Autor Thema: Eine persönliche Geocachtour gestalten  (Gelesen 2043 mal)

Offline Leni1001

  • Aktive User
  • *
  • Beiträge: 1
Eine persönliche Geocachtour gestalten
« am: 26. Mai 2019, 20:06:56 »
Hallo ihr Lieben,
Ich organisiere den Jungesellinenabschied für meine geocach-begeisterte beste Freundin.
Wir werden keine typische "Sauftour" veranstalten, sondern wollen unsere Freundin auf eine schöne Schnitzeljagd schicken.
Da ich keine erfahrene Cacherin bin, würde ich mich sehr über eure Hilfe freuen!
Ich würde gern persönliche Caches legen; zum Einen möchte ich die bereits existierenden Caches schützen, zum Anderen sollen die Caches einen persönlichen Bezug zu meiner Freundin haben.
Ich werde am Donnerstag die Strecke ablaufen, auf der wir cachen wollen. Das Ziel unserer Wanderung wird eine Jugendherberge sein.
Meine Fragen:
1) Ich habe die Regeln für das Legen eigener Caches gelesen. Muss ich die Caches speziell benennen, damit für andere Cacher ersichtlich ist, worum es sich handelt?
2) Muss ich die Caches bei einer speziellen Seite anmelden?
3) Die Wanderung findet am 02.06. statt. Wann muss ich die Koordinaten spätestens geschickt haben?

Vielen vielen Dank für eure Hilfe!!!!
Liebe Grüße
Lena

Offline mic@

  • Moderator
  • Large
  • *****
  • Beiträge: 6320
  • oc-only Verstecker
Re: Eine persönliche Geocachtour gestalten
« Antwort #1 am: 26. Mai 2019, 20:31:30 »
Zitat von: Leni1001
1) Ich habe die Regeln für das Legen eigener Caches gelesen. Muss ich die Caches speziell benennen, damit für andere Cacher ersichtlich ist, worum es sich handelt?
2) Muss ich die Caches bei einer speziellen Seite anmelden?
3) Die Wanderung findet am 02.06. statt. Wann muss ich die Koordinaten spätestens geschickt haben?

zu 1) Nein. Aber dazu gleich mehr.
zu 2) ? Da wir bei OC nur diese eine Seite haben, verstehe ich die Frage nicht.
zu 3) Ein Listing kann sofort online gehen, das geht in 0.0x sec.


Und jetzt mal etwas länger: Ich finde Deine Idee zwar nett, aber zwei Gründe sprechen dagegen:

a) Genauso wie jemand ohne Führerschein kein Auto fahren sollte,
    sollte ein Cacheneuling keinen Cache verstecken. Denn es fehlt einfach die Erfahrung,
    und dann ist Deine Freundin nur enttäuscht bzw. kann wegen ungenauer Koordinaten
    nichts finden.

b) Unsere Nutzungsbedingungen verbieten dein Vorhaben:
    Zitat "Eine Veröffentlichung für einen bestimmten / begrenzten Personenkreis ist nicht erlaubt."

Mein Tip:
Lass Dich von einem erfahrenen Geocacher beraten und veröffentliche den Cache für alle,
dann ist a) und b) kein Problem mehr.             

Offline Kocherreiter

  • Nano
  • **
  • Beiträge: 47
Re: Eine persönliche Geocachtour gestalten
« Antwort #2 am: 29. Mai 2019, 12:04:14 »
Die Idee finde ich super und du hast eigentlich 3 Möglichkeiten
1) Du legst Geocaches aus wie du möchtest, gibst nur deinen Freundinnen die Koordinaten und sammelst die Geocaches danach wieder ein (Stichwort "Plastikmüll").
2) Du suchst eine(n) Geocacher(in) in deiner Ecke der/die dich beim auslegen der Geocaches und dem publish der Listings unterstützt.
3) Du nutzt bereits existierende Geocaches um eine Tour zu planen.

Zudem mußt du dir überlegen, ob du es über Opencaching.de oder Geocaching.com machen möchtest. Beide Plattformen haben ihre Vor- und Nachteile.

Ich wurde vor einigen Jahren über Facebook wegen "sowas" angeschrieben. Dann konnten wir ganz schnell überein kommen, dass es keinen Sinn macht eine separate Runde zu legen. Ich erhielt den Cacher-Namen der Freundin, suchte eine schöne Runde heraus die sie noch nicht gefunden hatte und bin mit der "Planerin" und ihrem Mann die Runde abgelaufen. So konnte ich Tipps und Tricks geben und die Junggesellinnen-Abschiedstour hat ein paar Wochen später allen Spass gemacht. Da war ich natürlich nicht mit dabei  ;)

Wenn du uns verrätst (gerne auch nur mir per Mail  ;) ) in welcher Region du die Runde planst (zB. Stuttgart, München, Hamburg, etc.) können wir (ich) dir vielleicht einen Ansprechpartner nennen. Idealerweise schreibst du den Geocaching-Namen deiner Freundin dazu. Dann können wir sehen welche Geocaches sie noch nicht gefunden hat und welche sie am liebsten suchst (zB Tradi, Multi, Wherigo, etc.).