Autor Thema: Serie von OC only T:5er Caches auf MST  (Gelesen 2918 mal)

Offline stoerti

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 53
  • Cachen? Nur noch bei OC!
Re: Serie von OC only T:5er Caches auf MST
« Antwort #30 am: 29. Oktober 2017, 18:56:46 »
Ach so. Na Kinderfreundlich sind die wohl weniger, bis auf diesen einen haben die alle was gruseliges.
ZB die Frau, die zur Strafe lebendig in die Stadtmauer eingemauert wurde und so. Sowas würde ich nicht als kinderfreundlich markieren
"Egal wie Idiotensicher Du das Listing gestaltest, es findet sich immer einer, der dieses Niveau mit Lambadagesängen unterschreitet"


Offline Le Dompteur

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 373
  • OC-only Verstecker
Re: Serie von OC only T:5er Caches auf MST
« Antwort #31 am: 29. Oktober 2017, 22:36:58 »
Kinder lieben Gruseliges! Was zu meiner Zeit ("Zombies im Kaufhaus") noch unter der Ladentheke als FSK 18+ verkauft wurde, hat heute ein 10-jähriger als Ballerspiel auf dem Smartphone.
P.S. Hinterhältiger Tip: Über die Kinder kommst Du an die Mütter und über diese an die Väter...

Mensch stoerti, ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber Du scheinst doch die ultimativen Voraussetzungen für einen g***sten Cache ever zu haben:
Schloß (Cacher lieben Burgen),
Lost Place (Platz im alten Stall, am Burgfried, im Gesindehaus?),
"Owner fragen" für Nachtcache ist obsolet,
Naturschutz- oder Jagdgebiet ist darum auch obsolet,
keine GS-Cliquen die Lösungen auf Stammtischen spoilern,
kein Besucheransturm der durch Eure Vorgärten tappst.

Alleine die Worte "Schloß, Grusel, große Dose" sind Publikumsmagneten.
"Legen und warten" sagte der Hahn zur Henne...
"Cacheo ergo sum" - ich cache, also bin ich!

Offline stoerti

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 53
  • Cachen? Nur noch bei OC!
Re: Serie von OC only T:5er Caches auf MST
« Antwort #32 am: 29. Oktober 2017, 23:58:17 »
Ich kann hier am Schloss keinen Cache legen, weil ich einen Kaukasischen Owtscharka habe.
Ich habe schon Stress genug mit den normalen Bekloppten "ooooch, der ist ja soooooo süüüüüss, der kann gar nicht beissen" - "Wer hat gesagt, dass er beisst? Der Schluckt am Stück"

Naturschutz- und Jagdgebiet ist hier alles bis zum Horizont, dazu alles Bodendenkmal oder Naturdenkmal.
Zur Zeit pausieren hier nebenan im Moor rund eine Million Kraniche auf dem Weg nach Süden.

Es gibt hier genug Möglichkeiten, auch Lost-Places usw.
Und ich lege ja schon an Caches was geht.
Der Tradi heute ist da eher was seichtes, die geilen kommen noch.
Aber hier ist tote Hose.
Nichtmal meine Autobahnparkplatzdrive-ins sind nach einer Woche geloggt worden.
"Egal wie Idiotensicher Du das Listing gestaltest, es findet sich immer einer, der dieses Niveau mit Lambadagesängen unterschreitet"


Offline stoerti

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 53
  • Cachen? Nur noch bei OC!
Re: Serie von OC only T:5er Caches auf MST
« Antwort #33 am: 29. Oktober 2017, 23:59:58 »
PS: Ein 20' Container als Dose liegt hier ja schon auf dem Gelände. Wäre der gross genug? 8)

Wo Du von ultimativ geilem Cache sprichst, die lege ich gerade:

Multicache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #11 - Das Geheimnis der Klosterkirche
Multicache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #10 - Die eingemauerte Frau *
Normaler Geocache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #9 - Der Holzdieb von Kränzlin
Normaler Geocache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #8 - Der Ritter Kahlebutz
Multicache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #6 - Die Hexe von der Boltenmühle  (Nachtcache)
Multicache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #5 - Der wilde Jäger im Frankendorfer Revier (Nachtcache)
Multicache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #4 - Das Ruppiner Wappen
Multicache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #3 - Der Schmied im Mond (Nachtcache)
Multicache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #2 - Der Räuberberg bei Kränzlin
Multicache      noch nicht veröffentlicht   Ruppiner Sagen #1 - Pater Wichmann

Das sind alles Caches, die auf wahren Begebenheiten bzw Sagen beruhen und die hier in der Gegend bekannt sind, teilweise erzählen die Einwohner sogar davon.
Würde man heute an der Boltenmühle sagen, man will nachts in den Wald, wird jeder hier davon abraten, weil er sagt, dass die Hexe dort umgeht.
Oder das Geheimnis der Klosterkirche, da muss man in der Kirche etwas finden, zu dem es eine 500 Jahre alte Sage gibt. Was man finden muss, würde man niemals in einer Kirche vermuten aber man kann es eindeutig sehen, ohne seine Vorstellungskraft zu bemühen. Etwas total abgefahrenes, was ich als Cacheowner absolut unmöglich selbst dorthin gebracht haben kann.
Ausserdem hat Theodor Fontane seinerzeit schon darüber geschrieben.

Diese Gegend hier ist der Hammer für Gruselcaches. Hier leben tausende von Fledermäusen, allein bei uns im Schloss leben an die 100. Hier leben Eulen, Uhus, Kautze, Adler - des Nachts im Wald hört man von überall her merkwürdige Geräusche.
Bei meinem letzten gelegten Nachtcache in Wuppertal war ich froh über eine Stelle, wo immer der Kautz gerufen hat.
Hier steppt Nachts im Wald der Bär (im übertragenen Sinne) und weil hier ganz viel Wasser ist und eine riesige Moorlandschaft ganz nah ist, gibts hier Nachts auch ganz viel Nebel, der urplötzlich aufkommt.

Und für tagsüber, hier wurden die Schweden im 30 jährigen Krieg vernichtend geschlagen, hier war die Preussische Armee, in jedem Dorf gab es bekannte Reitergeneräle, hier gibts Bunkeranlagen der Russen (wo ich aber niemand rein schicke, weil der Kampfmittelräumdienst sich nicht rein traut), Bombodrom in der Heide (kann man auch keinen hinschicken, siehe Bunkeranlagen) und dort kommt regelmässig geschnetzeltes vom Himmel, wenn wieder ein Wildschwein eine Miene erwischt hat aber da liegen GC caches  8), hier gibts geologische Besonderheiten, denn hier war der letzte eiszeitliche Gletscher usw usf. Man könnte hier 1000 Themencaches legen von 1:1 bis 5:5

Man könnte Krimicaches legen, zB -> https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Gro%C3%9Fmann

Hier gehen Fernwander- und Fernradwege durch bis nach St.Petersburg

* Bei der eingemauerten Frau lag mal ein GC Cache und die Irren haben versucht, an die Knochen in der Mauer zu kommen und die Stadtmauer dabei an der entsprechenden Stelle zerstört, ausserdem eine eingelassene Statue aus Sandstein beschädigt.
Da muss man also gucken, dass die Dose möglichst weit weg liegt, also statt Tradi nen Multi überlegen.
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2017, 00:35:02 von stoerti »
"Egal wie Idiotensicher Du das Listing gestaltest, es findet sich immer einer, der dieses Niveau mit Lambadagesängen unterschreitet"


Offline Le Dompteur

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 373
  • OC-only Verstecker
Re: Serie von OC only T:5er Caches auf MST
« Antwort #34 am: 30. Oktober 2017, 17:10:05 »
Aber hier ist tote Hose. Nichtmal meine Autobahnparkplatzdrive-ins sind nach einer Woche geloggt worden.
Tja; das ist die Crux außerhalb von Ballungsräumen. Es fehlt eine Fangemeinde. Aber gräme Dich nicht, eine Woche ist noch gar nichts! Manche OC-Cacher melden sich nur alle 6-12 Monate an, auf die mußt Du halt warten - selbst bei einem D1/T1 kann es lange dauern, weil FTF-Jagden hier nicht vorkommen.

Wo Du von ultimativ geilem Cache sprichst, die lege ich gerade:
Da wünsche ich Dir viele Empfehlungen und ggf. eine Erwähnung im OC-Talk.

Zitat
(...) lag mal ein GC Cache und die Irren haben versucht, an die Knochen in der Mauer zu kommen und die Stadtmauer dabei an der entsprechenden Stelle zerstört
Das ist typisch für GS-Premiums aber eher untypisch für opencacher. Sicherlich gibt es in beiden Lagern prozentual gleich viele Vandalen und Ignoranten aber diese verschwinden bei OC unter der 5%-Klausel.
"Cacheo ergo sum" - ich cache, also bin ich!

Offline Der Windling

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 273
Re: Serie von OC only T:5er Caches auf MST
« Antwort #35 am: 30. Oktober 2017, 18:51:07 »
Aber hier ist tote Hose. Nichtmal meine Autobahnparkplatzdrive-ins sind nach einer Woche geloggt worden.
Tja; das ist die Crux außerhalb von Ballungsräumen. Es fehlt eine Fangemeinde. Aber gräme Dich nicht, eine Woche ist noch gar nichts! Manche OC-Cacher melden sich nur alle 6-12 Monate an, auf die mußt Du halt warten - selbst bei einem D1/T1 kann es lange dauern, weil FTF-Jagden hier nicht vorkommen.

...das gilt nicht nur außerhalb von Ballungsräumen. Selbst mitten in München gibt es Monate nach der Veröffentlichung noch einige FTF zu holen, während GC-Neuveröffentlichungen binnen Minuten geloggt werden. Die OC-Gemeinde ist eben eher übersichtlich. Und geht selten auf FTF-Jagd. (Das hat aber auch gewisse Vorteile...)
Bei OC braucht man als Owner einfach etwas Geduld. Dafür bekommt man dann oft die schöneren Logs. ;)
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2017, 18:53:56 von Der Windling »

Offline stoerti

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 53
  • Cachen? Nur noch bei OC!
Re: Serie von OC only T:5er Caches auf MST
« Antwort #36 am: 30. Oktober 2017, 18:52:04 »
Zitat
Ignoranten aber diese verschwinden bei OC unter der 5%-Klausel.
Ich glaube, wenn ich das dem Denkmalschutz und der Stadtverwaltung sage, lachen die mich aus. Seit damals ist geocaching bei denen als böse gelistet.
"Egal wie Idiotensicher Du das Listing gestaltest, es findet sich immer einer, der dieses Niveau mit Lambadagesängen unterschreitet"