Autor Thema: "Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???  (Gelesen 853 mal)

Offline TausRbeiD

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 19
  • oc-only Verstecker
"Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???
« am: 06. November 2016, 10:27:01 »
Hallo, ich hätt da mal ne Frage an die "Macher" von opencaching!!:

Es gibt bei mir einen Multi (OC10013), da scheitert man schon an der ersten Station. seit einem Jahr versuche ich den Owner zu kontaktieren, über div. Vorgehensweisen.
Mir scheint, er hat sich vom Geocaching entfernt, und nun würde ich den Cache gern übernehmen, überarbeiten und vor allen Dingen: retten! Und noch wichtiger: einen oc-only draus machen ;)

Ausführliches hab ich heute im (benötigt Wartung-) Log geschildert!
 

Offline Q-Owls

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 182
    • KlickTipps
Re: "Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???
« Antwort #1 am: 09. November 2016, 22:37:39 »
Vielleicht kannst Du ja mit Hilfe von Cacher-Kollegen die Telefonnummer oder Adresse des Owners herausbekommen und ihn direkt kontaktieren.
Schöne Grüße von Q-Owls 

Offline TausRbeiD

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 19
  • oc-only Verstecker
Re: "Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???
« Antwort #2 am: 20. November 2016, 17:12:56 »
Ich denke, ich hab alles versucht...
Mit dem richtigen Namen über Facebook, google, Aufruf bei div. Geocaching-gruppen in den Netzwerken...
 

Online Kassena Tomat

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 74
Re: "Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???
« Antwort #3 am: 21. November 2016, 12:51:50 »
@ TausRbeiD: In diesem Fall könntest du doch einfach einen neuen Cache (als OConly natürlich) anlegen, der eine verbesserte Version dieser "Leiche" darstellt.

Der bisherige wurde ja inzwischen vom OC-Support deaktiviert und erscheint somit nicht auf der Karte. Nach einem Jahr ohne Wiederbelebung wird er erfahrungsgemäß vom OC-Support zwangsarchiviert.

Wenn noch eine gewisse Hoffnung bestünde, dass der Owner nochmal aktiv wird, wäre das sicher nicht die feine englische Art und man solllte das Jahr abwarten. Das sieht hier aber nicht so aus, alle deine Kontaktversuche sind ja fehlgeschlagen und der letzte Login vom Owner chipmaker war "vor mehr als 2 Jahren" - also dürfte es hier wirklich kein Problem sein, wenn du den Cache neu anlegst. Der Fairness halber kannst du ja im Listing erwähnen, dass es ich um eine Neuauflage des OC10013 handelt ("in memoriam" sozusagen).

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6010
  • oc-only Verstecker
Re: "Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???
« Antwort #4 am: 21. November 2016, 19:55:07 »
Zitat von: Kassena Tomat
Der bisherige wurde ja inzwischen vom OC-Support deaktiviert und erscheint somit nicht auf der Karte. Nach einem Jahr ohne Wiederbelebung wird er erfahrungsgemäß vom OC-Support zwangsarchiviert.

Irrtum, es gibt eine Frist (13. Dezember 2016).
Das mit dem "in memoriam" ist eine gute Idee!

Online Kassena Tomat

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 74
Re: "Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???
« Antwort #5 am: 21. November 2016, 21:54:41 »
Oh stimmt... ☺ Na, die gut 3 Wochen können dann ja noch abgewartet werden und dann gibt es rechtzeitig zu Weihnachten einen neuen OConly.
« Letzte Änderung: 21. November 2016, 21:57:30 von Kassena Tomat »

Offline ScoutCacher

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 50
    • Pfadfinder Innsnruck 10
Re: "Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???
« Antwort #6 am: 25. November 2016, 11:25:58 »
Wo seh' ich diese Frist? Im Listing? Oder nur als Admin?

"Ob Cachedosen beißen?" - waren seine letzten Worte.

Offline dogesu

  • OC Support
  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 220
Re: "Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???
« Antwort #7 am: 25. November 2016, 13:22:35 »
Die Frist steht im Listing in meinem Deaktivierungslog:

"Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 13. Dezember 2016) keine Rückmeldung erfolgen (Absicht, den Cache zu warten oder Freigabe zur Adoption), werde ich den Cache archivieren."

Offline ScoutCacher

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 50
    • Pfadfinder Innsnruck 10
Re: "Zwangs-Adoption" von vernachlässigten Caches???
« Antwort #8 am: 25. November 2016, 14:29:23 »
Ah Ok, Danke.

"Ob Cachedosen beißen?" - waren seine letzten Worte.