Autor Thema: GPS Geräteempfehlungen erbeten  (Gelesen 5168 mal)

Offline cruysen

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 3
Re: GPS Geräteempfehlungen erbeten
« Antwort #15 am: 25. März 2014, 11:08:49 »
Hallo zusammen erstmal!
Ich bin ganz neu hier im Forum und auch beim Geocachen. Vielmehr bin ich über die Suche nach einem GPS Gerät fürs MTB auf das schöne (vermutlich) Hobby gestoßen und denke, dass das cachen eine schöne Sache wäre, dass Frau, Hunde und ich ein paar schöne neue Ecken und Gegenden kennen lernen können. Außerdem doch toll, wenn ich so ein GPS nicht nur für mich, sondern für meine Frau und mich kaufen könnte ;-)
Jetzt habe ich die Hoffnung, dass ich hier ein paar Experten finde, die mit bzgl. des richtigen Gerätes für mich ein paar Hinweise geben können.
Ich kenne den Spruch, wer billig kauft, kauft zwei mal. Ich bin aber auch ein Freund davon, ein Gerät nach den Anforderungen zu kaufen. Ich brauche keinen Porsche, wenn ich eh nie aus der Stadt komme.
Was soll das Gerät können/ ermöglichen:
- Einen Einstieg ins Geocachen ermöglichen
- Unterstützung von OSM (dadurch an Garmin gebunden?)
- Routen aus dem Internet runterladen und mit dem MTB nachfahren
- Kartenansicht
- gerne SD-Kartenslot
- möglichst preiswert

Einen Höhenmesser brauche ich nicht unbedingt. Das höchste hier im Norden sind eh die Deiche :-)
Mir ist nicht so ganz klar, wie wichtig ein separater Kompass ist?!
Interessant finde ich das Garmin Etrex 20. Das hat leider keinen Kompass. Schlimm?
Alternativ habe ich überlegt, ob ein gebrauchtes Garmin Etrex Vista hcx nicht auch alle meine Anforderungen erfüllt.
Oder ist das inzwischen einfach zu “alt“um es sinnvoll einzusetzen? Welche Alternative gäbe es sonst noch (gerne unter 200€)
Vielen Dank schon mal!

Offline ra_sch

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 273
Re: GPS Geräteempfehlungen erbeten
« Antwort #16 am: 25. März 2014, 12:56:09 »
Ich selbst benutze ein Vista HCx und bin zufrieden damit (auch wenn es schon alt ist). Die von die genannten Punkte sollten alle abgedeckt sein. Wobei ich zum Cachen in letzter Zeit meistens mein Smartphone mit externem GPS nutze, dann brauche ich mir keine Beschreibungen ausdrucken, kann ggf. auch mal im Feld 'nachladen' etc.
Fürs Wandern nehme ich aber immer noch das GPS.
HTH
ra_sch

Offline cruysen

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 3
Re: GPS Geräteempfehlungen erbeten
« Antwort #17 am: 26. März 2014, 06:50:11 »
Vielen Dank schon mal für die Antwort! Smartphone habe ich am MTB probiert und es gefällt mir nicht so. Display kaum lesbar, schlechte Akkulaufzeit und die ewige Sorge um das Gerät, dass es Dreck, Matsch und Vibrationen auf Dauer nicht übersteht. Das mag beim Cachen evtl noch anders aussehen. Wie “wichtig“ ist denn der Kompass im Gerät? Ich habe gelesen, dass viele hier auch das Etrex 20 nutzen

Offline dl6hbo

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1682
  • - verstorben -
Re: GPS Geräteempfehlungen erbeten
« Antwort #18 am: 26. März 2014, 17:11:57 »
Ich benutze seit Jahren das gleiche Gerät, wie ra_sch und bin sehr zufrieden. Allerdings verwende ich Batterien statt Akkus.

Gruß, Rainer ( dl6hbo )
Everything should be made as simple as possible, but not simpler.
Albert Einstein

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6315
  • oc-only Verstecker
Re: GPS Geräteempfehlungen erbeten
« Antwort #19 am: 27. März 2014, 00:38:48 »
Zitat von: cruysen
Welche Alternative gäbe es sonst noch (gerne unter 200€)

Neulich fiel mir dieser Link hier in die Hände.
Vielleicht nützt er Dir was bei Deiner Kaufentscheidung.
http://www.testsieger.de/k/sport-und-freizeit/fitnessgeraete/gps-geraete.html

Falls Du dann das GPSr über Amazon kaufen will, dann empfehle ich Dir meinen
oc-Spendenlink: http://oconly.blogspot.de

Offline cruysen

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 3
Re: GPS Geräteempfehlungen erbeten
« Antwort #20 am: 27. März 2014, 06:13:51 »
Ich danke noch mal. Auch die Übersicht ist sehr schön. Klasse