Autor Thema: c:geo und lahmes S4  (Gelesen 685 mal)

Offline Q-Owls

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 182
    • KlickTipps
c:geo und lahmes S4
« am: 06. Oktober 2016, 14:18:09 »
Vor Kurzem bin ich von Samsung Galaxy S2 auf S4 umgestiegen.

c:geo läuft,  :D aber wenn ich "im Endanflug" auf einen Cache den Kompass benutze, reagiert der  nur sehr langsam und bleibt dann mitbis zu 6 m Abweichung hängen. :(
Entsprechend lang kann dann das Suchen werden.

Beim S2 bewegte  er sich lebhafter und genauer.
Hat jemand eine Idee, was ich am S4 beser einstellen könnte?
Schöne Grüße von Q-Owls 

Offline Loki Elf

  • Unknown
  • *
  • Beiträge: 11
Re: c:geo und lahmes S4
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2016, 19:22:19 »
Ich nutze ab und an das S4 mini und habe diese Probleme nicht, allerdings habe ich reichlich von den vorinstallierten Apps deaktiviert oder gleich ganz runtergeschmissen und auch kaum was eigenes installiert. Ich denke mal dein Problem wird der Arbeitsspeicher sein der von im Hintergrund laufenden Apps beansprucht wird.

Gruß Loki

Offline ra_sch

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 273
Re: c:geo und lahmes S4
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2016, 20:01:05 »
Eine andere Möglichkeit für das unterschiedliche Verhalten/Problem könnte der für die Richtungsbestimmung verwendete Sensor sein. Die haben sich im Laufe der Zeit sowohl in der Hardware, als auch in Android, weiterentwickelt und c:geo versucht, falls vorhanden, den Rotationssensor zu verwenden, alternativ den Orientierungssensor. Jetzt kann es sein, das im S4 schon ein Rotationssensor steckt, dieser aber nicht gut funktioniert (das S4 ist ja auch nicht mehr ganz frisch und hat soweit ich weiß auch keine aktuelle Android-Version bekommen). Der verwendete Sensor sollte in den c:geo-Systeminformationen angezeigt werden.
In c:go - Einstellungen - System kann man ggf. die Nutzung des Orientierungssensors durch c:geo erzwingen und ausprobieren, ob das einen Unterschied macht.

HTH
ra_sch

Offline Die_Hasenfamilie

  • Unknown
  • *
  • Beiträge: 6
Re: c:geo und lahmes S4
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2016, 21:18:28 »
Wir könnten uns vorstellen das an den stellen wo du gesucht hast schlechter GPS-Empfang war, könnte das sein?
Vielleicht kann man irgendwo in den Einstellungen das GPS neu Kalibrieren!
Ist denn das GPS in anderen Apps besser?
VG Die_Hasenfamilie
Geocachen ist und bleibt ein Spiel!
;-)

Offline Q-Owls

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 182
    • KlickTipps
Re: c:geo und lahmes S4
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2016, 16:02:36 »
Den Orientierungssensor auszuschalten hat deutlich geholfen.  8)
Vielen Dank für  die Idee!

Wozu wird der Orientierungssensor eigentlich bei c:geo benutzt?
Schöne Grüße von Q-Owls 

Offline Hanekju

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *****
  • Beiträge: 260
Re: c:geo und lahmes S4
« Antwort #5 am: 21. Oktober 2016, 11:57:08 »
Ich würde mal ganz spontan zum Ausrichten des Kompasses sagen
Jürgen


Offline ra_sch

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 273
Re: c:geo und lahmes S4
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2016, 00:14:12 »
Wozu wird der Orientierungssensor eigentlich bei c:geo benutzt?

Der Orientierungssensor ist eine der Möglichkeiten, die Ausrichtung des Telefons gegenüber dem Erdmagnetfeld auszulesen. Andere Sensoren die dies Funktion auch anbieten sind z.B. der Rotationssensor. Diese Sensoren wurden in unterschiedlichen Androidversionen eingeführt und spiegeln auch die Weiterentwicklung der Hardware wieder.
c:geo verwendet diese Sensoren für die Darstellung der Richtung (Karte, Kompass)

GRuß
ra_sch