Autor Thema: Garmin-Plugin funktioniert nicht mehr durch Weiterleitung auf https  (Gelesen 748 mal)

following

  • Gast
Hierdurch ist der Knopf "An GPS-Gerät senden" kaputtgegangen: Der in den Settings hinterlegte Garmin-Key ist für http://www.opencaching.de registriert, das Garmin-Popup wird aber nach https umgeleitet. Dadurch funktioniert die Key-Validierung nicht, und es erscheint die Meldung: "Das Plugin wurde nicht erfolgreich aktiviert."

Um das Problem zu beheben, muss verhindert werden dass das Garmin-Popup (mit garmin.php) auf eine andere URL umgeleitet wird als die, die in den Settings konfiguriert ist ($opt['lib']['garmin']['url']).

following

  • Gast
Re: Garmin-Plugin funktioniert nicht mehr durch Weiterleitung auf https
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2016, 19:47:59 »
Man kann auch keine neuen Garmin-Keys mehr generieren, sonst hätte man die URL einfach auf https umkonfigurieren können. Also garmin.php muss auf die konfigurierte URL festgenagelt werden.

Offline teiling88

  • Moderator
  • Micro
  • *****
  • Beiträge: 444
  • OC Team Entwicklung
Re: Garmin-Plugin funktioniert nicht mehr durch Weiterleitung auf https
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2016, 21:45:50 »
Hallo following,

vielen Dank für deinen pr. Ich kann diesen leider nicht prüfen da ich ein Linux Betriebssystem habe - die Meldung kommt noch vor dem invalid key die du beschreibst. Zusätzlich scheint Google Chrome das Garmin Plugin nicht mehr zu unterstützen siehe Anhang.

Weißt Du in wie fern das noch von Garmin weiter entwickelt wird?

Gruß Thomas

following

  • Gast
Re: Garmin-Plugin funktioniert nicht mehr durch Weiterleitung auf https
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2016, 22:13:06 »
Das Plugin wird von Garmin nicht mehr weiterentwickelt oder supported - aber solange es noch funktioniert ist es eine ungemein praktische Sache für alle Firefox-User mit Garmin-Geräten - ein Klick und die Koordinaten sind gespeichert.

Der PR ist trivial, sind ja nur drei Codezeilen. Hab's natürlich lokal getestet.

following

  • Gast
Re: Garmin-Plugin funktioniert nicht mehr durch Weiterleitung auf https
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2016, 22:25:12 »
Bei GC funktioniert's halt, und bei OC nicht mehr  :(

Offline teiling88

  • Moderator
  • Micro
  • *****
  • Beiträge: 444
  • OC Team Entwicklung
Re: Garmin-Plugin funktioniert nicht mehr durch Weiterleitung auf https
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2016, 09:17:21 »
Der PR ist trivial, sind ja nur drei Codezeilen. Hab's natürlich lokal getestet.

Ist gemerged und deployed. Bitte prüfe das, ob es live auch funktioniert :-)

Gruß

following

  • Gast
Re: Garmin-Plugin funktioniert nicht mehr durch Weiterleitung auf https
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2016, 21:04:47 »
Danke! Auch mit der Änderung wurde http://www.opencaching.de/garmin.php bei mir wieder nach https://www.opencaching.de/garmin.php weitergeleitet. Es hat sich dann aber herausgestellt, dass Firefox das eigenmächtig macht:

Wenn eine Website einmal von http nach https weitergeleitet hat, dann merkt sich Firefox das (zumindest in manchen Systemumgebungen) und leitet anschließend jeden Zugriff auf diese Webseite nach https weiter! Es ist dann praktisch unmöglich, diese Website noch unter http zu nutzen - es sei denn, man löscht die kompletten Webseiteeinstellungen im Firefox (Chronik => Neueste Chorik löschen => oben "alles" wählen, unten nur "Website-Einstellungen" => Jetzt löschen). Danach darf man sich auf Opencaching.de nur noch mit http einloggen - dann funktioniert auch das Garmin-Plugin wieder.

Will heißen: Seit dieser Änderung ist die Nutzung von https://www.opencaching.de inkompatiblel mit dem Garmin-Plugin für Firefox unter Windows. Einmal unter https einloggen, und das Plugin ist lahmgelegt. Was man jetzt bräuchte wäre ein Garmin-Key für https://www.opencaching.de ...

following

  • Gast
Re: Garmin-Plugin funktioniert nicht mehr durch Weiterleitung auf https
« Antwort #7 am: 04. Dezember 2016, 14:46:48 »
Wenn eine Website einmal von http nach https weitergeleitet hat, dann merkt sich Firefox das (zumindest in manchen Systemumgebungen) und leitet anschließend jeden Zugriff auf diese Webseite nach https weiter!

Liegt an STS. https://www.opencaching.de sendet einen STS-Header mit zwei Jahren Gültigkeit. Firefox merkt sich das und biegt danach alle http-Anfragen an die Seite auf https um. Chrome anscheinend auch. Wenn man die Website-Einstellungen löscht, verwirft der Browser diese Information; dann funktioniert die Website auch wieder mit http.