Was ist aus dem dark mode geworden?

Hier geht es im Allgemeinen um die Plattform Opencaching.de inkl. aller dazugehörigen Bereiche (Blog, Wiki, etc.) - nicht um das Cachen im Allgemeinen.
Antworten
Frotty
Beiträge: 4
Registriert: 13.09.2021, 20:18

Angekündigt wurde das vor über einem Jahr https://blog.opencaching.de/2020/09/spo ... -darkmode/

Was ist eigentlich daraus geworden? Scheint auf dem Test-System nicht mehr zu funktionieren.
Ich habe gerade für eine eigene Seite dark mode unerstützung eingebaut, ging recht fix.
Wird das nochmal irgendwas mit einem neuen Design?
Denn das aktuelle schreckt auf jeden Fall Neulinge von OC ab und ist auf Smartphones schrecklich zu bedienen.
Benutzeravatar
mic@
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 6513
Registriert: 04.12.2009, 00:31

Frotty hat geschrieben:Was ist eigentlich daraus geworden? Scheint auf dem Test-System nicht mehr zu funktionieren.
Ich habe gerade für eine eigene Seite dark mode unerstützung eingebaut, ging recht fix.
OC basiert nicht auf einem Wordpress-Blog, wo man per Klick schnell auf ein neues Design umschalten kann.
Hier ist echte Handarbeit gefragt, und da alles in der Freizeit programmiert wird, dauert es halt etwas länger.
Falls Du mal mit den Entwicklern selber über das neue Design sprechen willst, so besuche doch unseren
Videochat, der nächste findet am 12.10. gegen 20:30 Uhr statt. Wo genau wird meist im Entwickler slack-Channel
besprochen: --> https://opencaching-de.slack.com/join/s ... 3SNmhkmnGQ#

Happy caching, Mic@
Frotty
Beiträge: 4
Registriert: 13.09.2021, 20:18

Ich benutze auch kein Wordpress, trotzdem ist css farben durch variablen zu ersetzen kein Hexenspiel.
Dennoch sehe ich eher den großen Funktionsumfang als Problem.
Zusammen mit dem üblichen gate keeping und sonstigen Problemen einer alten Codebase sieht es für mich eher danach aus, als würde eine schlanke Neuentwicklung der Grund-Features auf Basis der API mehr Sinn machen.
Ist aber natürlich auch mehr bzw. ganz anderer Aufwand.
Und letztendlich auch vergebene Mühe denke ich, da in vielen Regionen, einschließlich meiner, bezüglich OC leider tote Hose ist.
Hierfür wäre es mal interessant Graphen zu platzierten und gefundenen oconly-caches zu haben - nimmt es ab, zu, oder stagniert OC?
Benutzeravatar
mic@
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 6513
Registriert: 04.12.2009, 00:31

Frotty hat geschrieben:Und letztendlich auch vergebene Mühe denke ich, da in vielen Regionen, einschließlich meiner, bezüglich OC leider tote Hose ist.
Meinst Du damit, daß auf Deiner Karte ein weisser Fleck ist?
Falls ja, dann hast Du wohl die Safari-Caches übersehen. Klicke einfach in der Karte auf das blaue Kamerasymbol,
und dann wirst Du überschüttet von möglichen Caches, die in deiner Homezone noch möglich sind.
Frotty hat geschrieben:Hierfür wäre es mal interessant Graphen zu platzierten und gefundenen oconly-caches zu haben - nimmt es ab, zu, oder stagniert OC?
Aktuelle Zahlen für 2021 liegen mir nicht vor, aber hier hast Du zumindest etwas Statistik zu 2020:
https://blog.opencaching.de/2020/01/quo ... encaching/

Happy caching, Mic@
Frotty
Beiträge: 4
Registriert: 13.09.2021, 20:18

Meinst Du damit, daß auf Deiner Karte ein weisser Fleck ist?
Falls ja, dann hast Du wohl die Safari-Caches übersehen. Klicke einfach in der Karte auf das blaue Kamerasymbol,
und dann wirst Du überschüttet von möglichen Caches, die in deiner Homezone noch möglich sind.
Eher, dass es sehr wenige aktive OCler in der Gegend gibt. In anderen Gegenden sind zumindest bei neuen Caches recht zügig 1-2 Logs da.
Safaris sind nicht so mein Ding, ich finde das klassiche Cachen interessanter. Es gibt ein paar nette Safaris, aber auch einfach viel zu viele super langweilige, z.B. Packstationen oder ähnliche Sachen, welche bereits im Internet hinterlegt sind.
Nette virtuelle Caches, wie zum Beispiel den Telefonjoker@Night muss man erstmal finden. Ohne deine Empfehlung aus einem Listing hätte ich den vermutlich nicht gemacht.
Deshalb wäre es cool, eine kleine lokale OC community zu haben, aber wohl Wunschdenken.
Aktuelle Zahlen für 2021 liegen mir nicht vor, aber hier hast Du zumindest etwas Statistik zu 2020:
https://blog.opencaching.de/2020/01/quo ... encaching/
Danke, das ist ja schonmal interessant.
Ich überlege die lvl-0 API mal regelmäßig mit nem microservice abzufragen.
Benutzeravatar
mic@
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 6513
Registriert: 04.12.2009, 00:31

Frotty hat geschrieben:Nette virtuelle Caches, wie zum Beispiel den Telefonjoker@Night muss man erstmal finden.
Ohne deine Empfehlung aus einem Listing hätte ich den vermutlich nicht gemacht.
Dann hier noch drei Empfehlungen, die auch Spaß machen:

Der Laputische Gruß
https://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC107A

#OCHQ8 - "Koordinaten finden"
https://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC16E0E

Mapcaching - Die Suche nach Lung Heng reloaded Safari-Hybrid
https://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC16C74
Frotty hat geschrieben:Deshalb wäre es cool, eine kleine lokale OC community zu haben, aber wohl Wunschdenken.
Stelle einfach ein oc only Event ein, dann lernst Du Deine lokale Community kennen.
Aus welcher Ecke kommst Du denn?

Frotty hat geschrieben:Ich überlege die lvl-0 API mal regelmäßig mit nem microservice abzufragen.
Ich verstehe nur Bahnhof, aber klingt gut ;)
Antworten