Autor Thema: Neuer Cachestatus "vielleicht findbar"  (Gelesen 919 mal)

following

  • Gast
Neuer Cachestatus "vielleicht findbar"
« am: 24. Januar 2016, 19:43:02 »
Es gibt viele Caches, bei denen es Indizien dafür gibt dass sie weg sein könnten, die aber durchaus auch noch da sein könnten. Wenn sie weg sind, gibt es frustrierte Cacher und in der Masse leidet auch der Ruf von OC. Wenn man sie auf Verdacht deaktiviert oder nach automatischen Kriterien in eine "Ampel" einsortiert, trifft es zu viele Caches die ok sind. Hier mal ein anderer Lösungsvorschlag:

Es wird ein neuer Status "vielleicht findbar" eingeführt, der zwischen "kann gesucht werden" und "momentan nicht verfügbar" angesiedelt ist. Der Status kann gesetzt werden

- vom Owner
- vom OC-Support nach einer Meldung
- automatisch, wenn ein Cache sehr lange nicht gefunden wurde oder mindestens drei DNF hat, und der Owner lange nicht mehr eingeloggt war (= "Ampelfunktion").

Bei einem neuen Fund würde der Status automatisch zurückgesetzt auf "kann gesucht werden".

Cacher, denen eine hohe Fundquote wichtig ist, können solche Caches ausblenden. Abenteuerlustigere Cacher können gezielt danach suchen. Es wäre eine Innovation, die GC nicht kopieren kann weil die zu unflexibel sind. Beim Datenexport über Formate, die den neuen Status nicht kennen, würde "kann gesucht werden" ausgegeben und ein zusätzlicher Hinweis oben im Listing eingefügt.

Was haltet ihr davon?
« Letzte Änderung: 24. Januar 2016, 19:47:23 von following »

Offline Kassena Tomat

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 71
Re: Neuer Cachestatus "vielleicht findbar"
« Antwort #1 am: 24. Januar 2016, 19:48:52 »
Gute Idee. Würde mir die "Analyse" der letzten Logs abnehmen. Und wer z. B. vorzugsweise Caches sucht, deren Existenz zumindest sehr wahrscheinlich ist, können die fraglichen dann leicht ausfiltern.

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 5909
  • oc-only Verstecker
Re: Neuer Cachestatus "vielleicht findbar"
« Antwort #2 am: 24. Januar 2016, 20:04:18 »
Zitat von: following
Der Status kann gesetzt werden

- vom Owner
- vom OC-Support nach einer Meldung
- automatisch, wenn ein Cache sehr lange nicht gefunden wurde oder mindestens drei DNF hat, und der Owner lange nicht mehr eingeloggt war (= "Ampelfunktion").

Bei einem neuen Fund würde der Status automatisch zurückgesetzt auf "kann gesucht werden".

Also ich finde die Idee gut, vor allem den letzten Punkt mit "automatisch".
Übrigens auch ein schönes Thema für den OC-Talk am 7.2., welches ich gleich mal übernehmen werde.

Offline FlashCool

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 53
Re: Neuer Cachestatus "vielleicht findbar"
« Antwort #3 am: 24. Januar 2016, 20:11:33 »
Sehr gute Idee, die wahrscheinlich einfach und schnell entwicklerseitig umgesetzt werden könnte. Von mir gibt's ein +1

OConly

  • Gast
Re: Neuer Cachestatus "vielleicht findbar"
« Antwort #4 am: 24. Januar 2016, 21:04:36 »
Klingt toll!

Offline Q-Owls

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 182
    • KlickTipps
Re: Neuer Cachestatus "vielleicht findbar"
« Antwort #5 am: 16. Februar 2017, 16:04:01 »
So einen Cachestatus "vielleicht findbar" finde ich gut.  8)

> Abenteuerlustigere Cacher können gezielt danach suchen.
Zu dieser Spezies gehöre ich phasenweise (wenn genug Zeit und Kaft vorhanden) auch.
Schöne Grüße von Q-Owls