Autor Thema: Icon-Design  (Gelesen 10048 mal)

following

  • Gast
Re: Icon-Design
« Antwort #15 am: 07. Juli 2015, 18:19:45 »
Ich denke, das ist eher ein Problem des Browsers als unserer Software, oder sehe ich das falsch?

Ja, es hängt am Browser. Es soll wohl mit allen gängigen Browsern außer Internet Explorer < Version 8 funktionieren. Aktuell verwenden noch 1,3% der OC-User den IE 7 und 0,4% den IE 6. Die würden dann keine Icons mehr sehen bzw. müssten sich einen neueren Browser besorgen (was allerdings auf so ner alten Kiste Performance-Probleme mit sich bringt). IE-8-Benutzer (1,0%) müssten sich ein SVG-Plugin installieren. Von grob gepeilt 20.000 aktiven Usern bräuchten also ca. 500 neue Software.

Zu prüfen wäre auch, ob SVG von allen Browsern gleich dargestellt wird. Generell sind mir schon einige Unterschiede zwischen verschiedenen SVG-Renderern aufgefallen.

@Lars
Wenn wir die Skalierungsunschärfe loswürden wäre das schon ein großer Fortschritt; denke es ist einen Versuch wert. Wie wir das dann organisiert bekommen muss sich zeigen.

Offline Slini11

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1134
  • OC-Only
Re: Icon-Design
« Antwort #16 am: 07. Juli 2015, 19:47:01 »
Zu den Difficult- & Terrain Angaben  gab es schon seperat eine kleine Diskussion zur kompletten Neugestaltung
dieser Icons, da diese ggf. in Suchausgabenlisten auf OC integriert werden sollen.

Schwierigkeit 3,5
Geländewertung 3,5

Hier der Thread dazu:
http://forum.opencaching-network.org/index.php?topic=4047.msg52391#msg52391

Offline Siggiiiiii

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Icon-Design
« Antwort #17 am: 07. Juli 2015, 20:39:43 »
Einen Komplettüberblick der Icons gibt's bislang nicht; aus den hier genanntenn Gründen ist es auch nicht trivial, einen zusammenzustellen. Wer's tun mag, möge bitte "hier" rufen und loslegen. :)

Wie müsste denn so eine Übersicht aussehen? Als erster Wurf z.B. eine Tabelle mit Icon, Pfad, Bedeutung, verwendet intern/extern oder so? Im Wiki?

Offline GR1NDER

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 9
  • In der Ruhe liegt die Kraft
    • Fremdsprachensatz, Database-Publishing, Gestaltung & Layout
Re: Icon-Design
« Antwort #18 am: 08. Juli 2015, 08:26:27 »
Morgen zusammen,

Also mir persönlich würde eine Tabelle reichen die lediglich das Icon inkl. Dateinamen und dessen Bedeutung zeigt.
Die Dateinamen würde ich beibehalten abgesehen natürlich vom Suffix, so sollte auch der Aufwand beim aktualisieren der Links nicht allzu groß werden.

Dass Einpflegen der Icons würde ich gerne jemand anderem überlassen, jemandem der sich in der Struktur besser auskennt, ich werde wohl auch so schon gut beschäftigt sein ;)

Bezüglich der alten Browser-Versionen sollte man nicht vergessen das man hier auch eine Art Fallback oder Alternativ-Links auf PNGs oder GIFs einbauen kann.
Die meisten Geräte welche diese alten Browser-Versionen nutzen dürften von dem Skalierungsproblem ohnehin nicht betroffen sein ...

Grüße

Lars

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Icon-Design
« Antwort #19 am: 08. Juli 2015, 09:06:00 »
Hallo zusammen,

Einen Anforderungkatalog für ein Komplett-Redesign der Icons gibt's auch nicht, weil dieser (durchaus interessante) Vorschlag neu ist. Mir ging's ja eingangs nur darum, die qualitativ schwachen Exemplare an die übrigen Icons anzugleichen.
Diesen kleinen unscheinbaren Satz möchte ich gerne aufgreifen.

Mein Gedanke war es bspw. schon, wenn das Design der Icons in professionelle Hände gegeben wird, dass wir ein komplettes Redesign der Icons machen. Dies muss freilich nicht mit einem Rutsch gemacht werden, aber bevor Lars Arbeit investiert, sollten wir uns hier ganz klar Gedanken machen.

In meinen Augen hilft es uns nämlich gar nichts nur ein paar Icons anzupassen - Patchwork ist zwar inzwischen "In", aber ich finde es zumindest designtechnisch grauenvoll :)

Ich kann mir durchaus vorstellen ein komplettes Redesign zu unterstützen, denn - auch wenn ich mir jetzt keine Freunde mache - finde ich z. B. die Symbole der Caches einfach nicht mehr angemessen. Ich hatte mir da schon öfter Gedanken drüber gemacht und wollte selber mal mit dem Thema anfangen, aber mir fehlte dazu ganz einfach die Zeit und Muße.

Ich persönlich finde z. B. 2D deutlich besser als 3D, gerade auf den Bezug der Größe. Ich hatte bspw. ganz abstrakt die Idee, Tradis durch ein Quadrat in einer bestimmten Farbe darzustellen, Multis mit einen Kreis, Mysterys mit einerm Dreieck usw. - aber es ist nicht zu Ende gedacht ...

Ich finde defintiv sollten wir uns nicht durch künstliche Beschränkung der Anforderung diesen Weg verbauen - vllt. hat ja jemand eine innovative Idee ... spinnt halt alle mal ein wenig.

SG
Micha
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

Offline Slini11

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1134
  • OC-Only
Re: Icon-Design
« Antwort #20 am: 08. Juli 2015, 10:43:16 »
Oh, das mit den bunten Kreisen und Dreiecken hatte wir früher schonmal,  bitte nicht nochmal - da sind die Kisten aktuell echt super...

following

  • Gast
Re: Icon-Design
« Antwort #21 am: 08. Juli 2015, 12:11:56 »
finde ich z. B. die Symbole der Caches einfach nicht mehr angemessen. Ich hatte mir da schon öfter Gedanken drüber gemacht und wollte selber mal mit dem Thema anfangen, aber mir fehlte dazu ganz einfach die Zeit und Muße.

Ich persönlich finde z. B. 2D deutlich besser als 3D, gerade auf den Bezug der Größe. Ich hatte bspw. ganz abstrakt die Idee, Tradis durch ein Quadrat in einer bestimmten Farbe darzustellen, Multis mit einen Kreis, Mysterys mit einerm Dreieck usw. - aber es ist nicht zu Ende gedacht ...

Ich denke dass Icons so intuitiv wie möglich erkennbar sein sollten - genau das ist ja der Sinn, dass man ohne Text zu lesen auf einen Blick erkennt, worum es geht. Abstrakte Symbole können das nicht leisten.

Die Schatzkisten symbolisieren eigentlich gut die OC-Philisophie, dass hier jeder Cache was Besonderes sein soll im Gegensatz zu der Massenware auf anderen Plattformen. Fände ich schade, wenn dieses bekannte und auffällige Symbol verloren ginge. Nur die pixelige Ausführung des Designs ist 90er-Jahre-Technik.

Bitte lasst euch nicht zu sehr dazu verleiten, das anzustreben was gerade in Mode ist, so wie das völlige Plattklopfen des UI-Designs auf 2D! Das UI-Design ist stetigem Wandel unterworfen, es begann bei 2D, wandelte sich zu Extrem-3D und nun kommt Extrem-2D. Die CSS-Stile der Website kann man mit wenig Aufwand an neue Trends anpassen, aber ein komplettes Icon-Redesign stemmt man - wenn überhaupt - vielleicht nur einmal. Wenn man die Icons nach der aktuellen Designmode ausrichtet dann ist das fast schon eine Garantie dafür, dass sie in einigen Jahren altmodisch aussehen werden.

Zum Thema "auf einen Rutsch": Bei solchen Projekten besteht erfahrungsgemäß immer das Risiko, dass sie nicht fertiggestellt werden. Wenn der neue Icon-Stil sich sehr von den bisherigen Bitmap-Icons unterscheidet dann wäre ich dafür, das erst live zu stellen wenn es fertig ist; sonst könnten die Inkonsistenzen am Ende größer sein als jetzt. Zwischenstände kann man auf dem Testsystem prüfen. Anders wär's wenn das Design nur behutsam geändert wird.

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Icon-Design
« Antwort #22 am: 08. Juli 2015, 12:21:23 »
3D ist seit 15 Jahre naus der Mode - soviel zu einem "Trend" ^^
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

Offline GR1NDER

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 9
  • In der Ruhe liegt die Kraft
    • Fremdsprachensatz, Database-Publishing, Gestaltung & Layout
Re: Icon-Design
« Antwort #23 am: 08. Juli 2015, 12:36:36 »
Mein Gedanke war es bspw. schon, wenn das Design der Icons in professionelle Hände gegeben wird, dass wir ein komplettes Redesign der Icons machen. Dies muss freilich nicht mit einem Rutsch gemacht werden, aber bevor Lars Arbeit investiert, sollten wir uns hier ganz klar Gedanken machen.

In meinen Augen hilft es uns nämlich gar nichts nur ein paar Icons anzupassen - Patchwork ist zwar inzwischen "In", aber ich finde es zumindest designtechnisch grauenvoll :)

Ich denke dass Icons so intuitiv wie möglich erkennbar sein sollten - genau das ist ja der Sinn, dass man ohne Text zu lesen auf einen Blick erkennt, worum es geht. Abstrakte Symbole können das nicht leisten.

Die Schatzkisten symbolisieren eigentlich gut die OC-Philisophie, dass hier jeder Cache was Besonderes sein soll im Gegensatz zu der Massenware auf anderen Plattformen. Fände ich schade, wenn dieses bekannte und auffällige Symbol verloren ginge. Nur die pixelige Ausführung des Designs ist 90er-Jahre-Technik.

Diesen Aussagen möchte ich im Kern weitestgehend zustimmen  :D
Hatte ich zum Teil auch schon so geäußert.

Damit wir vielleicht eine etwas konkretere Diskussionsgrundlage haben, schlage ich vor einfach mal ein paar Beispiele zu entwerfen auf denen wir aufbauen können. Ich könnte wie bereits erwähnt bis nach dem Wochenende ein paar Icons erstellen und versuche einen Kompromiss der bereits geäußerten Wünsche und Anforderungen zu finden, OK?

Grüße

Lars

Offline pirate77

  • Team Opencaching Deutschland
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1264
Re: Icon-Design
« Antwort #24 am: 08. Juli 2015, 14:01:04 »
Damit wir vielleicht eine etwas konkretere Diskussionsgrundlage haben, schlage ich vor einfach mal ein paar Beispiele zu entwerfen auf denen wir aufbauen können. Ich könnte wie bereits erwähnt bis nach dem Wochenende ein paar Icons erstellen und versuche einen Kompromiss der bereits geäußerten Wünsche und Anforderungen zu finden, OK?
Das find ich gut, dann kann ich auch mitdiskutieren :)

Anonsten hab ich der Materie zu wenig Ahnung...

Offline Siggiiiiii

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Icon-Design
« Antwort #25 am: 08. Juli 2015, 16:58:01 »
Man bekommt die Icon-Übersicht leider nicht ins Wiki, weil externe Grafiken nur als Link angezeigt werden. Ist irgend so ne Option vom Mediawiki... vom Tabellensyntax mal ganz abgesehen. *grusel* Ich würde die Tabelle ja gern editierbar wegen Anmerkungen/Kommentaren machen. Aber hab keine Idee....

Das hier ist übrigens mein Liebligs-Icon:
« Letzte Änderung: 08. Juli 2015, 17:00:19 von Siggiiiiii »

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Icon-Design
« Antwort #26 am: 08. Juli 2015, 17:02:51 »
Mach Dich nicht darüber lustig, das hab ich gemacht ^^
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

Offline FriedrichFröbel

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 476
  • OC-Wiki Admin
Re: Icon-Design
« Antwort #27 am: 08. Juli 2015, 18:18:40 »
Man bekommt die Icon-Übersicht leider nicht ins Wiki, weil externe Grafiken nur als Link angezeigt werden. Ist irgend so ne Option vom Mediawiki... vom Tabellensyntax mal ganz abgesehen. *grusel* Ich würde die Tabelle ja gern editierbar wegen Anmerkungen/Kommentaren machen. Aber hab keine Idee....
Als Alternative zur manuellen Eingabe des Tabellensyntax hatte ich für das Mediawiki das Tool Excel2Wiki verwendet (gerade bei großen Datenmengen, die bereits in einer lokalen Exceldatei liegen, sehr hilfreich).
Einbinden externer Bilder ist im Mediawiki nicht unbedingt vorgesehen, es gibt zwar eine Funktion, bei der eine Aktivierung aber nicht wirklich empfohlen wird. Bleibt also nur die Verwendung von Verlinkungen ohne angezeigtes Icon, wenn es im Wiki geschiehen soll.

Offline Siggiiiiii

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Icon-Design
« Antwort #28 am: 08. Juli 2015, 18:24:06 »
Ich hab es als HTML-Datei. Es ist schon überaus hilfreich, wenn man die Bilder tatsächlich sieht.

Ich bräuchte auch mal wieder einen aktuellen WYSIWYG-HTML-Editor. Irgendwelche Open Source Empfehlungen?

Offline bohrsty

  • Administrator
  • Normal
  • *****
  • Beiträge: 1359
  • Teamleiter Technik
Re: Icon-Design
« Antwort #29 am: 08. Juli 2015, 18:50:47 »
http://bmanolov.free.fr/html2wiki-tables.php

konvertiert html in wikisyntax, habe ich mal verwendet um die tickets des alten ticketsystems ins teamwiki zu bekommen...
gruss Nils (bohrsty)