Autor Thema: ÖVM-Icon mit Verbindungsdetails  (Gelesen 662 mal)

Offline Le Dompteur

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 262
  • OC-only Verstecker
ÖVM-Icon mit Verbindungsdetails
« am: 08. November 2017, 22:45:19 »
Ich möchte aber trotzdem diese Runde gerne dazu nutzen um von euch zu erfahren, welche Dinge wir im Team eurer Meinung nach umsetzen können, damit die Plattform für Cacher und Owner noch attraktiver wird?
[Hervorhebung von mir]
Das "Bus"-Icon ist nett anzuschauen, hat aber wenig Nutzen, weil:
Einheimische wissen aus langjähriger Erfahrung, welcher Bus wo fährt und hält.
Außerhäusige / Touristen kennen die Fahrpläne oder Haltestellennamen nicht und müssen - sowieso - externe Tools oder Heftchen bemühen, um die nächste (erratene) Haltestelle 'rauszufinden.

Ich selber muß zugeben, auf (m)einem langen Petling-Trail von > 40 km, daß weder ich noch "Öffi" oder "Locus maps" oder ein Fahrplan mir sagen konnte, an welcher Haltestelle der Cacher denn aussteigen müßte. Einheimische danach gefragt, heißt es dann: "na; die Bushaltestelle da".
Bei uns hat die "Autokraft" das Überlandmonopol für ca. 100 km und deren Haltestellen haben nur die Bezeichnung "H".

Wäre es sinnvoll und praktikabel beim Anklicken des Icons ein Drop-down-Feld aufpoppen zu lassen, wo der Owner Buslinie/Name und Haltestelle angeben kann, was wiederum an prominenter Stelle im Listing eingeblendet werden kann?
Oder:
gibt es ein Tool / eine App, die diese Infos zuverlässig anhand der Start-Koordinaten des Listings ermittelt und wie o.g. einblenden könnte und mit der OKAPI verknüpft werden kann / darf?
(Mysterys und Safaris natürlcih ausgeschlossen)
"Cacheo ergo sum" - ich cache, also bin ich!

Offline Bananeweizen

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 97
Re: ÖVM-Icon mit Verbindungsdetails
« Antwort #1 am: 09. November 2017, 06:52:07 »
Gibt es doch alles schon: https://www.google.com/maps/dir/here/Stuttgart/data=!4m5!4m4!2m2!4e2!5e0!3e3

Das ist Google Maps von "hier" nach "Stuttgart" für öffentlichen Nahverkehr mit Bevorzugung des Busses. "Stuttgart" durch die Startkoordinaten des Caches ersetzen und fertig. Alternativ "here" durch die Home-Koordinaten des Cachers ersetzen.

Credit: https://webapps.stackexchange.com/questions/67190/how-can-i-encode-my-preference-of-biking-walking-public-transport-in-a-google-ma

Offline ekorren

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 154
Re: ÖVM-Icon mit Verbindungsdetails
« Antwort #2 am: 09. November 2017, 11:32:58 »
Ich bin ja ein absoluter Befürworter des ÖPNV und Fahrrads und halte gar nichts vom Autocachen.

Prinzipiell halte ich Hinweise zum Erreichen eines Caches mit ÖPNV auf jeden Fall für sinnvoll - sofern sie zuverlässig und hilfreich sind. Die kann man aber auch einfach ins Listing integrieren. Wichtiger als ein Fahrplan wären grobe Angaben zu geeigneten Haltestellen mit Entfernung, wobei "geeignet" die Bedienungsfrequenz insbesondere am Wochenende mit einschließen sollte.

Die Erfahrung sagt aber, dass die meisten Menschen und damit auch Cacher keine ÖPNV-Stammnutzer sind, die ihr Netz kennen. Wenn nun aber Owner, die sich im ÖPNV nicht wirklich auskennen, eine Haltestellenempfehlung abgeben sollen - ja, dann raten sie im Zweifelsfall die Haltestelle auch nur. Dann steht da vielleicht "in der Nähe ist die Haltestelle Franzl im Holz". Dass dort aber nur mittags an Schultagen ein Bus im Fahrplan steht und man sich auch nicht drauf verlassen kann, dass der wirklich fährt und nicht mangels Schülern die Haltestelle auslässt, wäre eigentlich die Information gewesen, die man braucht. Das Ergebnis ist, dass man, wenn man wirklich Caches mit ÖPNV erreichen will, trotzdem alles selber raussuchen muss.

Zum anderen ist ÖPNV immer etwas im Fluss. Mit jedem Fahrplanwechsel können sich Änderungen ergeben, die vom Owner nachgezogen werden müssen. Gerade an der Pflege von Listings hapert es aber bei den meisten Ownern leider recht stark. Nach wenigen Jahren, unter Umständen nach wenigen Monaten, sind die Infos daher möglicherweise wertlos.

Vielleicht wäre deswegen eher etwas ganz anderes sinnvoll, nämlich ein neuer Typ von zusätzlichem Wegpunkt für Haltestellen, analog zum Parkplatz. Koordinaten und Name der Haltestelle eingeben, vielleicht noch Liniennummern - und gut ist. Nach einer Verbindung kann ein ÖPNV-Nutzer schon selber suchen, wer das nicht gelernt hat, kommt eh nirgends an...

Offline Le Dompteur

  • Micro
  • ***
  • Beiträge: 262
  • OC-only Verstecker
Re: ÖVM-Icon mit Verbindungsdetails
« Antwort #3 am: 09. November 2017, 11:47:42 »
Gibt es doch alles schon: https://www.google.com/maps/dir/here/Stuttgart/data=!4m5!4m4!2m2!4e2!5e0!3e3
'kenne ich, hatte es aber schon vor Langem verworfen.
Fairerweise gerade nochmal mit 3 Dosen getestet. Hier sind Bushaltestellen ohne Namensschild jeweils in Sichtweite: OC11A85, OC13E40, OC13F7C. "Keine Verbindung gefunden" meint Google. Womit wir wieder bei meiner Eingangsfrage wären.



Vielleicht wäre deswegen eher etwas ganz anderes sinnvoll, nämlich ein neuer Typ von zusätzlichem Wegpunkt für Haltestellen, analog zum Parkplatz. Koordinaten und Name der Haltestelle eingeben, vielleicht noch Liniennummern - und gut ist. Nach einer Verbindung kann ein ÖPNV-Nutzer schon selber suchen, wer das nicht gelernt hat, kommt eh nirgends an...
Darauf will ich hinaus! Wenn der Cacher die Linie und Haltestelle kennt, ist der Rest der Suche Vorraussetzung, überhaupt aufrecht gehen zu können.
"Cacheo ergo sum" - ich cache, also bin ich!