Autor Thema: Attribut "Fremdwartung OK"  (Gelesen 1225 mal)

Offline dogesu

  • OC Support
  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 210
Re: Attribut "Fremdwartung OK"
« Antwort #15 am: 10. Mai 2017, 19:33:01 »
Zum Beitrag zuvor: Den geschilderte Fall bei Doppellistings (OC Version archiviert, GC nicht) kommt eigentlich nur vor, wenn ein OC Cache monate- oder gar jahrelang nicht geloggt wird und der Owner ihn dann entnervt archiviert und bei GC lässt.
Wir haben hier sehr viele archivierte Caches, die bei GC noch aktiv sind. Der oben geschilderte Grund ist einer davon, doch der Anteil dieser Caches ist relativ niedrig.
Ein hoher Anteil an hier archivierten Caches resultiert daraus, dass der Cache irgendwann mal gemeldet (oder aber auch vom Owner deaktiviert) wurde und nach der Deaktivierung automatisch im Archiv gelandet ist, weil der  Owner sein OC-Listing vergessen hat oder den doppelten Aufwand GC/OC nicht mehr haben will.
Zudem haben wir im letzten Jahr mit großem Aufwand alle doppelt gelisteten Multi- und Mystery-istings darauhin überprüft, ob der Cache mit dem OC-Listing noch zu finden ist. Ein Nebeneffekt dieser "Aufräumaktion" war dann auch, dass manche Owner danach alle ihre Caches hier ins Archiv geschickt haben.


Zitat
Meist ist es aber umgekehrt: Aktualisierungen am Listing werden irgendwann nur noch beim GC Cache durchgeführt, das OC Listing ist dann veraltet. Bei doppelt gelisteten Caches schaue ich mir daher immer auch das GC Listing an, da es eigentlich immer aktueller ist. Häufig habe ich dann eine entsprechende Bemerkung beim OC Cache geloggt ("Dieser Cache ist bei GC deaktiviert/archiviert, bitte auch hier entsprechend ändern). Manchmal hat dann der OC Support reagiert und die Cache-Verfügbarkeit entsprechend geändert.

Auch die Caches, die bei GC im Archiv gelandet sind und hier noch aktiv sind, muß man differenziert sehen. Nicht selten archivieren Owner ihre GC-Listings und lassen ihren Cache hier aktiv. Einige dieser Caches sind dann auch mit dem OC-only-Attribut versehen, was wohl gerne übersehen wird, wenn man nur dem Link zu GC folgt.

Gar nicht zu selten wird auch bei GC ein Cache archiviert, obwohl die letzten Logs beinhalten, dass die Dose noch gut zu finden ist. In solch einem Fall lassen wir hier das Listing aktiv. Wenn nun jemand so einen Cache sucht, so ist es für den Support doch hilfreich, ein paar Sätze dazu zu schreiben, ob man wirklich gesucht hat oder nur auf die GC-Archivierung hinweisen möchte.

Reaktion durch den Support: Wir sind hier ehrenamtlich tätig und haben gewisse Prüfkriterien, nach denen wir Caches zur Wartung deaktivieren. Es ist aber doch etwas mühsam, die ganzen Logs daraufhin zu überprüfen, ob da auf eine GC-Archivierung/Deaktivierung hingewiesen wird. Meine Bitte deshalb: Wenn Ihr ein Listing findet, dessen Pendant bei GC archiviert wurde, so nutzt doch den "Cache melden"-Button oben rechts im Listing, um dies dem Support mitzuteilen.

Offline Kassena Tomat

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Attribut "Fremdwartung OK"
« Antwort #16 am: 10. Mai 2017, 20:57:07 »
Ok, ich kann ja nur meine bescheidenen eigenen Erfahrungen heranziehen.
Das mit dem Melden-Button schaue ich mir mal an. Allerdings cache und logge ich überwiegend mit c:geo, was leider bei OC manche Optionen nicht anbietet.
Schöne Grüße.

Offline Bananeweizen

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Attribut "Fremdwartung OK"
« Antwort #17 am: 10. Juli 2017, 20:57:44 »
c:geo, was leider bei OC manche Optionen nicht anbietet.
was genau fehlt aus deiner Sicht?

Online mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 5979
  • oc-only Verstecker
Re: Attribut "Fremdwartung OK"
« Antwort #18 am: 10. Juli 2017, 21:46:35 »
Zitat von: Bananeweizen
was genau fehlt aus deiner Sicht?

Also mir fallen spontan drei Sachen ein:

1. c.geo kann keine Bilder zu Logs hochladen.
2. Wartungslogs als Owner sind nicht möglich.
3. Normale Bilder werden im Listing als "Hinweisbild" betitelt, obwohl es keine Hnweise sind.

Offline Oehni

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Attribut "Fremdwartung OK"
« Antwort #19 am: 12. Juli 2017, 08:02:24 »
Als Owner bin ich gegen eine Fremdwartung meiner Caches. Es würde mir schon viel helfen, wenn die Truppe der Power-Einheitslogger schreiben könnte, dass ein Logbuch "bald" voll ist. Dann könnte ich rechtzeitig für Nachschub sorgen. Für mich ist das Logbuch vor Ort ein Dokument, in dem ich wenigstens teilweise die Einträge kontrollieren kann. Mittlerweile ist verstärkt zu beobachten, dass nicht jeder Onlinelog auch einen Eintrag im Logbuch vor Ort aufweisen kann. Auch fühle ich mich als Owner für den Zustand des Caches vor Ort und die Natur um den Cache zuständig. Dem kann ich nur durch regelmäßige Cache-Kontrolle vor Ort gerecht werden. Denn nur ich weiß, wohin die Dose eigentlich gehört, wenn wieder Besserverstecker unterwegs waren. Natürlich habe ich gar nichts dagegen, wenn ein Kollege einen zusätzlichen Zettel zu einem mir nicht bekannten vollen Logbuch steckt und mir das meldet.
Bei ungepflegten Cache habe ich immer noch die Möglichkeit diesen archivieren zu lassen. Vielleicht findet sich dann auch ein Kollege in der Nähe bereit, den Müll zu entsorgen.