Autor Thema: goodbye geocaching.com  (Gelesen 2976 mal)

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6329
  • oc-only Verstecker
goodbye geocaching.com
« am: 19. Juli 2014, 20:16:48 »
In diesem Thread geht es nicht um meinen gleichnamigen Mystery,
sondern um Abschiedslogs auf gc. Sie sollen uns (=oc) auch daran
erinnern, was die Wechsel-User von uns erwarten.

Zitat
Hallo Cachergemeinde,
ich habe die Schnauze gestrichen voll. Mir ist es leid mich mit den Reviewern und GC herum zu schlagen. Im aktuellen Fall geht es um einen Baumcache. Der Baum steht im Bereich der Gemeinde Todtnau und nicht auf privaten Grundstück. Prinzipiell ist ja nach den GC Richtlinien eine Einverständnis des Gelände Besitzers egal ob privat oder öffentlich einzuholen. Nur bei Klettercache speziell T5, wird darauf bestanden, warum?
Dese Willkür trage ich nicht mehr mit. Auch weitere Punkte die einem Owner beim Erstellen eines Listing das Leben schwer machen bringen mich zu diesem Entschluss. Möchte mich gar nicht weiter darüber aus lassen ist eh vergeudete Energie.
Ich mag einfach nicht mehr.
Meine Caches werde alle nun Stück für Stück auf GC archiviert und auf andere Plattformen gestellt welche nicht diese Verbortheit und Engstirnigkeit aufzeigen. Sobald die Einstellung auf der neuen Plattform erfolgt ist wird der Cache archiviert. Bis dahin können noch alle suchen und nach Logen welche es noch nicht getan haben. Ist der Cache archiviert ist Schluss.

Ich danke allen Cachern mit denen ich einen netten Kontakt gepflegt habe und für die vielen tollen Logs.

Wünsche allen eine gute Zeit und vielleicht sieht und liest man sich auf anderen Plattformen wieder.

Tschau sagt 5er.pack
Quelle: http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=8236dc25-5149-4e7a-8f93-342d5c849b8f

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: goodbye geocaching.com
« Antwort #1 am: 20. Juli 2014, 08:24:28 »
Hiho,

auch wenn ich mich hier als Spielverderber oute - ich finde Baumklettercaches gehören verboten. Es ist so gut wie unmöglich einen Baum ohne ihn zu schädigen zu beklettern.

Naturverträglich ist anders.

LG
Micha
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

MurphyWyler

  • Gast
Re: goodbye geocaching.com
« Antwort #2 am: 20. Juli 2014, 12:21:33 »
Mit der Baumkletterei verhält es sich wohl ähnlich wie mit den LPs ... Solange da alle paar Wochen/Monate mal einer drin herum bzw. hochgeklettert ist, dürfte das den LP bzw. Baum nicht sonderlich gekratzt haben.

Seit sich Cachen aber zur jedermannstauglichen Trendsportart entwickelt, die von allen Seiten gepusht wird, haben sich solche Lokationen schon aufgrund ihrer fehlenden Massenverträglichkeit für neue Dosen in den meisten Fällen erledigt.

Unabhängig davon begegnet mir in letzter Zeit die Verärgerung über das Gebaren des groundspeakschen Platzhirschen und seiner teilweise nicht minder überheblichen Lakaien in zunehmendem Maße ... Das könnte noch interessant werden und ich bin auf die "Maßnahmen" aus Seattle gespannd, sobald die Umsätze signifikant einbrechen.

Offline Steingesicht

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1042
  • DNF-Logger
Re: goodbye geocaching.com
« Antwort #3 am: 20. Juli 2014, 20:56:53 »
Mit der Baumkletterei verhält es sich wohl ähnlich wie mit den LPs ... Solange da alle paar Wochen/Monate mal einer drin herum bzw. hochgeklettert ist, dürfte das den LP bzw. Baum nicht sonderlich gekratzt haben.
Wie sagte schon der alte Paracelsus sinngemäss:  „Allein die Menge macht das Gift“
Vor allem sollten wir aufpassen, dass wir uns nicht zu viele "ich will mich nicht an Regeln halten" - Cacher einhandeln.

Offline Marschkompasszahl

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 246
Re: goodbye geocaching.com
« Antwort #4 am: 20. Juli 2014, 22:27:58 »
Für die gibt es doch Extremecaching.com. ;)
- ich reviewe mich selbst!

Offline Marschkompasszahl

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 246
Re: goodbye geocaching.com
« Antwort #5 am: 20. Juli 2014, 23:00:28 »
Bei der aktuellen Besuchsfrequenz von OC-Caches könnte man im Jungle selbst das Macheten-Attribut bringen -
bis der nächste Cacher anrauscht, ist das Dickicht ausreichend nachgewachsen...  (während man bei GC.com selbst auf Asphalt und Beton Angst haben muss um die Spuren der "Cacher-Autobahn".
;)

Darum sehe ich bei Baum-Caches auf OC.de (derzeit) keine Gefahr. Da ist das Moos längst nachgewachsen, bevor der nächste seine BigShot auspackt...
- ich reviewe mich selbst!

Offline azimut400gon

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 76
Re: goodbye geocaching.com
« Antwort #6 am: 01. August 2014, 15:22:16 »
Hiho,

auch wenn ich mich hier als Spielverderber oute - ich finde Baumklettercaches gehören verboten. Es ist so gut wie unmöglich einen Baum ohne ihn zu schädigen zu beklettern.

Naturverträglich ist anders.

LG
Micha

Das ist nur eine Meinung unter vielen. Vielmehr sollte sich jeder überlegen, wie er sein Hobby auslebt. 100 Kilometer mit dem Auto zum Cache zu fahren, ist genau so absurd, wie vieles andere.

Viel schlimmer an der ganzen T5er-Cacherei ist, dass sich viele Cacher unüberlegt in Gefahr bringen. Hast Du schon mal über beinahe-Unfälle oder Baumabstürze gelesen?

Die meisten T5er-Baumkletterer-Cacher sind schlecht in Form (Körper), haben zu wenig Material, keine Ausbildung, Halbwissen ohne Ende, kennen keine Notfallszenarien, jagen nur den Punkt ohne Rücksicht und bedosen jeden noch so ungeeigneten Baum. Der Bandschlinge sei Dank, wird es dann bekloppt.

Was die Hui Buh-Geschichten angeht, das ist noch mal eine ganz andere Geschichte.

Und noch was. Die wenigen Cacher die GC.com wegen fehlender T5er jetzt den Rücken kehren, sind im aktuellen Geschäftsmodell von G$ wohl vertretbar. Die PM-Mitgliedschaft der Tradijäger sorgt für weniger Unfallberichte und negative Werbung.
« Letzte Änderung: 01. August 2014, 15:25:22 von azimut400gon »

Offline teamkranich

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 2
Re: goodbye geocaching.com
« Antwort #7 am: 11. August 2014, 14:24:16 »
na dann mal hallihallo an alle,


Ich glaube dieser Thread ist genau richtig für "meinen" "alten/neuen" Cache. Grade eben vom Reviewer gesperrt ist er nun only OC-online. Ich hoffe, ich verärgere niemanden mit meinen (nicht immer leichten) Rätseln. Das Gebiet rund um Neustrelitz ist ja nicht eben "gefüllt" mit Caches - insofern mal der erste für Rätselfreunde, die Spaß auch am Outdoorteil haben.  8)

Offline zohaa3492

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 1
Re: goodbye geocaching.com
« Antwort #8 am: 26. September 2014, 14:54:00 »
Und wenn die Listings in Landessprache verfasst sind, hilft fürs erste auch google translate.

Offline azimut400gon

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 76
Re: goodbye geocaching.com
« Antwort #9 am: 27. September 2014, 17:00:27 »
Auf jeden Fall. Und auf keinen Fall G$-Bashing betreiben. Das will keiner lesen und ist unnötig.