leerzeichen, auf . und , achten-> 48.321,9.123
- Ortsnamen
- Straße,Ortsnamen ohne Leerzeichen -> manchmal gehts, manchmal nicht :-(

Mir reicht aber eigentlich der Ortsname ;-)

Vielen Dank. Strasse,Ortsname reicht mir.

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #50 am: 25. April 2014, 10:45:45 »
Da ich mich sowieso gerade ein ganzes Stückchen mit Git unter Windows beschäftigt habe, wollte ich dieses Skript auch einmal ausprobieren.
Hat hier jemand eine Idee, wie ich GPSBabel unter Windows so zum Laufen bekomme, dass das Programm funktioniert? Die Paketinstallation, wie sie unter Linux erklärt ist, klappt leider nicht.
Ich verwende hier Git Bash. Das Skript oc_car.sh bekomme ich ja zum Laufen, allerdings kommt es zur Fehlermeldung, dass GPSBabel nicht gefunden wurde. Es normal unter Windows zu installieren, bringt auch keinen Effekt.

Offline bohrsty

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1359
  • Teamleiter Technik
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #51 am: 25. April 2014, 13:48:15 »
ich vermute mal, dass die pfade (wenn vorhanden) im skript von windows nicht erkannt werden ;)

am besten bei jedem programmaufruf von gpsbabel im skript den vollen pfad der windows-executable (.exe nicht vergessen) eintragen...
gruss Nils (bohrsty)


Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #52 am: 26. April 2014, 10:20:15 »
ich vermute mal, dass die pfade (wenn vorhanden) im skript von windows nicht erkannt werden ;)

am besten bei jedem programmaufruf von gpsbabel im skript den vollen pfad der windows-executable (.exe nicht vergessen) eintragen...
Ah, danke. Jetzt läuft es erst einmal ein wenig weiter. Allerdings gibt es jetzt noch den Fehler: "bc command not found" (Zeile 191, 195, 198, 285). Hat dazu noch jemand eine Idee?

Edit: Läuft. Habe gerade noch installiert (BC für Windows) und jetzt ist der Abruf gestartet :) Auch die GPX-Datei mit den Caches habe ich jetzt :D
« Letzte Änderung: 26. April 2014, 10:59:07 von FriedrichFröbel »

Offline ka_be

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Doppelknotenbinder
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #53 am: 26. April 2014, 12:28:55 »
Klasse das das jetzt auch unter Windows läuft. Kannst du das hier kurz Beschreiben, dann versuche ich das auf github für Linux und win abzulegen. Bin nur gerade ohne Laptop im Urlaub :-)
Wer das liest ist doof!

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #54 am: 26. April 2014, 13:27:40 »
  • Git Bash herunterladen und installieren
  • GPSBabel herunterladen und installieren
  • BC herunterladen und installieren
  • Installationspfade in der Bash-Datei (am besten in Kopie in eigenem Repository auf GitHub) anpassen (variiert von Computer zu Computer), GPSBabel in Zeile 64, 159, 208, 211, 221, 224; BC in Zeile 194, 195, 198, 267, 285
  • Git Bash starten
  • mkdir oc_car
  • cd oc_car
  • curl Downloadadresse > oc_car.sh
  • chmod 744 oc_car.sh
  • ./oc_car.sh
Ab hier ist die Bedienung selbsterklärend.
Da die Sendemail-Funktion für mich nicht notwendig ist, habe ich diese einfach auskommentiert und den letzten Text angepasst.
Meine Scriptversion liegt auf GitHub, allerdings variieren die Installationspfade - wie schon oben beschrieben - von PC zu PC.
« Letzte Änderung: 30. April 2014, 10:28:48 von FriedrichFröbel »

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #55 am: 29. April 2014, 14:44:25 »
Da es mir einfach keine Ruhe gelassen hat, gibt es jetzt eine EXE-Datei (in Pascal geschrieben), die nach Eingabe der Installationspfade von GPSBabel und BC eine personalisierte Sh-Datei ausgibt (in dem Ordner, wo die EXE gerade ausgeführt wird).
Diese Datei kann dann einfach im Benutzerverzeichnis (C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername) im Ordner oc_car abgelegt werden. Dann einfach Git Bash starten, mit cd oc_car in das Verzeichnis wechseln und dann mit oc_car.sh ausführen.
Der Download der Datei ist über GitHub möglich, der Quelltext kann auch im entsprechenden Verzeichnis eingesehen werden (die beiden PAS-Dateien).

Edit: Mittlerweile habe ich das Windowsproblem mit der Mailfunktion gefunden. Hatte irgendwie einen Teil des Aufrufes unterschlagen. Das ist nun mit einer neuen Version des personalisierten Erstellens behoben. Zusätzlich kann ausgewählt werden, ob die Mailfunktion gewünscht ist. Die neue Version kann jetzt heruntergeladen werden.
Zur richtigen Funktionsweise wird jetzt noch sendEmail benötigt.
« Letzte Änderung: 17. Mai 2014, 07:53:31 von FriedrichFröbel »

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #56 am: 18. Juli 2014, 20:25:32 »
Ich hab das jetzt grad mal getestet, für meine Tour morgen nach Bad Homburg - das funktioniert ja richtig gut  :D

Offline ka_be

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Doppelknotenbinder
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #57 am: 25. Oktober 2014, 23:57:48 »
Hallo zusammen,

Ich habe jetzt Probleme mit dem erzeugen / runterladen einer route nach Vorgabe von Start und Ziel.
Kann das mal jemand gegenprüfen ob das Problem nur bei mir besteht?
Das Script mit eigener gpx aufrufen funktioniert.

Sonst muss ich einen anderen Dienst zum Erzeugen der gpx suchen :-(

Wer das liest ist doof!

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 475
  • OC-Wiki Admin
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #58 am: 26. Oktober 2014, 08:59:57 »
Ich habe es bei mir hier gerade unter Windows probiert, da besteht das Problem auch.
Scheint so, als wäre hier ein Key notwendig: http://www.mapquestapi.com/geocoding/

Offline ka_be

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 154
  • Doppelknotenbinder
Re: OKAPI und Caches entlang einer Route
« Antwort #59 am: 26. Oktober 2014, 09:09:14 »
Der key ist schon eingebaut. Es liegt bei mir nicht an mapquestapi sondern an project-osrm.org

Versuch doch mal folgende Änderungen in deinem Script.

#curl "http://router.project-osrm.org/viaroute?loc=$latS,$lngS&loc=$latZ,$lngZ&output=gpx&alt=false" -s > ./route.gpx
curl "http://www.yournavigation.org/api/1.0/gosmore.php?flat=$latS&flon=$lngS&tlat=$latZ&tlon=$lngZ&v=motorcar&fast=1" -s > ./route.kml

#Überprüfen der gpx Datei
gpsbabel -i kml -f route.kml -o gpx -F route.gpx
if gpsbabel -i gpx -f route.gpx -o gpx -F - > /dev/null; then
echo "GPX Datei ist gültig"


Damit wird eine kml bei yournavigation runtergeladen und in ein gpx gewandelt.

Bin gerade nur am Handy. Ich versuche es noch ein paar mal, dann würde ich es auf githib nach pflegen.
Wer das liest ist doof!