Die Plattform opencaching.de > Technik

Podcast via Hangout

<< < (3/3)

mic@:

--- Zitat von: SammysHP ---Kurze Info: Der nächste OC Talk findet über die proprietäre closed-source Lösung "zoom.us" statt.
--- Ende Zitat ---

Ja, das stimmt.
Wir hatten damals ja etliche Videoplattformen getestet, aber keine war so gut wie zoom.us.
Falls Du eine Videoplattform kennst, die open source basiert ist und genauso viele Features bietet,
dann können wir gerne umsteigen.

Hanekju:

--- Zitat von: mic@ am 03. Dezember 2017, 18:56:34 ---Ja, das stimmt.
Wir hatten damals ja etliche Videoplattformen getestet, aber keine war so gut wie zoom.us.
Falls Du eine Videoplattform kennst, die open source basiert ist und genauso viele Features bietet,
dann können wir gerne umsteigen.

--- Ende Zitat ---
Es gibt mehrere Open Source Lösungen, die meisten müssen aber auf einem eigenen Server betrieben werden:

* Hubl.in
* Jangouts
* Jitsi Meet
* Spreed.me
Jitsi Meet ist vom Team schon einmal auf deren Server getestet worden, aber die Bildqualität war alles andere als berauschend. Fand ich persönlich schade, da Jitsi Meet auch noch ein Etherpad mit an Bord hat und ein Live-Streaming nach Youtube möglich ist.
Die meisten Lösungen haben sich als Ziel gesetzt, eine Plattform für 10-20 Teilnehmer zu sein.

mic@:

--- Zitat von: Hanekju ---Die meisten Lösungen haben sich als Ziel gesetzt, eine Plattform für 10-20 Teilnehmer zu sein.
--- Ende Zitat ---

Erstmal DANKE für die tolle Liste.
Kannst Du noch in Erfahrung bringen, wieviele Teilnehmer maximal erlaubt sind?
Hubl.in würde ich schon mal ausschließen, denn deren Grenze knacken wir beim OC-Talk ja ständig:
# Genieße es! Nutze Hubl.in mit bis zu 9 Personen von deinem Rechner, Smartphone oder Tablet.

Hanekju:
Bleiben nur noch jangouts und Jitsi Meet für mehr Teilnehmer.
Das andere Problem wird sein, dass die auf einem eigenen Server betrieben werden müssen/sollten, wenn ich das richtig verstanden habe.

ClanFamily (Mirco):
Hi,
danke für die Auflistung.
Ich habe mir da auch mal angeschaut.

Hubbl.in:
- begrenzt auf 9 Teilnehmer
- schlechte Videoquali
- keine direkte Aufzeichnung
- kein Screensharing

Jangouts
- klingt interessant
- eigener Servereinsatz
- hoher Installationsaufwand / Serverlast pro teilnehmer
- Handicap: Braucht Extension für Browser und war auch schon mit Zoom.us ein negativ Kriterium
- Qualität nicht selbst getestet, aber Screenshots eher "moderate" Qualität

Jitsi Meet
- funktioniert out of the box
- annehmbare VideoQualität
- sehr ähnlich zu HipChat
- Aufzeichnung umständlich mittels Script

Spreed.me
- nur wenig Informationen
- keine Testmöglichkeit ohne gleich zu installieren
- kaum Details zum Service


Fazit:
Jangouts und Jitsi Meet, sind annähernd mögliche Alternativen.
Jedoch ist der Aufwand - hier eine Betriebsbereitschaft herzustellen und die Aufzeichnung durchzuführen im Moment für uns nur eine weitere Baustelle.
Unabhängig davon müsste man schauen, wie sich darunter die Serverlast effektiv entwickelt und in wie weit die Hardware für einen 10-20 Personen Einsatz verhält.
Meiner persönlichen Meinung nach muss nicht immer alles "Open Source" sein, wenn man "schnell" etwas funktionierendes for Free einsetzen kann.
Ist für mich so eine Art "Vegan oder nicht" Frage. Wer sich berufen fühlt, die Enviroment einzurichten, darf sich gerne bei Bohrsty als "Co Admin" bewerben und evaluieren ob wir sowas einsetzen können - oder gerne im Sinne "all for free" eine fertige Lösung für uns aufbereiten und anbieten. Als Lösung käme nach meiner Nase eher "Jitsi" in Frage... aber wie geschrieben... die Kapazitäten liegen in der Entwicklung unserer Seite.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln