Umfrage

Sollen Cacheserien, die augenscheinlich nur der "Massenbedosung" einer Gegend dienen, unterbunden werden?

ja
5 (29.4%)
nein
10 (58.8%)
egal
2 (11.8%)

Stimmen insgesamt: 17

Umfrage geschlossen: 04. Mai 2019, 10:19:06

Autor Thema: Cacheserien unterbinden?  (Gelesen 2727 mal)

Offline mic@

  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 6329
  • oc-only Verstecker
Cacheserien unterbinden?
« am: 20. April 2019, 10:19:06 »
Hintergrund der Umfrage:
Wenn ein Owner viele Dosen veröffentlicht, sei es als Powertrail oder als Cacheserie verteilt über eine ganze Region, dann kann es zu Problemen kommen (siehe Anhang), die normalerweise bei nur gelegentlichem Verstecken gar nicht erst auftreten.

Die Auswertung dieser Umfrage wird dann also ergeben, ob OC einen Riegel gegen Cacheserien einbauen sollte oder nicht.
« Letzte Änderung: 20. April 2019, 15:38:49 von mic@ »

Offline Jiver78

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #1 am: 20. April 2019, 10:55:24 »
Wen interessieren heute noch die Morsix-Regeln?
Würde man nach denen gehen, müssten auch viele Nicht-Runden-OConlys verschwinden.

Ich fände es deutlich fairer als Fragestellung einfach zu fragen:
Wollen wir Cache-Serien: ja oder nein?

Alternativ wäre zu fragen:
Müssen OCs den Morsix-Regeln entsprechen oder nicht.

Ergänzend: ich habe schon sehr schöne Powertrails gemacht, bei denen jede (oder zumidnest ein Teil der) Dose(n) besonders gestaltet und alles andere als Massenware war.
Die "Runde der Ängste" I und II (bei Hockenheim, beide inzw. archiviert), gerade erst "Hexen hexen" (bei Heilbronn), "Vogelrunde" (Salzburg) ...
Allerdings fand ich sowas noch nie bei OC.
« Letzte Änderung: 20. April 2019, 11:02:02 von Jiver78 »

Offline Der Windling

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 294
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #2 am: 20. April 2019, 11:01:30 »
Vielleicht sollte man den Begriff "Cacheserien" etwas genauer definieren.

Wenn es um schöne, gepflegte Dosen an interessanten Orten geht, finde ich Cacheserien durchaus in Ordnung. Bei 08/15-Massenbedosung mit copy-paste-Listings an Sinnlos-Locations sieht das schon etwas anders aus...

Offline mic@

  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 6329
  • oc-only Verstecker
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #3 am: 20. April 2019, 11:04:13 »
Zitat von: Jiver78
Ich fände es deutlich fairer als Fragestellung einfach zu fragen:
Wollen wir Cache-Serien: ja oder nein?

Diese Fairness ist doch schon in der Umfrage gegeben.
Da geht es auch nur um die simple Frage, ob Cacheserien unterbunden werden sollen oder nicht.

Mein darunterliegender Text ist ja nur ein Hinweis, warum ich diese Umfrage angestoßen habe.
Denn ich bin kein Fan von "noch mehr Regeln", aber manchmal sind Regeln leider unumgänglich.

Offline Jiver78

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #4 am: 20. April 2019, 11:39:38 »
Diese Fairness ist doch schon in der Umfrage gegeben.
Da geht es auch nur um die simple Frage, ob Cacheserien unterbunden werden sollen oder nicht.

Ja, in der Frage geht es nur um Cache-Serien ja oder nein.
Hättest Du einfach den Zusatz der Morsix-Regeln weggelassen hätte ich es auch als neutrale Frage empfunden. MIT dem Morsix-Zusatz implizierst Du für mein Verständnis aber bereits , dass Cacheserien überflüssige 0815-Dosen sind.
Die Ergänzung zielt auf eine Schlechtmachung (und wenn es auch nur unbewusst geschah) der Trails.

Zitat
Wenn ein Owner viele Dosen veröffentlicht, sei es als Powertrail oder als Cacheserie verteilt über eine ganze Region, dann kann es zu Problemen kommen (siehe Anhang), die normalerweise bei nur gelegentlichem Verstecken gar nicht erst auftreten. Weiterhin handelt es sich um "Massenware", also 08/15 Dosen, die keine der Morsix-Regeln erfüllen und damit das Hobby nur verwässern. Die Auswertung dieser Umfrage wird dann also ergeben, ob OC einen Riegel gegen Cacheserien einbauen sollte oder nicht.

Die Einhaltung der Morsix-Regeln wäre ein allgemeines Problem, das mit den Trails erstmal nichts zu tun hat. Den Morsix-Regeln zufolge müssten vermutlich ALLE OConly-Tradis die ich bislang gefunden habe ebenfalls als Verwässerung des Hobbies zählen.

Mag sein, dass ich da überempfindlich bin: Meine erste Arbeitsstelle war im Marketing eines Pharma-Riesen, da wurde gerade auf solches Verhalten ("Imprinting" - Aktivierung unbewusster, positiver oder negativer Hirnfunktionen) geachtet.

Offline BASSTHERAPEUT

  • Vereinsmitglied
  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 12
    • spynetwork.de
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #5 am: 20. April 2019, 12:05:08 »
Es gehört zur Philosophie von Opencaching, das Regelwerk möglichst schlank zu halten und den Ownern möglichst viel Gestaltungsfreiheit für ihre Caches zu geben. Weder die Opencaching.de-Nutzungsbedingungen noch die Opencaching-Etikette verlangen oder erwarten von dir, dich an einem Wettbewerb um die besten Caches in deiner Region zu beteiligen.


...


Anstatt einer neuen Regel wäre es aus meiner Sicht sinnvoller beim Erstellen von Listings darauf hinzuweisen, um welche Problematik es sich handelt und ob der Owner trotzdessen ein Listing erstellen möchte. Ziel soll es doch sein, dass Owner ihren Standort hinterfragen, oder nicht?
--
BASSTHERAPEUT

Offline BASSTHERAPEUT

  • Vereinsmitglied
  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 12
    • spynetwork.de
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #6 am: 20. April 2019, 12:07:21 »
Ich wäre mal gespannt auf die Definition, wie oder ab wann ein Cache eine Serie sein soll. Denn hier bedürfe es enge Regeln.
--
BASSTHERAPEUT

Offline Der Windling

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 294
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #7 am: 20. April 2019, 13:03:23 »
Ich würde die Frage umformulieren in: Sollen Cacheserien, die augenscheinlich nur der "Massenbedosung" einer Gegend dienen unterbunden werden?
Dazu würde ich anmerken, dass hier eher Filmdosen-Powertrails als liebevoll gemachte (Wander-)Serien gemeint sind. Denn gepflegte, kreative Serien kann man auch vor einer Gemeinde, die Bedenken bezüglich des Geocaching hegt besser rechtfertigen und verteidigen.


Anstatt einer neuen Regel wäre es aus meiner Sicht sinnvoller beim Erstellen von Listings darauf hinzuweisen, um welche Problematik es sich handelt und ob der Owner trotzdessen ein Listing erstellen möchte. Ziel soll es doch sein, dass Owner ihren Standort hinterfragen, oder nicht?
Hast Du denn die Standorte Deiner 56 copy-paste-Spionagenetzwerk-Dosen mal hinterfragt?

Offline BASSTHERAPEUT

  • Vereinsmitglied
  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 12
    • spynetwork.de
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #8 am: 20. April 2019, 13:08:00 »
Ich würde die Frage umformulieren in: Sollen Cacheserien, die augenscheinlich nur der "Massenbedosung" einer Gegend dienen unterbunden werden?
Dazu würde ich anmerken, dass hier eher Filmdosen-Powertrails als liebevoll gemachte (Wander-)Serien gemeint sind. Denn gepflegte, kreative Serien kann man auch vor einer Gemeinde, die Bedenken bezüglich des Geocaching hegt besser rechtfertigen und verteidigen.


Anstatt einer neuen Regel wäre es aus meiner Sicht sinnvoller beim Erstellen von Listings darauf hinzuweisen, um welche Problematik es sich handelt und ob der Owner trotzdessen ein Listing erstellen möchte. Ziel soll es doch sein, dass Owner ihren Standort hinterfragen, oder nicht?
Hast Du denn die Standorte Deiner 56 copy-paste-Spionagenetzwerk-Dosen mal hinterfragt?


Ja  ich habe meine Standorte hinterfragt.


Ab wie vielen Dosen handelt es sich um eine "Massenbedosung"?
--
BASSTHERAPEUT

Offline Der Windling

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 294
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #9 am: 20. April 2019, 13:14:36 »
Ja  ich habe meine Standorte hinterfragt.
Und zu welchem Ergebnis bist Du gekommen?

Offline BASSTHERAPEUT

  • Vereinsmitglied
  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 12
    • spynetwork.de
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #10 am: 20. April 2019, 13:21:09 »
Ja  ich habe meine Standorte hinterfragt.
Und zu welchem Ergebnis bist Du gekommen?


Ich habe keine Probleme mit meinen Standorten, du?
--
BASSTHERAPEUT

Offline Der Windling

  • Vereinsmitglied
  • Micro
  • *
  • Beiträge: 294
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #11 am: 20. April 2019, 13:25:51 »
Ich habe keine Probleme mit meinen Standorten, du?

Ich wohne zum Glück nicht in der Nähe. Aber die Bedosung von öffentlichen Telefonzellen mit Einheitslistings hat für mich persönlich nichts mit einem interessanten Cache im Sinne von Morsix zu tun. Wenn eine Gemeinde damit Probleme anmelden würde, wäre es für OC sicher nicht so einfach diese Dosen zu verteidigen.

Offline mic@

  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 6329
  • oc-only Verstecker
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #12 am: 20. April 2019, 15:41:07 »
Zitat von: Jiver78
Hättest Du einfach den Zusatz der Morsix-Regeln weggelassen hätte ich es auch als neutrale Frage empfunden.

OK, ist raus.


Zitat von: Jiver78
MIT dem Morsix-Zusatz implizierst Du für mein Verständnis aber bereits , dass Cacheserien überflüssige 0815-Dosen sind.

Yep, das nennt sich Erfahrung. Habe noch keine Serie gesehen, die individuell gestaltete Dosen hat.
Aber ich war ja auch noch nicht in Flensburg zum cachen... ;)

Offline mic@

  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 6329
  • oc-only Verstecker
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #13 am: 20. April 2019, 15:45:47 »
Zitat von: Der Windling
Ich würde die Frage umformulieren in: Sollen Cacheserien, die augenscheinlich nur der "Massenbedosung" einer Gegend dienen unterbunden werden?

Erledigt.

Hättest Du mal lieber die Umfrage geschrieben, dann gäbe es weniger Missverständnisse...

Offline mic@

  • Vereinsmitglied
  • Large
  • *
  • Beiträge: 6329
  • oc-only Verstecker
Re: Cacheserien unterbinden?
« Antwort #14 am: 20. April 2019, 15:49:38 »
Zitat von: BASSTHERAPEUT
Ich wäre mal gespannt auf die Definition, wie oder ab wann ein Cache eine Serie sein soll. Denn hier bedürfe es enge Regeln.

Indirekt würde es wohl schon reichen, das Cacheauslegen so ähnlich zu steuern wie beim Empfehlungssystem.
Also gekoppelt an der Fundzahl.
Das würde übrigens auch den positiven Nebeneffekt haben, daß absolute Cacheanfänger nicht gleich
ein Listing publizieren können, sondern sie müssen sich dieses Listing erarbeiten (sprich finden).