Autor Thema: Loggen auf Opencaching.de?  (Gelesen 4868 mal)

Offline mic@

  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 6357
  • oc-only Verstecker
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #15 am: 25. April 2014, 11:05:09 »
Zitat von: RoterBulle
Mein Wunsch wäre es, den Usernamen im Onlinelog ausblenden zu können, und auch die Fundstatistik im Profil verbergen zu können.
Vielleicht findet sich ja ein Entwickler, der sagt: Finde ich Gut, mache ich.

OK, Dein Wunsch wurde festgehalten: http://redmine.opencaching.de/issues/350
Jetzt fehlt nur noch der Entwickler, der sich dieser Sache annimmt.

Offline bohrsty

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1359
  • Teamleiter Technik
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #16 am: 25. April 2014, 13:45:45 »
[...]
Und wie gesagt: Mein Wunschwäre es, den Usernamen im Onlinelog ausblenden zu können, und auch die Fundstatistik im Profil verbergen zu können.
Vielleicht findet sich ja ein Entwickler, der sagt: Finde ich Gut, mache ich. Wenn nicht, auch nicht schlimm.

mir faellt bei diesem satz gerade etwas auf... alle vorposter, die das "anonyme loggen" ** eher ablehnend bedacht haben (ich kann es verstehen, da die gruende datum/zeit und zustand zu kennen fuer mich genauso wichtig sind ::) ) es immer so interpretiert haben, dass entweder datum/zeit nicht mit geloggt oder gar nicht...

der satz von RoterBulle liest sich fuer mich aber eher so, dass er gerne mit datum/zeit und zustand loggen wuerde, das log aber nicht oeffentlich mit seinem benutzernamen verknuepft werden soll... wie waere es denn, wenn man ihn tatsaechlich beim wort naehme und fuer alle besucher (ausgenommen den owner/adoptiv-owner des geloggten caches) der oc-website, der benutzername (und alle verlinkungen zu dessen profil) und die logstatistik des loggers ausgeblendet wird (einstellbar im benutzerprofil)?
waeren dann alle zufrieden? der zeitliche ablauf der logs stimmt noch und die infos fuer owner und nachlogger ueber den zustand sind vorhanden... (wer dann natuerlich mit "gruss <username>" unterschreibt, dem ist dann auch nicht mehr zu helfen ;) )



**) nicht mit dem loggen ohne anmeldung zu verwechseln...
gruss Nils (bohrsty)


Offline RoterBulle

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 20
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #17 am: 25. April 2014, 14:34:54 »
Danke Bohrsty, du hast es auf den Punkt gebracht. Es ist genau so, nehmt mich ruhig beim Wort  :D.

Am Anfang hatte ich noch gemeint den kompletten Log nur für den Owner sichtbar lassen. Im Verlauf des Threades habe ich aber festgestellt das einigen doch der Logtext wichtig ist und ich gern mit richtigem Zeitstempel loggen möchte. So bin ich zu dem gekommen, was bohrsty so glänzend entschlüsselt hat.

Ich denke so ist Allen geholfen. Der Log ist da wo er hingehört, und nur der Owner und man selbst sieht wer ihn geschrieben hat. Einstellbar im Profil, danke bohrsty.

Offline Slini11

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1134
  • OC-Only
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #18 am: 25. April 2014, 14:58:22 »
Das ist ein echt guter Vorschlag  :). Ich hatte ich das gar nicht gesehen ...

Offline pirate77

  • Team Opencaching Deutschland
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1264
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #19 am: 25. April 2014, 15:28:37 »
Den selben Gedanken hatte ich heute früh auch beim lesen.
Diese Idee finde ich sehr gut!

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #20 am: 25. April 2014, 21:12:29 »
Aber optional einstellbar. Ich finde es naemlich stellenweise wichtig zu wissen, wer geloggt/gefunden hat - wenn ich den kenne lan man den als Telefonjoker o.ä. nutzen.

DNn hat jeder die Möglichkeit zu entscheiden, ob der Username erscheint oder nicht.
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

Offline RoterBulle

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 20
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #21 am: 26. April 2014, 04:45:27 »
Aber optional einstellbar. Ich finde es naemlich stellenweise wichtig zu wissen, wer geloggt/gefunden hat - wenn ich den kenne lan man den als Telefonjoker o.ä. nutzen.

DNn hat jeder die Möglichkeit zu entscheiden, ob der Username erscheint oder nicht.

Dazu würde ich dann die Freundesliste vorschlagen. Alles Einstellbar im Profil.

Offline Homer2910

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #22 am: 01. Mai 2014, 00:16:46 »
Hallo,

ich weiß es passt nicht hier rein, aber was ist bitte ein Archiologe ???
Dieser Beruf ist mir vollkommen neu.

Offline dl6hbo

  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1682
  • - verstorben -
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #23 am: 01. Mai 2014, 10:35:46 »
Hallo,

ich weiß es passt nicht hier rein, aber was ist bitte ein Archiologe ???
Dieser Beruf ist mir vollkommen neu.

Es war bestimmt ein "Archäologe" gemeint.  Mit der Rechtschreibung haben es nicht alle so sehr.  :)
Gruß, Rainer ( dl6hbo )
Everything should be made as simple as possible, but not simpler.
Albert Einstein

Offline azimut400gon

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #24 am: 03. Mai 2014, 17:41:17 »
Mit eine wenig mehr Aufwand lässt sich aus genügend langem Text mit hoher Wahrscheinlichkeit der Autor zuordnen. Also mehr als immer der gleiche kurze Standardtext zu loggen kann jemanden schon verraten.

Ich kenne Geocacher die loggen nur offline, Geocacher die loggen nur mit TFTC und Nummer. Super, dass jeder hier bei OC gute Ideen einbringen und auch umsetzen kann.

following

  • Gast
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #25 am: 24. Mai 2015, 15:07:23 »
Das ist eine sehr aufwändige Sache. Die Log-Anonymisierung müsste überall eingebaut werden, wo Logs angezeigt und exportiert werden:
Bei allen drei Exportformaten muss eine OwnerBenutzer-ID vorhanden sein, d.h. diese Logs müssten dann bei der Datenausgabe einem Ersatz-OwnerLogger zugeordnet werden, z.B.  einem Benutzer "anonym". Da die Logs aber nicht wirklich zu dem Ersatz-OwnerLogger gehören, kommt es zu Inkonistenzen: Ruft man z.B. via OKAPI die Logs eines Caches ab, steht dort ein OwnerLogger "anonym". Ruft man die Logs des Benutzers "anonym" ab, kommt nix. Das zu beheben wäre zu aufwändig und programmiertechnisch unschön, also mit diesen Inkonsistenzen müsste man (und alle Opencaching-Apps) dann leben.

Sicher stecken noch einige weitere Teufel im Detail. Also für einen erfahrenen OC-Entwickler würde ich hier 30-50 Arbeitsstunden ansetzen, plus Einarbeitung in die OKAPI-Entwicklung wenn der Entwickler nicht 'following' heißt.
« Letzte Änderung: 26. Mai 2015, 10:49:59 von following »

Online ClanFamily (Mirco)

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1348
  • Vorstand, Design & Entwicklung
    • ClanFamily.de
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #26 am: 26. Mai 2015, 08:07:32 »
Nicht der Owner soll anonym sein sondern der Cacher der loggt. Also wenn die Option anonym im Profil gesetzt ist dann anstelle des Cachernamen einfach anonym schreiben. Dem Owner des Caches wird der Name aber angezeigt. Die Frage ist ob dies eine pauschale Option werden soll oder individuell pro Listing. Letzteres halte ich für sinnvoller. Wer während der Mittagspause mal eben loggen geht braucht dann keine Sorgen zu haben...

Eine andere Idee füge ich noch an. Den Owner eines Listing auf Option zu anonymisieren. Erst nach einem Found anzeigen lassen. Viele Caches werden nach Owner angelaufen. Kann sein dass ein Owner das vielleicht einschränken möchte.
Mit feudalen Grüßen,
Mirco aka Clanfamily
- Vorstand -

MeetMe | OC YouTube | OC Talk

following

  • Gast
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #27 am: 26. Mai 2015, 11:01:12 »
Sorry, ich hab das falsche Wort hingeschrieben. Ersetze "Owner" durch "Logger".

In den OKAPI-, XML- und GPX-Log-Downloads steht nicht nur ein Username sondern auch die ID des Accounts, bei dir z.B. die 244244. Da kann man nicht "anonym" oder 123 hinschreiben, weil sonst alle Clients auf die Nase fallen die dort eine gültige Benutzer-ID erwarten. Die Semantik der Datenformate sieht das nicht vor, und wir können sie auch wegen Abwärtskompatiblität nicht ändern.
« Letzte Änderung: 26. Mai 2015, 11:07:55 von following »

Offline Höhlenvagabund

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #28 am: 26. Mai 2015, 16:59:11 »
Nun, keine schlechte Idee. Dazu bedarf es aber auch Logger. Diese sind hier in Ostsachsen sehr rar... .
Na dann an die frische Luft.

Offline Slini11

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1134
  • OC-Only
Re: Loggen auf Opencaching.de?
« Antwort #29 am: 26. Mai 2015, 17:15:20 »
Nun, keine schlechte Idee. Dazu bedarf es aber auch Logger. Diese sind hier in Ostsachsen sehr rar... .
Das stimmt teilweise schon. Aber das ist das alte Henne-Ei-Problem. Ich versuche diesen "Missstand", der auch bei mir in der Region Trier herrscht, mit neuen
Dosen zu bekämpfen und mitlerweile gibt es auch schon andere sehr fleiße OC-Only Leger  :).
Aber an sich ist dies wohl der falsche Thread um zu diskutieren, wie groß die OC-Community vor Ort ist. Da gibt es schon andere  :).