Autor Thema: Private Cachelisten weitergeben  (Gelesen 1457 mal)

following

  • Gast
Private Cachelisten weitergeben
« am: 07. Juli 2015, 17:50:52 »
Im aktuellen OC-Talk wurde der Vorschlag gemacht, dass man Listen weitergeben kann, ohne sie so zu veröffentlichen dass sie jeder sehen kann. Das wurde vorher auch schonmal teamintern thematisiert. Technisch fallen mir dafür drei Möglichkeiten ein:

1. Listenstatus "halböffentlich" -> Die Liste wird nirgendwo angezeigt, ist aber durch direkte Eingabe einer URL abrufbar. Der Ersteller der Liste kann diese URL weitergeben, z.B. http://www.opencaching.de/cachelist.php?id=123. Dritte können auch auf die Liste zugreifen, wenn sie durch Ausprobieren die URL rausfinden.

2. Man kann bei privaten Listen ein Kennwort angeben und die Adresse der Liste dann mit Kennwort weitergeben, z.B. http://www.opencaching.de/cachelist.php?id=123&key=geheim. Wer das Kennwort nicht kennt, kann die Liste nicht einsehen.

3. Man kann bei privaten Cachelisten eine Liste von Benutzernamen eingeben, die auf die Cacheliste zugreifen dürfen.

4. Wir führen das neue Feature "Freundschaften" ein und die Möglichkeit, Listen für alle Freunde freizugeben.

Variante 1 oder 2 ist einfach machbar, Variante 3 etwas aufwändiger. Variante 4 ist wesentlich aufwändiger, wenn man es gut machen will, also das wäre nur mittel- bis lanfristig realsierbar. Welche Variante findet ihr am sinnvollsten? Ich tendiere zu Nr. 2 ...

Offline Marschkompasszahl

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 246
Re: Private Cachelisten weitergeben
« Antwort #1 am: 07. Juli 2015, 19:35:44 »
Coole Idee(n)!
Ich mache noch einen Gegenvorschlag: warum nicht im eigenen Profil (dem Textfeld) auf eigene oder fremde Listen hinweisen?
Da wäre doch genügend Platz. Außerdem kann man es auch begründen oder eine Rankingliste erstellen oder oder.
- ich reviewe mich selbst!

following

  • Gast
Re: Private Cachelisten weitergeben
« Antwort #2 am: 07. Juli 2015, 19:57:36 »
Ich mache noch einen Gegenvorschlag: warum nicht im eigenen Profil (dem Textfeld) auf eigene oder fremde Listen hinweisen?

Das kann man bereits tun, ist aber weder eine Antwort auf die oben gestellte Frage noch eine Alternative zu dem vorgeschlagenen Feature.

Offline Siggiiiiii

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Private Cachelisten weitergeben
« Antwort #3 am: 07. Juli 2015, 20:19:01 »
Die 2 klingt eigentlich knuffig. Der Owner kann die Liste bequem als Link mit PW versenden, aber Fremde können rumprobieren, bis die schwarz werden.

Offline Marschkompasszahl

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 246
Re: Private Cachelisten weitergeben
« Antwort #4 am: 07. Juli 2015, 21:33:30 »
1. Listenstatus "halböffentlich" -> Die Liste wird nirgendwo angezeigt, ist aber durch direkte Eingabe einer URL abrufbar. Der Ersteller der Liste kann diese URL weitergeben, z.B. http://www.opencaching.de/cachelist.php?id=123. Dritte können auch auf die Liste zugreifen, wenn sie durch Ausprobieren die URL rausfinden.[/url]
Die Idee klingt gut. Jedoch weiß Tante Googel irgendwann auch dieses Geheimnis.

Zitat
2. Man kann bei privaten Listen ein Kennwort angeben und die Adresse der Liste dann mit Kennwort weitergeben, z.B. http://www.opencaching.de/cachelist.php?id=123&key=geheim. Wer das Kennwort nicht kennt, kann die Liste nicht einsehen.
Finde ich sehr gut! (die beste der von Dir vorgeschlagenen Lösungen). So kann man die Zahl der Zugriffe recht gut eindämmen. Und sollte das Passwort irgendwann kursieren, vergibt man eben ein neues und informiert nur die Handvoll derer, die es eigentlich wissen sollen.

Zitat
3. Man kann bei privaten Cachelisten eine Liste von Benutzernamen eingeben, die auf die Cacheliste zugreifen dürfen.
Das finde ich hingegen (zu 2.) recht umständlich. Sowohl für den Owner, als auch die Datenbank, die diese Abgriffe immer machen muss.

Zitat
4. Wir führen das neue Feature "Freundschaften" ein und die Möglichkeit, Listen für alle Freunde freizugeben.

Ich finde "Freundschaften" im Zeitalter von Fratzenbuch & Co. etwas inflationär genutzt. Aber davon ab, wäre solch eine "Freundschaftsregelung" auch für andere Funktionen interessant. Z.B. um mehr im Profil sehen zu können (Statistik, Freitext, lezte Funde, etc.). Ich finde das aber eher "nice to have". Vielleicht mal für Version 8.7 andenken, aber vorher gibt es sicherlich brennendere Baustellen.
- ich reviewe mich selbst!

Offline 4_Vs

  • Vereinsmitglied
  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Freier Cacher
    • vaahsen.de
Re: Private Cachelisten weitergeben
« Antwort #5 am: 08. Juli 2015, 00:33:17 »
Ich machs kurz: Variante 2 :)
Whenever I try to plan something, it doesn't seems to work out. So why plan, it only leads to disappointment! (Eddie van Halen)

following

  • Gast
Re: Private Cachelisten weitergeben
« Antwort #6 am: 08. Juli 2015, 11:15:19 »
Okay, dann wird es Nr. 2.

Offline Slini11

  • Vereinsmitglied
  • Normal
  • *
  • Beiträge: 1107
  • OC-Only
Re: Private Cachelisten weitergeben
« Antwort #7 am: 08. Juli 2015, 11:52:06 »
Das hieße dann, dass man die Liste per Link/Passwort einsehen, selbst aber nicht bearbeiten (Cache hinzufügen) kann,  richtig?

following

  • Gast
Re: Private Cachelisten weitergeben
« Antwort #8 am: 08. Juli 2015, 12:17:40 »
Das hieße dann, dass man die Liste per Link/Passwort einsehen, selbst aber nicht bearbeiten (Cache hinzufügen) kann,  richtig?

Nun, man könnte einen zusätzlichen Schalter einbauen der auch Bearbeiten erlaubt.